Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Innenpolitik, allgemein

Erstellt von DisainaM, 06.09.2015, 22:24 Uhr · 36 Antworten · 3.854 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Also,

    das englische Wiki sagt zum Militärputsch gegen Thaksin,

    Vertreter des Kronrates hätten das Militär dazu aufgefordert.
    (das Militär müsse dem König dienen, nicht der Demokratie)

    Die geschichtlich interessante Frage,

    was war es, was der König in einem persönlichen Gespräch mit Thaksin besprach,
    was Thaksin veranlasste, nach diesem gespräch der Presse mitzuteilen,
    das er aus der Politik aussteigen und eine Pause nehmen wollte,
    obwohl er doch nach einer gewonnen Wahl Politik machen sollte ???

    Die einen sagen, das der König eben über diese Foltergefängnisse des CIA entsetzt war,
    es sei nicht zu dulden, dass man jemanden die Erlaubnis gibt,
    Thais auf unserem Boden zu foltern,

    wenn das die USA unter Freundschaft verstehen,
    dann müssen wir uns neue Freunde suchen.

    Der andere Punkt, der daraus resultierte,
    war eben der Punkt,
    dass Thailand ohne die Unterstützung von den USA und Japan wieder mit sehr viel geringeren Einnahmen rechnen und haushalten müsste,
    was eben nur durch die Umsetzung einer neuen (alten) Lebensphilosophie möglich wäre,
    hin zu einer Bescheidenheit,
    weg von den Importen,
    jedes Dorf auf dem Land möge sich wieder selber versorgen,
    ohne auf Infrastruktur, Baumassnahmen und Geld / Zuschüsse zu hoffen,

    eben dieser Agrar-reform-philosophie.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Amsel

    Registriert seit
    07.11.2014
    Beiträge
    3.916
    Das Leben der Eingeborenen ist vom ewigen Kampf um den besten Platz am Futterdrog bestimmt.

    Manche nennen diesen K(r)ampf Innenpolitik, da wird es auch verstaendlich,

    dass man keine Einmischung von aussen duldet.

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.841
    Die Einmischung von aussen war ja bereits die Asienkrise 1997,
    wo man den Völkern Asiens zeigte,
    wo der Barthel den Most holt,
    und in einem massiven Währungsangriff die asiatischen Länder platt gemacht wurden,
    und danach beim IMF auf der Bettelliste standen.

    Danach begann die Zeit,
    wo Rating Agenturen die thailändischen Handlungsweisen bestimmten,
    (nehmt ihr die Tzunamihilfen in Anspruch, müssen wir Euch downgraden,
    dann bezahlt ihr die Summe X an Zinsen mehr,
    also erheblich mehr Verlust, als wenn ihr auf die Annahme der Tzunamihilfen verzichtet)

    der dauernden Auflagen,
    wenn ihr
    - das Geldwäsche Gesetz,
    - den menschenhandel,
    - das Uhrheberrechtsgesetz
    - die Flugsicherheit,
    usw usw
    nicht auf den Standart XYZ bringt,

    dann

    werden wir ...

    Genau das ist dann die Innenpolitik,
    die ausschliesslich von Aussen bestimmt wird.

  5. #24
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.699
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Ein Buch darüber zu lesen erfordert aber mehr Anstrengung als das Zusammensuchen einzelner Zitate
    Und ein Buch spiegelt nicht etwa nur die subjektive Ansicht eines einzelnen Autors wieder ???

    Gibt's diese objektiven Bücher über Thai Innenpolitik auch in Thailand zu kaufen ....oder muss man sich dann Sorgen machen , wen man in seine Private Bibliothek rein lässt ?

    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    mehr Anstrengung
    in der Tat dürfte es anstrengender sein , ein schweres Buch zu tragen als ein " ultraleichtes" Pad oder Laptop ....

    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Deshalb halte ich mich lieber an ausgewiesene Fachleute/Politologen
    Durch wen oder was ausgewiesen ?

    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Dieter......
    - wie war der geschichtliche Ablauf von dem Putsch 2006
    ......
    was kommt von Dir ?
    Trommelwirbel........die Spannung ist unerträglich und man könnte eine Stecknadel im vollbesetzten
    Camp Nou fallen hören .....

  6. #25
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @Nee, Chonburi. Ich wundere mich immer über eine gewisse Apathiebeim Lesen einiger Forenmitglieder. Es gibt mit Asia Books und Kinokunya zwei sehr gut sortierte Buchhandlungskette. Logischer Weise natürlich mehr umso größer die Stadt ist. Aber um sich intensiver in thailändische - und generell SOA- Geschichte einzulesen kann man auch vor dem PC/Laptop sitzen bleiben.

    2 tolle thailändische Buchherausgeber/-handlungen wo du on-line auch von DE aus bestellen kannst:

    -Silkworm Books Online Store in Chiang Mai. Unglaublich freundlich!

