Seite 54 von 69 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte
Ergebnis 531 bis 540 von 685

Grenzkrieg in Thailand

Erstellt von berti, 07.02.2011, 10:00 Uhr · 684 Antworten · 36.800 Aufrufe

  1. #531
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Jetzt kriegen Thailands Ultra-Nationalisten schon das erste Muffensausen.

    Nationalist group takes stand against ICJ and its ruling on Preah Vihear - The Nation

  2.  
    Anzeige
  3. #532
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Jetzt kriegen Thailands Ultra-Nationalisten schon das erste Muffensausen.
    Die Ultra-Nationalisten bilden derzeit die Regierung wanni.

  4. #533
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.578
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    Die Ultra-Nationalisten bilden derzeit die Regierung wanni.
    Versuch es noch mal Dieter. Argumente sind ausdrücklich erlaubt.

    Mal ein älterer Auszug aus der TAZ.

    ............ Dies war sogar mit Einwilligung des damaligen thailändischen Außenministers Noppadon Pattama geschehen. Eine ultranationalistische Gruppe innerhalb der sogenannten Volksallianz für Demokratie (PAD) hatte ihm daraufhin den Ausverkauf heimatlichen Bodens vorgeworfen. .............
    - taz.de

  5. #534
    woody
    Avatar von woody
    @Yogi, die taz kennt sich in der thail. Politik genau so wenig aus wie du.

    Ultra Nationalisten gab es bei der TRT und bei der PAD. Sie waren zuvor in der PDP sogar freundschaftlich verbunden und haben sich erst später zertritten.

    So war z.B. Thaksin ein politischer Ziehsohn von Chamlong und übernahm von ihm den Vorsitz in der Palang-Dharma-Partei.

    Chamlong wurde im Aufstand gegen Suchinda zum Anführer der Demokratie Bewegung und kämpfte gegen die Korruption.

    Thaksin löste sich von ihm und gründete später die TRT* unter dem Vorzeichen 'Nationalisierung der Wirtschaft und des öffentlichen Lebens'.

    Die Demokratische Partei hat andere Wurzeln und liberale Zielsetzungen. So z.B. wurden es unter Chuan Leekpai zum ersten mal möglich, dass Thailänderinnen(MiaFarang) mit einem ausländischen Ehepartner nach der Eheschliessung Grundstücke erwerben konnten.

    *TRT Auszug aus dem Wiki
    Der Parteiname kennzeichnet den nationalistischen Kurs seiner Politik. Trotz des starken Drucks der Weltbank seit der Währungskrise 1997 auf thailändische Regierungskreise bleibt die wirtschaftliche Diskriminierung von Ausländern erhalten. So gelten für sie weiterhin die Verbote, Grundeigentum zu erwerben oder sich an thailändischen Firmen mehrheitlich zu beteiligen. Die „Nationalisierung“ von Unternehmen wurde im Gegenteil verstärkt. Beim Mittelstand und dem wohlhabenden Bürgertum machte ihn das unbeliebt, die ärmere Bevölkerung (und damit die Mehrheit) unterstützte seine populistische Politik und ermöglichte so seine Wiederwahl, bei der es in den ländlichen Gebieten zu Stimmenkäufen gekommen sein soll.

  6. #535
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    --- So z.B. wurden es unter Chuan Leekpai zum ersten mal möglich, dass Thailänderinnen(MiaFarang) mit einem ausländischen Ehepartner nach der Eheschliessung Grundstücke erwerben konnten.
    Heisst dies vorher war es der Frau eines Ausländers verboten selbst als Thailänderin Eigentum in Thailand zu erwerben?

  7. #536
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Heisst dies vorher war es der Frau eines Ausländers verboten selbst als Thailänderin Eigentum in Thailand zu erwerben?
    Ja, so war es.

  8. #537
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    @Strike, was meinste warum wir 1990 nur in DE zivilrechtlich geheiratet haben?

  9. #538
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Ja, so war es.
    Wie bescheuert war das denn?
    Ein wenig OT, aber sind eigentlich thailändische Männer im Bezug auf ausländische Ehegatten immer noch bevorteilt (kein Nachweis von Finanzmitteln wie in der Konstellation Thaifrau-Ausländer)?

  10. #539
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    @Strike, was meinste warum wir 1990 nur in DE zivilrechtlich geheiratet haben?
    Hmmm, Hartwig, weiss ich ehrlich gesagt nicht.
    Ich vermute mal: damit Deine Frau in TH unverheiratet galt?
    Falls ja: habt ihr das später ändern können?

  11. #540
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.698
    Genau! Nee, haben wir auch nicht gemacht. Das Verrückte war das sie auf ihrer ID-Card ledig mit ihrem Mädchennamen war; auf ihrem Pass allerdings Mrs. mit unserem gemeinsamen Nachnamen.

Seite 54 von 69 ErsteErste ... 444525354555664 ... LetzteLetzte