Seite 14 von 29 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 289

Gelingt eine politische Lösung?

Erstellt von waanjai_2, 01.04.2010, 18:55 Uhr · 288 Antworten · 8.308 Aufrufe

  1. #131
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Hier ist mal ein Vorschlag zu einer "politische Loesung":

    1. Das Parlament und derzeitige Kabinett werden sofort aufgeloest.

    2. Die Parlamentssitze werden 50:50 an Rot und Gelb verteilt, d.h. durch Nominierung seitens der Regierungsparteien und der UDD. Danach wird das Kabinett neu besetzt und der Premier gewaehlt.

    3. Die Aufstellung der neuen Regierung wird von der ECT beaufsichtigt. Die ECT kann bei Foulplay sofort eingreifen.

    3. Das neu eingesetzte Parlament regiert fuer 4 Jahre. Ein Misstrauensvotum ist nicht moeglich. Alle MPs sind zu vollkommener Transparenz gegenueber der Antikorruptionsbehoerde verpflichtet.

    4. Rot/Gelb-Demonstrationen sind waehrend dieser Periode untersagt. Fuer jede Demonstration seitens Rot oder Gelb, muss die entsprechende Partei einen Sitz an die Gegenpartei abgeben.

    Cheers, X-Pat

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="847152
    Inzwischen ist auch bekannt, dass der Suthep weiterhin den Krisenstab der Regierung leitet. Der Anupong ist nur derjenige, der das Sagen hat, wenn Gewalt angewendet werden soll.
    du scheinst die einzelnen Akteure leider nicht sehr gut zu kennen. Anupong möchte weiterhin keine Gewalt anwenden.
    Das wird ihm ev. kommende Woche zum Verhängnis. Der Hardliner und Rothemden Hasser ist Prayuth, nicht Anupong.
    Anupong ist ein Weichei.

    Und der Abhisit bleibt weiterhin dem Fernsehen etc. fern. Ob die jetzt hinter den Kulissen Halma spielen oder sonstwelchen Vergnügungen nachgehen, ist unklar. Nur politisch scheint sich nix zu tun.
    bist du sicher, das Abhisit noch regiert?
    Ich gehe eher davon aus, das Prayuth langsam die Regierung übernimmt, diesmal über einen stillen Putsch, der ev. sogar schon stattgefunden hat.

    Durchwursteln auf St. Nimmerlein und zwischendurch einfach hoffen, dass die Militärs irgendwann einmal eine Lücke sehen. Helmut Kohl nannte das: Aussitzen. Er war ein Meister darin. Abhisit hat ihn in seinen Lehrjahren mit Sicherheit auch interviewt. Auf Englisch natürlich.
    Prayuth kann das bis Oktober locker aussitzen, wer will ihn den aufhalten. Die Koalition hält zusammen, einen offiziellen Putsch wird es nicht geben und die Rothemden werden wohl in den nächsten Tagen von 2 Fronten Probleme bekommen, von der Armee und den Gelbhemden.

    Der Damm darf nicht brechen. Darf er einfach nicht. Zu viel steht auf dem Spiel. Also alles andere als eine politische Lösung wird erhofft.
    was ich immer gesagt habe, Neuwahlen bringen erst was - wenn das Ergebnis von allen Parteien anerkannt wird.
    Das wird zumindest bei der Armee solange nicht der Fall sein, solange die PT eine Rückkehr Thaksins fordert.

    Was soll erst werden, wenn die nächsten regulären Neuwahlen vor der Türe stuenden? Kaum auszumalen.
    wenn vor einer Einigung Wahlen abgehalten werden, dann wird das Ergebnis abgewartet - kommt keine Koalition wie momentan zustande und wird ein PT-PM gewählt - dann stehen die Gelbhemden wieder auf der Strasse. oder die Armee putscht.

    Auch wenn das den 18 Thaksin-Fans hier nicht gefällt, ihr Meister wird noch etwas in Dubai verbleiben müssen.

