Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 36

HITACHI. Keine Garantie in Thailand.

Erstellt von berliner35, 16.04.2013, 06:36 Uhr · 35 Antworten · 2.648 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Aber die Firma hat ihren Sitz in Japan!

    Ich denke dabei an einen Betrug der Firma HITACHI in Thailand.
    Die Werksvertretung in Bangkok verweigert doch selbst die Garantieleistung,verweigert die Kostenübernahme der Reparatur.
    Was steht denn als Hersteller auf dem Typenschild ? HITACHI Japan oder HITACHI TH.
    Soweit ich weiß, fertigen die hier im Land.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von Phommel Beitrag anzeigen
    Ich kann euch vergewissern..... in Cha Am und Hua Hin laufen seit sich diese Region zur Rentner Oase gemacht hat solche Typen zu hauf herum. Und wenn sie gerade nichts haben, gehen sie untereinander aufeinander los.
    So sehe ich das nicht.

    Alle hier in Cha-Am sind zufrieden mit mir,nach meiner Klage vor dem BVerfG,werden nur noch 2,-Euro Überweisungsgebühr für
    Überweisungskosten in Rechnung gesetzt,vorher waren es 15,-Euro!

  4. #23
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.746
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Hier kann jeder selbst anrufen und Nachfragen.
    Sollte keine Schadensregulierung erfolgen,wende ich mich an die EU Kommission,mit dem Nachweis ihrer Garantiekarte,
    "" Im Ausland keine Garatieleistungen""

    Ich würde mich an den internationalen Gerichtshof in Den Haag wenden, die sind für die Menschenrechte zuständig-in diesem Fall auf das Menschenrecht auf Garantie !!!Da kann man den Japsen mal zeigen, wo der Hammer, äähh die Garantiekarte hängt. Es soll dort Fälle geben, deren Ende die Angeklagten durch sozial-verträgliches Ableben nicht mehr selbst erlebten.
    Die EU-Kommission(welche überhaupt:Menschenrechte oder wirtschaftl. Zusammenarbeit ???)wäre nur davon in Kenntnis zu setzen, wenn man nachweislich ebensolche Verfahrensweise durch den Japaner beim Vertrieb seiner Erzeugnisse in Europa erbringen könnte.
    Sollte sich diese nicht zuständig fühlen, empfehle ich in der gewohnt trolligen Schreibweise Briefe an den Rat der Götter bzw.den geeinten Rat der Planeten unserer Galaxie !!!

    Allerdings bezweifle ich mal, daß bei der Art und Weise der Anschreiben an die erlauchten Politiker(ich erinnere u.a.auch an MP YS)irgendeiner die Ernst nimmt,und es erstaunt mich immer wieder, mit was sich "Qualitäts-Expats"in LOS so ihre Zeit vertreiben

  5. #24
    Avatar von Chumpae

    Registriert seit
    26.10.2011
    Beiträge
    5.746
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    Hier kann jeder selbst anrufen und Nachfragen.

    "Lebe in Thailand." Wolfgang Richter 2013 --------------------"Läbbe gehd weider" Dragoslav Stepanovic 1996


  6. #25
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    So sehe ich das nicht.

    Alle hier in Cha-Am sind zufrieden mit mir,nach meiner Klage vor dem BVerfG,werden nur noch 2,-Euro Überweisungsgebühr für
    Überweisungskosten in Rechnung gesetzt,vorher waren es 15,-Euro!
    Wie ist denn das Aktenzeichen? Ich finde das Urteil nicht in meiner Datenbank.

  7. #26
    NEOT_3.0
    Avatar von NEOT_3.0
    Zitat Zitat von Chumpae Beitrag anzeigen

    Allerdings bezweifle ich mal, daß bei der Art und Weise der Anschreiben an die erlauchten Politiker(ich erinnere u.a.auch an MP YS)irgendeiner die Ernst nimmt, ...
    Immerhin hat er bisher noch niemanden als .... beleidigt, das ist doch schon mal was.

  8. #27
    Avatar von Khun_Mii

    Registriert seit
    26.06.2006
    Beiträge
    325
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    ...
    Alle hier in Cha-Am sind zufrieden mit mir,nach meiner Klage vor dem BVerfG,werden nur noch 2,-Euro Überweisungsgebühr für
    Überweisungskosten in Rechnung gesetzt,vorher waren es 15,-Euro!

    ... Hast Du auch noch andere Hobbies?

  9. #28
    Avatar von Phommel

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    3.536
    Zitat Zitat von berliner35 Beitrag anzeigen
    So sehe ich das nicht.

    Alle hier in Cha-Am sind zufrieden mit mir,nach meiner Klage vor dem BVerfG,werden nur noch 2,-Euro Überweisungsgebühr für
    Überweisungskosten in Rechnung gesetzt,vorher waren es 15,-Euro!

    Dann könnt ihr ja in Zukunft bei Rolf, Tukta und Co. mehr Trinkgeld geben.

  10. #29
    Avatar von berliner35

    Registriert seit
    17.04.2009
    Beiträge
    330
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Wie ist denn das Aktenzeichen? Ich finde das Urteil nicht in meiner Datenbank.
    Beschluß vom 8.April 2011 Akz.: 1 BvR 764/11

  11. #30
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.816
    Also was ist der Defekt,
    Elektroteil zum Starten des Aircon ist durchgeschmorrt.
    und was ist die Ursache des Defektes.

    - war ein Jingjok in der Aircon und hat zum Kurzschluss der Leiterplatine geführt ?
    - war die Betriebsspannung des Stroms zu gering oder zu gross ?

    entscheident bei der Ursache des Defektes ist es,
    was der Servicemitarbeiter in seinen Bericht geschrieben hat.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Reiseländer mit Adrenalin Garantie
    Von Malivan im Forum Literarisches
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 25.06.11, 02:23
  2. Garantie bei Hotelreservierung ohne Kredikarte
    Von GoJohnnyGo im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 22.06.11, 16:10
  3. Keine Neuwahlen in Thailand
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 02:37
  4. Flieg-umsonst-Garantie bis 30.11.2005
    Von Samui-Klaus im Forum Touristik
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 19.01.06, 13:07
  5. Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 10.08.03, 19:19