    -und in Bangkok White lotus press : Books on Southeast Asia,Rare books,Books online
    Wir bringen immer 3 oder 4 Bücher von unseren Aufenthalten mit.
    Natürlich sehr viel auf Englisch und für thailändische Verhältnisse nicht gerade billig.

  7. #26
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    @Chonburi, ausgewiesen durch jahrelange Studien vor Ort, teilweise mit mehrjährigen Lehraufträgen an Thai.Universitäten. Als Kommentatoren heiß gefragt in der internationalen Premium-Presse. Ich geb' nachher mal ein paar empfehlenswerte Bücher; lass mir etwas Zeit.

  8. #27
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Wir bringen immer 3 oder 4 Bücher von unseren Aufenthalten mit.
    Welche in Thailand erschienenen Titel würdest du denn als Grundlagenliteratur zur neueren thailändischen Geschichte und Politik empfehlen?

    Mein Eindruck von der in Thailand veröffentlichten Literatur war bisher der, dass die wirklich heiklen Themen konsequent umschifft werden. Aber mit dieser Einschätzung liege ich möglicherweise falsch.

  9. #28
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    FFM et all: Als Geschichtbuch "A History Of Thailand" von Chris Baker /Pasuk Phongpaichit
    Aus Farang-Sicht "Thailand's Political History" von B.J. Terwiel(Holländer, auch Mitglied der Akademie der Wissenschaften) bis ca. 2011

    Wirtschaft, insbesondere wie es zu 1997 kommen konnte:"Thailand's Crisis" Baker /Phongpaichit
    Über unser aller Freund/Feind "Thaksin" Baker/Phongpaichit, 2009 Ausgabe
    Über den Süden "Rethinking Thailand's Southern Violence" Duncan McCargo 2007
    Über Takky's Aussenpolitik "Reinventing Thailand", Pavin Chachavalpongpun - derzeit im frei gewählten "Asyl" in Kyoto weil er
    keine Lust hatte sich vor den Generals zu verantworten.
    Über die Probleme in Thailand eine demokr. Gesellschaft zu bauen "Making Democracy" James Ockey

    Zuletzt etwas amüsanter, nachdenklicher Blick in die thailändische Seele mit all ihren Em-/Befindlichkeiten "Jungle Book" von Chang Noi
    "Thailand's Politics, Moral Panic, and Plunder, 1996 - 2008", ein wunderbarer Titel.

    Müßte on line alles kurzfristig erhältlich sein.

  10. #29
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.699
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Wiki ist bestenfalls der Ausgangspunkt für eine gründliche Recherche
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Deshalb halte ich mich lieber an ausgewiesene Fachleute/Politologen - sowohl Thais als auch Ausländer.
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Pasuk Phongpaichit
    ......
    Pavin Chachavalpongpun
    wie ich schon sagte.....einzelne subjektive Meinungen ....

    Die gute Dame Pasuk hat zudem offenbar die meiste Zeit ihrer ersten Lebenshaelfte im Ausland verbracht und der gute Herr Pavin hat sich lieber aus dem Staub gemacht weil er auf der Junta Einladungsliste stand .....warum eigentlich ...laut Dieter1 gibt es doch keinerlei Einschraenkungen bei der Junta hinsichtlich Meinungsfreiheit ......

    Da halte ich mich lieber an das Internet als Informationsmedium und selektiere selbst aus ....

    Eine Gegendarstellung zu Disainas Ausfuehrungen gibt es im uebrigen weder von Dieter noch von Dir . es beschraenkt sich bisher lediglich darauf dem anderen seine Meinung/Darstellung abzusprechen......

  11. #30
    Avatar von Kubo

    Registriert seit
    19.04.2015
    Beiträge
    953
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    schauen wir mal,
    ab Oktober ist iridium NEXT im Spiel

    dann haben wir unser iridium wifi access point in der Tasche,
    und sind vom nationalen System unabhängig

    Hauptsache, die preise geben etwas nach
    ..geben ETWAS nach ? Die müssten schon ganz gewaltig nachgeben. 6-7 Stunden Internet-Surfen mit Prepaid-Karte für schlappe 500 TEuros werden sich nur wenige bis überhaupt keine Thailand-Residenten leisten können..oder wollen..

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.07.07, 08:23
  2. Auswandern - Allgemeines
    Von zipfel im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.04.05, 21:33
  3. Hi .......Was wisst Ihr über MLM inThailand.(allgemein)
    Von Alweni Callcenter im Forum Sonstiges
    Antworten: 95
    Letzter Beitrag: 19.02.04, 22:22
  4. Wofür dieses Board - allgemeine Info.
    Von CNX im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 02.01.04, 22:56
  5. Allgemein zum Patong Strand
    Von thai norbert im Forum Literarisches
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.12.03, 18:52