Seite 59 von 69 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 685

Grenzkrieg in Thailand

Erstellt von berti, 07.02.2011, 10:00 Uhr · 684 Antworten · 36.755 Aufrufe

  1. #581
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    @waanjai

    Dein Post #580 ist aber offenbar die gleiche Art von Schönrederei, die die BKK-Post benutzt. Die 4,6km² gehören laut Bescheid des Gerichshofes also zu Kambodscha, aber Thailand hat 2 Hügel behalten, die aber, soweit ich mich bisher durch das Urteil durchgelesen habe, gar nicht zu den 4,6km² gehören. Es wird immer über eine Karte im Anhang geschrieben, die liegt aber nicht vor. Ohne Karteneinsicht ist alles völlig unklar.

    Wer irrt sich jetzt wirklich?

  2.  
    Anzeige
  3. #582
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    @waanjai

    Dein Post #580 ist aber offenbar die gleiche Art von Schönrederei, die die BKK-Post benutzt. Die 4,6km² gehören laut Bescheid des Gerichshofes also zu Kambodscha, aber Thailand hat 2 Hügel behalten, die aber, soweit ich mich bisher durch das Urteil durchgelesen habe, gar nicht zu den 4,6km² gehören. Es wird immer über eine Karte im Anhang geschrieben, die liegt aber nicht vor. Ohne Karteneinsicht ist alles völlig unklar.

    Wer irrt sich jetzt wirklich?
    Gute Frage. Wenn die Bangkok Post - mal wieder - gelogen hat und der Hügel "called Phnum Trap auf Kambodschanisch! and Phu Makua in Thai-Language" (edited) gehoert gar nicht zum Gebiet von 4.6 km², dann irrt sich einzig und allein die Lügnerin.
    Aber Achtung: Es handelt sich nicht um 2 Hügel, sondern nur um einen. Die in den Sprachen der Parteien verschieden heißen!

  4. #583
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    <ironiemodus=on>

    Jetzt ist aber wohl alles klar: Sogar der Tip stellt fest: 4,6km² gehören zu Kambodscha

    <ironiemodus=off>

    Irgendwann einmal wird wohl ein Sprecher der Thai-Regierung die Wahrheit sagen müssen, etwa nach Graf-Lambsdorff-Manier: "Wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu dürfen, dass der Internationale Gerichtshof uns klar bestätigt hat, dass die 4,6km² nicht zu Thailand gehören."

    Ein paar Claqueure könnte man noch anheuern, die beim Aussprechen des Wortes 'nicht' einen dezenten, aber akustisch wirksamen übertönenden Hustenanfall bekommen.

  5. #584
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Du schreibst es. Aber die Medien Thailands sind noch lange nicht so weit, als dáß sie eine wirklich neutrale und unabhängige Kraft sein koennten.
    Ich persoenlich akzeptiere dies immer dann, wenn sie versuchen, vermittelnd zu wirken. Zu oft hetzen sie ja auch nur auf. Abhängig davon, von welcher Seite des großen Risses in der Gesellschaft, die Idee herkommt.

    Positives Beispiel einmal hier:

    World Court rules for Thailand and Cambodia to adopt peaceful means - The Nation

    Die Frage stellt sich halt immer wieder nur: Obsiegen die Beton- und Dummkoepfe oder nicht. Thailand braucht mehr Anpassung an die Anforderungen der Moderne. In allen Bereichen. Sogar in der Versoehnung.

    Um die es jetzt erst einmal wieder wunderschoen schlecht aussieht. Auf in den Grabenkrieg - Mann gegen Mann.

  6. #585
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Der Kampf der "Ewig Gestrigen" hat dazu gefuehrt, dass TH weiterhin ueber die 4,6 km² verfuegen kann. Insofern unterscheiden sie sich von dem "Ewig Fluechtigen".
    Okay, also hat Thailand den Rechtsstreit gewonnen.
    Danke für die schnelle Info.

