Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 94

Festgeld in Thailand

Erstellt von siam999, 23.01.2012, 05:56 Uhr · 93 Antworten · 15.943 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Die Tanachart zahlt fuer 8 Monate 2,7%. Die Thaibanken haben auch eine Kontosicherung. Diese ist auf 1 Mio. Baht pro Konto und Kunde festgelegt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von garni1

    Registriert seit
    26.08.2005
    Beiträge
    1.477
    Hier noch die Anleitung fuer eine Steuerrueckerstattung: Von seiner Bank benoetigt man eine Aufstellung der Zinsen des vergangenem Jahr. Mit diesem Zettel, des Bankbuches, Pass und Passkopie geht man zum Finanzamt. Dort erhaelt man eine Steuernummer und die Mitarbeiterin fuellt auch die Belege aus. Man Unterschreibt noch und erhaelt den Steuerbescheid gleich mit. Nach etwa 3 Wochen kommt der Scheck ins Haus. Betreffen tut es die Zinsertragssteuer in Hoehe von 15%.

  4. #23
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    Guten Tag

    ja Festgeld in Thailand ein Tal des Jammers , da es eine Geldvernichtngsmaschine ist z.B. SCB 2% fuer 106 Tage magere 0.56 % dann 15 % Steuern bleiben
    noch 0.476 %, aber dann Inflation 6% fuer106 Tage waeren der Inflationsabzug 1.7% also ein negativer Realzins von 1.22% , d.h. aus THB 1000 werden
    dann nach 106 Tagen THB 987.80 bei 1 Mio THB macht sich das schon bemerkbar.

    Fazit nur das Notwendigste in THB halten, den Rest ausser Landes, gute Zinsen zahlt Neuseeland 5.75 % fuer 5 Jahre min 10.000 NZD.

    MfG
    Peter1

  5. #24
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    geloescht, falsch rum gedacht
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg nzd.jpg (68,0 KB, 10x aufgerufen)

  6. #25
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Der Neuseeland-Dollar ist gegenüber dem Euro gestiegen, nicht gesunken. Vor 5 Jahren gab es 2,20 Dollar pro Euro, jetzt nur noch 1,60.

    Die Frage ist halt ob der NZD weiter steigt, oder ob Wechselkursverluste zu befürchten sind wenn die Zinsen mal gesenkt werden.

  7. #26
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    die zinsen in nzd sind eigentlich niedrig, auch aud zinsen sind gemessen am euroraum oder usa immer noch hoch. ich bin seit mehr als 25 jahren kunde bei http://www.anz.com.au,www.anz.co.nz,...,www.udc.co.nz

    Quellensteuer Aus 10% und NZ 2 % auf Zinsen .
    mfg
    peter1

  8. #27
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von peter1 Beitrag anzeigen
    die zinsen in nzd sind eigentlich niedrig, auch aud zinsen sind gemessen am euroraum oder usa immer noch hoch.
    Was denn jetzt? Niedrig oder hoch?

  9. #28
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Lohnt nicht wirklich, hohes Kurswechselrisiko. NZ$ laueft bisschen besser, der AU$ etwa gleich mit dem S$. Wenn man Geld schon da hat, ok, aber tauschen (hin und her) und anlegen lohnt nicht.

  10. #29
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    die schwankungen zwischen NZD und THB liegen zwischen 22 THB -26 THB feur 1NZD in den vergangenen 10 Jahren , das Zinsniveau weltweit wird noch
    ueber Jahre niedrig bleiben Euroraum, USA daraus folgt NZD wird sich zwischen 24 und 26 bewegen der AUD zum THB zwischen 30 zu 33.

    Anfang 2000 gabs in NZ einmal 9-10 % fuer Festgeld.

    mfg
    peter1

  11. #30
    Avatar von peter1

    Registriert seit
    13.08.2013
    Beiträge
    3.280
    Moin,Moin,

    hier ein Hinweis fuer Festgeld in Europa :Festgeld, Sparen, Zinsen, Einlagensicherung | WeltSparen
    mfg
    peter1

Seite 3 von 10 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte