Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 106

Geld und Zukunft in Thailand noch sicher?

Erstellt von jonrek, 31.05.2014, 18:46 Uhr · 105 Antworten · 13.465 Aufrufe

  1. #21
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wie geschrieben woody, sicher bin ich mir nicht. Habe gerade noch mal meine Frau gefragt und die sagte auch spontan 1995.
    Macht auch Sinn, da ich 96 in Australien war und 97/98 im Iran. Den Kurssprung habe ich aber aktiv mitbekommen.
    Spontanität und sind eben keine Fakten.

    Asienkrise ? Wikipedia

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.494
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Spontanität und sind eben keine Fakten.

    Asienkrise ? Wikipedia
    Das mag sein. Da aber von 1994 auf 1995 der Baht um ca. 15,5% fiel, ist mir wohl dieses Ereignis in Erinnerung .
    Einen Sprung von knapp 36% wie in 1997 habe ich aktiv nicht erlebt.

  4. #23
    Avatar von Professional

    Registriert seit
    13.04.2010
    Beiträge
    162
    warum geld horten, gold ist schon 10000 jahre das bessere geld. jede papierwähung ist gescheitert, ca alle 75 jahre passiert es das das papiergeld wertlos wird. die zeit ist gekommen um ein sicheres geld oder wert zu halten.

  5. #24
    Avatar von funnygirlx

    Registriert seit
    21.09.2011
    Beiträge
    2.510
    mensch, thaiabnken stehen in sachen Tier1 kapital 10x besser da wie sogar eine deutsche bank.
    klar sind kleiner aund anfaelliger und haben keine "mutti" im ruecken.
    aber selbst die asienkrise , von der wir wohl Jahre entfernt sind, haben die Banken und einlagen ueberlebt.
    selbst das zockgeld von den 157 bankrotten finanzinstituten gabs am ende noch zurueck, wenn auch nicht direkt,sondern ueber jahre.( logo nur die sichteinlagen) ,aber die banken wie scb, bbl,tfb hatten nie probleme - und wenn du angst hast nehme doch die uob oder cimbt -da stehen die malayen und singaporeaner dahinter
    also mach dir daruebr keinen kopf, mach dir eher ein kopf das es bald kein ed visa mehr gibt

  6. #25
    Avatar von kunudo

    Registriert seit
    17.05.2009
    Beiträge
    258
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Gilt pro Konto pro Bank. Wenn Du 10 Konten bei 10 Banken hast, dann 10 Millionen.

    Und 10 Konten bei einer Bank same same??

  7. #26
    Avatar von jonrek

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    56
    weiss denn jemand wie die zentralbanken den baht stabil halten? ich höre sehr oft von Dollar reserven die ein Land hat. Ganz sicher bin ich mir nicht. Bedeutet das dass die zentralbanken quasi mit den Dollarreserven, die sie gehortet haben, die eigene Währung aufkaufen um den Baht stabil und auf dem momentanen Niveau zu halten? Also quasi den Job der Touristen, Investoren aus dem Ausland ..etc. übernehmen die Dollars und Euros.... ständig wechseln bzw. ins Land bringen und somit die Währung von 46 damals auf fast 38 drücken weil ganz viele Dollars und Euros ins Land kommen?

    Und bedeutet das ,rein theoretisch aber auch, wenn die Dollarreserven der Thai Zentralbank aufgebraucht wären, und zusätzlich keine neuen Dollars/ Euro ...etc ins Land fließen es mit dem Baht dann bergab geht? Also dass er dann zum Beispiel von 38 auf 47 geht für einen Euro?

    Das ist nur ne Vermutung und ne frage an die runde die sich mit sowas auskennen? Denn ganz sicher bin ich mir da auch nicht.

  8. #27
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.453
    Zitat Zitat von jonrek Beitrag anzeigen
    ..
    Wie schätzt ihr die Situation ein und vor allem ist das Geld hier auf den Banken wirklich sicher wenn es hier zu einem wirtschaftlichen Einbruch kommt...
    Habe seit fast 30 Jahren Konten in Thailand, da ich solange hier lebe, also während 3 Coups und diversen anderen "Krisen", von denen ich persönlich überhaupt nichts mitgekriegt habe, und halte es für ziemlich unwahrscheinlich, daß Thai Banken unsicher sind.

    Kursschwankungen gibt und gab es natürlich, allerdings ging der Kurs generell bergauf. Probleme gab es nie.

