Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 94

Für Blindschleichen: Brille(24) aus Thailand?!

Erstellt von khid, 25.04.2012, 12:05 Uhr · 93 Antworten · 22.167 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Längerfristig wird es auch in Thailand wieder so sein, wie in D vor vielen Jahrzehnten. "An ihren Brillen wird man sie erkennen" - Das goldene Zeitalter der "Kassengestelle". Locker bleiben, auch Ghandi war mit seiner zufrieden.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Brauch noch keine mit meinen 24 Lenzen...so in Mitte Mai

  4. #13
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.456
    Zitat Zitat von MadMac Beitrag anzeigen
    Brauch noch keine mit meinen 24 Lenzen...so in Mitte Mai
    wieso heisst doch Brille24..

  5. #14
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Auch richtig, was uns jetzt die Frage nach weltweitem Discount oeffnen laesst ...

  6. #15
    Avatar von joachimroehl

    Registriert seit
    25.05.2008
    Beiträge
    4.935
    Da Brillen eh meist durch Fehlnutzung kaputt gehen, kaufe ich gern Sonnenbrillen für unter dreihundert Baht, die hübschen Mädels von Charoenklang setzen die passenden Gläser für 2000 THB ein und alles ist schick für zwei drei Jahre. Der große Knackpunkt bei Brille24, ob sie denn richtig sitzt, bleibt damit auch aussen vor ..

    DSC01897.jpg

  7. #16
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Nein. Brillengestelle von renomierten Haendlern sind sicher ok. Die faelscht man nicht so einfach bei den Fachketten. Wo der Gammel anfaengt sind wie gesagt die Glaeser, die nicht so einfach nachzuvollziehen sind. Und das ist bewiesen made in China.

  8. #17
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Mmmh, ich habe bisher ein Armani-Gestell mit hochbrechenden Rodenstock-Gläsern.
    Kostenpunkt Gestell: ca. 300,- €
    Kostenpunkt Gläser: ca. 360,- €
    --> Gesamt also 660,- €

    So was ist schon eine richtige Investition, wenn man nicht gerade Millionär ist.
    Ich gehöre durchaus zu den "Besserverdienern" im Land - und dennoch: Auch ich muss sparen!

    Man kann das natürlich kritisch sehen, die Sache mit der Globalisierung.
    Seien wir aber mal ehrlich: Dieser Prozess dauert nicht 10 oder 20 Jahre an, sondern im Prinzip schon mindestens 500 Jahre!
    Ich kann keine Aussage darüber treffen, wie die Produktionsbedingungen in Thailand sind - aber ich gehe davon aus, dass es in TH besser aussieht als in China - oder?
    So gesehen schafft diese "Billig-Brillen-Firma" Arbeitsplätze in TH - und ebenso hat sie Arbeitsplätze in D geschaffen!

    Wenn über "Masse" also die Möglichkeit besteht, eine qualitativ gut Brille für 39,90 € anzubieten - warum also nicht?

    In dem ARD-Bericht, so wie in Berichten im Internet findet sich so gut wie kein negativer Kommentar zur Qualität der Kunststoffgläser als auch der Gestelle.

    Ich habe mir eine randlose Titanflex Brille bestellt. Ein rein optisch nahezu identisches Gestell habe ich mir zuvor beim Optiker angeschaut. Kostenpunkt nur für das Gestell: gut 250,- Euro!
    Titanflex ist für mich Titanflex... Gewicht beider Gestelle 8 Gramm; Bügelform war gleich, Nasensteg gleich, Nasenpad-Halterung war gleich, Befestigungspunkte und Befestigungsart der Gläser war gleich...
    Der Brechungsindex der Kunststoffgläser geht bis ca. 1,73. 1,6er Gläser beim Optiker kosten Stück 180,- Euro!
    Der Brechungsindex bei Brille24.de soll lt. eigener Angaben zwischen 1,54 und 1,73 liegen!
    Auch hier kann ich beim besten Willen keine negativen Dinge finden!
    Entspiegelt und gehärtet sowie UV400-Schutz sind ebenso inklusive...

    Der einzige Punkt beim "Online-Optiker" ist: Man kann die Brille nicht anpassen lassen!

    Das ich für diese Dienstleistung, die beim Kauf "vor Ort" inklusive ist, jedoch über das Gestell und die Gläser nahezu den 10fachen Preis zahlen soll, erschließt sich mir nicht...
    Kein Glas wird noch von Hand geschliffen - siehe Kontaktlinsen!

    Kontaktlinsen kosteten vor 15, 20 Jahren noch richtig Geld! Teurer als ne gute Brille!
    Heute kannste Kontaktlinsen ganz einfach im Internet bestellen - als Monats-, Tages- oder Wochenlinsen...
    Kostet pro Jahr ca. 120,- Euo, ist hygienischer und streßfreier als damals, als man vor Angst schwitzend übern Fußboden kroch, weil einem ne 300,- Euro-Linse gerade mal wieder rausgeflogen war....

    Werde in Kürze berichten, wie meine 39,90 Brille so ist...

  9. #18
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ich fände es wirklich gut, wenn man die längerfristig an einer Garküche erwerben koennte. Da erreicht man einfach mehr Leute.

  10. #19
    Avatar von khid

    Registriert seit
    14.09.2011
    Beiträge
    173
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ich fände es wirklich gut, wenn man die längerfristig an einer Garküche erwerben koennte. Da erreicht man einfach mehr Leute.
    Sei ruhig, sonst bekomme ich schon wieder Hunger!!

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Hauptsache die haben fliessend Wasser!

Seite 2 von 10 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. neue Brille
    Von newbe im Forum Sonstiges
    Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 07.04.09, 01:35
  2. Noch mal Thama Brille
    Von Georg im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 16.06.05, 00:17
  3. Brille
    Von pensri im Forum Touristik
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 06.06.05, 20:13
  4. Roasarote Brille
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.12.04, 05:44
  5. Brille machen lassen in Bkk
    Von Wurfi1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 16.09.04, 17:43