Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 91 bis 100 von 151

Korruption

Erstellt von Chak, 28.06.2012, 19:11 Uhr · 150 Antworten · 12.498 Aufrufe

  1. #91
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von Kumanthong Beitrag anzeigen
    nein , aber wenn ich in deutschland total kia mao eine unfall hab und ne ganze famile dabei draufgeht , werde ich mit hoher wahrscheinlichkeit bestraft .

    in thailand kann man sich verglichen mit Dt. schon mit kleineren summen aus jeder scheiss rauswinden .

    das ist nicht gut und korruption ist total beschissen .
    Woher weisst du das? Einfach mal so in den Saal geblaht?

    Wenn jemand bei einem Verkehrsunfall koerperlichen Schaden erleidet, greift in Deutschland der Straftatbestand der Koerperverletzung. In Thailand ist das eben schlicht ein Unfall, Unglueck, dumm gelaufen. Sofern sich die Beteiligten aussergerichtlich einigen, erhaelt der Fahrer nur eine Bewaehrungsfrist von 2 Jahren. Die Familie des Opfers wird von der Versicherung finanziell entschaedigt. Das Polizeiprotokoll wird von der Staatsanwaltschaft abgenickt. Thats it. Das hat nichts mit Korruption zu tun, sondern ist aktuelles Recht. Dass die Polizei natuerlich eine "Aufwandsentschaedigung" kassiert ist was anderes, hat aber nichts mit Freikaufen zu tun.

  2.  
    Anzeige
  3. #92
    ILSBangkok
    Avatar von ILSBangkok
    Zitat Zitat von Socrates010160 Beitrag anzeigen
    wenn Du hier einen Menschen über den Haufen fährst, erhältst Du u.U. noch nicht mal Führerscheinentzug... eine Vorstrafe ja... doch auch die nicht immer. Je mehr Kohle Du hast, desto besser sind Deine Anwälte um so weniger passiert Dir.... ist das nicht auch eine Art von Korruption... wenngleich nicht so offensichtlich... dennoch im Ergebnis vergleichbar.
    Richtig.

    Eins muss man in Thailand ein und allemal kapieren: Hast du genug GELD und evtl. paar Leute, dann ist es egal was du angestellt hast!

    Gerechtigkeit ist etwas, dass in Thailand ein Fremdwort ist. Einfach die Thai-Liste der Wichtigkeit verinnerlichen und man hat den Dreh hier raus:

    1. Geld
    2. Geld
    3. Geld
    4. Status
    5. Familie
    6. "Job"
    7. Gesundheit
    ..
    ..
    (199). Farang ;)

    So in etwa. Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.

  4. #93
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Ja, wirklich. Das steht da ja auch so, der Aufsichtsrat hat es zugelassen, nicht der Vorstand sich selbst bedient. Muss ich auch noch erklären, wer den Aufsichtsrat wählt?
    Sehen wir es realistisch, Vorstand und Aufsichtsrat sind natuerlich hinter der Fassade Vettern. Du bist bei mir im Aufsichtsrat und ich bei Dir und am Wochenende spielen wir Golf zusammen. Eine Kraehe hackt der anderen kein Auge aus, womit wir wieder beim Thema waeren.

    Ein Herr Ogger hat sich doch mal vor Jahren mit der Thematik befasst. Nein, nicht "Korruption in Anwendung" war der Arbeitstitel sondern das wenigster drastisch anmutende "Nieten in Nadelstreifen".

    Okay, man haette auch "Ueberbezahlte Nieten in Nadelstreifen" schreiben koennen, aber so ein Titel muss wohl kurz und griffig sein, damit er nicht als Schwurbelei abgetan wird.

  5. #94
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Hast du genug GELD und evtl. paar Leute, dann ist es egal was du angestellt hast!
    Jein. Auch in Thailand oder sagen wir es so, speziell in einem Schwellenland, ist letztendlich niemand kugelfest.

    Wenn Du Dich in Deiner Liste auf dem Platz Nr. 199 befindest, dann ist dies einzig und allein DEIN Problem, aber Du bist ja noch sehr jung und hast das Nest noch nicht verlassen. Wie "flugfaehig" Du letztendlich bist, wird sich noch zeigen. Okay, gebe es zu, die wenigsten Farang sind es in Thaialnd und darum auch der staendige Klagechor der Gepeinigten.

  6. #95
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Wie wird der Aufsichtsrat alimentiert?
    Wer von den "shareholdern" ist im Aufsichtsrat vertreten? Letztendlich genehmigt der Shareholder sich oder seinem Spezi, neben den Dividenten einfach auch noch einen größeren Schluck.

    Das hast du doch sicherlich gemeint, oder?
    Nein, überhaupt nicht. Wenn der Aufsichtsrat mit dem Vorstand kungelt anstatt den Vorstand zu kontrollieren, dann sind die Aktionäre selber schuld, dass sie solche Pfeifen gewählt haben.

    Insofern hat Tramaico auch nicht ganz Unrecht mit der Kungelei und den Nieten in Nadelstreifen, aber Korruption ist noch etwas anderes.

  7. #96
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Nein, überhaupt nicht. Wenn der Aufsichtsrat mit dem Vorstand kungelt anstatt den Vorstand zu kontrollieren, dann sind die Aktionäre selber schuld, dass sie solche Pfeifen gewählt haben.

    Insofern hat Tramaico auch nicht ganz Unrecht mit der Kungelei und den Nieten in Nadelstreifen, aber Korruption ist noch etwas anderes.
    Ich dachte immer, die mit entsprechenden Aktienpaketen können dann auch ein Pöstchen beantspruchen - zumindest informell.

