Seite 13 von 69 ErsteErste ... 311121314152363 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 685

Grenzkrieg in Thailand

Erstellt von berti, 07.02.2011, 10:00 Uhr · 684 Antworten · 36.645 Aufrufe

  1. #121
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Kommt der alte Thaksin nicht wieder, dann kommt halt der nächste Thaksin. Ist so unvermeidlich, wie das Frühstücks-Ei zum Frühstück.
    nein, wüsste nicht - wer momentan Thaksin in Sachen Korruption, Massenmord usw. noch einholen könnte. Samak ev. - aber der ist schon im Nirwana. Suchinda möglicherweise auch, der ist aber auch schon auf Eis gelegt.
    Aber es gibt natürlich bei der PT noch einige ähnliche Typen, wie Chalerm, Chavalit usw. - Mini-Thaksins halt

    Bei den politischen Grundvoraussetzungen in Thailand schafft es eine Partei der alten Eliten - durch das Militär ins Amt gehieft - einfach nicht auf Dauer, im Sattel zu bleiben. Warum sollen denn überhaupt Neuwahlen stattfinden? Schnutemäulchen ist doch angeblich vom Wahlvolk legitimiert. 5555
    ich denke Chuan hat es länger geschafft, als Thaksin - um ein paar Monate. Übrigens schafft es mit Sicherheit ein PT-PM keine 6 Monate - sollte einer die Absolute erreichen.
    Die jenigen, die Abhisit zum PM gemacht haben, sind vom Wahlvolk legitmiert - was anderes gibt es eigentlich nicht.
    Wenn bei der nächsten Wahl die PT gewinnen sollte (ohne Absolute) dürfte auch wieder eine Koalition mit der DP die Regierung bilden - wer dann als PM ernannt wird - darauf hat das Wahlvolk auch keinen Einfluss - könnte sogar Suthep sein.
    Wenn man die letzte ABAC Umfrage hernimmt, hat Abhisit 53% der Thais hinter sich, die eine Fortführung seiner Regierung wünschen - ist doch die Mehrheit, oder?
    Ausserdem, warum stoppt die PT selbst Abhisit nicht und hilft ihm bei all seinen Vorhaben - ohne PT-Hilfe wäre die Verfassung niemals durch das Parlament gekommen.
    Selbst schuld, wenn die PT lauter Känguruhs in ihren Reihen hat, die hin und her springen.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Du siehst mal wieder nicht die großen Zusammenhänge, die Konstellationen, bist in Deinem Personenkult halt gefangen. Auch nicht schlimm, soll doch jeder durch die Politik herumirren, wie er will.

    Ich formulierte die These, dass in Thailand der Jetztzeit eine durch bezahlte Überläufer entstandene Regierung der alten Eliten, nicht mehr lange an der Macht sich halten können. Mag sie das Militär noch so hieven. Die Masse der Wahlbevölkerung macht am Schluß ihr Kreuzchen. Und da konnten in der Vergangenheit so manche Bonzen vorne liegen. Nach einem emotional geführten Wahlkampf gehen die meisten doch halt zurück zur Bauernpartei.

    Und dass sich die Politikinhalte der Abhisit-Regierung nicht von den Politik-Inhalten der Samak-Regierung unterscheiden belegt doch, dass es an bestimmten Eckpfeilern thail. Innen- und Wirtschaftspolitik keinen Weg vorbei gibt - obwohl gerade der von der steuermüden Mittelschicht herbeigesehnt wird. Die würden doch lieber das allgemeine Wahlrecht abschaffen als Sozialpolitik zu betreiben.

    Wer der neue Thaksin sein wird? Derjenige Spitzenpolitiker, der sich mit populistischen Wahlkampfparolen beliebt macht und auch einen wirklichen Kontakt zum Volk hat.


  4. #123
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Du siehst mal wieder nicht die großen Zusammenhänge, die Konstellationen, bist in Deinem Personenkult halt gefangen. Auch nicht schlimm, soll doch jeder durch die Politik herumirren, wie er will.
    naja, Realität ist manchmal schwer zu verdauen.

    Ich formulierte die These, dass in Thailand der Jetztzeit eine durch bezahlte Überläufer entstandene Regierung der alten Eliten, nicht mehr lange an der Macht sich halten können.
    da ich nicht annehme, das du bei der Geldübergabe dabei warst, ist es halt auch nur ein Gerücht.
    Nur sagt das Gerücht auch, das Thaksin leider zuwenig geboten hat. Die Rede ist von 40 Millionen pro MP von Thaksin, und die DP hätten 50 Mill. geboten.
    Aber wie gesagt, nur ein Gerücht.

    Mag sie das Militär noch so hieven. Die Masse der Wahlbevölkerung macht am Schluß ihr Kreuzchen. Und da konnten in der Vergangenheit so manche Bonzen vorne liegen. Nach einem emotional geführten Wahlkampf gehen die meisten doch halt zurück zur Bauernpartei.
    dann solltest du dich selbst fragen, ob du zu 99% überzeugt bist, das die PT die Absolute bei der nächsten Wahl erreicht - nur dann kann sie regieren, das weiss auch Thaksin.
    Nicht mal ohne Verfassungsänderung erreicht die PT die Absolute, wenn heute gewählt werden würde - sie hat ja 2007 nur knapp gewonnen - von einer Absoluten
    weit entfernt. Nach dem Abfackeln der City Halls, das hier zumindest - alle den Rothemden anlasten, dürfte der Wahlausgang bei der nächsten Wahl sicher nicht zugunsten
    Thaksins ausfallen. Auch das dürfte Thaksin mittlerweile wissen.

    Und dass sich die Politikinhalte der Abhisit-Regierung nicht von den Politik-Inhalten der Samak-Regierung unterscheiden belegt doch, dass es an bestimmten Eckpfeilern thail. Innen- und Wirtschaftspolitik keinen Weg vorbei gibt - obwohl gerade der von der steuermüden Mittelschicht herbeigesehnt wird. Die würden doch lieber das allgemeine Wahlrecht abschaffen als Sozialpolitik zu betreiben.
    ja, wenn die Gelbhemden an die Macht kommen würden - könnte das schon passieren, vor allem wenn sich die Hardliner durchsetzen würden. Aber die NPP wird die
    Wahl nicht gewinnen, keine Sorge.

    Wer der neue Thaksin sein wird? Derjenige Spitzenpolitiker, der sich mit populistischen Wahlkampfparolen beliebt macht und auch einen wirklichen Kontakt zum Volk hat.
    wobei man bei populistischen Projekten unterscheiden muss - helfen sie den Thais nur kurzfristig, wie bei den Projekten Thaksins - oder sind die Hilfen mehr langfristig ausgelegt, wie bei Abhisits Projekten.
    Den Kontakt zum Volk hat er schon - anfangs weniger, seit dem Hochwasser, schon wesentlich mehr. Ich wüsste auch bei der PT momentan keinen, der mehr Kontakt zum Volk hätte, als Abhisit.

  5. #124
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Beim eigentlichen Thema des threads hier: Zurück zur Tagesordnung. Alle Schwänze sind eingezogen.

    Bangkok Post : P.Penh takes 12 attaches to P. Vihear

  6. #125
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Beim eigentlichen Thema des threads hier: Zurück zur Tagesordnung. Alle Schwänze sind eingezogen.

    Bangkok Post : P.Penh takes 12 attaches to P. Vihear
    ja, Hun Sen rasselt weiter, stehen ja Wahlen an und irgendwie muss er ja von den Problemen im Land ablenken. Die Thailand rasseln halt auch zurück, auch hier stehen Wahlen an und man möchte die Nationalisten auch nicht vergraulen, stellt ja in TH die Mehrheit.

    Aber es wird nichts aufregendes passieren. Die Welt hat momentan andere Sorgen in arab. Ländern, da bleibt für solche kleinen Grenzproblemen keine Zeit.

  7. #126
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.836
    tut sich bald eine neue Front auf ???

    Angeblich soll Sondereinsatzkomandos der th. Streitkraefte einen Rettungseinsatz in Lybien durchfuehren.

    Nach offizieller Meldung heisst es bis jetzt >

    1000 Thais unaccounted for in Libya

    7th March 2011

    The Labour Ministry has been unable to contact about 1,000 Thai labourers it wants to help return home from insurgency-torn Libya.
    1000 Thais unaccounted for in Libya | Pattaya One News

    Thailand hat keinen Kontakt zu 1.000 Thais in Lybien.

    Es scheint wohl eine Rettungsaktion von jungen Thais aus Gaddafis Harem anzustehen.

    Man darf gespannt sein.

  8. #127
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Thailand hat keinen Kontakt zu 1.000 Thais in Lybien.
    ja, zu denen gibt es scheinbar keinen Kontakt.
    Die meisten sind aber schon in Sicherheit, in Italien usw.

    5.000 Thais heute von Libyen nach Italien evakuiert

  9. #128
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Bier-Party statt Artilleriegefecht:
    Kambodscha und Thailand zeigen Beispiel für Konfliktlösung


    Um den Waffenstillstand an dem umstrittenen Grenzabschnitt im Raum eines alten Hindu-Tempels zu begehen, haben das kambodschanische und thailändische Militär ein Volleyballspiel mit gemischten Mannschaften und anschließend ein feierliches Mittagessen mit reichlich Bier organisiert.

    Darüber berichtet die thailändische Zeitung Bangkok Post.

    Die Kambodschaner spendierten Rindfleisch von frisch geschlachteten Kühen, die Thailänder - einige Dutzend Kisten Büchsenbier, berichtet die Zeitung.

    Zwar seien den Kambodschanern nur zwei Büchsen Bier pro Mann erlaubt worden, doch habe das Volleyballspiel um 9 Uhr früh begonnen und das gemeinsame Essen sei um 14 Uhr zu Ende gegangen, wonach die leeren Büchsen von niemandem gezählt wurden.

    Zu diesem Friedensfest delegierten die Kommandeure beider Seiten jeweils eine Kompanie. Das gemeinsame Essen fand vor dem Hintergrund eines wackeligen Waffenstillstands statt, der von den Chefs der Militärbezirke nach einem viertägigen Krieg Anfang Februar geschlossen worden war...

    weiter lesen: Bier-Party statt Artilleriegefecht: Kambodscha und Thailand zeigen Beispiel für Konfliktlösung | Panorama | RIA Novosti



  10. #129
    Avatar von Enrico

    Registriert seit
    12.10.2008
    Beiträge
    870
    BT, liest du immer erst die Morgenpost am Abend? Fällt mir nur auf das du Nachts immer das postest was den ganzen Tag schon Thema war....

  11. #130
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.533
    Zitat Zitat von Enrico Beitrag anzeigen
    BT, liest du immer erst die Morgenpost am Abend? Fällt mir nur auf das du Nachts immer das postest was den ganzen Tag schon Thema war....
    Enrico, du hättest jederzeit die Möglichkeit alles vor BT zu posten. Warum tust du es nicht. Kritisierst aber um Nachgang, dass er es tut.
    Ganz schlechter Stil.

Seite 13 von 69 ErsteErste ... 311121314152363 ... LetzteLetzte