Seite 19 von 26 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 254

"Ich glaube, es gibt jetzt mehr Korruption als in der Thaksin-Administration", sagte

Erstellt von J-M-F, 26.08.2010, 22:15 Uhr · 253 Antworten · 19.676 Aufrufe

  1. #181
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen

    Wenn ich so genau Nachdenke wie du, dann müssten ja auch Länder wie Somalia auf Platz 1 landen, da gib es keine Korruptionsbekämpfung ergo auch keine Korruption, jeder kann sich die Kriterien bei Trancparency durchlesen und wird schnell feststellen, das deine Aussage Müll ist.
    das ist sowieso eine interessante Frage - wie Transparency Korruption in Somalia feststellen kann. Durch Umfrage? :-)
    Ich denke einfach, das Länder wie Somalia - die keine Korruptionsbekämpfung haben, schon. autom. auf den letzten Plätzen landen.

    Übrigens noch was:

    2010 Platz 78 von 178 Laendern
    2011 Platz 80 von 183 Laendern

    Ist also eine Verbesserung um 3 - oder irre mich da :-)
    des weiteren hatten wir das Märchen mit Abhishits angeblicher Aufklärung ja schon einmal anhand des Gesundheitssystems durchgekaut, wenn die Leute eine durch Putsch und Verbotsmaßnahmen an die Macht gekommene Regierung nicht mögen und dann so viel wie möglich anzeigen, um Leuten der Regierung oder die mit dieser Regierung hochgekommen sind zu schädigen, so ist das nicht Abhishits Verdienst
    doch ist es schon - ohne Abhisit keine Anzeigen, oder?

    Was sagst du eigentlich über den tiefen Fall bei der Meinungsfreiheit - von 60 (bei Chuan Leekpai) auf ca 120 bei Thaksin.
    Gleich um 60 Ränge nach unten gefallen - das dürfte eigentlich reif sein, für das Guiness Book.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Übrigens noch was:

    2010 Platz 78 von 178 Laendern
    2011 Platz 80 von 183 Laendern

    Ist also eine Verbesserung um 3 - oder irre mich da :-)

    ach so, dass war die tolle Politik des Herrn Abhishit. er hat Thailand zu einer schlechteren Benotung verholfen, aber gleichzeitig die Korruption in anderen Ländern angeheizt. So hat Thailand natürlich ein besseres Länderranking bekommen. da fallen aber höchstens solche Leute wie die Redakteure der Nation drauf rein.


    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Was sagst du eigentlich über den tiefen Fall bei der Meinungsfreiheit - von 60 (bei Chuan Leekpai) auf ca 120 bei Thaksin.
    Gleich um 60 Ränge nach unten gefallen - das dürfte eigentlich reif sein, für das Guiness Book.
    stimmt abhisit hat gezeigt, dass er noch weiter runter kommt. bei Takky wars ja auch noch einfach, denn er hatte mehr Luft nach unten. Noch trüber sieht es bei Abhisit aus, wenn du das auf die Jahre hochrechnest. Takky hatte schließlich die doppelte Zeit benötigt.

  4. #183
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

  5. #184
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    also um so niedriger die Bewertung, um so schlechter? Hab mich mit der Bewertung soweit noch nicht befasst.
    Wenn als 3.2. schlechter ist, als 3,8 - dann sieht es so aus für micht, das Thaksin sich die Taschen in seinen ersten 3 Jahren vollgestopft hat, danach hat es dann langsamer angehen lassen.

    Übrigens ist die Erklärung, das 2011 in Thailand die Korruption gestiegen sei, nicht so ganz richtig.

    2010 wurden 178 Länder bewertet
    2011 wurden 183 Länder bewertet

    Man kann also sagen, 2011 wurde es um 3 Ränge besser :-)

    Interessant wäre auch deine Meinung, wie Transparency bewertet.

    Sind das nur bekannte Korruptionsfälle, die hier in die Bewertung einfliessen, oder hat Transparency hier eigene Undercover/Ermittler laufen. Werden nur Korruptionsfälle bewertet, wo es eine rechtsgültige Verurteilung gibt?
    Was denkst du?

    Beim ROG Ranking ist es einfach, da weiss man ja, was zensiert, aufgekauft und wo die Meinungsfreiheit behindert wird. Nicht umsonst ist ja Thaksin hier um 60 Ränge nach unten gerutscht.
    Aber bei Korruption ist es nicht so einfach, für ausl. Bewertungs-Orgas - einigermasse genaue Zahlen zu erlangen.
    Wäre eigentlich nur möglich, bei rechtskräftigen Verurteilungen wegen Korruption.

  6. #185
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Man kann - und sollte auch - alle diese internationalen Rankings kritisch hinterfragen. Und die Kritik gilt dann für alle gemachten Aussagen, ob nun pro- oder anti-Thaksin. Politisch haben sie bislang in Thailand kaum eine Rolle gespielt. Nur zu gerne ist man dort bereit, solche Bewertungs-Sites zu sperren.

    Aber es ist beliebte und bewährte Praxis auf bestimmte politische Figuren zu achten, so sie gerade mit der Meinung der alten Eliten übereinstimmen. So hat der Sondhi L. vor dem Putsch von 2006 darüber gestoehnt, dass die Korruption in Thailand unerträglich geworden sei. Als dann das Militär (wohl auf Geheiß des Kronrates) wirklich geputscht hat, da hat die Junta ganz oeffentlich erklärt, dass diese Feststellung von Sondhi L. eine der ausloesenden Faktoren gewesen sei. Also damals haben sie ihm geglaubt, weil sie es ihm gerne glauben wollten.

    Jetzt war der Sondhi so keck und hat festgestellt, dass die Korruption in der Abhisit-Regierung inzwischen groesser sei als zu Zeiten von Thaksin S. Auf dass die PT-Leute einen neuen Putsch vorhersagten. Das Militär wollte jetzt aber dem Sondhi L nicht mehr glauben. Auf dass nicht das Militär geputscht hat, sondern die Bevoelkerung den Abhisit abgewählt hat. Was dem Abhisit so etwas von unangenehm war. Und erst recht seinem Fan-Club.

    Und die Moral der Geschicht: Der Sondhi hat in jedem Fall erreicht, dass seine Behauptungen Wirkungen entfalten konnten. Ist doch besser als ein mathematisch definierter Index, gelle?

  7. #186
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Aber es ist beliebte und bewährte Praxis auf bestimmte politische Figuren zu achten, so sie gerade mit der Meinung der alten Eliten übereinstimmen. So hat der Sondhi L. vor dem Putsch von 2006 darüber gestoehnt, dass die Korruption in Thailand unerträglich geworden sei. Als dann das Militär (wohl auf Geheiß des Kronrates) wirklich geputscht hat, da hat die Junta ganz oeffentlich erklärt, dass diese Feststellung von Sondhi L. eine der ausloesenden Faktoren gewesen sei. Also damals haben sie ihm geglaubt, weil sie es ihm gerne glauben wollten.
    ich denke nicht, das die Aussage Sondhis der Auslöser für den Putsch war - ev. erklärte man das lediglich hinterher, weil man die Wahrheit wohl schlecht dem Volk verständlich machen konnte.
    Thaksin hat versucht, mit seiner neuen Elite (ebenfalls 5 Clans) die alte Elite in die Wüste zu schicken. Das lässt sich halt nicht nur in Thailand eine alte, eingesessene Elite nicht gefallen - auch eine US-Ostküsten-Elite würde zu Aktionen schreiten, wenn sich dort z.B. eine russische neue Elite breitmachen würde.
    Das Thaksin gegen die Monarchie agierte, ist ja nun wohl auch landeseweit bekannt. Eine Thaksin hat halt nun mal keinen Bock darauf, das noch wer über ihm steht. Letztendlich wurde dann halt nicht die alte Elite in die Wüste geschickt, sondern der Chef der neuen Elite in die Dubaianische Wüste :-)

