Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 50

Historische Verdienste von Thaksin

Erstellt von waanjai_2, 15.06.2011, 11:13 Uhr · 49 Antworten · 4.382 Aufrufe

  1. #31
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Deswegen ist doch die Aussage von strike zu 100% richtig.
    Du kannst doch niemand anderen dafür verantwortlich machen, wenn du nicht in der Lage bist akkurat zu lesen.
    sorry, dann steh ich aber noch auf dem Schlauch - sowie du das schreibst, rechnest du Prayuth zur Regierungs-Führung. Das ist eben definitiv falsch.

    du schreibst: Wechseln werden aber sicher die, die mit dem Führungsstil Prayuth/Abhisit nicht zufrieden sind.
    Es gibt kein Duo Prayuth/Abhisit - also auch keinen gemeinsamen Führungsstil. Wenn du was anders gemeint hattest, warum schreibst du es dann nicht klar und deutlich?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von eyeQ

    Registriert seit
    31.12.2010
    Beiträge
    705
    Es grenzt schon an ein WUNDER, das man in der deutschsprachigen Presse überhaupt etwas über Taksin oder Probleme in Thailand liest.
    Selbst zu der Revoltenzeit, hörte man eigentlich erst etwas als Shopping Malls brannten, das was man davor zu sehen bekam, waren aus Thailand gesendete Bilder...mit Google Translator verständlich gemacht und dann gesendet.

    Das interesse der Presse an Thailand und seinen Themen ist auch nicht groß hier zu lande. Ich habe fast nie beiträge verkauft bekommen, die Aufträge welche wir in Thailand hatten waren meistens....Rotlicht, prostitution alles da herum oder Drogen, Grenze Burma, Laos... sowas eben.
    Natürlich noch Kulturreportagen, da gab oder gibt es immer noch viel Potential, der reitende Mönch, Elefanten festival, Kobra festival etc.....
    Aber Politisch.... intereresieren eigentlich nur wir, die Ehemänner von Thailänderinnen für politik....

    Die einen ungesund bis zur selbstzerfleischung
    die anderen eben weniger :-)), aber denoch

  4. #33
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Du hast uns immer wieder eingeblaeut, dass nichts, aber auch gar nichts ohne die Zustimmung von Herrn Prayuth in Thailand geht.
    So ist es und deshalb sollte man zwischen Führung und Regierung einen Trennstrich ziehen.
    Wenn also jemand Führung schreibt, sollte man nicht mit Regierung antworten.
    ich lass aber noch den Mark bei Führung stehen, auch wenn dass nicht zu 100% richtig ist.

  5. #34
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Es gibt kein Duo Prayuth/Abhisit - also auch keinen gemeinsamen Führungsstil. Wenn du was anders gemeint hattest, warum schreibst du es dann nicht klar und deutlich?
    Beim posten zeigst du wahrlich mehr Phantasie als beim Verstehen wollen.

  6. #35
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Bukeo, ein Duo liesse ja Gleichwertigkeit vermuten.
    Insofern hast Du absolut recht, es gibt kein Duo.
    eben. Warum nicht gleich so.

    Du hast uns immer wieder eingeblaeut, dass nichts, aber auch gar nichts ohne die Zustimmung von Herrn Prayuth in Thailand geht.
    Du hattest gar erwaehnt, dass Herr Prayuth neulich erst mit Geschenken an die Armee zufriedengestellt wurde.
    naja, sagen wir mal besser - ohne die Armee geht in TH nicht allzuviel. Prayuth ist in 2 Jahren wieder weg.
    Engebleut habe ich gar nichts, nur die Realität in TH beschrieben, was auch ich eher negativ werte. Die Armee sollte sich in Politik nicht einmischen,
    Politiker sollten auch so regieren, das alle im Lande zufrieden sind, auch die anderen 21 Millionen Thais (DP-Wähler 2007) sind Thais, oder?
    Und nur wenn es Herrn Prayuth gefaellt, dann wird er die Ergebnisse der "Wahl" akzeptieren.
    Falls nicht, dann wird eben geputscht.
    richtig, dann wird er aktiv werden, schreiben mittlerweile auch schon viele Medien.
    Ob er putscht, kommt auf das Wahlergebnis an - erhält Yingluck die Absolute, muss sie sich mit ihm einigen, wie auch immer (keine Amnestie für Thaksin usw)
    Sie wird das auch versuchen, daher der Rückzieher hinsichtlich Amnestie für Thaksin. Also du siehst, auch Yingluck wird sich Prayuth beugen müssen. Normalerweise bin ich gegen eine Einmischung der Armee in die Politik. Aber es gibt Ausnahmen...


    Was uns immer auch als das kleinere Uebel neben einer PT-Herrschaft erklaert wurde.
    richtig, dürfte zigtausenden Thais das Leben retten, Thaksin will ja seinen Drogenkrieg wieder weiter fortsetzen - sind ja noch ca 37000 Verdächtige (oder jetzt schon mehr) am Leben

    Das war die Quintessenz Deiner Erklaerungen fuer mich.
    Also hat die Fuehrung des Landes faktisch Herr Prayuth in der Hand.
    kann man so nicht sagen, er führt ja keine Regierung - greift aber ein, wenn Thaksin wieder kommen sollte. Somit kann man diese Einmischung dann in der Tat als
    das kleinere Übel ansehen. Nicht das wir hier auch noch erschossen werden, weil meine Frau eine Drogenabhängige kennt.
    Das dies rein formal anders aussieht mag sein.
    Aber wir schauen ja hinter die Kulissen, gelle?
    ja, die Realität in TH ist schwer zu verstehen. Aber dafür hat man ja als Deutscher die Auswahl, auch in Deutschland bleiben zu können.

  7. #36
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Das ist ja wohl auch das Mindeste, wenn dies schon fuer Herrn Abihist verbindlich war.
    naja, Yingluck wird wesentlich mehr auf Prayuth zugehen müssen, als Abhisit. Man weiss ja schliesslich als Expat, das auch der Oberbefehlshaber der Armee
    hinter Abhisit steht. Hinter Yingluck steht lediglich eine verurteilter Ex-PM, ein bisschen wenig, oder?

    Bestaetigt aber doch auch nur die These, dass das eigentliche Sagen in TH (weiterhin) Herr Prayuth hat.
    Und die Praezisierung zum Begriff "Fuehrerschaft" angebracht war.
    vergiss Prayuth, dieser wäre ersetzbar - die Armee selbst ist in TH eben eine Macht im Lande.
    Aber trotzdem kann man nicht sagen, Prayuth wäre an der Regierungsführung beteiligt - das ist er definitiv nicht. Er mischt sich halt bei bestimmten Dingen mit ein.

    Nicht das ein unwissender Auslaender auf die Idee kommt, dass Gewaltenteilung in jedem demokratischen Staat die gleiche Bedeutung erfaehrt oder gar ein wesentliches Merkmal desselben waere .....
    tja, wie schon mehrmals erwähnt, TH ist eben anders - nicht nur die Mias der Expats.
    In demokratischen Ländern, werden auch keine ca. 3000 Drogenverdächtige einfach abgeknallt, schon bei den ersten Unschuldigen - wäre z.B. in D Merkel rücktrittsreif.
    Auch ändert Merkel keine Gesetze zu ihren Gunsten und korrupt dürfte sie auch nicht sein.
    Wieviele wirklich demokratischen Länder gibt es denn weltweit - eine Handvoll?

  8. #37
    Avatar von Hitori

    Registriert seit
    18.09.2010
    Beiträge
    595
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Wieviele wirklich demokratischen Länder gibt es denn weltweit - eine Handvoll?
    Ähem, Nordamerika, ganz West (nur Italien ist ein wenig wie Thailand) - und fast ganz Mitteleuropa, Australien, 1-2 Länder in Asien, ein paar Länder in Afrika...
    Da kommt schon einiges zusammen.

  9. #38
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Hitori Beitrag anzeigen
    Ähem, Nordamerika, ganz West (nur Italien ist ein wenig wie Thailand) - und fast ganz Mitteleuropa, Australien, 1-2 Länder in Asien, ein paar Länder in Afrika...
    Da kommt schon einiges zusammen.
    naja, die USA ist genausowenig oder genausoviel demokratisch wie Thailand. Da werden einfach Muslime verschleppt, Kinder inhaftiert und gefoltert, Länder überfallen usw.
    Also ich meinte eigentlich richtig demokratisch, nicht nur am Papier. Auch Israel rechne ich nicht zu den demokratischen Ländern.
    Die Mehrheit ist es weltweit sicher nicht.
    fast die Hälfte, 85 Staaten, zu den Demokratien.

    2000 gab es 192 Staaten, 85 Staaten gelten als Demokratie - da ist aber vermutlich Thailand auch darunter, ebenso USA, Israel usw.
    Zieh also dort nochmals die Hälfte ab, dann bleiben ev. ca 40 richtig, demokratische Staaten übrig.

  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    naja, Yingluck wird wesentlich mehr auf Prayuth zugehen müssen, als Abhisit. Man weiss ja schliesslich als Expat, das auch der Oberbefehlshaber der Armee
    hinter Abhisit steht. Hinter Yingluck steht lediglich eine verurteilter Ex-PM, ein bisschen wenig, oder?
    Nur mal angenommen, Yingluk und die PT erzielen ein Wahlergebnis von über 50%. Dann steht dei Hälfte der Bevölgerung Thailands hinter ihr.
    Und das nennst du ,, ein bisschen wenig,,?

    Mal so interessenhalber.
    Ist die thai army eigentlich unabhängig, oder steht laut Verfassung jemand über dem Militär?

  11. #40
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Nur mal angenommen, Yingluk und die PT erzielen ein Wahlergebnis von über 50%. Dann steht dei Hälfte der Bevölgerung Thailands hinter ihr.
    Und das nennst du ,, ein bisschen wenig,,?
    naja, die andere Hälfte steht ja hinter Abhisit. Aber die Thais können Yingluck beim regieren nicht helfen, eine Regierung - die keine Armee hinter sich hat, dürfte das gleiche Schicksal erleiden, wie die Regierung unter Somchai. Regieren aus einer Bunkerzentrale in Chiang Mai oder Isaan.

    Mal so interessenhalber.
    Ist die thai army eigentlich unabhängig, oder steht laut Verfassung jemand über dem Militär?
    der König. Er ist ja auch Oberbefehlshaber der Armee.

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Historische Thailand-Bilder
    Von chang di im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.12, 11:12
  2. Thailändische historische Radiogeräte
    Von wingman im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 30.01.11, 14:11
  3. Historische Feuerwehrmobile aus Ost und West.
    Von antibes im Forum Sonstiges
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.07.10, 09:03
  4. Thaksin und LM
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.09, 13:08
  5. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58