Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 124

Folter und Massenmord durch das Militär unter Abhisit?

Erstellt von J-M-F, 19.08.2011, 08:40 Uhr · 123 Antworten · 7.812 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.574
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Typen wie dich, in der Pfeife.
    Bruyere oder Meerschaum?
    Würd mich schon interessieren, worin du rauchst.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Das habe ich auch, also unter beiden "Regimen" gelebt, konnte jedoch für mich persönlich keinen Unterschied feststellen.
    Bis jetzt haben die PT wie auch die Dems die Leute in Ruhe gelassen, solange sie das richtige Lied gesungen haben.
    Ich sehe keinen Unterschied zwischen diesen beiden Gruppierungen, es geht wie immer nur um Macht und Geld.
    kann man so nicht sagen. Fakt ist, das die PT sehr innig mit den Rothemden zusammenarbeitet - im Gegensatz zu den Gelbhemden, wo eigentlich nur Kasit
    in die Nähe dieser gerückt werden konnte.
    Man sieht das ja auch jetzt wieder, wo viele Rothemden als PT-Mitglieder/MP´s fungieren. Rothemden haben die Leute übrigens nicht in Ruhe gelassen. Radikale Rothemden haben City Halls angezündet, Leute bedroht, Arisman hat den TV-Chef entführt - hier hat man Garküchen-Besitzer zusammengeschlagen, weil sie ASTV anhatten, man ging in Schulen und bedrohte Kinder von Gelbhemden, man bedrohte Krankenschwestern, Professoren - als sie Mitleid mit den schwerverletzten Gebhemden zeigten, man tötete den Vater eines Gelbhemden-Radio-DJ´s und bedrohte eine Gay-Parade - sodass diese abgebrochen werden musste.
    Die Liste kann man noch um einiges erweitern.

    Von den Gelbhemden im Süden ist mir nichts bekannt, das die Gewalt gegen Rothemden ausübten, oder diese sogar ermordeten.

    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Das ist jetzt aber schon ein "Witz" oder?
    Schau dir mal das Ranking der Pressefreiheit an, die haben eine andere Meinung im Verlauf der letzten Jahre.
    ja, auch die ROG hat bereits erklärt - dass das Ranking in Thailand nur wegen dem LM und natürlich auch wegen den vielen Ausnahmezuständen so schlecht ist. Also nicht wegen verbotener Kritik am PM. Die The Nation, vor allem Chang Noi schrieb sehr oft
    kritisch über Abhisit - er lebt heute noch und ist nicht entführt worden.

    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Zu 1, mit welchem Gesetz?
    Zu 2, was ja viel wichtiger als die Farang ist, wie war es denn mit den Thais? Wie konnten die sich denn informieren und wie konnten sie denn ihre eigene Meinung äussern? jaipo hat ja schon den Hinweis auf das Ranking gegeben. Da ist Abhasit doch um Längen schlechter bewertet als Thaksin.
    Obwohl beide ihre Sichtweisen mit unlauteren Mitten durchzusetzen versuchten.
    Thaksin hat einfach kritische Medien aufgekauft oder bedroht. ITV hat er gekauft und kritische Redakteure entlassen.
    The Nation stand fast vor dem Konkurs, weil Thaksin alle Werbeaufträge dort eingestellt hat. Die Bangkok Post konnte nur knapp einer feindlichen Übernahme entgehen und andere Kritiker verschwanden oder wurden verklagt.

    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    ahh da haben wir es wieder warum bei Abhisit die Pressefreiheit so viel schlechter als unter Taky war. Taky wars

    was rauchst du so??
    ja, du musst aber auch wissen - warum?
    Nicht wegen Kritik an Abhisit - sondern wegen LM. Übrigens wird diese strenge Linie nach Erklärung des neuen Ministers von ICT - auch unter der neuen Regierung beibehalten.

  4. #63
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060
    Dir ist ja auch nur bekannt was dir gerade in den Kramm passt, den Rest verdrängst du.
    Jetzt die Gelben als Unschuldslämmer hinzustellen das passt dazu.


