Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 42

Korruption in Thailand

Erstellt von Teddy, 21.09.2012, 11:32 Uhr · 41 Antworten · 2.781 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Genau, J-M-F, und der Mann der was gegen die Korruption unternimmt, wird gleich "Weggelobt", weil er es wagt auch auf PT-Homeland zu deuten.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    ich finde es gut, dass mal wieder eine Regierung am Ruder ist, die was gegen Korruption tut.

    Die Demokraten haben der Korruption in den letzten drei Jahren ja freihen Lauf gelassen.
    Meinst du das eigentlich wirklich ernst, was du hier von dir gibst?

  4. #13
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    ich finde es gut, dass mal wieder eine Regierung am Ruder ist, die was gegen Korruption tut.

    Die Demokraten haben der Korruption in den letzten drei Jahren ja freihen Lauf gelassen.
    genau anders rum.
    Chuan Leekpai hat eine funktionierende Anti-Korruptionsbehörde aufgebaut. Als diese begann, gegen Thaksin zu ermitteln, wurde sie ruhiggestellt.
    Nun bei Yingluck genau das gleiche. Duradee wollte bei Zoll / Import / Export aufräumen, da auch sehr hohe Politiker darin verwickelt sein sollen.
    Schon war er weg auf einen inaktiven Posten versetzt. Kommt nun sicher ein Verwandter oder Vertrauter Thaksin auf den Stuhl. Somit werden nun für Korruption alle Türen geöffnet.

    Weder Abhisit, noch Chuan Leekpai gelten als korrupt - sagt sogar ein Chalerm.

  5. #14
    Avatar von Teddy

    Registriert seit
    03.01.2011
    Beiträge
    871
    wenn die Demokraten so gut waren, warum hat man in der Zeit keine Drogen aufgespuert ???, nun kommen sie tonnenweise ans Tageslicht !!

  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Die Behauptung, dass die Korruption in Thailand in der Amtszeit von Abhisit groeßer gewesen ist, als zu Zeiten von Thaksin, stammt von Sondhi Limthongkul. Der sagte nämlich in 2010:
    "Ich glaube, es gibt jetzt mehr Korruption als in der Thaksin-Administration"

    Konkreter: Als Thaksin die Regeirung führte war er das Zentrum der Korruption, aber in der Verwaltung Abhisit hat sich die Korruption auf alle Ministerien ausgebreitet, sagte er.

    Aber einige wollen halt partout Vogelstrauß spielen. Und sei es selbst dann, wenn ihnen eigentlich schon die Augen geoeffnet wurden. Einfach zu viel Sand zu sehen.

    "Ich glaube, es gibt jetzt mehr Korruption als in der Thaksin-Administration", sagte




    Mit seiner Aussage im Jahre 2006 - Die Korruption in Thailand wäre nie hoeher gewesen - wurde dieser Mann zum Kronzeugen des Militärs. Die sagten nämlich danach, dass diese Aussage das ausloesende Moment gewesen sei. Nun wäre es unter Abhisit gar schlimmer.

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Teddy Beitrag anzeigen
    wenn die Demokraten so gut waren, warum hat man in der Zeit keine Drogen aufgespuert ???, nun kommen sie tonnenweise ans Tageslicht !!
    es kommt gar nichts ans Tageslicht. Nach Thailand werden um die 800 Millionen Yaba jährlich eingeschmuggelt. Man schafft gerade mal 1-2% davon abzufangen.
    Einfach lächerlich.
    Nicht mal 3500 Tote konnten den Handel effektiv einschränken, war nur eine Zeitlang etwas teurer - nach 2-3 Monaten gab es wieder Yaba zum alten Preis.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die Behauptung, dass die Korruption in Thailand in der Amtszeit von Abhisit groeßer gewesen ist, als zu Zeiten von Thaksin, stammt von Sondhi Limthongkul. Der sagte nämlich in 2010:
    "Ich glaube, es gibt jetzt mehr Korruption als in der Thaksin-Administration"


    ja, ich erinnere mich - das war kurz danach, als Abhisit die 10 Punkte-Forderung der Gelbhemden nicht erfüllte und auch einen Krieg gegen die Khmers ablehnte.
    Danach kamen ja auch Forderungen aus dem Gelbhemden-Lager, Abhisit solle zurücktreten - sonst werde man auf die Strasse gehen.

    Also gerade du - der Sondhi immer als Lügner bezeichnete, glaubst ihm bei dieser Aussage :-)

  8. #17
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Ob Abhasit oder Thaksin. Korruption wird es immer geben. Der einzige Unterschied ist:

    Abhasit ist zu schwach um was zu machen, resp. die anderen Leuten im Hintergrund sind einfach zu powervoll. = Jeder kann davon profitieren

    Thaksin ist der Vater der Korruption, somit muss man ihn nicht weiter kommentieren = Er profitiert am meisten.

    (Anzumerken: Die meisten Gelb und Rothemden sind sehr gut befreundet miteinander. Im Senat wird einfach geschritten und sobald die Tür verlassen wird sind alles gute Freunde. Sehen die meisten nicht - weil sie es nicht wahr haben wollen. Und DAS stimmt, da könnt ihr mir glauben.)

    Die ganze Drogenpolitik dient sowieso nur als Show. "Schaut her, wir haben 50 Tonnen Yaba beschlagnahmt und ganz böse Menschen verhaftet". Während diese Sätze aufgesagt werden, passiert im Hintergrund ganz andere Sachen -> Das wirkliche Übel.

    Aber interessant, wie viele Farangs auf die Masche des "Droge ist der Grund aller Übel" reinfallen. Die Medien sind auch nur alle mit den Drogenfahndungen gespickt, aber nichts wird erwähnt wie in der Politik abgegrast wird.

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Also gerade du - der Sondhi immer als Lügner bezeichnete, glaubst ihm bei dieser Aussage :-)
    Lügner habe ich ihn nie genannt. Er ist ein politisch Fehlgeleiteter, ein mehrfach verurteilter Gauner und Volksverhetzer.

    Würde ich ihn als Lügner bezeichnen, dann würde ich auch sagen: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht. Einmal, immer.

    Du aber glaubst Ihm nur in 2006 nicht aber in 2010?

  10. #19
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Waani, ich hab' Sondhi schon vor 10 Jahren nicht geglaubt und ihn immer als die grösste liability der PAD gehalten, aber es gibt noch größere Gauner. Politisch fehlgeleitet halte ich aber für einen falschen Begriff; den Weg den er beschritt hat er sich selbst ausgesucht.

  11. #20
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    "Ich glaube, es gibt jetzt mehr Korruption als in der Thaksin-Administration"
    Bukeo mag vielleicht glauben, aber wir wissen zB von Transparency und da gibts nix zu eiern. die Korruption ist unter den Demokraten gestiegen und das nicht zu knapp

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Korruption in Thailand, wirklich anders als in D?
    Von ptysef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 29.03.15, 05:11
  2. Korruption
    Von Chak im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 150
    Letzter Beitrag: 29.08.13, 15:09
  3. Thailand und die Korruption
    Von Red_Mod_Ant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 18:26
  4. Korruption im Film
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.10, 06:50
  5. Korruption ... in Europa ...
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.09, 13:25