Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 124

Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsverdach

Erstellt von wingman, 04.06.2009, 11:47 Uhr · 123 Antworten · 5.859 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Tja, im Steuerparadies läßt es sich gut Sorgen machen um die deutschen Hartzler. Die Gründe, warum du da bist wo du bist haste ja dargelegt.

    Ich sitz hier in D und zahl ne Menge Steuern, damit hab ich auch kein Problem, wenn damit Leuten geholfen wird, die diese Hilfe brauchen. Da bin ich absolut der Letzte, der jemandem das verweigern würde, nicht nur, weil ich selbst auch in diese Lage geraten könnte. Geht ja schnell heutzutage.

    Leider gibt es aber viele, die diese Hilfe nicht verdienen und schwarz arbeiten. Dagegen muß der Staat dann eben auch was tun.

    Im übrigen kann man sich jetzt wieder abregen:

    ÄRGER UM INTERNE WEISUNG
    [highlight=yellow:dcdfe43311]Bundesagentur verzichtet auf Beschattung von Hartz-IV-Empfängern[/highlight:dcdfe43311]

    Die Bundesagentur für Arbeit gibt nach: Sie streicht den Passus in einer neuen Anweisung, nach der mutmaßliche Hartz-IV-Betrüger bespitzelt werden können. Mehrere Arbeitslosen-Initiativen hatten der Behörde deswegen "Stasi-Methoden" vorgeworfen.

    http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,628602,00.html

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von dermitdemEseltanzt

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    452

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Der Esel der ja nun eine Weile in Thailand sich aufhielt, in Deutschland wieder angekommen, schnurstraks zum Arbeitsamt, dachte mir super Idee doch mal nach Arbeit nachzufragen.
    Was war die Antwort dieser netten Dame, ne ne junger Mann wir sind für sie nicht zuständig, wollen sie es gleich schriftlich, oder soll ich es Ihnen per Post schicken
    Auf meine Frage ob Sie denn mal den Computer bemühen könnte nach einem Job, egal wo, meinetwegen Alaska, lächelte Sie nur und wiederholte monoton den Satz Sie sei nicht zuständig bitte bei Hartz IV anmelden. Hatte nämlich lange Zeit nichts eingezahlt, dann gibts auch keinen Strom umsonst, für den Computer von der Jobbörse eine Auskunft schon gar nicht

    he he mußte ich mir doch alleine arbeit suchen, nette Hilfe, die zahlen lieber als mal fünf Minuten auf der Tastatur zu klimpern, armes Deutschland arme hilfesuchende Arbeitslosen

  4. #33
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Thaimax # 28 u. 30:

    "dass Arbeitslose, oder Hartz4-Empfänger nicht EU-weit reisen dürfen wusste ich auch nicht, ich dachte, dass es jedem EU-Bürger gestattet ist EU-weit nach Arbeit, Wohnung,... suchen zu dürfen ohne vorher Genehmigungen ohne Rechtsanspruch einholen zu müssen.
    -----

    Net bös sein, aber die meisten Leute zahlen sicherlich nicht ihr Leben lang ins Sozialsystem ein um dann zu hören, dass ja kein Zwang besteht Hartz4 zu beantragen.
    ______________Zitatende______________

    Du bist Östereicher, lebst in Spanien...bist immer vorneweg mit Postings..in einem TH. Forum.

    Net böse sein..schreib ich jetzt mal.

    Wenn dich das alles intererssiert, dann lese dich in deutsche Sozialgesetze ein.

    Da steht detalliert drin..was geht..was nicht und wie sich was verhält ---> in der BRD.
    Dazu gibts noch diverse Foren..die z.B. das Thema H-4 behandeln.

    Zitat: " aber die meisten Leute zahlen sicherlich nicht ihr Leben lang ins Sozialsystem ein um dann zu hören, dass ja kein Zwang besteht Hartz4 zu beantragen. "
    ______________Zitatende___________

    Ein Zwang besteht da wirklich nicht. Ein Jeder kann sich auch jederzeit vom Leistungsbezug lossagen..da reicht ein Brief ans Amt.

    H-4 kommt aus Steuergeldern...hat also NIX mit " ihr Leben lang ins Sozialsystem einzahlen " zutun. Heisst: auch der, der NIE ein sozialversicherungspflichtigen Job gemacht hat, bekommt z.B. H-4.

  5. #34
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Lamai",p="732327
    Zitat Zitat von Thaimax",p="732323

    Dass Arbeitslose, oder Hartz4-Empfänger nicht EU-weit reisen dürfen wusste ich auch nicht, ich dachte, dass es jedem EU-Bürger gestattet ist EU-weit nach Arbeit, Wohnung,... suchen zu dürfen ohne vorher Genehmigungen ohne Rechtsanspruch einholen zu müssen.
    Quatsch !

    Selbstverständlich kannst du dir EU-weit Arbeit suchen, die Arbeitsagentur vermittelt doch sogar Leute nach Schweden, Dänemark und Norwegen, die sind doch über jeden Arbeitslosen froh, den sie los sind. Aber du kannst nicht einfach nach Thailand fliegen und der Arbeitsagentur erzählen, dass du dir da einen Job suchst. Seit Florida-Rolf ist das vorbei.

    Im übrigen besteht auch kein Zwang, Hartz4 zu beantragen. Und ansonsten gilt: Wer zahlt, hat das Sagen. Deinem Chef kannst auch nicht erzählen, ich flieg für 3 Monate nach Thailand, zahl mal mein Gehalt weiter. ;-D
    Klar vermittelt auch die ARGE ins Ausland, solange Du Fachkraft bist und danach gesucht wird.

    Aber willst Du Dir selbst einen Job innerhalb der EU suchen, kannst Du allenfalls 3 Wochen Urlaub beantragen (ohne jeden Zuschuss)und wenn Du danach pünktlich mit einem Arbeitsvertrag zurückkommst, wird Dir auch noch minimalst geholfen umzuziehen.

    Es besteht natürlich kein Zwang ALGII zu beantragen, aber wenn Du so argumentierst, musst Du Dir, wenn Du mit 500 € losziehst, um Dir ein paar Designerschuhe und ein Designer-T-Shirt zu kaufen (und dafür nicht mal was findest ), auch gefallen lassen, daß man Dir alternativ was über die Rübe zieht.

    Von irgendwas muss Mensch schliesslich [s:550d0bf2e1]über[/s:550d0bf2e1]leben. ;-D

  6. #35
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    H-4 kommt aus Steuergeldern...hat also NIX mit " ihr Leben lang ins Sozialsystem einzahlen " zutun. Heisst: auch der, der NIE ein sozialversicherungspflichtigen Job gemacht hat, bekommt z.B. H-4.
    Das ist eigentlich meine Hauptkritik am System (gilt in Österreich genauso, da ist zu Deutschland fast kein Unterschied).

    Dem in Not Geratenen ist es prinzipiell wurscht, ob das Geld aus dem Steur-, oder aus dem Sozialversicherungstopf kommt. Interessanterweise den meistens Arbeitnehmern auch, wichtig ist, überraschenderweise, was im Endeffekt auf dem Konto landet.....

    Lamai, Du willst mich hier ständig als Sozialdarwinist darstellen, hab ich so das Gefühl

  7. #36
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.818

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="732338

    Ein Zwang besteht da wirklich nicht. Ein Jeder kann sich auch jederzeit vom Leistungsbezug lossagen..da reicht ein Brief ans Amt.

    H-4 kommt aus Steuergeldern...hat also NIX mit " ihr Leben lang ins Sozialsystem einzahlen " zutun. [highlight=yellow:454c45ff7c]Heisst: auch der, der NIE ein sozialversicherungspflichtigen Job gemacht hat, bekommt z.B. H-4.[/highlight:454c45ff7c]
    Das ist ein wichtiger Punkt !

    Eine andere Sache die, dass jemand der 1000 € Netto hatte, 70% von seinem letzten Netto-Lohn bekommt. [highlight=yellow:454c45ff7c]Siebzig Prozent ![/highlight:454c45ff7c] Bei einem Netto-Lohn von 1200 € sind das immerhin noch mehr als 60%.

    Die richtig Angeschmierten sind Leute, die 2000 € Netto und mehr hatten. Aber vielleicht finden die auch leichter einen Job, weil man bei 2000 € netto schon ein Minimum an Qualifikation mitbringen muß.

  8. #37
    Avatar von Thaimax

    Registriert seit
    20.07.2007
    Beiträge
    4.075

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Lamai",p="732349

    Die richtig Angeschmierten sind Leute, die 2000 € Netto und mehr hatten. Aber vielleicht finden die auch leichter einen Job, weil man bei 2000 € netto schon ein Minimum an Qualifikation mitbringen muß.
    Die neigen in der Regel dazu zu sparen, kleine Lebensversicherung fürs Alter, vielleicht Häusschen fürs Alter, die sind nicht angeschmiert, die bekommen nämlich gar nichts bis sie ihr Haus oder ihre Lebensversicherung aufgegessen haben

  9. #38
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Lamai",p="732349
    Zitat Zitat von Nokgeo",p="732338

    Ein Zwang besteht da wirklich nicht. Ein Jeder kann sich auch jederzeit vom Leistungsbezug lossagen..da reicht ein Brief ans Amt.

    H-4 kommt aus Steuergeldern...hat also NIX mit " ihr Leben lang ins Sozialsystem einzahlen " zutun. [highlight=yellow:b36aa2e68b]Heisst: auch der, der NIE ein sozialversicherungspflichtigen Job gemacht hat, bekommt z.B. H-4.[/highlight:b36aa2e68b]
    Das ist ein wichtiger Punkt !

    Eine andere Sache die, dass jemand der 1000 € Netto hatte, 70% von seinem letzten Netto-Lohn bekommt. [highlight=yellow:b36aa2e68b]Siebzig Prozent ![/highlight:b36aa2e68b] Bei einem Netto-Lohn von 1200 € sind das immerhin noch mehr als 60%.

    Die richtig Angeschmierten sind Leute, die 2000 € Netto und mehr hatten. Aber vielleicht finden die auch leichter einen Job, weil man bei 2000 € netto schon ein Minimum an Qualifikation mitbringen muß.
    Stichwort: Nie eingezahlt. Zuerstmal sind es hier insbesondere ehemalige Selbständige, die früher anderen Arbeit gegeben haben.

    Und Deine Rechnung ist mal wieder eine echte Milchmädchen Rechnung. Tatsächlich erhält jeder einen Grundbetrag von 351 €.

    Partner 316 €, Kinder bis Ende 14 J. 211 € danach bis zur Vollendung des 25. LJ. 281 €.

    Hinzu kommt ausschliesslich und einmalig die Warmmiete.

    Der 1000 € Nettoverdiener kann/konnte auch Wohngeld und Heizkostenzuschuss beantragen. Dem Hartz4ler wird das, wie auch das Kindergeld, gleich verrechnet.

    Und mit 70% oder 60% wird bei der ARGE schon gar nicht gerechnet.

    Schreib besser nicht von Dingen von denen Du nichts verstehst.

  10. #39
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    @ der mit dem Esel tanzt,

    dein Posting find ich ja irgendwie seltsam..

    1. kann sich jeder Bürger beim Jobcenter an einen PC setzten und nach nem Job selbst suchen, Ergebnisse sich selbst ausdrucken. Telefon gibts in den Räumlichkeiten, um Erstkontakt mit einem Arbeitgeber aufzunehmen.. Dafür gibts einen extra PC Raum...zumindest in Berlin.

    -----> nennt sich Eigeninitiative.

    2. lässt sich ein Job auch aus TH. per PC finden..Bewerbungen per Mail verschicken.

    3. Um ALG2 also H-4 beziehen zu können, muss ein Antrag auf Leistungsbezug gestellt werden. Dazu muss der Antragsteller arbeitssuchend sein, mehr als ? 4 Std. ? täglich in der Lage sein, zu arbeiten, eine Wohnanschrift haben, polizeilich gemeldet sein, incl. Ortsanwesenheit des Antragsstellers. Es erfolgt eine Bedürftigkeitsprüfung durch das Amt.

    Wird der Antrag bewilligt, gibts H-4 und man wird als arbeitssuchend erfasst/geführt.

    Soweit mir bekannt, sollen ERSTARBEITSSUCHENDE, also die, die das 1 ste mal so einen Antrag stellen...sofort X Arbeitsangebote erhalten,ist m.W. ne Pflichtauflage der ARGE.

    Mir etwas unverständlich, warum bei dir da was schiefgelaufen war..

    Zitat: " he he mußte ich mir doch alleine arbeit suchen, nette Hilfe, die zahlen lieber als mal fünf Minuten auf der Tastatur zu klimpern, armes Deutschland arme hilfesuchende Arbeitslosen. "

    Finde dein " hehe " vollkommen daneben, haben genug Arbeitslose hier in D-Land, die sich arbeitssuchend melden..
    ( per schriftlichem Antrag )

    Den Antrag wolltest du nicht stellen?? Warum nicht ?..

    Zu viele Seiten beim Antrag, zuviiele Fragen..das hattest du nicht erwähnt..

    Offensichtlich hast du das System nicht verstanden.

  11. #40
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Thaimax # 37:

    " Die neigen in der Regel dazu zu sparen, kleine Lebensversicherung fürs Alter, vielleicht Häusschen fürs Alter, die sind nicht angeschmiert, die bekommen nämlich gar nichts bis sie ihr Haus oder ihre Lebensversicherung aufgegessen haben "
    ________Zitatende_______

    Hatte dir schonmal heute empfohlen, dich in die Materie einzulesen. So wird das jedenfalls nix, mit Deinem, was du allgemein hier raushaust.

Seite 4 von 13 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harte Abrechnung
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.09, 15:25
  2. Samak droht mit schaerferen Massnahmen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 05:56
  3. Harte Strafe
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 307
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 10:44
  4. Kann ein HarzIV empfänger............?
    Von pumpui00 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.07, 13:20
  5. Harte Nuss
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.06, 00:05