  5. #64
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von jai po Beitrag anzeigen
    Dir ist ja auch nur bekannt was dir gerade in den Kramm passt, den Rest verdrängst du.
    Jetzt die Gelben als Unschuldslämmer hinzustellen das passt dazu.
    ganz einfach - erzähl mal, wieviele Einsatzleiter, wieviele Polizisten, Soldaten usw. von Gelbhemden umgelegt wurden.
    Natürlich gab es auch radikalere Gelbhemden, die Rothemden verprügelten, die mit Macheten, Messer usw. auf die Gelbhemden losstürmten - voll betrunken.
    Auch gab es den einen Gelben, der sein Auto auf den Polizisten zusteuerte und versuchte, diesen zu überrollen. Es blieb aber beim Versuch.

    Keine Sicherheitskräfte wurden ins Koma geprügelt, keine M79 auf Soldaten abgeschossen und man sah keine Söldner der Gelbhemden mit M16 auf Soldaten schiessen.
    Das sind nun mal Fakte - ich kann nichts dafür :-)

    Ausserdem hat Chamlong immer wieder öffentlich betont, bitte keine Waffen verwenden.
    Im Gegensatz zu Nattawut, der ja seine Rothemden aufrief, ganz Thailand abzufackeln - was die dann auch taten.

  6. #65
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    moin bukeo

    ich hatte die ganzen monate über das was ich jetzt schreibe geschwiegen. nur jetzt reicht es mir. wenn du ständig schreist die roten haben alles angezündet,dazu muss ich dir jetzt sagen was ich
    von vielen isaanern schon nach den gewaltsamen ende der demos in bkk gehört habe . die in rot gekleideten feuerleger sollen nach ansicht vieler thais zu tode verurteilte strafgefangene
    gewesen sein. die hatten die wahl die demo aufzumischen ,und die kaufhaüser anzuzünden,mit der bgründung der sognannten demokraten, wenn ihr das überlebt,und in dem chaos untertaucht seid ihr frei,
    und die gefängnisstrafe wir nicht witer verfolgt. so soll es sich in bkk abgespielt haben. wie gesagt ich hörte nur davon beweise gibt es anscheinend nicht oder auch noch nicht.diese vorgehenweise der damaligen
    regierung aphisit leuchtet mir voll und und ganz ein. wie krank müssen einige politiger der sognannten demokraten sein,nur um an der macht zu bleiben auf solche ideen zu kommen.

  7. #66
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin bukeo

    ich hatte die ganzen monate über das was ich jetzt schreibe geschwiegen. nur jetzt reicht es mir. wenn du ständig schreist die roten haben alles angezündet,dazu muss ich dir jetzt sagen was ich
    von vielen isaanern schon nach den gewaltsamen ende der demos in bkk gehört habe . die in rot gekleideten feuerleger sollen nach ansicht vieler thais zu tode verurteilte strafgefangene
    gewesen sein. die hatten die wahl die demo aufzumischen ,und die kaufhaüser anzuzünden,mit der bgründung der sognannten demokraten, wenn ihr das überlebt,und in dem chaos untertaucht seid ihr frei,
    und die gefängnisstrafe wir nicht witer verfolgt. so soll es sich in bkk abgespielt haben. wie gesagt ich hörte nur davon beweise gibt es anscheinend nicht oder auch noch nicht.diese vorgehenweise der damaligen
    regierung aphisit leuchtet mir voll und und ganz ein. wie krank müssen einige politiger der sognannten demokraten sein,nur um an der macht zu bleiben auf solche ideen zu kommen.
    das sind Gerüchte. Jatu.... ist wieder der Meinung, es könnte die Armee selbst gewesen sein, weil es wohl ein Video geben soll, auf dem aber leider nur Armeestiefel zu sehen sind. Die hatten aber auch die Söldner Seh Daengs an.
    Für mich sehr interessant ist der Fall des Engländers, der Mitlgied einer Pattaya-Rothemden-Gruppe war und 1-2 Tage vorher schon angekündigte, wir gehen jetzt das CW anzünden. Woher weiss dann ein Farang darüber, hat Abhisit ev. mit dem das besprochen :-)

    Ausserdem gibt es diesen Aufruf Nattawuts, ganz Thailand abzufackelt - brennt alles nieder, hat er am Stage geschrien, danach ging es los.
    Ebenso riefen CH3 Mitarbeiter um Hilfe, als die Eingangshalle von Rothemden angezündet wurde. Das waren aber Hunderte - nun zu behaupten, das wären alles Strafgefange ist naiv. Das könnte jetzt sofort klar festgestellt werden. Diese ausser der Zeit entlassenen Gefangene müssen ja nun fehlen.

    Wenn wir deinen Ausführungen folgen würden, dann könnte man auch behaupten, die paar Gelbhemden - die durch Gewalt auffielen, sind verkleidete Rothemden, die Ärger provozieren wollten.

    Nattawut hat zum Brandstiften aufgerufen und die Rothemden sind dem Aufruf gefolgt - findet euch damit ab, auch wenn es euch nicht gefällt.
    Das die Rothemden um einiges gewalttätiger sind, darüber gibt es Beweise.

  8. #67
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend bukeo

    zumindestens gibst du ja zu ,dass es eventuell sogar das militär gewesen sein könnte ( ein kleiner weg zu besserung ) nur wenn die generäle allerdings eigenmächtig gehandelt haben
    sollten, müsste auch ich meine kritik über die regierung aphisit neu überdenken, was ich allerdings aus einen einfachen grund bezweifele, weil die gewaltsame reumung mit schiessbefehl
    von suthep angeordnet wurd.

  9. #68
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend bukeo

    zumindestens gibst du ja zu ,dass es eventuell sogar das militär gewesen sein könnte ( ein kleiner weg zu besserung ) nur wenn die generäle allerdings eigenmächtig gehandelt haben
    wobei ich aber nicht das Militär Anupongs meine, sondern die Soldaten von Seh Daeng. Ja, dieser General hat sicher eigenmächtig gehandelt. Einen Befehl von Anupong, den Oberst Romklao zu liquidieren, hat er sich nicht erhalten. Er hat aber Anupong vorher schon gedroht, das er nun den Granaten-Walzer spielen wird, was er dann ja auch gemacht hat.
    Also Armee ist nicht gleich Armee.


    sollten, müsste auch ich meine kritik über die regierung aphisit neu überdenken, was ich allerdings aus einen einfachen grund bezweifele, weil die gewaltsame reumung mit schiessbefehl
    von suthep angeordnet wurd.
    wobei der Schiessbefehl nach dem 10.4. völlig ok war. Sollen sich die Soldaten erschiessen lassen. Vorher haben sie ja hauptsächlich mit Gummigeschossen geschossen, wobei leider auch ein Rothemd davon gestorben ist.
    Niemals hat Suthep befohlen, auf Krankenschwestern, Presse usw. zu feuern - lediglich auf bewaffnete Demonstranten oder auch auf unbewaffnete - wenn sie näher als ca. 50m an die Soldaten zufahren. Entspricht jedoch intern. Standard.

  10. #69
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671
    Ich finde es immer wieder erstaunlich in welcher Bestimmtheit Du Sachverhalte als gegeben darstellst, bei denen Du garnicht dabei warst. Von Deinen Wahrheitsverdrehungen mal ganz zu schweigen!!
    Deswegen halte ich Dich auch für einen absoluten gelben Weichzeichner und eine Diskussion mit Dir ist absolute Zeitverschwendung.

  11. #70
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    hm, angeblich musste die Polizei irgend welchen Spezialermittlern (ich nehme mal an vom Militär, na so wat) das Feld überlassen und darf nicht mehr emittlen ...

    hui, dass passt ja wieder zu Thailand wie die Faust aufs Auge

Seite 7 von 13 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der Populismus kommt zurück - nun unter der Flagge von Abhisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 18.01.11, 21:19
  2. Rundum Sorglos Versicherung fuer Abhisit durch Amulette
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.12.09, 11:44
  3. Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 09.02.09, 22:56
  4. Schäuble und die Folter
    Von resci im Forum Sonstiges
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 05.05.07, 01:12
  5. Einfuehrung der Folter,
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 102
    Letzter Beitrag: 14.04.04, 15:22