  8. #97
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von ILSBangkok Beitrag anzeigen
    Eins muss man in Thailand ein und allemal kapieren: Hast du genug GELD und evtl. paar Leute, dann ist es egal was du angestellt hast!
    Gerechtigkeit ist etwas, dass in Thailand ein Fremdwort ist.
    Bitte korrigiert mich, wenn ich falsch liege.
    Aus unserer (Familien)-Sicht;
    Falsch!
    Wer sich im Recht wähnt kann Klagen, egal welche Summe im "Spiel" herum gereicht wird.

    Bei Streitigkeiten vor Gericht gibt es einen Richterspruch, nicht unbedingt ein Urteilsspruch, der auf einem Vergleich beruht, wo
    1. die Faktenlage geprüft wird mit Anhöhrung aller vorgeladenen Beteiligten sowie Zeugen.
    2. eine Schlichtung angestrebt wird

    3. bei Scheitern weitere Verhandlungen angesetzt werden. (Kann bis zum Ende über Jahre dauern. Bei uns 4 Jahre)
    danach das gleiche Spiel (Vergleichsverhandlungen) wie bei Punkt 1 und 2

    meist werden die Streitparteien danach einig in einem das "Gesicht" wahrenden Vergleich.

    am Schluss erfolgt der Richterspruch.

    1. steht die Rechtssprechung im Fordergrund
    2. der Farang ist nebensächlich

    3 Mit Geld werden die Unkosten beglichen (Anwalt, Gerichtskosten und finanz.Entschädigung an den 'Gewinner')

    Dieses thailändische System finde ich nach Abwägen aller Sachverhalte äusserst 'Human'(Gesichtswahrend) für alle Beteiligten. siehe ähnliches bei politischen Streitereien.

  9. #98
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Gut beschrieben, Jarga. Allerdings wirst du hier auf wenig Gegenliebe stossen. Es ist nun mal bequemer, die eigenen Verfehlungen auf die Korruption zu schieben.
    Ich durfte selbst mal einer Verhandlung beiwohnen, eine Interessante Erfahrung. 1 Richter, 2 Beisitzer, Staatsanwalt, Rechtsanwalt und Gerichtsschreiber. Alles ganz unaufgeregt. Bemerkenswert fand ich die Tatsache, dass nicht Fall fuer Fall verhandelt wurde, sondern die Sitzplaetze mit den Delinquenten gefuellt wurden und dann einer nach dem anderen aufgerufen und verhandelt wurde. Waehrend wir auf der Bank gewartet haben wurde eine 14 jaehrige, die mit dem Moped ein Auto beschaedigt hat, wegen Fahrens ohne Fuehrerschein verknackt. Strafmass weiss ich nicht mehr.
    Zum Glueck gibt es in Deutschland keine nennenswerte Korruption. Dort nennt man das vornehm Lobby Arbeit.

  10. #99
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798

    Definition von Korruption = Scheckbetrug

    Die Definition von Korruption lautet schlicht und verständlich:

    Das Ausnutzen anvertrauter bzw. übertragener Macht zum eigenen Vorteil.

    Diesen Satz einfach mal auf sich wirken lassen.

    Damit wäre alles gesagt.

    möchte hier auf -Ayn Rand- Wer-John-Galt-Atlas-Shrugged verweisen, die im Kapitel zwei zu folgender Folgerung kam;

    Geld ist das Barometer der Moral einer Gesellschaft.

    Wenn Sie sehen, dass Geschäfte nicht mehr freiwillig abgeschlossen werden, sondern unter Zwang, dass man, um produzieren zu können,
    die Genehmigung von Leuten braucht, die nichts produzieren,
    dass das Geld denen zufließt, die nicht mit Gütern, sondern mit Vergünstigungen handeln,
    dass Menschen durch Korruption und Beziehungen reich werden, nicht durch Arbeit,
    dass die Gesetze Sie nicht vor diesen Leute schützen, sondern diese Leute vor Ihnen,
    dass Korruption belohnt und Ehrlichkeit bestraft wird,

    dann wissen Sie, dass Ihre Gesellschaft vor dem Untergang steht.“
    Zitate/(Auszug)

    Dies zieht sich durch alle herrschenden Systeme durch, egal ob in Thailand oder in den "demokRaT(T)ischen" Staatengebilden.
    Der schlechte Witz beim Vergleich zwischen Thailand und z.B. Deutschland ist ja der, dass nicht die Korruption in D strafbar ist,
    sondern ihre Aufdeckung!
    Und je dichter der Filz zwischen Politik, Polizei, Staatsanwälten und der Bimbeswirtschaft - desto gefährlicher und aussichtsloser wird es für die Ehrlichen.



    aus juergen-roth-organisierte-kriminalitaet
    Die Arbeit ist für mich insofern gefährlich, da ich mit Prozessen überhäuft worden bin von Personen, die alle Dreck am Stecken hatten, teilweise hochkarätige Kriminelle waren, die jedoch (wen wundert es) von der Justiz verschont geblieben sind - aus unterschiedlichen Gründen.

  11. #100
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.512
    Zitat Zitat von Jarga Beitrag anzeigen
    Der schlechte Witz beim Vergleich zwischen Thailand und z.B. Deutschland ist ja der, dass nicht die Korruption in D strafbar ist,
    sondern ihre Aufdeckung!
    Wie begründest du denn diese Aussage?

Seite 10 von 16 ErsteErste ... 89101112 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand und die Korruption
    Von Red_Mod_Ant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.10.10, 18:26
  2. Korruption im Film
    Von Yogi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.05.10, 06:50
  3. Korruption ... in Europa ...
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 12.11.09, 13:25
  4. Teegeld = Korruption?
    Von Hippo im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.08.08, 14:23
  5. Kloster statt Korruption.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.10.02, 08:49