Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 37 von 37

Innenpolitik, allgemein

Erstellt von DisainaM, 06.09.2015, 22:24 Uhr · 36 Antworten · 3.849 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.686
    @Chonburi,
    Die gute Dame Pasuk hat zudem offenbar die meiste Zeit ihrer ersten Lebenshaelfte im Ausland verbracht
    so ein chauvinistisches Geschwätz, auf der Basis haben die Militärs in Burma Aung San Suu Kyi über 25 Jahre ausgeschaltet.
    Und wenn Pavin seinen Job an der Kyoto University behalten will da kann er mehr ausrichten als die die sich über die Grenze in die "demokratischen" Nachbarstaaten gemacht haben wie ein paar andere.

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    Zitat Zitat von Kubo Beitrag anzeigen
    ..geben ETWAS nach ? Die müssten schon ganz gewaltig nachgeben. 6-7 Stunden Internet-Surfen mit Prepaid-Karte für schlappe 500 TEuros werden sich nur wenige bis überhaupt keine Thailand-Residenten leisten können..oder wollen..
    klar, zur Zeit sind solche Preise nur etwas für wirklich vermögende,

    denen es besser geht, wenn sie am Tag, wo ein neuer Putsch stattfindet,
    und die gesamte Kommunikation von Thailand abgeschaltet wird,
    damit Leute sich nicht zu Demonstrationen verabreden können,

    man sich eben dank der Satelittendirektverbindung in das US Internet einloggen kann,
    und damit eine ganz exklusive Verbindung hat,
    die nicht durch Thailand läuft,
    um dann über Tiefsee-Glasfaserkabel nach Amerika zu gehen.

    Was kann einen bewegen, mit der Welt in so einem Fall verbunden zu bleiben ?

    Holt mich hier raus, die fangen an, die Ausländer zu jagen,
    auf sämtlichen Strassen haben private Bürgerwehren Strassensperren errichtet und wollen Transitgebühren,
    werde versuchen, mich in die Berge durchzuschlagen und melde mich wieder
    .

    Naja, noch ist Thailand nicht Rhodesien,
    klar ist ein Prepaid Tarif besser, als eine monatliche gebühr,
    so kann man es sich aussuchen, ob man das Ding erst in 3 Jahren nutzen muss.

  4. #33
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.495
    Ich höre daraus, du hast also ein Satellitentelefon, damit man dich im Notfall rausholt?

  5. #34
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    ... man sich eben dank der Satelittendirektverbindung in das US Internet einloggen kann,
    und damit eine ganz exklusive Verbindung hat,
    die nicht durch Thailand läuft,
    um dann über Tiefsee-Glasfaserkabel nach Amerika zu gehen. ...
    Hmmm, funktioniert das Ganze tatsächlich ohne jede Nutzung thailändischer Resourcen?

  6. #35
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    hier im Video,
    Innenpolitik, allgemein
    und anderen Filmen wird es anschaulich gemacht,
    das iridium Sat Netz mit 82 Stück oder ..., umspannt die ganze Welt,
    der Kontakt geht immer in 2 Richtungen,
    vom Satelitten runter zum Empfänger, und vom Empfänger im Uplink zurück,
    egal um eine TV Karte freigeschaltet ist, oder ein Sat Telefon,
    ein Sat dürfte ausreichen von Malaysia bis Vietnam das gesamte Gebiet abzudecken.

    Hab ich selber so ein Ding, heisse ich Dan Bilzerian

  7. #36
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Hmmm, funktioniert das Ganze tatsächlich ohne jede Nutzung thailändischer Resourcen?
    Selbstverstaendlich nicht.
    Denn man hat natuerlich bei der Hausinstallation gezielt chinesischen Schrott untergeschoben, der bei Bedarf durch einen Fernimpuls lahmgelegt werden kann.

    So, wo gehts hier zur Medikamentenausgabe?

  8. #37
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833
    oft kommt die Frage,

    welche Ausländer in Thailand denn so mitmischen, und geschäftlich erfolgreich sind,

    nun, die Erfahrungen können weiss Gott unterschiedlich sein.

    in den 80ger Jahren gab es einen Mann, der überall seine Eisen im Feuer hatte,
    und seine Tri Star Holding, welche auf 3 Kontinenten agierte,
    dauernd mit neuen Geschäften gefüttert wurden,

