Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 124

Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsverdach

Erstellt von wingman, 04.06.2009, 11:47 Uhr · 123 Antworten · 5.855 Aufrufe

  1. #111
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Micha",p="733819
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="733794
    In jeder Stadt und in jedem Dorf kann man nicht alltägliche Führungen anbieten.
    Schade, dass sowas in Thailand für Farang verboten ist.
    Aber nur augenscheinlich!
    Farangs dürfen Touristen durchaus betreuen
    Wenn du die letzte Folge von Goodbye Deutschland gesehen hast, dann weißt du, wie man es ganz legal hinbekommt.
    Ich sagte ja: man muss halt nur Ideen haben - das gilt auch für die Umgehung so mancher bürokratischer Regeln und Gesetze. Und im Vergleich zu Deutschland ist das in Thailand ja nun total easy ohne den Thais zu schaden.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat kcwknarf # 110:

    Habe gerade mal nachgeschlagen. Gibt bis zu 2000 Euro pro Vermittlung. Aber die Bürokratiehürden sidn mal wieder viel zu hoch (typisch Staat). Erst muss der Arbeitslose Gutscheine benantragen und dann muss der vermittele Job bestimmte Kriterien erfüllen.

    Also eine Betreuung zu einer selbständigen Tätigkeit fällt da schon mal weg.
    Armes Deutschland, arme Arbeitslose. Bleiben sie halt arbeitslos. Danke Deutschland. Der Staat schafft Arbeitslose!
    _____Zitatende______

    Zitat kcwknarf # 111:

    " Farangs dürfen Touristen durchaus betreuen
    Wenn du die letzte Folge von Goodbye Deutschland gesehen hast, dann weißt du, wie man es ganz legal hinbekommt.
    Ich sagte ja: man muss halt nur Ideen haben - das gilt auch für die Umgehung so mancher bürokratischer Regeln und Gesetze. Und im Vergleich zu Deutschland ist das in Thailand ja nun total easy ohne den Thais zu schaden."
    ____Zitatende_______

    Nun.....

    so einen deutschen Vermittlungsservice, könntest du übers NET bewerkstelligen.

    Das der Vermittlungssuchende..einen Vermittlungsgutschein ( in Kopie ) beim privaten Vermittler einreicht..( Wert 2000 Euro ) ist doch nicht das Problem. Den Gutschein gibts zudem auf ANFORDERUNG beim Jobcenter. Wo sind da " bürokratische Hürden.." ?

    Na klar müssen AN --AG zusammen passen. Schleck die 2 Mille / pro AN ab..Kcwknarf, brauchst du nicht xx Std. vorm Monitor zu sitzen. Mach doch mal die berühmte Milchmädchenrechnung..:-)

    Du könntest dir vorstellen Selbstständige zu betreuen..
    Das ist ne andere Schiene...kcwknarf.

    Zitat kcwknarf # 11:

    " ich sagte ja: man muss halt nur Ideen haben - das gilt auch für die Umgehung so mancher bürokratischer Regeln und Gesetze. Und im Vergleich zu Deutschland ist das in Thailand ja nun total easy ohne den Thais zu schaden."
    _______Zitatende_______

    Noch ne Idee für dich..kcwknarf. For free, bin ja ein Netter, wie schon erwähnt.

    Bring das ultimative " KCWKNARF---> DURCHBLICKER- AUSSTEIGER - VIA --> THAILAND - BUCH" Die " Bücherei " soll ja im Kommen sein..beim Blick durch diverse Foren. :-)

    Nicht vergessen..Einsteigertips für z.B. Wingman zu geben,Skills im Reparaturservice --> LCD-Plasma TV,
    Skills --> Moppeds von 50 ccm ---> über 1000 ccm, vorhanden,laut eigener Aussage.

    Mich darfst du einordnen im Service --> bevorzugt Richtung Entstörung.. im anlogen, bzw. digitalem Telefonnetz. Dazu hab ich noch 10 bewegliche Fingerchen.. :-) und mehr.

    Mach für mich einen Job klar in TH. ---> 2000 Euro Vermittlungsgebühr, evtl. kein Thema.
    ______________________________________

    Wenn ich mal Lust und Laune hab..
    ..gibts " das Buch " :

    Ich.. ( Thai, feminin ) wollte einen eigenen Friseur Shop haben. ( Raum Chonburi )

    1. wie ich ihn bekam.
    2. wer den Shop finanzierte.
    3. wie mein Tagesablauf im Shop aussieht.
    4. wie ich den Shop wieder loswerden wollte.
    5. diverses.

  4. #113
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="734212
    Den Gutschein gibts zudem auf ANFORDERUNG beim Jobcenter. Wo sind da " bürokratische Hürden.." ?

    Na klar müssen AN --AG zusammen passen.
    Du könntest dir vorstellen Selbstständige zu betreuen..
    Das ist ne andere Schiene...kcwknarf.
    Ja eben. Ich kann doch keine Jobs vermitteln, die es nicht gibt. Ich könnte Jobs erschaffen, bwz. erschaffen lassen. Aber das ist den Behörden eben zu virtuell, da (noch) nicht existent. Dafür gibt es keine Gutscheine, der Arbeitslose kann sich die Beratung nicht leisten und ich lebe noch nicht so im Luxus, dass ich Gratisberatungen machen kann.

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="734212
    Bring das ultimative " KCWKNARF---> DURCHBLICKER- AUSSTEIGER - VIA --> THAILAND - BUCH" Die " Bücherei " soll ja im Kommen sein..beim Blick durch diverse Foren. :-)
    Ist bereits in Arbeit.

    Zitat Zitat von Nokgeo",p="734212
    Mach für mich einen Job klar in TH. ---> 2000 Euro Vermittlungsgebühr, evtl. kein Thema.
    Dein Beruf (und der von Wingman) ist nicht unbedingt mein Bereich, in dem ich mich gut auskenne. Aber ich werde mich gerne mal umhören, falle du es ernst meinst.

  5. #114
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Ich finde, 700 € Hartz4 sind genug, vorher gab es schließlich erheblich weniger, der Sozialhilfesatz war ja nur 500 DM/Monat plus Miete 500 DM. Jetzt bekommt man 1400 DM/Monat und wenn man das verdoppeln würde, würde man immer noch das Geschrei hören, dass da keiner von leben kann. So kann das ja nicht weitergehen.

    Man kann offiziell zu den 700 € Hartz4 165 €/Monat dazuverdienen mit maximal 14,9 Std. das sind 865 € netto für 60 Std/Monat, was einem Stundenlohn von 14,41 €/Std netto entspricht. Wenn man die Arbeit sogar in 10 Std/Woche schafft, sind das 21,63 €/Std Netto

    Mit Gejammer und Selbstmitleid wird jedenfalls nichts besser. Eigeninitiative ist angesagt, sich anstrengen, sich überlegen was man noch machen oder noch besser machen könnte.

    Wenn man sich mal ansieht, wie das in England gehandhabt wird, dagegen ist Deutschland das reinste Schlaraffenland.

    Gestern standen die Angestellten vom KaDeWe und bei Karstadt vor der Tür und haben demonstriert, statt sich im Verkauf um die Kunden zu kümmern. Wenn man da mal was kaufen will haben sie nichts in den gängigen Größen da, hab ich selber mehr als einmal erlebt. Kein Wunder, dass die pleite gehen.

  6. #115
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="734331
    Ich finde, 700 € Hartz4 sind genug, vorher gab es schließlich erheblich weniger, der Sozialhilfesatz war ja nur 500 DM/Monat plus Miete 500 DM. Jetzt bekommt man 1400 DM/Monat und wenn man das verdoppeln würde, würde man immer noch das Geschrei hören, dass da keiner von leben kann. So kann das ja nicht weitergehen.
    Zustimmung! Ich führe seit über einem Jahr ziemlich akribisch ein Haushaltsbuch, um festzustellen, wofür wir unser Geld ausgeben. Wir verbrauchen zu zweit: 289,19 € für Essen, Trinken, Haushaltswaren, Putzmittel usw.; 59,06 € für Benzin; 141,33 € für Restaurant, Bierchen, Autoreparatur, Medizin; 100,70 € Telekommunikation (2 Handys, Internet+Festnetflat); 235,00 € für zusätzliche Ausgaben (Freizeit, Geburtstagsgeschenke, Reparaturen, unerwartete Ausgaben usw.)

    Macht in der Summe: 824,97 € für zwei Personen, der Satz für H4 wäre in unserem Fall 702 € . Locker zu schaffen, ohne sich großartig zu verrenken!!

  7. #116
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="734331
    .......was einem Stundenlohn von 14,41 €/Std netto entspricht. Wenn man die Arbeit sogar in 10 Std/Woche schafft, sind das 21,63 €/Std Netto
    ......
    Interresant.
    Klingt gar nicht so wenig.
    Darf man die 165 Euro auch "selbständig" dazuverdienen?

  8. #117
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Die PDS macht es sich ganz einfach. Die fordern einfach immer mehr und immer mehr Kohle. Wie das finanziert werden soll Deutschland ist mit aktuell 1500 Billionen Euro verschuldet, aber wen interessiert das schon ? Einfach allen alles versprechen, ist doch eh alles egal.

    Als steuernzahlender Arbeitnehmer schüttelt man nur noch den Kopf. Deutschland geht pleite, na und ? Nach uns die Sintflut. Sich etwas einschränken ? ICH DOCH NICHT !!! Sollen sich die anderen einschränken.

    Karstadt ist pleite, die Eigentümer wollen ihre Kohle aber behalten. Den Verlust soll der Steuerzahler tragen. Es ist der Wahnsinn.....was hier läuft, die haben hier alle komplett einen an der Waffel.

  9. #118
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von strike",p="734333
    ........
    Darf man die 165 Euro auch "selbständig" dazuverdienen?
    Noch mal vorsichtig nachgefragt: darf oder darf man nicht?

  10. #119
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.816

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von strike",p="734335
    Zitat Zitat von strike",p="734333
    ........
    Darf man die 165 Euro auch "selbständig" dazuverdienen?
    Noch mal vorsichtig nachgefragt: darf oder darf man nicht?
    Weiß ich doch nicht. Mal googlen, bin ich hier der Erklärbär

  11. #120
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Harte Massnahmen gegen Hartz IV Empfänger bei Betrugsver

    Zitat Zitat von Conrad_reloaded",p="734334
    ........

    Karstadt ist pleite, die Eigentümer wollen ihre Kohle aber behalten. Den Verlust soll der Steuerzahler tragen. Es ist der Wahnsinn.....was hier läuft, die haben hier alle komplett einen an der Waffel.
    Jau, wird spannend - oder sind da "die Amis" dran schuld? ;-D

Seite 12 von 13 ErsteErste ... 210111213 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Harte Abrechnung
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.09, 15:25
  2. Samak droht mit schaerferen Massnahmen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 31.05.08, 05:56
  3. Harte Strafe
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 307
    Letzter Beitrag: 15.05.07, 10:44
  4. Kann ein HarzIV empfänger............?
    Von pumpui00 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 07.01.07, 13:20
  5. Harte Nuss
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 25.10.06, 00:05