  4. #133
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    [quote="Bukeo",p="847197"]
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="847152
    Inzwischen ist auch bekannt, dass der Suthep weiterhin den Krisenstab der Regierung leitet. Der Anupong ist nur derjenige, der das Sagen hat, wenn Gewalt angewendet werden soll.
    du scheinst die einzelnen Akteure leider nicht sehr gut zu kennen. Anupong möchte weiterhin keine Gewalt anwenden.
    Das wird ihm ev. kommende Woche zum Verhängnis. Der Hardliner und Rothemden Hasser ist Prayuth, nicht Anupong.
    Anupong ist ein Weichei.

    Und der Abhisit bleibt weiterhin dem Fernsehen etc. fern. Ob die jetzt hinter den Kulissen Halma spielen oder sonstwelchen Vergnügungen nachgehen, ist unklar. Nur politisch scheint sich nix zu tun.
    bist du sicher, das Abhisit noch regiert?
    Ich gehe eher davon aus, das Prayuth langsam die Regierung übernimmt, diesmal über einen stillen Putsch, der ev. sogar schon stattgefunden hat.

    Durchwursteln auf St. Nimmerlein und zwischendurch einfach hoffen, dass die Militärs irgendwann einmal eine Lücke sehen. Helmut Kohl nannte das: Aussitzen. Er war ein Meister darin. Abhisit hat ihn in seinen Lehrjahren mit Sicherheit auch interviewt. Auf Englisch natürlich.
    Prayuth kann das bis Oktober locker aussitzen, wer will ihn den aufhalten. Die Koalition hält zusammen, einen offiziellen Putsch wird es nicht geben und die Rothemden werden wohl in den nächsten Tagen von 2 Fronten Probleme bekommen, von der Armee und den Gelbhemden.

    Der Damm darf nicht brechen. Darf er einfach nicht. Zu viel steht auf dem Spiel. Also alles andere als eine politische Lösung wird erhofft.
    was ich immer gesagt habe, Neuwahlen bringen erst was - wenn das Ergebnis von allen Parteien anerkannt wird.
    Das wird zumindest bei der Armee solange nicht der Fall sein, solange die PT eine Rückkehr Thaksins fordert.

    Was soll erst werden, wenn die nächsten regulären Neuwahlen vor der Türe stuenden? Kaum auszumalen.
    wenn vor einer Einigung Wahlen abgehalten werden, dann wird das Ergebnis abgewartet - kommt keine Koalition wie momentan zustande und wird ein PT-PM gewählt - dann stehen die Gelbhemden wieder auf der Strasse. oder die Armee putscht.

    Auch wenn das den 18 Thaksin-Fans hier nicht gefällt, ihr Meister wird noch etwas in Dubai verbleiben müssen.

    Update:

    Scheint meine Ansicht über Prayuth gerade bestätigt worden zu sein:

    Sources said that if the Army chief failed to execute the order, he could be replaced by his deputy, General Prayuth Chan-ocha, a more hawkish general who is believed to be have been behind the operation on April 10 which lead to 24 deaths and more than 850 injured.

    The Nation

  5. #134
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Zitat Zitat von x-pat",p="847195
    Hier ist mal ein Vorschlag zu einer "politische Loesung":

    1. Das Parlament und derzeitige Kabinett werden sofort aufgeloest.

    2. Die Parlamentssitze werden 50:50 an Rot und Gelb verteilt, d.h. durch Nominierung seitens der Regierungsparteien und der UDD. Danach wird das Kabinett neu besetzt und der Premier gewaehlt.

    3. Die Aufstellung der neuen Regierung wird von der ECT beaufsichtigt. Die ECT kann bei Foulplay sofort eingreifen.

    3. Das neu eingesetzte Parlament regiert fuer 4 Jahre. Ein Misstrauensvotum ist nicht moeglich. Alle MPs sind zu vollkommener Transparenz gegenueber der Antikorruptionsbehoerde verpflichtet.