    Adnan Mohammed Chaschuqdschi (arabischعدنان محمد خاشقجي‎, DMGʿAdnān Muḥammad Ḫāšuqğī, oft Kashoggi oder Khashoggi; türkischAdnan Kaşıkçı) (* 25. Juli1935 in Mekka, Saudi-Arabien) ist ein arabischer Geschäftsmann, der in den 1970er Jahren als Waffenhändler bekannt wurde.Kashoggi galt in den 1980er Jahren als außergewöhnlich wohlhabend. Sein Gesamtvermögen wurde laut einigen Quellen auf zehn Milliarden US-Dollar, mindestens jedoch auf vier Milliarden US-Dollar geschätzt. Schlagzeilen machte er vor allem aufgrund seines verschwenderischen Lebensstils.
    1986 wurde er beschuldigt, Vermittler bei der Iran-Contra-Affäre gewesen zu sein, 1989 verhafteten ihn Schweizer Behörden auf Ersuchen der USA, da er dem philippinischen Diktator Marcos bei illegalen Geschäften mit unterschlagenem Staatsgeld geholfen haben soll. Am 2. Juli 1990 sprach ihn ein New Yorker Gericht von diesem Vorwurf frei. Seitdem tritt er kaum noch in der Öffentlichkeit in Erscheinung. Sein letzter öffentlicher Auftritt war der Besuch eines Wirtschaftsgipfels im November 1994 in Casablanca.
    https://de.wikipedia.org/wiki/Adnan_Chaschuqdschi

    Wiki ist leider etwas nachlässig, denn in den 90ger Jahren begann Adnan mit seinem russischen Kumpel Oleg Boyko in Thailand
    zusammen mitdem Thai-Inder Rakesh Saxena und dem Thailänder Krikkiat Jalichandre die Bangkok Bank of Commerce zu filettieren,
    soll heissen, Immobilien wurden bis zum 100 fachen Wert überbeliehen, was später in der Asienkrise zum Crash der Bank führte.

    Oleg schaffte es, den Wiki Eintrag mit seinem Namen zu "berichtigen", weil man ihm nix nachweisen konnte.

    Bangkok Bank of Commerce[edit]

    In 1989, Saxena became advisor to Krirk-kiat Jalichandra, new senior vice-president of Bangkok Bank of Commerce. The bank tried hostile takeovers against many of the large Thai companies that traded publicly on the stock exchange. According to later investigation, it also gave cheap loans to various public officials and politicians in India, Russia, Thailand, Singapore, Saudi Arabia and Lebanon.
    Bangkok Bank of Commerce collapsed in 1996 and the Bank of Thailand took it over. The collapse contributed to the Asian financial recession, economic and political crisis and the 1997 devaluation of the baht. Saxena was at his residence in Prague or Zurich at the time the story broke, and he never returned to Thailand.

    In June 1996, Thai authorities charged Saxena, Krikkiat Jalichandre,
    Rajan Pillai and Adnan Khashoggi and a number of other people with embezzling money estimated to be worth $US2.2 billion (or according to other estimates, $US88 million). Saxena himself had allegedly siphoned off £300 million in 1992-1993 through a string of derivative transactions. Saxena said that he was just an advisor and a trader and that the collapse of the real estate markets was the real trigger of the recession. His relationship with Russian tycoons and Arab sheikhs continues to be a subject of speculation.
    https://en.wikipedia.org/wiki/Rakesh...nk_of_Commerce

    so stand 2010 sein Name noch im Wiki
    "In June 1996, Thai authorities charged Saxena, Krikkiat Jalichandre, Oleg Boiko, Rajan Pillai and Adnan Khashoggi and number of other people for embezzling money estimated to be worth $US2.2 billion (or according to other estimates, $US88 million).
    Appeals Court Upholds Jail Term For Ex-banker - Thailand News - Thailand Forum

    Oleg ist jetzt 50 Jahre, hat sich durch seine Geschäfte offiziell 1.4 Milliarden US Dollar erschaffen,
    Forbes Welcome
    und ist bei Michel Adam bei FTV eingestiegen,
    Oleg Boyko is currently the principal beneficiary of Finstar Financial Group investment holding - a diversified private equity firm with an estimated market value of assets under management exceeding $2 billion.[1] His assets include the Ritzio International gambling holding, the Finstroy real estate development company, an equity stake in the Rive Gauche perfume and cosmetics chain.
    The company has also launched a number of media projects and invested in web-based TV. In 2013 the investment holding company "Finstar Financial Group" announced the acquisition of shares in the international TV company FashionTV,[2] which broadcasts in 195 countries to over 500 million households and 7 million public locations across the 5 continents.[3]
    https://en.wikipedia.org/wiki/Oleg_Boyko
    Russia's Finstar Invests in International Channel Fashion TV - Worldnews.com

    und mischt natürlich in Thailand wieder mit
    ??? ????? ????? ?????????????????????????????
    (rechte Spalte die banken, wo man Verbindungen hält)
    https://www.facebook.com/pages/Finst...21799197986617

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.07, 08:23
  2. Auswandern - Allgemeines
    Von zipfel im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.05, 21:33
  3. Hi .......Was wisst Ihr über MLM inThailand.(allgemein)
    Von Alweni Callcenter im Forum Sonstiges
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 19.02.04, 22:22
  4. Wofür dieses Board - allgemeine Info.
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.04, 22:56
  5. Allgemein zum Patong Strand
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:52