Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Industrielle Revolution 4.0 auch in Thailand?

Erstellt von nevergiveup, 17.11.2017, 01:17 Uhr · 12 Antworten · 1.574 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von nevergiveup

    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    205

    Industrielle Revolution 4.0 auch in Thailand?

    Ist in Thailand etwas bemerkt oder geplant zur Industriellen Revlution 4.0? Soll ja nur in Ländern mit hohem Bildungsstandart machbar sein, daher wie siehts damit in Thailand aus? Erforderliche Ausbildung in Thailand erhältlich?
    Wird sicherlich in Zukunft Notwendig sein um eine brauchbare Arbeit zu bekommen!
    Arbeit am Reisfeld ist nicht stark nachgefragt von den Suchenden!

    INFO:
    https://de.wikipedia.org/wiki/Industrie_4.0
    https://www.handelsblatt.com/politik.../12836622.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.852
    der General hat Thailand 4.0 schon längst als erledigt abgehakt

    sein nächster Schritt ist, die thailändische Sprache als Weltsprache einzuführen - erst in den AESEAN-Staaten und im nächsten Schritt in den USA und Europa

    ehrlich, das hat er vor, datt hab icke jelesen in da Zeitung

    da müssen wir uns mal sputen damit wie den Anschluss an das Niveau des Landes nicht verlieren

  4. #3
    Avatar von eber

    Registriert seit
    16.03.2010
    Beiträge
    1.368
    Hallo, in Bayern haben die wieder einen richtigen König. Die Thaisprache wird sofort in Bayern als Amtsprache ein geführt. Oberbayern ist nach Bangkok der 2te Hauptsitz.

  5. #4
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    28.658
    https://www.uih.co.th/en/knowledge/thailand-4.0

    der Auftrag

    -Thailand 4.0-

    What is Thailand 4.0?

    Thailand 4.0 is an economic model that aims to unlock the country from several economic challenges resulting from past economic development models which place emphasis on agriculture (Thailand 1.0), light industry (Thailand 2.0), and advanced industry (Thailand 3.0). These challenges include “a middle income trap”, “an inequality trap”, and “an imbalanced trap”.






    …….
    Four Objectives of Thailand 4.0

    1. Economic Prosperity: to create a value-based economy that is driven by innovation, technology and creativity. The model aims to increase Research and Development (“R&D”) expenditure to 4% of GDP, increase economic growth rate to full capacity rate of 5-6% within 5 years, and increase national income per capita from 5,470 USD in 2014 to 15,000 USD by 2032.
    2. Social Well-being: to create a society that moves forward without leaving anyone behind (inclusive society) through realization of the full potential of all members of society. The goals are to reduce social disparity from 0.465 in 2013 to 0.36 in 2032, completely transform to social welfare system within 20 years and develop at least 20,000 households into “Smart Farmers” within 5 years.
    3. Raising Human Values: to transform Thais into “Competent human beings in the 21sth Century” and “Thais 4.0 in the first world. Measures under Thailand 4.0 will raise Thailand HDI from 0.722 to 0.8 or the top 50 countries within 10 years, ensure that at least 5 Thai universities are ranked amongst the world’s top 100 higher education institution within 20 years.
    4. Environmental Protection: to become a livable society that possesses an economic system capable of adjusting to climate change and low carbon society. The targets are to develop at least 10 cities into the world’s most livable cities, reduce terrorism risk, and increase the proportion

    ……
    Five Agendas for Thailand 4.0

    Agenda 1: Prepare Thais 4.0 for Thailand becoming a first world nation
    Agenda 2: Development of Technology Cluster and Future Industries
    Agenda 3: Incubate Entrepreneurs and Develop Networks of Innovation-Driven Enterprise
    Agenda 4: Strengthening the Internal Economy through the Mechanisms of 18 Provincial Clusters and 76 Provinces
    Agenda 5: Integrating with ASEAN and Connecting Thailand to the Global Community