  7. #586
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von ffm Beitrag anzeigen
    Es ist sicher kein Zufall, dass die Ultranationalisten ihre Kampagne pünktlich zur Urteilsverkündung gestartet haben. ...................
    Mich macht das nur noch konfus. Haben die schon wieder das Lager gewechselt?
    Wo muss man die jetzt suchen?

  8. #587
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Okay, also hat Thailand den Rechtsstreit gewonnen.
    Danke für die schnelle Info.
    Ich habe grundsaetzlich keine Probleme einen Fehler zuzugeben. Und freue mich immer fuer dich, wenn du wieder einen gefunden hast.

    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Da bist Du irgendwie im falschen Film, das eigentliche Tempelgelände stand zwischenstaatlich nie zur Debatte, nur ein paar Thai-Hardliner wollten es nicht wahrhaben. Thailand hat das Tempelgelände selbst nie beansprucht, sondern nur die 4,6km².

    ....
    Sie hatten das Tempel-Gelaende aber schon besetzt!?

    Ich bin kein Thai-Hardliner, aber ich glaube TH hat einen berechtigten Anspruch auf das Tempelgelaende. Richtig ist aber, Kambodscha hat einen Antrag gestellt und TH war nur in der Verteidigung. "Angriff" waere hier die bessere Verteidigung gewesen.

    @alle
    die umstrittenen 4,6 km² werden mit "Phnum Trap" oder "Phu Makheu" bezeichnet.

    Ich lese aus den vielen verwirrenden Informationen folgendes heraus:
    Die Forderung Kambodschas auf Phu Makheu wird abgewiesen.
    Sie erhalten aber einen schmalen Streifen (geschaetzt etwa 2 Rai), noerdlich vom Tempel -Eingang zugesprochen. Es kann sein, dass dies sogar nur eine Art Wegerecht ist, wodurch die Aussage "Halbe-Halbe"(#561) einen Sinn ergaebe.
    Zufahrt.jpg




    Thailand darf also >2870 Rai behalten und muss ein Wegerecht von etwa 2 Rai (0,1%) gewaehren.


    Nun, wenn sich das als richtig herausstellt, koennte man das schon als "Gewinn" ansehen.

    Dann sollte aber Hun Senn schnellstens Veera mit einer dicken Entschaedigung aus seinem Knast entlassen, weil er in Phu Makhau als Spion festgenommen wurde.

  9. #588
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wo muss man die jetzt suchen?
    Ich meine diese hier:

    Nationalists march to 'defend Thai territory' | Bangkok Post: news

    Chamlong Srimuang und Sondhi Limthongkul rufen zum Widerstand gegen das IJC-Urteil auf, Sie wollen jeden Quadratinch thailändischen Bodens verteidigen, und sprechen sich bei der Gelegenheit auch gleich dafür aus alle Politiker zu verbannen, und die Macht an den König direkt zu übergeben.

  10. #589
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Bevor man Menschen abstempelt, sollte man sich informieren, ... das gilt auch hier!

    Ueber den ganzen Tempelstreit und wie TH ausgetrickst wurde kann man sich hier sehr gut informieren:
    Grenzkonflikt zwischen Kambodscha und Thailand

    Bezeichnend ist dabei, bei der englischen Version der Wiki-Seite, steht nur sehr wenig und in Thai noch weniger.

    Weitere gute Infos (auf Englisch) findet man auch noch hier:
    Khao Phra Viharn

  11. #590
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.695
    Ach Siamfan, lass' gut sein! Ist doch wie der Brite so schön sagt "crying about spilt milk". Jeder einigermaßen politisch Interessierte ist sich doch bewusst dass Verträge zwischen den ehemaligen europäischen Mächten (inkl. USA!!) "shotgun contracts" waren, also "entweder - oder" d.h. Kolonisation.

    So gesehen ist Thailand doch ganz gut davongekommen. Als britische oder französische Kolonie wäre es nicht so glimpflich durch den Zweiten Weltkrieg gekommen!

Seite 59 von 69 ErsteErste ... 9495758596061 ... LetzteLetzte