Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 106

Geld und Zukunft in Thailand noch sicher?

Erstellt von jonrek, 31.05.2014, 18:46 Uhr · 105 Antworten · 13.462 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von jonrek

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    56
    Ich dachte an Bangkok Bank. Im internet stand es sei die grösste Bank in Thailand gefolgt von Kasikorn wo ich ja schon ein Konto habe. Aber nur Debit Visa Karte mit so ne Art Sparbuch. Nach einem Währungskonto in Dollar oder Euro habe ich bei Kasikorn angefragt. Sie sagte das ginge nur mit Work Permit. hab ich leider keine sondern nur Studentenvisa für ein Jahr

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von jonrek Beitrag anzeigen
    Ich dachte an Bangkok Bank. Im internet stand es sei die grösste Bank in Thailand gefolgt von Kasikorn wo ich ja schon ein Konto habe. Aber nur Debit Visa Karte mit so ne Art Sparbuch. Nach einem Währungskonto in Dollar oder Euro habe ich bei Kasikorn angefragt. Sie sagte das ginge nur mit Work Permit. hab ich leider keine sondern nur Studentenvisa für ein Jahr
    Vor was genau hast du eigentlich Angst? In Thailand gab es selbst in den extremsten Situationen noch keinen Verlust der Einlagen.

    Das einzige Risiko ist die Abwertung des THB und der ist seit 1998 gegenüber anderen Währungen sehr stabil.

  4. #13
    Avatar von jonrek

    Registriert seit
    08.02.2013
    Beiträge
    56
    Dann bin ich ja etwas beruhigt. Panik hab ich weil eben alle meine Ersparnisse hier liegen. Ich lebe erst seit 3 Jahren hier und war noch nie in so einer Situation. Kenne solche Situationen nur aus dem Fernsehen. Europa Zypern Krise, Griechenland Krise ...etc.
    Habe in Deutschland überhaupt keine Kontakte oder Verbindungen. So ein Gedankenspiel von heute auf Morgen wären meine Ersparnisse weg quasi obdachlos in Thailand macht mich halt schon unruhig. Aber wenn du sagst dass es das vorher schon gab und seit 1998 noch nix großartiges passiert ist bin ich doch etwas beruhigt. Vielleicht werde ich mir sicherheitshalber einen safe anschaffen und einen kleinen teil dollar da reinlegen. Ist dann zumindest mal vom Gefühl doch beruhigender.

  5. #14
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    8.474
    Wo es doch eigentlich immer heißt :
    Geld beruhigt die Nerven

  6. #15
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    ..............da hatte der Putsch doch was gutes: Ausländer denken jetzt öfter über ihr Geld bezüglich Thailand nach................

  7. #16
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von ChangLek Beitrag anzeigen
    ..............da hatte der Putsch doch was gutes: Ausländer denken jetzt öfter über ihr Geld bezüglich Thailand nach................
    Das ist doch Quark. Ich habe seit 1977 Bankkonten in Thailand. Der grösste Schock war die Abwertung des THB 1998. Aber auf diesem Niveau pendelt der THB seit dem zu US$, €(DM) und CHF.

  8. #17
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.462
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Das ist doch Quark. Ich habe seit 1977 Bankkonten in Thailand. Der grösste Schock war die Abwertung des THB 1998. Aber auf diesem Niveau pendelt der THB seit dem zu US$, €(DM) und CHF.
    Bin mir jetzt nicht sicher, aber war das nicht 1995?
    Ich kann mich erinnern, dass ich von einem auf den anderen Tag eine Steigerung des DM-Kurses von 15 auf 18 DM registriert habe.

  9. #18
    Avatar von alhash

    Registriert seit
    17.12.2001
    Beiträge
    4.824
    Habe die gegenwärtige Bahtschwäche genutzt und einige tausend Euro nach TH transferiert. Eine Reserve bleibt aber immer in Deutschland, nicht daß ich den thail. Banken misstraue, aber es könnte sich ja privat einiges ändern.

    Viel mehr Sorgen würde ich mir z.B. über Argentinien machen.

    AlHash

  10. #19
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Bin mir jetzt nicht sicher, aber war das nicht 1995?
    Ich kann mich erinnern, dass ich von einem auf den anderen Tag eine Steigerung des DM-Kurses von 15 auf 18 DM registriert habe.
    Die Asienkrise und der Angriff auf die asiatischen Währungen begann 1997 der Höhepunkt war Jan-Feb 1998 mit einem Kurs von 31 THB für die DM.

    Für die Interessierten, seit 1997 hat die BOT die feste Bindung des THB aufgehoben.

    Von 1976 an, seit dem habe ich mit THB zu tun, hat sich der Kurs langsam von 8 bis 1997 den 15 genähert und lag bis zur Freigabe bei ca. 15.

    Und mal zum Vergleich für den Geldwert. 1977 kosteten 20 Zigaretten der Marke Krongthip 8 THB=1 DM, eine Nudelsuppe(Guatiew) 6 THB und ein kleines Bier in einem Hotel Restaurant(Coffeeshop) 20 THB.

  11. #20
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.462
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Die Asienkrise und der Angriff ..........
    Wie geschrieben woody, sicher bin ich mir nicht. Habe gerade noch mal meine Frau gefragt und die sagte auch spontan 1995.
    Macht auch Sinn, da ich 96 in Australien war und 97/98 im Iran. Den Kurssprung habe ich aber aktiv mitbekommen.

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Dick und Doof in Thailand
    Von DisainaM im Forum Sonstiges
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 06.12.17, 11:25
  2. Geld und Wertsachen in Thailand
    Von Astro im Forum Touristik
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.03.12, 16:06
  3. Geld und bezahlen in Thailand,was am besten???
    Von dr.snoggles im Forum Touristik
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.09.07, 11:21
  4. Ärzte und Krankenhäuser in Thailand
    Von CNX im Forum Touristik
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 09.07.04, 19:15
  5. Mehr und mehr in Thailand, ..
    Von Samuianer im Forum Sonstiges
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 16.10.03, 12:42