Seite 19 von 69 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 685

Grenzkrieg in Thailand

Erstellt von berti, 07.02.2011, 10:00 Uhr · 684 Antworten · 36.752 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    nicht nur wir - in dieser Sache wohl alle.
    Frag mal Thais, ob sie den Tempel kampflos den Khmers geben wollen. Hab hier noch keinen getroffen, viele fordern schon F16 über das Gebiet, um die Rakenwerfer zu vernichten.

    Thaksin hat mit seiner amart/prai Propaganda das Land gespalten, ev. wird ja nun versucht, mit diesem Problem das Land wieder zu vereinen. Keine Gegenreaktion der Rothemden bei den Demos.
    Ich bin sicher, wenn es kracht, stehen die Thais geschlossen gegen die Khmers.
    Reiht euch alle ein, die grosse vaterländische Schlacht erfordert die Einheit aller Thais. Wir werden den Boden mit dem Blut des Agressors Hun Sen und seinem Vasallen Thaksins tränken.
    Tötet die Diebe unserer Tradition und unseres Landes. Jagt den Teufel Thaksin, der diesen Krieg den Khmers befohlen hat von dannen.

    Da ist man doch froh wenn man besonnene Politiker und Militärs hat.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Reiht euch alle ein, die grosse vaterländische Schlacht erfordert die Einheit aller Thais.
    das ist nicht nur bei den Thais so.
    Sogar in der USA waren auf einmal über 80% für den Krieg gegen den Irak - so konnte Bush problemlos von inneren Problemen ablenken.

    Fakt ist nun mal, das in Sachen Khmer-Tempel Thailand nicht gespalten ist.

  4. #183
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    das ist nicht nur bei den Thais so.
    Sogar in der USA waren auf einmal über 80% für den Krieg gegen den Irak - so konnte Bush problemlos von inneren Problemen ablenken.

    Fakt ist nun mal, das in Sachen Khmer-Tempel Thailand nicht gespalten ist.
    Fakt ist auch das damals die Regierung der USA eine Menge Vermutungen, Behauptungen und Lügen verbreitet hat und
    somit die Menschen auf ihre Seite gezogen hat. Das geschieht hier auch, das hat auch nicht´s mit Thailand oder Kambodscha
    zu tun. Propaganda ist immer das erste Mittel das Volk auf seine Seite zu ziehen, nur wenige Menschen durchschauen das.
    Ich kenne auch keine Regierung der Welt die diese Mittel in einem Konflikt nicht nutzen würden. Nur sollte man als Außenstehender
    sich nicht ebenso Verhetzen lassen wie das Volk der Staaten die einen Konflikt austragen, sondern sehr genau
    hinterfragen was hier wirklich geschieht. Und nicht mit wehenden Fahnen hinterher oder gar voraus laufen, das kannst du
    getrost dem Mob überlassen.

  5. #184
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Nur sollte man als Außenstehender
    sich nicht ebenso Verhetzen lassen wie das Volk der Staaten die einen Konflikt austragen, sondern sehr genau
    hinterfragen was hier wirklich geschieht. Und nicht mit wehenden Fahnen hinterher oder gar voraus laufen, das kannst du
    getrost dem Mob überlassen.
    richtig, nur als einzelner Aussenstehender kannst du nichts verändern. Normalerweise müsste das Gebiet von neutralen, wie UN o. dgl. neu vermessen werden. Thailand wird aber
    niemals einen Zentimeter seines Landes abtreten, da sind sich alle Thais einig. Wer die ganzen Grenzpfosten entfernt hat, wäre auch interressant zu wissen.

    @strike

    solltest das Lied mal übersetzen lassen und den radikalen Rothemden vorspielen. Ev. hätte es dann keine gewaltsame Räumung bei der letzten Demo geben müssen :-)

  6. #185

  7. #186
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Teddy, dir und uns wird sicher ganz schnell erklärt werden, dass es sich um einen, vom Agitator Thaksin lancierten Bericht handelt.
    Natürlich ohne entsprechende Belege.

  8. #187
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Teddy, dir und uns wird sicher ganz schnell erklärt werden, dass es sich um einen, vom Agitator Thaksin lancierten Bericht handelt.
    Natürlich ohne entsprechende Belege.
    nein, nicht der Bericht, sondern das Problem wurde von Thaksin geschaffen - Mitte 2008 von seiner Marionette Noppadon, der daraufhin dann zurücktreten musste.

    http://www.nzz.ch/nachrichten/politi..._1.781321.html

  9. #188
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    nein, nicht der Bericht, sondern das Problem wurde von Thaksin geschaffen - Mitte 2008 von seiner Marionette Noppadon, der daraufhin dann zurücktreten musste.

    Aufregung in Thailand um einen Tempel (Politik, International, NZZ Online)
    Meinste nicht, dass Thaksin zur UN-Entscheidung 19hundertpiependeckel noch gar nicht in der Politik war?

  10. #189
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Und da will Thailand sich zu etwas Höherem berufen fühlen. Z.B. im Rahmen der UN. Die kriegen ja noch nicht einmal hin, sich mit einem Grenznachbarn über einen Grenzverlauf friedlich zu einigen. Und wollen gar in anderen Regionen tätig werden? Die ASEAN steht nun vor einer Zerreißprobe größten Ausmaßes, den der Weltsicherheitsrat hat bekanntlich ein Eingreifen vorerst abgelehnt, weil die ASEAN selbst Ordnung schaffen wollte. Nun läßt man weder den Vorsitzenden der ASEAN - den Außenminister von Indonesien - noch die Indonesier als Beobachter auf das Gebiet.

    Bis die Indonesier die Schnauze voll haben und den Weltsicherheitsrat erneut anrufen. Und die Krone des Ganzen ist doch: Da war doch etwas mit der ASEAN zukünftig geplant.

    So wird man die Regierung Abhisit immer häufiger "politisch wieder nach Hause schicken". Sollte ihre Hausaufgaben erst 'mal machen.

  11. #190
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Meinste nicht, dass Thaksin zur UN-Entscheidung 19hundertpiependeckel noch gar nicht in der Politik war?
    es geht nicht nur alles um die IGH-Entscheidung, da ist noch vieles gar nicht entschieden - z.B. wem das umliegende Areal gehört.
    Kambodscha hat auch nie gewagt, irgendwas von Thailand bezüglich des Tempels zu fordern, erst nachdem Thaksin in Kambodscha Geschäfte machen wollte, gab er Noppadon den
    Befehl, seine Zustimmung zu geben.
    Das ganze auch noch illegal, weil er dazu gar nicht befugt war.

    So wird man die Regierung Abhisit immer häufiger "politisch wieder nach Hause schicken". Sollte ihre Hausaufgaben erst 'mal machen.
    nein, nicht nur die Regierung Abhisits - jede Regierung, egal welcher Partei. Du vergisst - hier sind deine geliebten Rothemden auf Seite der Regierung. Sagt sogar ein Hardcore wie BM oder MT von ST.
    Wenn du die Thais nicht verstehst, kein Problem - dann lass die Thais das alleine regeln.

Seite 19 von 69 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte