Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 41

Frage zu einem Angebot, 49% einer bestehenden Thai Firma zu übernehmen

Erstellt von TenCent, 22.03.2015, 08:39 Uhr · 40 Antworten · 4.226 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von TenCent

    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    15
    man kann vieles negativ sehen - aber erst dann, wenn die ersten beweise dafür zu sehen sind

    noch habe ich keinen veranlassung, den genannten grund in frage zu stellen

    auch würde ich keine erfolgbasierte zahlung akzeptieren....

    wenn ich mein internet marketing konzept erfolgreich umsetze,
    dann könnte ich jederzeit entlassen werden und hätte langfristig nichts von meiner arbeit
    - das ist mir schon einmal so passiert

    es wird wohl eine reine juristische realität werden, denn ich würde keine @cent in etwas
    investieren, ohne eine rechtliche ( vertragliche ) sicherheit zu haben

    ich werde für diese beteiligung eine eigenständige thai firma gründen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.803
    Zitat Zitat von TenCent Beitrag anzeigen
    wenn ich mein internet marketing konzept erfolgreich umsetze,
    dann könnte ich jederzeit entlassen werden und hätte langfristig nichts von meiner arbeit
    - das ist mir schon einmal so passiert
    Wir hatten auf Phuket neulich die Situation, wo Taxifahrer die Zufahrten von bestimmten Hotels und Resorts blockierten.
    Kann Dir das im irgendwo in Thailand auch passieren ? - kann man nicht ausschliessen,
    Motorrad-Jugendliche wollen Monatszahlungen, damit Deine Wege offen bleiben,
    und Deine Stromleitungen nicht sabotiert werden,
    bei der Polizei muss man einen Ansprechpartner finden, der Dein monatliches Geld akzeptiert,
    damit Polizei bei Anruf überhaupt den Weg zu Euch raus findet.

    Es kommen immer mehr, die monatliche Zahlungen wollen,

    was machst Du ?

    Du musst einen Teilhaber finden ...

  4. #13
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240
    ja, Meister 10cent,

    man kann vieles negativ sehen oder auch positiv, am besten man betrachtet ein laufendes Geschäft zunächst mal ganz sachlich anhand von belastbaren Fakten. Du sollst Geld investieren nun da rechnet man ja mit einem möglichen Gewinn und einem bestimmten Risiko.

    um wieviel Geld gehts da eigentlich?

  5. #14
    Avatar von TenCent

    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    15
    dieser aspekt ist sicher nicht von der hand zu weisen, das ist thailand-üblich einen
    "stillen geschäftspartner" zu akzeptieren, welcher die wege frei hält

    dies sollte auch beim geschäftspartner angefragt werden - danke

    es geht nicht um die summe des investments, sondern um das prinzip,
    einen erfolgversprechenden zusatzvertrag zu erarbeiten

    das könnte auch für jedes andere mitglied hier im forum von interesse sein

  6. #15
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von TenCent Beitrag anzeigen
    man kann vieles negativ sehen - aber erst dann, wenn die ersten beweise dafür zu sehen sind

    noch habe ich keinen veranlassung, den genannten grund in frage zu stellen....
    Naja, man kann auch vieles positiv sehen - aber erst dann.......

    Die Probleme sind die 49% und die Tatsache, dass es in Thailand praktisch null rechtliche Sicherheit gibt.

  7. #16
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.426
    ................................

  8. #17
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.240
    Zitat Zitat von TenCent Beitrag anzeigen
    dieser aspekt ist sicher nicht von der hand zu weisen, das ist thailand-üblich einen
    "stillen geschäftspartner" zu akzeptieren, welcher die wege frei hält

    dies sollte auch beim geschäftspartner angefragt werden - danke

    es geht nicht um die summe des investments, sondern um das prinzip,
    einen erfolgversprechenden zusatzvertrag zu erarbeiten

    das könnte auch für jedes andere mitglied hier im forum von interesse sein
    Du zäumst das Pferd von hinten auf, wenn du von Unterverträgen und Bedingungen sprichst ohne die Grundlagen des Geschäftes zu beleuchten. Die Grundvoraussetzungen sind es die stimmen müssen, alles andere folgt daraus.

  9. #18
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Ich bin kein Geschäftsmann, daher kann und will ich irgendwelche rechtlichen Konstruktionen für so eine Firmenbeteiligung auch gar nicht erst beurteilen.

    Eines allerdings weiß ich, und ich kenne auch zumindest 2 Betroffene, die davon ein Lied singen können: Der allerbeste Vertrag hilft Dir wenig, wenn Dich ein Thai in Thailand wirklich abservieren will. Das haben übrigens auch internationale Firmenketten schon feststellen müssen.

  10. #19
    Avatar von TenCent

    Registriert seit
    19.11.2012
    Beiträge
    15
    eigentlich versuche ich schon im vorfeld zu klären, was bei einem solchen angebot realistisch machbar ist
    und somit vertraglich auch umsetzbar ist und auch zumindest eine anfängliche rechtssicherheit bietet

    in dem moment, wo man eine juristische thailändische "entity" gründet und diese der offizielle vertragspartner
    werden soll, gelten - meiner bescheidenen meinung nach - auch die üblich gesetzlichen vorschriften für eine
    geschäftsbeziehung

    natürlich kann man einen geschäftspartner hinausdrängen, aber es ist ja auch meine kleine familie in thailand
    mitinhaber der zu gründenden firma - daher habe ich diesbezüglich vorerst einmal weniger bedenken

    meiner meinung nach wäre als erstes zu prüfen, ob die vertraglichen vorraussetzungen rechtssicher sind -
    ist das land, auf dem der resort steht, rechtsicheres eigentum

    aber um das ging es mir ja nicht bei diesem posting hier - die frage war eher in die richtung, welche
    vereinbarungen man treffen sollte, um nicht mit den 49% letztendlich doch nur mit leeren händen
    dazu stehen

  11. #20
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.410
    Zitat Zitat von TenCent Beitrag anzeigen
    laut den aussagen des momentanen lease inhabers ( noch 25 jahre offen ) sucht er jemanden, der die leitung übernimmt, wenn er nicht vor ort sein kann, da er geschäftlich viel auf reisen ist
    Typisch Nachsaisonabzocke. Jetzt steht das Ding leer, Du sollst aber Verantwortung uebernehmen. Im naechsten 3/4 Jahr wird das so bleiben. Dank Deines Investments kann sich der Samariter genausolange irgendwo seines Lebens erfreuen, um Dich vor Jahresende und der Hauptsaison ohne Geld zu verabschieden.

    Uraltes Spiel mit den Resorts und Restaurants. Viel Erfolg

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 10.05.15, 13:40
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 18:48
  3. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 13.07.07, 13:25
  4. Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 29.05.07, 18:18
  5. Fotos einer wunderschönen Thai
    Von mai pen rai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 26.11.06, 16:12