    4. Rot/Gelb-Demonstrationen sind waehrend dieser Periode untersagt. Fuer jede Demonstration seitens Rot oder Gelb, muss die entsprechende Partei einen Sitz an die Gegenpartei abgeben.

    Cheers, X-Pat
    wenn beide Parteien damit einverstanden sein sollten - dann müsste die PT sich auch noch von Thaksin distanzieren. Dann könnte die Armee auch ruhig bleiben, wenn es wieder einen PT-PM geben sollte.
    Ansonsten funktioniert dein Vorschlag wohl nicht.

  6. #135
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847197
    bist du sicher, das Abhisit noch regiert? Ich gehe eher davon aus, das Prayuth langsam die Regierung übernimmt, diesmal über einen stillen Putsch, der ev. sogar schon stattgefunden hat.
    Auch wenn hier mal wieder - um des Zählerstandes willen - doppelt gepostet wird, bis sich die Balken biegen - nur kurz eine politische Schlußfolgerung:
    Es mag durchaus sein, dass Abhisit inzwischen von einer Marionette des Militärs zu einer reinen Fassade degradiert wurde.
    Und wenn gar ein Staatsstreich im Gange ist, erlaubt die Verfassung allerdings mehr als nur Demos. Dann gibt es ein konstitutionelles Widerstandsrecht, was sich gewaschen hat. Mal sehen, wie die Mitglieder der thail. Gesellschaft mit ihrer Demokratie weiterhin umgehen wollen.

  7. #136
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="847208
    Und wenn gar ein Staatsstreich im Gange ist, erlaubt die Verfassung allerdings mehr als nur Demos. Dann gibt es ein konstitutionelles Widerstandsrecht, was sich gewaschen hat. Mal sehen, wie die Mitglieder der thail. Gesellschaft mit ihrer Demokratie weiterhin umgehen wollen.
    ich glaube den Staatsstreich hast du schon verpasst, der war wohl gestern bei der Besprechung der Armeegeneräle. :-)

    Ich denke nicht, das die Armee sich um die Verfassung kümmert, die wird als erstes bei einem offiziellen Putsch - sollten nun die Gelbhemden auch mobil machen - ausser Kraft gesetzt.

    Saeh Daeng hat der Regierung und Armee den Krieg erklärt. Dann kann ja nicht mehr viel passieren, da in einem Krieg natürlich von zahlreichen Toten ausgegangen werden muss.

    Das alles nur deshalb, weil ein Möchtegern-Diktator nicht verlieren kann - am Ende verliert er mehr - aber das scheint ihm egal zu sein.

    Mal sehen, wieviel Macht der König noch hat, wenn es wirklich kracht. Prayuth ist nicht Anupong.

    Momentan ist nicht mal klar, ob Abhisit überhaupt die Macht hatte, das Parlament aufzulösen.

    Ich denke aber nicht, das der wilde Haufen von Rothemden, die Mehrheit des thai. Volkes respäsentiert.
    Wenn doch, dann gute Nacht Thailand.

  8. #137
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847215
    *
    Mal im Ernst, Bukeo:
    hast Du niemanden in Deiner unmittelbaren Naehe dem Du Dein lautes Denken vorbrabbeln kannst?
    Vermutungen, Ueberlegungen, Vermutungen, Ueberlegungen, ....
    Du hast jetzt schon so oft daneben gelegen und Deine so einseitige Propaganda macht echt keine Spass mehr zu lesen.
    Hat alles irgendwie Sportpalastcharakter.

    Farang phuut mak.
    Farang ruu mak.

    Versuch es doch mal etwas ruhiger und gelassener anzugehen.
    Dass Dir nichts zu peinlich ist?
    Nebenbei: Merkst Du wirklich nicht, dass Du Dir mit Deinem Lieblingsthema "Leihkinder" ein Eigentor schiesst?


