Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 16 von 16

Konjunkturpaket Thailand

Erstellt von Willi, 31.07.2009, 04:39 Uhr · 15 Antworten · 689 Aufrufe

  1. #11
    Willi
    Avatar von Willi

    Re: Konjunkturpaket Thailand

    Moin Moin,
    @Bukeo,ich habe doch genug Links reingestellt.Die ganzen Informationen sind sogar in Deutsch verfasst,sodas es jeder lesen kann!
    und mit Taxin hat dieses Konjunkturprogramm nichts zu tun.
    Egal Wer die nächsten Jahre Präsident in Thailand ist,werden diese Schulden irgendwie zurückgezahlt werden müssen!Die Frage ist nur Wie?Durch Steuererhöhungen wie in D.auch?
    Dieses Programm wurde aufgelegt wegen der jetzigen Weltwirtschaftskrise.
    Interessant wäre halt,ob auch wir Falangs in irgend einer Weise davon profitieren können?

    Willi

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Konjunkturpaket Thailand

    Zitat Zitat von Willi",p="756822
    und mit Taxin hat dieses Konjunkturprogramm nichts zu tun.
    Egal Wer die nächsten Jahre Präsident in Thailand ist,werden diese Schulden irgendwie zurückgezahlt werden müssen!
    natürlich, nur ist TH durch diese Kreditaufnahme nicht überschuldet, vergleichbar mit der USA usw.
    Ich denke, eine normale Verschuldung in Krisenzeiten sollte kein grosses Problem sein, wenn man in besseren Zeiten diese Schulden wieder ausgleicht.

    Die Frage ist nur Wie?Durch Steuererhöhungen wie in D.auch?
    ja, warum nicht.
    Z.B. ist bereits eine Grundstückssteuer im Gespräch - Spekulanten würden dann zum Verkauf animiert werden.
    Ich würde die Alkohol und Zigarettensteuer um einiges erhöhen, da ist ebenfalls noch genug Luft drin.

    Dieses Programm wurde aufgelegt wegen der jetzigen Weltwirtschaftskrise.
    Interessant wäre halt,ob auch wir Falangs in irgend einer Weise davon profitieren können?
    Farang werden eigentlich wohl nur vom Gratis-Schubesuch profitieren - für uns jedoch eigentlich Peanuts, oder?

    Für mich persönlich wäre eine Auflockerung der Investment-Bestimmungen interessant, wird zur zeit wohl auch bereits geprüft - mal abwarten.

  4. #13
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Konjunkturpaket Thailand

    Zitat Zitat von Willi",p="756822
    Egal Wer die nächsten Jahre Präsident in Thailand ist,werden diese Schulden irgendwie zurückgezahlt werden müssen!Die Frage ist nur Wie?Durch Steuererhöhungen wie in D.auch?
    Mit dem "Präsident" ist irgendwie gut, weil es mal ein Gag war, bestimmten Leuten dieses Ziel zu unterstellen. Finnland-Verschwörung nannten dies die Erfinder, bis das Gericht solche Behauptungen verbot.

    Der Verschuldungsgrad ist ganz gegen dem Schönreden einiger hier tatsächlich über die gesetzlich erlaubte Höhe angeschwollen. Gab auch in Thailand so eine Obergrenze für die Nettoverschuldung des Staates.

    In Thailand läuft die Politik aber anders. Wenn es da ein Problem mit einem Gesetz gibt, dann wird das Gesetz und nicht etwa das Verhalten der Politiker geändert. So geschehen, nachdem auch das Oberste Gericht auf Antrag der Oppositionspartei die Rechtmäßigkeit der Gesetzänderungen bestätigte (im Sinne der sog. "mitarbeitenden Judikative"). Was kann man da als Opposition noch machen

    Wodurch werden die Schulden zurückgezahlt? In der Rhetorik der Regierung natürlich durch den Aufschwung. Wenn er denn kommt und vor allem wann er kommt. Kommt er nicht oder kommt er später, dann stellt sich die Geschichte so dar, wie in D die sog. "Luftbuchungen". Man geht von der klassischen christlichen Überzeugung aus, dass der Glauben Berge versetzen kann. So ähnlich kann auch die Politik damit rechnen, dass, wenn sie sich verschuldet der ökonomische Aufschwung größer als die Verschuldung wird. Sofern dies passiert. Sonst eben: nur heiße Luft.

  5. #14
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Konjunkturpaket Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="756911
    Mit dem "Präsident" ist irgendwie gut, weil es mal ein Gag war, bestimmten Leuten dieses Ziel zu unterstellen. Finnland-Verschwörung nannten dies die Erfinder, bis das Gericht solche Behauptungen verbot.
    d.h. su bist der Meinung, Thaksin würde einen Präsidenten-Job auf jeden Fall ablehnen

    Gab auch in Thailand so eine Obergrenze für die Nettoverschuldung des Staates.
    ja, aber diese ist noch lange nicht erreicht.

    In Thailand läuft die Politik aber anders. Wenn es da ein Problem mit einem Gesetz gibt, dann wird das Gesetz und nicht etwa das Verhalten der Politiker geändert.
    richtig, ST schreibt über Thaksin folgendes:

    Thaksin hätte keine Gesetze verletzt - weil er sie vorher dementsprechend verändert hat - siehe Steuergesetz-Änderung zu seinen Gunsten :-)

    Wodurch werden die Schulden zurückgezahlt? In der Rhetorik der Regierung natürlich durch den Aufschwung. Wenn er denn kommt und vor allem wann er kommt. Kommt er nicht oder kommt er später, dann stellt sich die Geschichte so dar, wie in D die sog. "Luftbuchungen". Man geht von der klassischen christlichen Überzeugung aus, dass der Glauben Berge versetzen kann. So ähnlich kann auch die Politik damit rechnen, dass, wenn sie sich verschuldet der ökonomische Aufschwung größer als die Verschuldung wird. Sofern dies passiert. Sonst eben: nur heiße Luft.
    kannst du das ev. in einem Satz erklären - nicht alle Members hier können deinen Gedanken folgen.

  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Konjunkturpaket Thailand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="756981
    kannst du das ev. in einem Satz erklären - nicht alle Members hier können deinen Gedanken folgen.
    Keine Sonderbehandlung für Dich. Sorry.

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Konjunkturpaket Thailand

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="756997
    Zitat Zitat von Bukeo",p="756981
    kannst du das ev. in einem Satz erklären - nicht alle Members hier können deinen Gedanken folgen.
    Keine Sonderbehandlung für Dich. Sorry.
    ok, dann auf den Müll damit :-)

Seite 2 von 2 ErsteErste 12