Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 69

Gibt es einen Verbraucherpreisindex in Thailand? (Inflation)

Erstellt von nevergiveup, 08.10.2016, 20:46 Uhr · 68 Antworten · 2.656 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.674
    Wozu noch mal war eine Preissteigerung für die Betroffenen gut? Ich hab' da irgendwie in Hauswirtschaftslehre nicht aufgepasst.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von nevergiveup

    Registriert seit
    29.11.2014
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Die Preissteigerung in Deutschland und überhaupt in der industrialiserten Welt ist nicht in Ordnung, sondern zu niedrig, oder warum glaubst du fahren die Zentralbanken alle ihre Niedrigzinspolitik?
    Zu niedrig? Bist du Irre? Erklär das mal einem Harzler oder Rentner!

  4. #23
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.481
    Zitat Zitat von nevergiveup Beitrag anzeigen
    Laut den Daten im Link von weiter oben gab es in Germany seit 1996 bis heute eine Preissteigerung von +33%, das ist in Ordnung, was man von Thailand nicht so sagen kann, ich glaub da sind wir in dem gleichem Zeitraum bei 100%!
    , , da musst Du aber die Verdoppelung der Preise gleich nach der Euro Einführung noch mit drauf satteln !!!

    Also 133% statt 33% !

    Erinnere mich noch, wie der Grieche im Restaurant die alten Speisekarten beibehielt, und nur DM durch Euro ersetzte.

    Nach einem Jahr war das gefühlt bei fast allen Produkten der Fall!

    Diese Zahlen - 33% seit 1996 - sind lediglich aus dem sogenannten "Einkaufskorb" hergeleitet, der zur Inflationsberechnung herbei gezogen wird. Der hat die Verluste durch Mogeleien bei der Euro Einführung gar nicht auf dem Schirm. Im übrigen ist die jährliche Inflationsrate reine Statistik, die mit der Wirklichkeit nichts zu tun hat, denn in diesem "Einkaufskorb" befinden sich leider nicht die wichtigsten Dinge die man im Leben benötigt, sondern lediglich Konsumartikel

  5. #24
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.532
    es haengt von der zusammensetzung des stat. warenkorb ab und der prozentualen gewichtung der einzelnen segmente, im moment manipuliert durch die luegen groko.

    mfgpeter1

  6. #25
    Avatar von ediundbledi

    Registriert seit
    29.01.2013
    Beiträge
    441
    Viele Produkte sind heute sehr viel billiger wie vor 20 Jahren, viele genauso teuer. Andere haben Preissteigerungsraten von mehreren hundert %. Die Wahrnehmung hängt auch vom persönlichen Warenkorb ab.
    Insgesamt habe ich nicht das Gefühl, dass sich seit 20 Jahren das Leben bzw. der Aufwand für die Lebenskosten groß verändert haben. Damals brauchte man 3.000 DM im Monat, heute 3.000 EUR. Das das ist zwar der doppelte Betrag, aber man verdient heute auch mehr. Das Leben bzw. das was man sich leisten kann hat sich weder verbessert noch verschlechtert. Das ist zumindest meine persönliche Wahrnehmung.

  7. #26
    Avatar von Micha

    Registriert seit
    28.01.2003
    Beiträge
    15.263
    Zitat Zitat von ediundbledi Beitrag anzeigen
    Viele Produkte sind heute sehr viel billiger wie vor 20 Jahren, viele genauso teuer. Andere haben Preissteigerungsraten von mehreren hundert %. Die Wahrnehmung hängt auch vom persönlichen Warenkorb ab.
    Insgesamt habe ich nicht das Gefühl, dass sich seit 20 Jahren das Leben bzw. der Aufwand für die Lebenskosten groß verändert haben. Damals brauchte man 3.000 DM im Monat, heute 3.000 EUR. Das das ist zwar der doppelte Betrag, aber man verdient heute auch mehr. Das Leben bzw. das was man sich leisten kann hat sich weder verbessert noch verschlechtert. Das ist zumindest meine persönliche Wahrnehmung.
    Na ja, ich finde gerade im fernen Ausland spürt man schon dass der Wert des Euro deutlich nachlässt.

  8. #27
    Avatar von crazygreg44

    Registriert seit
    03.04.2009
    Beiträge
    4.481
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    im moment manipuliert durch die luegen groko. mfgpeter1
    nicht nur jetzt! Das war schon seit langem so, z.B. unter Kohl

  9. #28
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    2.532
    @crazygreg44

    es ja auch mussten die wiedervereinigungskosten kaschiert werden

    mfgpeter1

  10. #29
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.182
    Zitat Zitat von nevergiveup Beitrag anzeigen
    Zu niedrig? Bist du Irre? Erklär das mal einem Harzler oder Rentner!
    Wie so oft fehlt der Blick auf's ganze.

    Am besten für den Hartz IVler wäre Deflation, dann könnte er sich Monat für Monat mehr von seinem Geld kaufen. Blöderweise gäbe es nur dann auch jeden Monat mehr von seiner Sorte.

  11. #30
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    15.182
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Wozu noch mal war eine Preissteigerung für die Betroffenen gut? Ich hab' da irgendwie in Hauswirtschaftslehre nicht aufgepasst.
    Liegt vielleicht auch daran, dass das eher eine Frage von Volkswirtschaftslehre und nicht Hauswirtschaftslehre ist.

Seite 3 von 7 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Gibt es Ebenholz (ebony) in Thailand?
    Von Frank_Heise im Forum Treffpunkt
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.10.16, 22:27
  2. Gibt es Diät-Bier in Thailand?
    Von ConnieNL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 17.12.12, 10:34
  3. Gibt es Ebay auch in Thailand ?
    Von mk53 im Forum Talat-Thai
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 03.06.09, 05:40
  4. Gibt es auch Thailänder in Ostfriesland??
    Von markus_qu im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.01.04, 23:44
  5. Als Farang in Thailand leben ist schön, aber gibt es einen G
    Von thai norbert im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 20.05.03, 11:33