Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 95

Geldanlagezinsen in LOS

Erstellt von strato, 03.05.2012, 12:53 Uhr · 94 Antworten · 5.949 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von strato

    Registriert seit
    26.03.2012
    Beiträge
    88
    Zumal einige in Deutschland aktive Onlinebanken z.B. Bank of Scotland nur mit Kunden die in Deutschland gemeldet sind Geschäfte machen.
    Durch meinen Umzug werden die mir sogar die langfristigen Anlagen kündigen. Habe bei verschiedenen Banken mit halbwegs vernünftigen
    Zinsangeboten nachgefragt und div. Absagen erhalten. Die Auswahl an Banken ist mit der Abmeldung in Deutschland sehr begrenzt und
    langfristige Festanlagen schon ein Problem.

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Was mich interessiert ist wie gesagt die Anlage in Euro und US$, ohne Umtausch. Für THB gibt's unzählige Angebote für 3...4%. Macht aber keinen Sinn bei aktuellen Scheisskursen, und die Kohle in Singapore rumliegen zu lassen auch nicht, da gibt's auch nix für ...

  4. #53
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Hatte mich mal vor einiger Zeit bei der Bangkok Bank nach einem Devisenkonto erkundigt, da wir geschäftlich Zahlungen in USD erhalten und dann auch wieder in USD bezahlen. Die Kosten für Transaktionen ist aber derartig hoch, dass ich wieder davon abgesehen habe. Das waren zwischen 3 und 5% des angewiesenen Betrages als Gebühren, soweit ich mich noch erinnere. Da lohnt es sich sogar noch, dass Wechselkursrisiko selbst zu tragen, ist immer noch billiger, als das Devisenkonto. Zumindest die Bankok Bank wälzt da offensichtlich sämtliche Risiken auf die Kunden ab.

  5. #54
    Avatar von johjoh

    Registriert seit
    26.02.2012
    Beiträge
    157
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Zumindest die Bankok Bank wälzt da offensichtlich sämtliche Risiken auf die Kunden ab.
    Das macht jede Bank dieser Welt.

  6. #55
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von pegasus Beitrag anzeigen
    Hatte mich mal vor einiger Zeit bei der Bangkok Bank nach einem Devisenkonto erkundigt...
    Bangkok Bank sind absolute Idioten, die funktionieren nur in ihrem kleinen begrenztem Script. Wirfst Du sie raus sind sie hilflos und verloren. Und nicht nur in Thailand, die Filiale in Singapore ist der gleiche Schrott.

    Der Transfer, ohne Konvertierung, sollte die TT Gebuehren kosten, mehr nicht. Hab sehr gute Erfahrungen mit UOB gemacht. Die sind nicht nur mit die billigsten am Markt, die haben auch Ahnung, sprechen Englisch und kuemmern sich. Halt immer noch eine "Nischenbank" in Thailand, die nach vorne will. Hab fuer 100k S$ (maximaler Betrag den man online transferieren kann) irgendwas um 70S$ bezahlt. Sollte bei US$ oder Euro auch nicht anders sein, entsprechendes lokales Konto natuerlich vorausgesetzt.

  7. #56
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    371
    Thema:
    Geldanlagezinsen in LOS

    angenommen LOS=Land Ohne Strassen=LAOS:

    Hier gibt's um die 10% bei jaehrlich. Was spricht dagegen?

  8. #57
    Avatar von jage0101

    Registriert seit
    08.04.2012
    Beiträge
    967
    Ich nehme an, das Angebot bezieht sich darauf, dass Du in Laos-Währung, also Kip anlegen müsstest.
    Bei einer Inflation von nahezu 10% kannst Du selbst ausrechnen, ob sich das lohnt.

  9. #58
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.420
    Zitat Zitat von nidda
    angenommen LOS=Land Ohne Strassen=LAOS:
    Das ist "Land ohne Socken". Kriegt ihr denn gar nix auf die Reihe?

  10. #59
    Avatar von pegasus

    Registriert seit
    27.02.2009
    Beiträge
    2.010
    Und was ist dann LAOS ? Land Auch Ohne Socken ?

  11. #60
    Avatar von nidda

    Registriert seit
    14.08.2010
    Beiträge
    371
    Die korrekte Bezeichnung ist ja Lao PDR, also Lao People Don't Rush

    Aber zum Kip.
    Inflation (Preissteigerung) hin oder her, ich sehe das so:
    Wenn jemand Baht in Kip umtauscht und fuer z.B. 1Jahr zu ca.10% fest anlegt, verlieren seine Kip in diesem Jahr gegenueber Baht (oder Euro, oder Dollar) allerhoechstwahrscheinlich nicht an Wert. Zu Erwarten sind lediglich die ueblichen Kursschwankungen zwischen 250kip-260Kip pro Baht. Im Verhaeltnis zum Euro hat der Kip sogar deutlich zugelegt. Light or Long, oder habe ich etwas uebersehen??

Seite 6 von 10 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte