Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 149

Fakten zum Crown Property Bureau

Erstellt von waanjai_2, 12.12.2012, 07:14 Uhr · 148 Antworten · 8.631 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nicht dass ich dies sofort lesen will bzw. moechte: aber wo schreibt der und fuer wen?

    Lustig ist der Schweizer Walter Roth mit seinen Rechenleistungen in # 12250

    Er glaubt, dass England 20 x reicher ist als Thailand
    nach

    Liste der Länder nach Bruttoinlandsprodukt pro Kopf
    hat

    UK 2011 geschätzt 38592 USD für Thailand 5394.-- USD. Wie da jemand auf den Faktor 20 wie unser auf unabhängige Fakten beschwörender Schweizer ist mir nicht klar.
    Bei den Kaufkraftparitäten wäre der Faktor noch deutlich ungünstiger.

    Dann seine Zahlen zu den Ländereien.

    Seine Fakten
    Crown Property hat 2.8 Mio Rai. das wären seiner Ansicht nach 44000 km². Er hätte es mal ausgerechnet Wäre ein Quatradt von fast 210 km Seitenlänge.

    Da mir so was in Erinnerung war, dass 1 Rai 1600 m² sind und 1 km² 1 Mio m² hat, kommt bei einer Überschlagsrechnung (m²/Rai x Anzahl Rai) /Umrechnungsfaktor m² in km² ein gänzlich anderer Wert raus.

    da 1 km² 1 Mio m² hat, ergibt sich als Koeffizient von 2.8 Mio Rai/ 1 Mio m²/km² ein Faktor von 2.8 (Einheit lassen wir mal weg.

    2.8 x 1600 sind keine 44 000, sonder einfach eine 10er Potenz weniger, nämlich 4480. Gut im Vergleich zu Thurn und Taxis mit seinen 280 km² Wald ist dies schon einiges,... Doch die anderen Landbesitztümer sind da bei Thurn und Taxis nicht dabei, aber wer ist Thurn und Taxis?

    @ yogi, das ist dir doch sicherlich auch aufgefallen, oder? Was meinst du zu dem Seriösitätsbundesgenossen?

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    Lustig ist der Schweizer Walter Roth mit seinen Rechenleistungen in # 12250
    der Gülle-Walter konnte noch nie rechnen und schon gar nicht ausländisch schreiben.
    Muss man aber als Hausmeister eines Schweizer Unternehmen auch nicht können. Der ist täglich frustriert, Member im schweizerkrieger.wordpress.com, Blocher-Fan und sein Chef ist Türke.

    @ yogi, das ist dir doch sicherlich auch aufgefallen, oder? Was meinst du zu dem Seriösitätsbundesgenossen?
    mach den Yogi nicht konfus, ist sein neuer Freund

  4. #63
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Irgenwie hat er eh Äpfel mit Birnen verglichen.

    Denn das Britische Königshaus zieht ja auch Gewinn aus den eigenen Unternehmen und Ländereien.

    Wieviel Mio. werden eigentlich vom Staat an das Königshaus in Thailand überwiesen?

  5. #64
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen

    Wieviel Mio. werden eigentlich vom Staat an das Königshaus in Thailand überwiesen?
    schwer zu sagen, weil ja alles nicht publiziert wird. Ich denke nicht, das es darüber öffentliche Publikationen gibt.

  6. #65
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    genau, in keinem der Artikel über CPB wird erwähnt, das daraus sämtliche Projekte bezahlt werden.
    Dann solltest du aber fairerweise dabei auch erwähnen, dass das CPB mit einem großen Teil seines Besitzes steuerfrei ist und zum anderen für jeden Baht, der für gemeinnützige Projekte ausgegeben wird ein Baht aus dem Staatshaushalt zugeschossen wird.

    Du hast mir außerdem noch die Frage nach der Quelle nicht beantwortet, dass das Justizministerium das CPB kontrolliert.

  7. #66
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Forbes und Bloomberg bekommen alle Infos mit Sicherheit von Robert Amsterdam. Sinn dieser Artikel ist: langsam die Monarchie zu diskreditieren. (meine Meinung aufgrund der nur negativen Artikel)
    Also Brainwashing bei den Rothemden und natürlich auch bei einigen Farangs/Expats.
    Was du da äußerst klingt aber auch ziemlich nach brainwashing.

  8. #67
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Dann solltest du aber fairerweise dabei auch erwähnen, dass das CPB mit einem großen Teil seines Besitzes steuerfrei ist und zum anderen für jeden Baht, der für gemeinnützige Projekte ausgegeben wird ein Baht aus dem Staatshaushalt zugeschossen wird.

    .
    In UK zahlt das Königshaus freiwillig, ansonsten ist es auch steuerfrei.

