Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 54

Jatu.... hinter Mord an Saeh Daeng

Erstellt von Bukeo, 23.06.2011, 17:41 Uhr · 53 Antworten · 8.356 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Samuianer, keiner ist bis jetzt in der Lage irgendetwas zu beweisen.
    Es ist also entweder müssig oder lustig immer wieder solche Behauptungen aufzustellen.
    wir wollen hier ja nur aufzeigen und darüber diskutieren, welche Variante eben nachvollziehbarer ist. Die Polizei hat schon immer die Drecksarbeit Thaksins erledigt.
    Armee und Polizei haben sich bei der Demo 2010 sogar gegenseitig beschossen - denkst du wirklich Prayuth vertraut der Polizei?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    wir wollen hier ja nur aufzeigen und darüber diskutieren, welche Variante eben nachvollziehbarer ist. Die Polizei hat schon immer die Drecksarbeit Thaksins erledigt.
    Armee und Polizei haben sich bei der Demo 2010 sogar gegenseitig beschossen - denkst du wirklich Prayuth vertraut der Polizei?
    Beruht das nicht auch auf Gegenseitigkeit?

  4. #33
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Warum eigentlich nur dann?
    Eigentlich sollte man annehmen, dass jedes Land (==Regierung) dieser Welt eigene operative Abteilungen fuer derartig delikate Auftraege vorhaelt.
    Immer begruendbar mit der Abwendung einer Bedrohung fuer "die nationale Sicherheit".
    ja, aber bei der Polizei hält nur Thaksin solche Abteilungen. Bei der Armee eben Prayuth und die Regierung.
    Es geht darum, das die Polizei eben die Drecksarbeiten Thaksins übernimmt - wie in der Vergangenheit auch, nicht die Armee.

    Natürlich, kein 100%iger Beweis, aber es ist schon sehr unwahrscheinlich, das sich die Armee von der Polizei helfen lässt. Absolut nicht nachvollziehbar - und nur darum geht es eigentlich. Beweisen werden wir so oder so nichts können und wenn doch - hat man den Farangs ja schon erklärt, was dann passiert.

    Für Thaksin als Verantwortlichen spricht auch noch folgendes - das eben Saeh Daeng ihn öffentlich in diese Gewalt-Demo mit reingezogen hat - wenn Saeh Daeng verantwortlich für den Tod des Obersten Romklao ist und er danach Thaksin als seinen einzigen Chef bezeichnete (beim Streit mit Veera, Weng usw.) - dann kann ich mir natürlich gut vorstellen, das Thaksin darüber nicht erfreut war - wo er ja mit den Rothemden angeblich nichts zu tun hatte.

  5. #34
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ja, aber....
    Gegen deine Sichtweise ist doch gar nichts einzuwenden, ausser dass sie im Moment nicht zu beweisen ist und sich nicht mit meiner Sichtweise deckt.
    Für mich war der Report aus dem Militärmagazin schlüssig aufgebaut.
    Wenn man Veera und Seh Daeng entfernt hat, würde das weitere Vorgehen um ein Vielfaches erleichtert werden.
    Mein Gefühl sagt mir, dass dieser Ansatz auch umgesetzt wurde.
    Beweise, leider Fehlanzeige.

  6. #35
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen
    Oder glaubst du auch an den Weihnachtsmann, samt Nikolaus und Osterhasen?
    Den Gefallen kann ich dir leider nicht tun. Den Glauben lass ich dir als Alleinvertreter.

  7. #36
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Gegen deine Sichtweise ist doch gar nichts einzuwenden, ausser dass sie im Moment nicht zu beweisen ist und sich nicht mit meiner Sichtweise deckt.
    Für mich war der Report aus dem Militärmagazin schlüssig aufgebaut.
    Wenn man Veera und Seh Daeng entfernt hat, würde das weitere Vorgehen um ein Vielfaches erleichtert werden.
    Mein Gefühl sagt mir, dass dieser Ansatz auch umgesetzt wurde.
    Beweise, leider Fehlanzeige.
    warum sollte man Veera entfernen? - der war eher ein Freund der Regierung. Der wollte sogar die Roadmap annehmen.
    Daher auch die Freilassung vor den anderen auf Kaution. Nein, Veera stand Saeh Daeng und Jatu.... im Weg, auch Weng und Korkeaw. Die 3 wollten nachgeben. Daher wurden sie geschasst.

    Ich habe auch erst gedacht, Saeh Daeng wäre von Freunden des Oberst Romklao erledigt worden, man erschiesst sich in der Armee nicht gegenseitig.
    Aber dazu passt es nicht, das der Scharfschütze in einem Polizeiauto weggebracht wurde - gleich wie seinerzeit der Rechtsanwalt, der seitdem verschwunden ist.

  8. #37
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.697
    Also was die allgemeine Wertschätzung angeht, stehn die Men in Brown voll an alleruntersterStelle. Wie McCargo mal sagte "Wer zur Polizei geht ist in allerster Linie auf schnelles Geld aus". Im Übrigen ist trotz der reshuffles in den oberen Rängen ein großer Teil der Polizei immer noch Thaksin-treu - wie übrigens auch beim Offizierskorps der Luftwaffe und der Marine - die sogenannten watermelon soldiers.