  9. #138
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Zitat Zitat von strike",p="847225
    Du hast jetzt schon so oft daneben gelegen und Deine so einseitige Propaganda macht echt keine Spass mehr zu lesen.
    Hat alles irgendwie Sportpalastcharakter.
    eigentlich nicht.
    Erinnere dich, als ich mögliches Chaos prognostiziert habe - wurde das von den 18 Rothemden-Expats ausgeschlossen.
    Die UDD - die ja angeblich für Demokratie kämpft - macht doch so etwas nicht.
    Lies meine Posting über die Einschätzung einer Beteiligung Saeh Daengs in diesem Konflikt usw.

    Alles eingetroffen. Saeh Daeng erklärt der Regierung und Armee den Krieg.

    Ebenso lag ich mit Abhisit richtig, als ich behauptete - Abhisit würde versuchen, den Konflikt friedlich zu beenden.

    Nur bei Anupong war ich mir nicht ganz sicher, scheinbar kocht aber Prayuth ein eigenes Süppchen.

    Ich lieg mit Prognosen also - im Gegensatz zu euren falschen Einschätzungen - recht gut.

    Übrigens auch, das die Gelbhemden wieder auftauchen, hab ich gepostet - sind schon da :-)

    Nebenbei: Merkst Du wirklich nicht, dass Du Dir mit Deinem Lieblingsthema "Leihkinder" ein Eigentor schiesst?
    nein, ist nicht mein Lieblingswort, gehört waanjai2 - der es immer wieder bringt, aber bei den Gelbhemden-Demos.
    Fragen nach einem Link werden ignoriert - also dürften wohl auch Rothemden Leihkinder haben - warum nur Gelbhemden.

    Ich bin eigentlich ganz ruhig, du scheinst zu kochen.

  10. #139
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="847227
    ... Ich lieg mit Prognosen also - im Gegensatz zu euren falschen Einschätzungen - recht gut. ...
    Manche gewinnen auch im Lotto
    Warte doch mal ab, ich gehe davon aus, dass wir Auslaender das Spiel aktuell nicht durchschauen.
    Wenn wir Glueck haben, werden wir es vielleicht mit einem gewissen zeitlichen Abstand verstehen.

    Wenn ich hier die Thais in unserer Soi so beobachte, dann ist wirklich augenfaellig, dass das Interesse an den Ereignissen gegen Null geht.

    Ich habe hier im Norden von bangkok noch nicht einen einzigen Gelben gesehen.
    Allerdings auch nur ein paar Rote seit Songkran.
    Auf dem Highway von Phra Khanong nach Rangsit waren ganze 2 Pickups mit Red Shirts zu sehen.

    Also alles im gruenen Bereich ......

  11. #140
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Gelingt eine politische Lösung?

    Zitat Zitat von strike",p="847228

    Also alles im gruenen Bereich ......
    hoffentlich weiss das Prayuth auch - aber alles im grünen (Armee) Bereich, klingt schon recht realistisch :-)

    noch eine Prognose:

    man wird eines Tages das Angebot Abhisits (Parlamentsauflösung nach 9 Monaten) mit anderen Augen sehen.
    Spätestens dann, wenn es noch sehr viele Tote geben sollte und eine Neuwahl trotzdem nicht gem. Wunsch der Rothemden ausgerufen wird.

    Leicht möglich, das Prayuth bis Oktober - bis er die Nachfolge antritt - an der Macht bleiben möchte.
    Dann wären die ROthemden und Soldaten wegen 2 Monate gestorben.

    Die Rothemden können die Regierung nicht wegputschen, das kann nur Prayuth oder die Koalition selbst. Da können die Rothemden demonstrieren was sie wollen.

Seite 14 von 29 ErsteErste ... 4121314151624 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Lösung für Methan-Rätsel
    Von Red_Mod_Ant im Forum Treffpunkt
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.10, 22:11
  2. Exel Problem...... Lösung?
    Von heini im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 10.07.09, 20:50
  3. Eine politische Lösung des Konflikts
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 15.04.09, 03:49
  4. Programm für Backup-Lösung
    Von mawi im Forum Computer-Board
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.10.07, 11:01