    Bei Projekten ist doch auch in Europa ein Cofinanzierung üblich. Häufig ist es so, dass z.B. ein Landwirt investiert, dann bekommt er einen Zuschuss. Der gliedert sich z.b. 1 Euro aus Bund/Land 1 Euro aus Brüssel. Schau dir mal die Forschungsprojekte zur Elektromobilität an. ....

  9. #68
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.506
    Nur warum wird die Kofinanzierung nicht erwähnt, wenn es doch so ein normaler Vorgang ist?

    Wo wir gerade beim Thema sind, warum liest sich dieser Artikel in der Wikipedia Crown Property Bureau - Wikipedia, the free encyclopedia so sehr nach positiver Selbstdarstellung? Warum beispielsweise findet sich dort nichts mehr über die Finanzhilfen des thailändischen Staates während der Asienkrise, insbesondere über die Stützung der Siam Commercial Bank?

    Wenn Bukeo meint, die hier diskutierten Artikel wären Meinungsbeeinflussung, dann kann man fairerweise auch auf der anderen Seite Offenheit erwarten.

    Da ich weiß, welche Tendenz zur Schwarz-Weiß- oder besser Rot-Gelb-Sicht hier herrscht bei solchen Themen weise ich vorsorglich darauf hin, dass ich mich der Einordnung in eines dieser Lager ausdrücklich verwehre.

  10. #69
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    In jedem Land der Welt bekommt jeder Wahlbeamte also auch Bundeskanzler, Praesident, .... seine Verguetung. In D sollte das im BundesBeamtenBesoldungsgesetz geregelt sein.
    Analog ist das natuerlich auch in Monarchien.
    Jeder Beamte bekommt auch die Dienstreisen bezahlt. Buergermeister/Oberbuergermeister usw. bekommen dann einen Dienstwagen gestellt, mit oder ohne Fahrer.
    Auch eine Flugreise muss kein Praesident bezahlen.
    Es ist halt unterschiedlich wie das im Haushalt verbucht wird.
    Na und dann findet irgend ein Erbsenzaehler in der Jahresrechnung oder sonstwo eine Zahlenangabe und macht da eine Riesenverdreherei daraus.
    Das ist in jedem Land so.
    Das andere ist, es kann keiner Gewinne aus dem CP abschoepfen oder "Eigen-/Privatentnahmen". Der Eigentuemer des CP ist der Staat Thailand, genau wie z.B. die stadt. Muellabfuhr als Eigenbetrieb, oder die Busbetriebe, .... alles ohne Gewinnerzielungabsichten.
    Klar gibt es "Ueberschuesse", zum Beispiel im ersten Jahr nach Fahrpreiserhoehungen, die werden Rueckstellungen zugefuehrt und in den Folgejahren, wenn keine decken mehr vorhanden ist, wieder zugefuehrt, bis dann die naechste Fahrpreiserhoehung kommt.
    Beim CP koennen vermutlich von der Satzung her auch Projekte gefoerdert/bezuschusst werden.

    Die Abrechnung der Jahre 2010/11 findet man hier

    Jeder Mensch hat ein Persoenliches Vermoegen, also auch Obama, Merkel, die Queen, ..... natuerlich erhalten alle ihre Verguetung vom Staat.
    Das CP gibt es im UK fast 1:1 als Crown Estate
    Aber es geht doch noch viel weiter, man findet es auch tausendfach in allen Laendern wieder.
    Es handelt sich um Sondervermoegen des Staates. Neben dem CP gibt es in TH einiges mehr: Flughafengesellschaft, Thaiairways -auch als AG-, ...
    Bei der BRD ist das alles viel kleiner und viel "versteckter", auf Bundes-, Landes-, Kreis-, und Gemeinde-Ebene und dort halt eben 1000-fach.
    In TH -Zentralstaat- nur einmal.
    Nun aber , z.B., zu sagen, der OB von Mxxxxxxx entnimmt /bekommt Geld von der staedtischen Muellabfuhr, .... ist einfach haltlos.
    Wer das jetzt immer noch in Bezug auf das CP sagt, ...........
    Ich meine einfach, das Thema waere jetzt durch!

  11. #70
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.689
    Chak, welche thailändische Bank hat keine Unterstützung bekommen? Abgesehen davon, war es ja gerade der Staat der durch seine Finanzpolitik einen großen Teil der Malaise zu verantworten hatte.

Seite 7 von 15 ErsteErste ... 56789 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zahlen und Fakten zu A1
    Von strike im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 177
    Letzter Beitrag: 05.03.13, 16:25
  2. Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 02.12.10, 15:04
  3. unglaubliche Fakten aus Berlin
    Von socky7 im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 08.09.10, 17:49
  4. Walter Camenisch-Manora-Property Hua-Hin
    Von singhafreund im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 04.06.04, 09:52
  5. Fakten und Zahlen
    Von Harakon im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 22.08.01, 19:34