    Zu Seh Daeng ein anderer Gedanke: Ich kann mir gut vorstellen das Hunderte von Menschen in Laos oder Aceh froh waren als sie hörten das dieser CIA-gesponsorte Killer sein gerechtes(?) Ende fand......

  9. #38
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen

    Zu Seh Daeng ein anderer Gedanke: Ich kann mir gut vorstellen das Hunderte von Menschen in Laos oder Aceh froh waren als sie hörten das dieser CIA-gesponsorte Killer sein gerechtes(?) Ende fand......
    ja, und vermutlich auch die Nachkommen der Thais, die er eigenhändig ermordet hat. Er hat ja fast in jedem Interview damit geprahlt, eigenhändig 20 Thais erschossen zu haben - nun kam eine Kugel halt retour.
    Wunderte mich sowieso, wie er zu den Rothemden kam - wo dort auch noch viele Kommunisten, wie Dr. Weng, Surachai Sae-Dan usw.
    raumlaufen.

  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    hast du den Bericht nicht gelesen, wie der Schütze von Polizisten in einem Polizeiauto weggebracht wurde?
    Das wurde bereits durch Farang-Zeugen belegt.

    Alles andere ist natürlich nicht bewiesen. Nur wird Prayuth sicherlich nicht die bei der Armee verhasste Polizei damit beauftragen, Saeh Daeng umzulegen. Das müsste klar sein. Die Polizei ist schon näher an Thaksin - auch der Rechtsanwalt aus dem Süden, der Thaksin kritisierte - wurde von Polizisten entführt und vermutlich ermordet.
    Beweise werden wir wohl nicht so leicht erhalten.
    Bukeo, ich habe es gelesen.
    Ist es in Ordnung, wenn wir auch andere Meinungen gelten lassen?

    Wie stehst du dazu?

    Tourists at the Dusit Thani hotel at the time claim to have seen what appeared to be a long stick protruding from the hotel’s roof moments before the shooting, which was pulled back immediately after Seh Daeng (เสธ.แดง) was shot. Others claim to have seen a person dressed in black and wearing a black hood escorted out of the hotel into a waiting black police van.
    The same group of people claim RTA (กองทัพบก) officers were smiling and shaking each others hands and that they were told by an RTA (กองทัพบก) officer “you have seen nothing, go back to your hotel at once or you will be arrested and deported… you’ve seen nothing, nothing to see here… go back to your hotels”.
    Who killed Seh Daeng (

    Jetzt könnte man ja auch sagen, das waren ja nur dumme Touristen. Die sind ja trainiert mit Ausnahmezuständen in aller Welt, die phantasieren ja nur.

  11. #40
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Eins steht doch für Eingeweihte ohnehin fest. Der Saeh Daeng wurde von den gleichen Kräften erschossen, die auch versucht haben, den Sondhi L zu perforieren. Die Aufklärung versprach Abhisit spätestens bis Ende September d. VorJahres, war ja zugleich die Begründung für den von ihm vorgeschlagenen Nationalen Polizeicheft. Abhisit hatte sich damals in den Medien mächtig aus dem Fenster gelegt und den Abschlußbericht für sehr bald angekündigt. Mann, was hat der nicht alles angekündigt. Man könnte ihn glatt einen Ankündigungs-PM nennen. Aber nix kam. Rein gar nichts. Also darf man erwarten, dass der Bericht über die offiziellen Untersuchungen etwa zeitgleich mit dem Endbericht über die Risse in den Startbahnen von Suvarnabhumi Airport vorgelegt werden. Dazu kommt dann ja noch der Endbericht über die Rohingya-Affäre vom Dezember 2008 plus natürlich der Endbericht über den Militäreinsatz im April 2009 in Bangkok. Ganz zu schweigen von dem offiziellen Untersuchungsbericht über die Ereignisse im Mai 2010. Zu dem Päckchen kann man dann den schon seit langem in Aussicht gestellten Bericht über die "Nationale Versöhnung" aber auch über die notwendigen "Verfassungsänderungen" zählen.

    Da der Abhisit sicherlich all die Schlußberichte auch noch persönlich mit einem Vorwort versehen will, sollte man ihm ab diesen Sonntag eine Arbeitspause gönnen.
    Wir werden aber sicherlich auch weiterhin seine angekündigten "Schlußberichte" aufmerksam studieren.

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Seh Daeng angeschossen - in kritischer Kondition!
    Von Mr_X im Forum Thailand News
    Antworten: 228
    Letzter Beitrag: 16.05.10, 15:57
  2. Jatu.... distanziert sich von Jakrapops Aufruf zu Gewalt!
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 03.04.10, 06:18
  3. Wer ist "Sae Daeng"?
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 09.03.10, 11:37
  4. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.01.10, 12:52