Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526
Ergebnis 251 bis 258 von 258

Gibt es doch noch Zeugen?

Erstellt von Labyrinthfisch, 20.04.2009, 22:20 Uhr · 257 Antworten · 8.243 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von LJedi

    Registriert seit
    26.03.2006
    Beiträge
    704

    Re: Gibt es doch noch Zeugen?

    Die Frage ist, was wird denn von den Befragungen des Militärs erwartet? Frage: "Haben sie etwas unrechtes getan." Antw.: "Ja, wir haben 60 friedliche Demonstranten erschossen und die Leichen verschwinden lassen."

    Dennoch gibt es etwas zu untersuchen, denn es gibt ja Vorwürfe, die überprüft werden müssen. Auch das ist Demokratie. Untersuchungsergebnis kann ja sein: alles vorbildlich in Anbetracht von Gaswagenbo,ben und brennenden Bussen, die als Geschosse eingesetzt wurden und ...

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gibt es doch noch Zeugen?

    Zitat Zitat von LJedi",p="726770
    Die Frage ist, was wird denn von den Befragungen des Militärs erwartet? Frage: "Haben sie etwas unrechtes getan." Antw.: "Ja, wir haben 60 friedliche Demonstranten erschossen und die Leichen verschwinden lassen."

    Dennoch gibt es etwas zu untersuchen, denn es gibt ja Vorwürfe, die überprüft werden müssen. Auch das ist Demokratie. Untersuchungsergebnis kann ja sein: alles vorbildlich in Anbetracht von Gaswagenbo,ben und brennenden Bussen, die als Geschosse eingesetzt wurden und ...
    ja, das Militär hat es auch nicht leicht - die müssen was untersuchen, wo es gar nichts zu untersuchen gibt.
    Sagen sie das aber öffentlich - wird es als Lüge bezeichnet.:-) Also machen sie es momentan richtig - sie haben keine Zeit.

  4. #253
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Gibt es doch noch Zeugen?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="726807
    ja, das Militär hat es auch nicht leicht - die müssen was untersuchen, wo es gar nichts zu untersuchen gibt. Sagen sie das aber öffentlich - wird es als Lüge bezeichnet. Also machen sie es momentan richtig - sie haben keine Zeit.
    Das klingt ja beinahe so, als gäbe es den versprochenen Untersuchungsbericht (Rohingya) noch immer nicht.
    Und zur neuen parlamentarischen Untersuchungskommission muß man halt sagen:
    In der Politik geht es oft auch um Symbolik. Und das derzeitige Verhalten von Militär und Polizei zeigt halt auf, was die von der Institution "Parlament" halten. Von den Anti-Demokraten bei uns früher gerne als Quatsch-Bude diffamiert. Auch heute noch haben viele keinen Respekt vor dem obersten Verfassungsorgan einer Demokratie. Sagt mehr über sie selbst aus als was sie inhaltliches sagen.

    Wobei auch in Thailand die Zahl der aufgeklärten politisch denkenden Menschen ständig zunimmt und damit auch die Abneigung von despektierlichen Verhalten gegenüber dem Parlament und parlamentarischen Untersuchungskommissionen, in denen alle Parteien vertreten sind. Soll heißen: Der Schuß kann auch nach hinten gehen. :-)

  5. #254
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gibt es doch noch Zeugen?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="726844
    Das klingt ja beinahe so, als gäbe es den versprochenen Untersuchungsbericht (Rohingya) noch immer nicht.
    gibt es hier was zu untersuchen - die UN äussert sich nun auch nicht mehr zu diesem Fall. Leere Boote oder Leichen sind auch noch keine angeschwemmt worden.
    Also, was sollte man hier untersuchen. Das Militär weiss von nichts - keine leichte Sache, wenn das Militär ev. der einzige Zeuge ist.

    Und zur neuen parlamentarischen Untersuchungskommission muß man halt sagen:
    In der Politik geht es oft auch um Symbolik. Und das derzeitige Verhalten von Militär und Polizei zeigt halt auf, was die von der Institution "Parlament" halten.
    schon möglich - aber sie halten dann von keiner Regierung etwas. Also was ist dein Rat: das Militär auflösen - wenn sie sich auflösen lassen, glaub ich gar nicht.
    Oder das beste draus machen um wenigstens Frieden und Stabilität zu erreichen, sowie es Abhisit nun macht.
    Ich bin für letzteres, weniger für neue Versuche - ob es ev. unter Chalerm, Newin, Suthep o.ä. besser wird - sicherlich nicht.

    Von den Anti-Demokraten bei uns früher gerne als Quatsch-Bude diffamiert. Auch heute noch haben viele keinen Respekt vor dem obersten Verfassungsorgan einer Demokratie. Sagt mehr über sie selbst aus als was sie inhaltliches sagen.
    vieles ist in TH demokratischer als in D, vieles umgekehrt.
    Nimm es gelassen und versteif dich nicht auf eine Regierungsform - die es weltweit nicht gibt.

    Wobei auch in Thailand die Zahl der aufgeklärten politisch denkenden Menschen ständig zunimmt und damit auch die Abneigung von despektierlichen Verhalten gegenüber dem Parlament und parlamentarischen Untersuchungskommissionen, in denen alle Parteien vertreten sind. Soll heißen: Der Schuß kann auch nach hinten gehen. :-)
    es interessiert sich kein normaler Thai für irgendeinen Untersuchungsbericht - weil sie sowieso nur das glauben, was sie glauben wollen.
    Käme nun eine positive Untersuchung bei allen Vorfällen heraus, würden viele an Manipulation glauben.

  6. #255
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Gibt es doch noch Zeugen?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="726856
    ...es interessiert sich kein normaler Thai für irgendeinen Untersuchungsbericht - weil sie sowieso nur das glauben, was sie glauben wollen...
    Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Assimilation. :-)

  7. #256
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gibt es doch noch Zeugen?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="727109
    Zitat Zitat von Bukeo",p="726856
    ...es interessiert sich kein normaler Thai für irgendeinen Untersuchungsbericht - weil sie sowieso nur das glauben, was sie glauben wollen...
    Herzlichen Glückwunsch zur gelungenen Assimilation. :-)
    danke, gerne :-)

  8. #257
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Gibt es doch noch Zeugen?

    Hat sich ja keiner mehr für interessiert:

    http://www.bangkokcrimes.com/2009/06...ip-containers/

    Ich fand den Kommentar dazu ganz süß:
    "I’m still waiting for the official report on the cracks in that runway. Somethings wrong in thai press."

    Tue ich nämlich auch. Aber auch auf den von Abhisit bestellten Report über die Untersuchung des Rohingya-Vorfalls..........

    Das ist das Schöne an Thailand. Irgendwann ist ein Thema schlicht vergessen und keiner holt es wieder her. Das ist meisterliche Klasse.

  9. #258
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gibt es doch noch Zeugen?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="745020

    Das ist das Schöne an Thailand. Irgendwann ist ein Thema schlicht vergessen und keiner holt es wieder her. Das ist meisterliche Klasse.
    warum sollte Abhisit hier bei einem Fall - der noch aus der Thaksin-Zeit stammt - nachhaken, wenn es niemanden mehr interessiert.
    Ich habe mich schon oft mit den Thais über den Drogenkrieg, die massakrierten Muslims usw. unterhalten - aber da interessiert sich der Thai eher dafür, wo es wieder einen billigen Kredit gibt, als über solche Vorfälle.

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526

Ähnliche Themen

  1. gibt es noch Besuchervisum?
    Von smile im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 13.04.12, 00:05
  2. Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 28.12.09, 18:47
  3. Gibt es die Suedostasienzeitung noch?
    Von seven im Forum Treffpunkt
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.10.08, 16:45
  4. Die moderne Thai Frau >> es gibt sie doch
    Von Tomcat im Forum Sonstiges
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 14.04.04, 09:10