  9. #28
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Zitat Zitat von jonrek Beitrag anzeigen
    Ich solle meine unterschrift dazu auf der botschaft beglaubigen lassen oder den pass beglaubigen lassen. Die Eröffnungsunterlagen dann samt der beglaubigung an die Bank senden.
    Schlechter Tip. Die deutsche Botschaft jedenfalls darf keine Identitaet fuer eine Kontoeroeffnung beglaubigen.
    So stand es jedenfalls 2011 deutlich am Schalter zu lesen. So eine Katzbuckelei haben wir den amerikanischen Freunden und ihrer Terrorpsychose zu verdanken.

    Ich habe Konten in D und TH.
    Einzig dumm: ich habe mir fuer groessere Geldtransfers (Ueberweisungen) nach TH kein FET Dokument (foreign exchange transfer) ausstellen lassen Kann man das nachholen?

    Ueber Internet ist die Moeglichkeit des Auslandstransfers (TH -> D) gesperrt und muesste erst "freigeschaltet" werden.
    Ich weiss, dass hier und in anderen Foren das Thema "Geld zurueckschicken" diskutiert wurde.
    Trotzdem die Nachfrage: wer hat aktuelle Erfahrungen dazu?

    Gibt es sie wirklich, die Geldwechsler in Chinatown, wo man ein Millionen Paket THB rueberschiebt und einen Umschlag mit 500 EUR Scheinen zurueckkriegt?
    Stimmt es, dass die ueblichen Geldwechsler ("booths") keinen Bargeldwechsel THB nach EUR/CHF machen?

    Ich will nicht schwarzmalen, aber tatsaechlich traue ich dem gegenwaertigen Regime einige Uebergriffe zu.
    Es ist doch erstaunlich wie absolut "formlos" man missliebigen Personen die Konten sperrt.
    Im echten Krisenfall waeren die Zahlen auf dem letzten Kontoauszug Makulatur.
    Also wegducken und hoffen, dass die eigene Regierung den Onkel P. nicht zu sehr aergert.

    Das Vertrauen der Doerfler in das Bankenwesen scheint mit immer noch sehr gering.
    Viele horten lieber das Gold oder Bares unter der Matratze.
    (dafuer trauen sie sich aber auch kaum noch, das Haus leerstehen zu lassen )

    Gegenwaertiger Goldpreis 948 EUR (Kruegerrand D) bzw. 19500 THB (1 Baht 96.5er beim Goldhaendler).
    Kaufen oder nicht kaufen ???

  10. #29
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Einzig dumm: ich habe mir fuer groessere Geldtransfers (Ueberweisungen) nach TH kein FET Dokument (foreign exchange transfer) ausstellen lassen Kann man das nachholen?
    Sollte gehen, da im Interesse der Bank, die muessen das ja letztendlich nachweisen.

    Bedingung ist aber, dass Du das Geld per Auslandsueberweisung zu ebendieser Thai Bank transferiert und dort zum Tageskursch getauscht hast. Dieser Tauschkurs muss auf dem FET eingetragen werden. Sollte aber in jedem Fall auch zu einem spaeteren Zeitpunkt moeglich sein. Das FET wird dann durch die Bank an die Finanzbehoerde geschickt, Du bekommst eine Kopie (abstempeln lassen).

    Wechsel von THB in Auslandswaehrung war schon immer beschraenkt, Superrich wechselt maximal 5000US$/Tag. Heisst aber nicht, dass es auch woanders hoeher geht, gegen eine kleine Fee natuerlich.

  11. #30
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.880
    Zitat Zitat von somtamplara Beitrag anzeigen
    Gibt es sie wirklich, die Geldwechsler in Chinatown, wo man ein Millionen Paket THB rueberschiebt und einen Umschlag mit 500 EUR Scheinen zurueckkriegt?
    hier bekamst Du Deine Wünsche in der Vergangénheit zu akzeptablem Kurs erfüllt - auch die tauschen wohl ab sofort keine THB mehr in Fremdwährung um ... Angst vor der großen Devisenflucht allenthalben?

Seite 3 von 11 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dick und Doof in Thailand
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.17, 11:25
  2. Geld und Wertsachen in Thailand
    Von Astro im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.03.12, 16:06
  3. Geld und bezahlen in Thailand,was am besten???
    Von dr.snoggles im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.07, 11:21
  4. Ärzte und Krankenhäuser in Thailand
    Von CNX im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.07.04, 19:15
  5. Mehr und mehr in Thailand, ..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:42