Seite 12 von 69 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 685

Grenzkrieg in Thailand

Erstellt von berti, 07.02.2011, 10:00 Uhr · 684 Antworten · 36.730 Aufrufe

  1. #111
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    hier ein sehr guter Bericht, der auch zeigt - das Hun Sen auch nicht so ganz unschuldig an dem Problem ist und das der Konflikt wohl beiden
    Seiten hilft.
    Interessant auch, das 2005 unter Thaksin ebenfalls Besetzungen der thail. Armee in umstrittenem Gebiet stattfanden.

    http://hup.sub.uni-hamburg.de/giga/j...e/viewFile/4/4

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Jai Po, solange ein ehemaliger Khmer Rouge denn selbst ein bekennender Linker wie Jiles Gi eine "unsavoury person" nennt an der Spitze in Kamboscha steht wird sich dort nicht viel ändern. Oder wie meine thailändische Frau sagte" das ist das gleiche als wenn die Engländer nach dem Krieg Robert Hess in die deutsche Regierung geholt hätten"
    Das ganze unbeachtet daß die PAD samt und sonders Idioten sind.

  4. #113
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen

    Besonders die Machtübernahme der nationalistischen
    DP in Thailand
    ob die DP in TH nationalistischer als die TRT vorher war, wage ich zu bezweifeln.

  5. #114
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.001
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    .....ich selbst glaube uebrigens, dass alle Parteien in TH stramm nationalistisch sind.....
    Im Prinzip richtig, aber mit graduellen Unterschieden.

    So nationalistisch wie Thaksin und seine damalige Partei TRT hat sich hier noch niemand aufgefuehrt.

    Der aktuelle Nachfolger der TRT, Puea Thai Party "Fuer Thailand Partei", klingt ja nun auch nicht gerade Unnationalistisch.

    Andererseits wuerde es der Puea Thai Party sicher leichter als der Democrat Party fallen, mit Kambodia zu einer Verstaendigung zu kommen.

    Der Regierungschef Kambodias, Hun Sen, ist ein alter Khmer Rouge Verbrecher und ein guter Kumpel von Taksin.

    Quasie Schurken unter sich.

  6. #115
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von berti Beitrag anzeigen
    der burlesken Clownerie in SüdostAsien bleiben damit weiterhin Tür u. Tor geöffnet; Winkeladvokaten, Schmierenkomödianten und "Fallensteller aus Leidenschaft" werden hier unverändert auf ihre Kosten kommen und das politische Bild der jungen Demokratien glaubhaft positiv darstellen
    Die Fernseh-Anstalten unter der Kontrolle der Regierung helfen da fleißig und freudig mit.
    Hat gerade einer der Redakteure dort "verraten" - dieser Verräter auch.

    Thai State TV employee: Yeah, we are just a government pawn | Asian Correspondent

  7. #116
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Die Fernseh-Anstalten unter der Kontrolle der Regierung helfen da fleißig und freudig mit.
    Hat gerade einer der Redakteure dort "verraten" - dieser Verräter auch.
    naja, war vorher auch nicht anders - alles was nicht der Regierung gehörte oder von dieser kontrolliert werden konnte - wurde von Thaksin einfach augekauft, siehe ITV usw.
    - danach setzte er Redakteure, die es wagten, ihn zu kritisieren, einfach auf die Strasse. Schon vergessen...
    Andere Kritiker fand man bis heute nicht, oder knallte sie auf der Strasse einfach ab.
    Das die Thaksin-Anhänger das immer vergessen - Alzheimer scheint sich auch in SEA auszubreiten

  8. #117
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Was mir als Neutraler auffaellt: jeder Hinweis auf Eigenartigkeiten der aktuellen Regierung wird von Dir damit gekontert, dass es dies alles schon unter Thaksin gab.
    die Vergleiche dienen nur dazu, um zu zeigen - das es momentan schon um einiges besser läuft, als zu Zeiten Thaksins.
    D.h. natürlich nicht, das Abhisit perfekt ist - nur eben besser.

  9. #118
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Der einzige der sich hier den Mund über Thaksin fusselig redet ist Bukeo.
    Hier im Lande redet schon lange keiner mehr über Thaksin, denn der ist Vergangenheit und Thais leben bekanntlich im hier und jetzt.

    AlHash

  10. #119
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von alhash Beitrag anzeigen
    Der einzige der sich hier den Mund über Thaksin fusselig redet ist Bukeo.
    Hier im Lande redet schon lange keiner mehr über Thaksin, denn der ist Vergangenheit und Thais leben bekanntlich im hier und jetzt.
    AlHash
    naja, immerhin haben Chalerm und Chavalit noch vor kurzer Zeit erklärt, oberstes Ziel der PT wäre nach einem Wahlsieg, Thaksin die Rückkehr zu ermöglichen.
    Auch hat Thaksin erst gestern wieder erklärt, im Wahlkampf mitzumischen - also so vergessen ist er wohl noch nicht, obwohl es natürlich toll wäre.

  11. #120
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Kommt der alte Thaksin nicht wieder, dann kommt halt der nächste Thaksin. Ist so unvermeidlich, wie das Frühstücks-Ei zum Frühstück. Bei den politischen Grundvoraussetzungen in Thailand schafft es eine Partei der alten Eliten - durch das Militär ins Amt gehieft - einfach nicht auf Dauer, im Sattel zu bleiben. Warum sollen denn überhaupt Neuwahlen stattfinden? Schnutemäulchen ist doch angeblich vom Wahlvolk legitimiert. 5555

Seite 12 von 69 ErsteErste ... 210111213142262 ... LetzteLetzte