Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 77

GTCC News "Wirtschaft in Thailand"

Erstellt von hoko, 17.05.2013, 13:47 Uhr · 76 Antworten · 10.990 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.094
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Was ist das denn nun fuer eine Logik? Sie koennen ihre Raten nicht bezahlen? Wurden aber erst durch dieses sinnfreie 100kTHB Programm in die Verschuldung getrieben. Das in einem Land, wo jeder fuer jeden und das ganze Dorf buergt. Das war absolut unverantwortlich, genauso wie das Reisprogramm, aber natuerlich ein populistischer Renner, um Stimmen zu kaufen.
    Wow, zig Tausende Menschen haben sich in die Kreditklemme durch ein Förderprogramm treiben lassen , gegen ihren eigentlichen Willen...?

    sollte dann nicht direkt auch die Allgegenwärtige Werbung verboten werden , dass beim Kauf eines Condos ein kostenloses ipad Air oder Iphone über den Tisch geht ?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Du brauchst Dir nur die durch die Decke gehende Verschuldung der Privathaushalte anschauen. Das Thais nicht die beste Bildung haben und sich leicht in solche Vertraege treiben lassen, ist auch nichts Neues.

    Schoen aus Deinem Munde den Schrei nach Verboten zu hoeren, warst Du nicht einer der Demokratieverfechter der ersten Stunde?

  4. #53
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.168
    Für die die Zahlen sehen wollen: Die privaten Haushalte in Thailand sind je mit 220.000 Baht verschuldet - eine Steigerung von 84.000 Baht in 2002. Trotz sämtlicher staatlichen Wohltaten!

    Siehe hier:Due for trouble? The risks of Southeast Asian households' debt habit- Nikkei Asian Review

  5. #54
    Avatar von Ruedi

    Registriert seit
    02.01.2004
    Beiträge
    528
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Hier gibt es keine Einzelschuldner, sondern ein Netzwerk von Buergen. Wenn einer hinfaellt, geht das, wenn 10 hinfallen, bricht es einem Dorf das Genick.
    Bei einem normalen Autokauf hier auf Kredit haftet der Bürge nicht für die Raten . Sondern dafür , dass das Auto nicht irgendwohin verschwindet !

  6. #55
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    Zitat Zitat von Ruedi Beitrag anzeigen
    Bei einem normalen Autokauf hier auf Kredit haftet der Bürge nicht für die Raten . Sondern dafür , dass das Auto nicht irgendwohin verschwindet !
    Aha, also drum gibts dann eine Buergerwehr

  7. #56
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.561
    Weiter unten auf Clavigos interessantem Link findet man fundierte Infos zu dem was viele in diesem Forum nicht begreifen wollen:

    Two programs that have weighed most heavily on the government's balance sheet were introduced by the 2011-2013 government headed by Yingluck Shinawatra. One offered subsidies to first-time car buyers after serious floods in Bangkok in 2011, while the other bought rice from farmers at prices significantly above the market level. Political turmoil held up funding for the rice program, delaying payments to the farmers, previously core supporters of the government, by up to a year, which forced some deeply into debt.
    Indebted Thai consumers can't keep doing the heavy lifting- Nikkei Asian Review

    Zwei Programme, die sich am stärksten auf die Bilanz der Regierung niederschlugen, wurden eingeführt durch die Regierung 2011-2013 unter Yingluck Shinawatra. Das eine offerierte Subventionen für Erstkäufer von Autos nach den Überschwemmungen in Bangkok 2011, während das andere Reis von den Farmern aufkaufte zu Preisen die beachtlich höher als auf dem Markt waren. Politische Unruhen führten zu einem Halt der Finanzierung beim Reis Programm, was die Zahlungen an die Farmer - welche früher die härtesten Unterstützer dieser Regierung waren - bis zu einem Jahr verzögerte, was einige tief in die Verschuldung trieb.

  8. #57
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958
    ..............ja,ja, die inszenierten Unruhen - genau das wurde den Subventionsprogrammen zum Verhängnis. Es durfte, nach dem Gusto der gelben Seite der Macht, ja nicht funktionieren. Wenn die Subventionen wirklich so schlecht waren, wie man es auf Anweisung der Putschisten hinstellt, warum gab und gibt es denn bis heute noch keinen besseren Vorschlag. Letzt endlich wurden die Reisbauern doch noch ausbezahlt, das ach so schlimme Reisprogramm wurde dadurch faktisch - im Sinne YL - fortgesetzt bzw beendet...............

    .............wer dadurch noch alles zu Schaden interessierte diese Leute ja nicht - Hauptsache wieder an die Macht. Und was haben sie damit bis jetzt angefangen - realpolitisch eigentlich nichts..................

  9. #58
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.194
    @Changlek
    Du hast nichts verstanden. Geht hier nicht um Farben. Volkswirtschaftlicher Schaden trifft es besser, macht auch nichts.

  10. #59
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    3.958
    ................@MadMac, da bin ich doch froh das wenigstens Du was verstanden hast...................

    ................volkswirtschaftlicher Schaden - aha, und immer wieder verursacht durch wen. Putsche, Massaker und inszenierter Straßenterror durch immer wieder die gleiche Art von Leuten wirken sich volkswirtschaftlich natürlich immer gut aus - nicht...............

  11. #60
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    5.650
    Vom Anfang der Kurve 2003 an ist das ein erstaunlich linearer Anstieg. Daraus jetzt Rückschlüsse auf einzelne Regierungsprogramme zu ziehen scheint mir etwas kühn.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.13, 02:24
  2. Hinweis zur Nutzung des "Politik und Wirtschaft" Forums
    Von antibes im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.11, 18:53