Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 19

Illegale Parteispende?

Erstellt von Silom, 06.01.2010, 08:44 Uhr · 18 Antworten · 1.119 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Illegale Parteispende?

    Es muss sich um eine Verleumdung handeln. Angeblich sollte die DP eine "Parteispende" von 258 Mio Baht erhalten haben.

    Es kann wiederum nur Thaksin dahinter stecken, der Thailand in eine weitere Krise führen möchte.

    Nun stellt sich die Frage, ob die EC es wagt gegen die "Demokratie" zu ermitteln.

    258.000.000

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Illegale Parteispende?

    Zitat Zitat von Silom",p="809281
    Es muss sich um eine Verleumdung handeln. Angeblich sollte die DP eine "Parteispende" von 258 Mio Baht erhalten haben.

    Es kann wiederum nur Thaksin dahinter stecken, der Thailand in eine weitere Krise führen möchte.

    Nun stellt sich die Frage, ob die EC es wagt gegen die "Demokratie" zu ermitteln.

    258.000.000


    Direkt oder indirekt schon, all die weil da wieder eine gan zlate Klamotte aufgewaermt wird.... oder willst du im Ents abstriten das diese ganze Sch_sse die seit seinem Sturz laeuft ehem zufaellig ist.... und nichts, aber auch garnicht smit Onlkel Takki zu tun hat - so naiv kann kein Mensch sein!

    Erinnere dich an den "Landskandal" der 2001 die Dem's unter Chuan abdanken liess...und den Samariter Onkel Takki"" an die Macht brachte!


    hat halt jeder so sein Bild, vom Ganzen....

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Illegale Parteispende?

    Zitat Zitat von Silom",p="809281
    Es muss sich um eine Verleumdung handeln. Angeblich sollte die DP eine "Parteispende" von 258 Mio Baht erhalten haben.
    Gibt es den "Fall" ueberhaupt noch? Da hat man doch als Wahlkommission den eigenen Vorsitzenden, der sich fuer eine Niederschlagung des "irrelevanten Privatvergnuegens einer ganzen Gruppe von DP-Funktionaeren" ausgesprochen hatte gebeten, dass ganz allein in einer stillen Stunde zu erledigen.

    Und der hat sich - als es Kritiker gab - einer Selbskasteiung unterworfen. Er wuerde vorher die 7000-Seiten Ermittlungsakten nochmals oder erstmals lesen. Also was will der nach Gerechtigkeit fragende khon Thai mehr?

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Illegale Parteispende?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="809291
    Zitat Zitat von Silom",p="809281
    Es muss sich um eine Verleumdung handeln. Angeblich sollte die DP eine "Parteispende" von 258 Mio Baht erhalten haben.
    Gibt es den "Fall" ueberhaupt noch? Da hat man doch als Wahlkommission den eigenen Vorsitzenden, der sich fuer eine Niederschlagung des "irrelevanten Privatvergnuegens einer ganzen Gruppe von DP-Funktionaeren" ausgesprochen hatte gebeten, dass ganz allein in einer stillen Stunde zu erledigen.

    Und der hat sich - als es Kritiker gab - einer Selbskasteiung unterworfen. Er wuerde vorher die 7000-Seiten Ermittlungsakten nochmals oder erstmals lesen. Also was will der nach Gerechtigkeit fragende khon Thai mehr?


    Jau, waani das ist natuerlich den Bluthunden in ihren roten Joeppchen entgangen!



    Nur dir halt nicht, du warst dabei!

  6. #5
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Illegale Parteispende?

    Zitat Zitat von Silom",p="809281
    Nun stellt sich die Frage, ob die EC es wagt gegen die "Demokratie" zu ermitteln.

    258.000.000
    ist ehr nicht zu erwarten dass da etwas passiert. es wid hoechstens die eigentlich gueltige 10.000.000 thb grenze rueckwirkend auf 259.000.000 thb angepasst und dann ist doch alles ganz demokratisch abgelaufen ... oder?

    tja, so ist sie halt ... die demokratie unter den demokratten

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Illegale Parteispende?

    Zitat Zitat von J-M-F",p="809363
    ist ehr nicht zu erwarten dass da etwas passiert. es wid hoechstens die eigentlich gueltige 10.000.000 thb grenze rueckwirkend auf 259.000.000 thb angepasst und dann ist doch alles ganz demokratisch abgelaufen ... oder?
    Und mit dem rueckwirkend aendern, da hat der thail. "Rechtsstaat" so seine ganz besonderen Erfahrungen. Der kennt sogar die Praxis, das Tatbestaende rueckwirkend zu Straftatbestaenden werden. Nur so kann man halt Straftaeter wirklich ueberraschen.

  8. #7
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Illegale Parteispende?

    Da nimmt sich gelb und rot recht wenig... und diejenigen die das Zepter schwingen legalisieren ihr Handeln.

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Illegale Parteispende?

    Zitat Zitat von J-M-F",p="809363

    ist ehr nicht zu erwarten dass da etwas passiert. es wid hoechstens die eigentlich gueltige 10.000.000 thb grenze rueckwirkend auf 259.000.000 thb angepasst und dann ist doch alles ganz demokratisch abgelaufen ... oder?
    wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe - so stellte sich lediglich die Frage, ob die DP selbst die Spende angenommen hat, oder doch nur ein Mitglied o.ä.

    Wäre im Prinzip auch egal, dann wechselt die DB halt den Namen in Neue Demokratische Partei - die TRT hat das nun ja bereits einigemale vorgemacht.

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Illegale Parteispende?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="809717
    wenn ich das noch richtig in Erinnerung habe - so stellte sich lediglich die Frage, ob die DP selbst die Spende angenommen hat, oder doch nur ein Mitglied o.ä.

    Wäre im Prinzip auch egal, dann wechselt die DB halt den Namen in Neue Demokratische Partei - die TRT hat das nun ja bereits einigemale vorgemacht.
    Du nimmst das wieder - wie so oft - auf die leichte Schulter.
    1. Es waren mehrere Funktionaere. Das steht schon fest.
    2. Es waere nicht nur eine Frage der Nachfolge-Partei fuer die DP. Die ist schon laengst gegruendet.
    3. Hinter dem Codewort Parteiaufloesung steht noch eine weitere kleine Petitesse: 5 Jahre Politik-Verbot fuer die MPs dieser Partei. Kannst Du Dir wirklich ein Leben ohne Abhisit noch vorstellen?

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Illegale Parteispende?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="809802
    Kannst Du Dir wirklich ein Leben ohne Abhisit noch vorstellen?
    doch, wenn Chuan Leekpai einspringt :-)

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Illegale Downloads-Kostenfalle !
    Von Conrad im Forum Computer-Board
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 18.11.10, 21:29
  2. Illegale Mopedrennen
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.08, 23:29
  3. Copyright und illegale Downloads
    Von teecee im Forum Essen & Musik
    Antworten: 79
    Letzter Beitrag: 20.12.07, 17:03
  4. illegale grundstücksvergrösserung
    Von antibes im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 26.01.06, 23:58
  5. Illegale Software bei Privatleuten
    Von Harakon im Forum Computer-Board
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 25.07.02, 17:06