    Eastern Economic Corridor (EEC)

    The government is developing new growth hubs by starting with the Eastern Economic Corridor (EEC) which covers Rayong, Chonburi, and Chachoengsao provinces, with a total area of 13,000 square kilometers. The government is also set to accelerate the area’s readiness to support all aspects of investment and economic growth, and fully expects that the EEC will be an important center for trade, investment, regional transportation, and a strategic gateway to Asia.
    » -Thailand 4.0-

    der Plan

    und die deutschten Think tanks, die sich angeboten haben

    https://www.iff.fraunhofer.de/de/ver...hailand40.html

    moechte nicht wissen,
    wieviel deutscher Bloedsinn so nach Thailand kam

  6. #5
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.742
    moechte nicht wissen,
    wieviel deutscher Bloedsinn so nach Thailand kam
    Das war schon vorher so wie anhand der member diverser Voren unschwer zu erkennen ist.

  7. #6
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    14.852
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Das war schon vorher so wie anhand der member diverser Voren unschwer zu erkennen ist.
    ja man hat viel deutschen Blödsinn nach Thailand reingelassen, das meiste davon sitzt an Tischen in einem Seebad herum, das hat aber den wirtschaftlichen Fortschritt des Landes nicht aufgehalten, sind doch die Thai eines der klügsten Völker der Welt

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    11.318
    Nun ja, in Thailand findet man wenigstens in einer grossen Zeitung was darüber (sinnigerweise von Huawei).

    Umsere Politiker schwafeln ja nur darüber, ist halt Neuland.

    Also keine Fragen stellen, könnte ja jemand aufwachen!!

  9. #8
    Avatar von LosFan

    Registriert seit
    09.10.2005
    Beiträge
    1.323
    inzwischen sind aber auch die Einreisebestimmungen innerhalb Asiens gelockert worden,
    d.h. Thailänder/innen können inzwischen ohne Visum direkt nach Südkorea, Japan, usw. reisen,
    und sind nicht mehr ausschließlich von dubiosen AuslandsJob-Vermittlern mit Vorkasse abhängig.

    Der Neo-Kapitalismus holt sich seine billigen Arbeitskräfte dahin, wo sie gebraucht werden,
    das ist wohl nicht nur in Europa so, sondern auch in Asien. (Landflucht, Wanderarbeiter usw.)

  10. #9
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    28.658
    Zitat Zitat von LosFan Beitrag anzeigen
    inzwischen sind aber auch die Einreisebestimmungen innerhalb Asiens gelockert worden,
    d.h. Thailänder/innen können inzwischen ohne Visum direkt nach Südkorea, Japan, usw. reisen,
    und sind nicht mehr ausschließlich von dubiosen AuslandsJob-Vermittlern mit Vorkasse abhängig.

    Der Neo-Kapitalismus holt sich seine billigen Arbeitskräfte dahin, wo sie gebraucht werden,
    das ist wohl nicht nur in Europa so, sondern auch in Asien. (Landflucht, Wanderarbeiter usw.)
    was zu einem massiven Schwund von jungen th. Golddiggernn geführt hat,

    weshalb nun der maennliche Singletourismus nach Thailand einbricht.

  11. #10
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    28.658
    in Indien spinnen die jetzt auch mit 4.0

    was um alles in der Welt sind 4.0 Pool Parties ???

    komme jedenfalls so schnell nicht nach Indien


Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Auch in Thailand Proteste gegen Mohammed-Karikaturen
    Von Khun Sung im Forum Thailand News
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.03.06, 22:27
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.05, 21:35
  3. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.04.05, 10:42
  4. Riesen Flutwelle auch in Thailand
    Von Intruder im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 26.12.04, 15:20
  5. PC-gesperrte Musik-CDs jetzt auch in Thailand?
    Von Jinjok im Forum Computer-Board
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 06.04.03, 07:05