    Jetzt war der Sondhi so keck und hat festgestellt, dass die Korruption in der Abhisit-Regierung inzwischen groesser sei als zu Zeiten von Thaksin S. Auf dass die PT-Leute einen neuen Putsch vorhersagten. Das Militär wollte jetzt aber dem Sondhi L nicht mehr glauben. Auf dass nicht das Militär geputscht hat, sondern die Bevoelkerung den Abhisit abgewählt hat. Was dem Abhisit so etwas von unangenehm war. Und erst recht seinem Fan-Club.
    naja, korrekter ausgedrückt - nach Aktivierung der Anti-Korriptionsbehörde ging es mit der Aufdeckung der Korruptionsfälle halt richtig los. Ob das dann mehr Fälle wie unter Thaksin waren, wage ich zu bezweifeln - es wurden lediglich mehr aufgedeckt. Daher auch das Ranking nach unten und nicht nach oben.
    Sollte Thaksin wieder an die Macht kommen, kann es durchaus sein, das nach Deaktivierung der Anti-Korruptionsbehörde Thailand absolut korruptionsfrei wird, zumindest in den Reihen der PT :-)
    Nein, mittlerweile ist der Machtwechsel so was von lustig geworden, wenn man Yinglucks Dementis betrachtet, wo sie ja dauernd erklärt, das sie nichts weiss.
    Ausserdem folgt sie recht brav der alten Elite - somit ist eine Regierung unter dem Klon annehmbar.
    Auch eine Rückkehr Thaksins, was ja von uns Abhisit-Fans nach einem Regierungswechsel befürchtet wurde - ist ja wohl vom Tisch. Da passt also die PAD schon recht gut auf und droht dann halt recht schnell mit demokratischen Mitteln (Demo) - sollte eine Gesetzesänderung zugunsten Thaksins geplant werden.
    Also momentan noch alles wie zu Abhisits Zeiten - nur LM sollte sie wieder etwas entschärfen - das war bei Abhisit nicht so streng.
    Keine Ahnung warum hier Yingluck Abhisit übertreffen möchte.

    Wo sind eigentlich die Wahlversprechen geblieben - die Leute hier haben bereits die Reisernte hinter sich und ich versuch immer noch verzweifelt einen Reisfarmer ausfindig zu machen, der mir die Prozedur erklärt - wie man den Reis der Regierung verkaufen kann.
    Die verkaufen alle privat etwas unter 15 Baht/Kilo - weil sie bei der Landwirtschaftsbank zu lange auf das Geld werten müssten. Wenn sie dann aber dazwischen Geld (was ja immer dringend benötigt wird) beim Kredithai ausborgen - ist der Vorteil dahin.

  8. #187
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.694
    Bukeo, ich stimme Dir zu: den Idioten Sondhi sollte man nicht zu wichtig nehmen und seinen Einfluss überschätzen. Ich glaube nicht das die internationale Presse den Umschwung in der öffentlichen Meinung(in Bangkok) gegen Thaksin auf grund von Sondhi's Geschrei kommentiert hätte. Leute wie Pasuk/Baker, der FEER und andere Wirtschaftsjournalisten waren da wohl näher dran. Und natürlich auch die ex-Freunde von Taksin die keinen Haircut verpasst bekommen hatten wie z.B. TPI's Leopairatana. Erstaunlich das insbesondere das WSJ Thaksin immer unterstützt hat - das liegt aber eher daran dass Rupert Murdoch und Thaksin sich über diverse Medienberater und "Meinungsmacher" ziemlich nahe standen.

  9. #188
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    ich glaube man kann nun diesen Thread abändern, der Titel stimmt nun wohl nicht mehr.
    Thailand wird immer korrupter.....

    Thailand ist nun von 78 unter Abhisit auf 88 abgerutscht. Ich dachte immer, Thaksin wäre nicht korrupt. Naja, so kann man sich irren.
    Mal sehen, wie sich nun unsere Rothemden-Expats hier wieder rauswinden.
    Vermutlich sind das noch Nachwehen von Abhisit....

    Korruptionsindex: Thailand weiter abgerutscht :: Wochenblitz - Ihre deutschsprachige Zeitung für Thailand

  10. #189
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Haste mal die Kontaktdaten von der Institution, Erich? Vielleicht koennen wir mit einer kleinen Spenden unseren Rang verbessern.

    Wegen des internationalen Ansehens.

    Das sollte uns schon ein paar Baht wert sein, hi, hi, hi. Nicht, dass jemand noch sagt, mein Hund waere ein krummer.

  11. #190
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.694
    Nee Bukeo, die Erklärung konnte man schon gestern lesen: Da Transparency International die Kriterien in diesem Jahr geändert hat, sind die Bewertungen von 2011 zu 2012 nicht kompatibel, oder so ähnlich........Im Notfall hilft auch noch "TI is not my uncle/brother, etc"

Seite 19 von 26 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 30.08.12, 18:02
  3. Wer von Euch gibt immer "Mehr als 100 Prozent" !
    Von Willi im Forum Treffpunkt
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 31.10.11, 00:16
  4. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 22.09.11, 22:37