Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte
Ergebnis 71 bis 80 von 89

Fälschungen in thail. Medien

Erstellt von waanjai_2, 19.06.2009, 22:23 Uhr · 88 Antworten · 3.041 Aufrufe

  1. #71
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Hast Du auch einmal 'was Relevantes auf Deutsch geschrieben?

  2.  
    Anzeige
  3. #72
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Es wird immer verwirrender. Jetzt heisst es, es ware zunaechst Abhisits Stimme, dann die eines anderen. Und nur die 2. die waere manipuliert worden. Aber was kann denn der Abhisit zuerst so authentisch gesprochen haben, dass es a. authentisch und b. passend zum Gesamttenor der Botschaft ist?

  4. #73
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="770076
    Es wird immer verwirrender. Jetzt heisst es, es ware zunaechst Abhisits Stimme, dann die eines anderen. Und nur die 2. die waere manipuliert worden. Aber was kann denn der Abhisit zuerst so authentisch gesprochen haben, dass es a. authentisch und b. passend zum Gesamttenor der Botschaft ist?

    ...hast du denn wenigstens die betreffende Tondatei schon gehoert und kennst du Abhisit's Stimme?

  5. #74
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Brauch ich gar nicht. Denn inzwischen gibt Abhisit selbst zu, dass es seine Stimme ist. Anfaenglich hiess es ja, es ware eine komplette Faelschung. Nun sollen nur ganz gezielt bestimmte Worte geaendert worden sein.

    Und die Polizei sucht natuerlich weiter. Muesste sie eigentlich nicht nur nach Software ausschauen, die es ermoeglicht mp3-Dateien gezielt zu aendern? So Software kommt ja nicht automatisch mit Windows daher.



    http://www.bangkokpost.com/news/poli...words-doctored

    Im uebrigen bleibe ich bei meiner Einschaetzung, dass dieser angebliche Aufruf von Abhisit allein schon deshalb unglaubwuerdig ist, weil das Militär dem Abhisit ohnehin nicht zuhören würde in einer solchen Situation.

  6. #75
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="770076
    Es wird immer verwirrender. Jetzt heisst es, es ware zunaechst Abhisits Stimme, dann die eines anderen. Und nur die 2. die waere manipuliert worden. Aber was kann denn der Abhisit zuerst so authentisch gesprochen haben, dass es a. authentisch und b. passend zum Gesamttenor der Botschaft ist?
    warum verwirrend - man kann heute Stimmen mixen, hat man z.B. für ein bestimmtes Wort keine Originalstimme von Abhisit zur Verfügung, kann man das selbst künstlich erzeugen - alles kein Problem.
    Somit ist es sogar verständlich, wenn Abhisit nicht mehr genau weiss - was nun seine richtige Stimme ist.
    Fakt ist nunmal, das es eine Fälschung ist, Fakt ist auch - das nun eigenartigerweise - obwohl es scheinbar im Shin Tower verteilt wurde - nun weder Yingluck, noch PT, Thaksin usw. etwas davon weiss.
    Bei Thaksin ist man seine Verwirrtheit ja gewöhnt - aber die anderen sollten sich ev. schon erinnern können.

  7. #76
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="770255

    Im uebrigen bleibe ich bei meiner Einschaetzung, dass dieser angebliche Aufruf von Abhisit allein schon deshalb unglaubwuerdig ist, weil das Militär dem Abhisit ohnehin nicht zuhören würde in einer solchen Situation.
    netter U-Turn :-)

    Aber richtig, das Militär unter Anupong würde einen Befehl für einen Massenmord, wie seinerzeit bei Suchinda und Samak, wohl verweigern.
    Das ist natürlich auch gut so....!

    Wichtiger ist, das wenn Abhisit den Befehl zu ISA gibt, dass dann das Militär springt und diesen Befehl sofort umsetzt, wie z.B. letzten Samstag/Sonntag.
    Schiessbefehle soll die Armee ruhig verweigern - wie sind ja schliesslich nicht unter einer PT-Regierung, wo Massenmord akzeptiert wird.

  8. #77
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Zitat Zitat von Bukeo",p="770274
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="770255
    Im uebrigen bleibe ich bei meiner Einschaetzung, dass dieser angebliche Aufruf von Abhisit allein schon deshalb unglaubwuerdig ist, weil das Militär dem Abhisit ohnehin nicht zuhören würde in einer solchen Situation.
    netter U-Turn
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Womit fing denn hier die ganze Geschichte an? Aha, mit Posting #2. Und was steht da?

    So etwas nennt man nicht U-Turn, sondern klare Linie. Fehlt den Abhisit-Fans natuerlich. Nur zu verstaendlich. Dieser staendige Zick-Zack-Kurs bei ihm ist unbefriedigend.

  9. #78
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="770276
    Wer lesen kann, ist klar im Vorteil. Womit fing denn hier die ganze Geschichte an? Aha, mit Posting #2. Und was steht da?
    wenn man etwas vom Thread-Titel abweicht, danach nicht mehr weiter argumentieren kann - dann verweist man einfach wieder auf den Thread-Titel - auch gutes Argument.

    So etwas nennt man nicht U-Turn, sondern klare Linie. Fehlt den Abhisit-Fans natuerlich. Nur zu verstaendlich. Dieser staendige Zick-Zack-Kurs bei ihm ist unbefriedigend.
    naja, ob du hierzu nicht Thaksin meinst.

    Zick-Zack-Beispiele Thaksins:

    1. Wir haben keine Vogelgrippe in TH.
    2. Doch, ein paar Fälle sind nun doch aufgetaucht.
    3. Naja, ich wollte den Tourismus nicht gefährden - wir haben die Vogelgrippe eigentlich schon.
    4. Ich bin verwirrt - alles kommt gleichzeitig auf mich zu
    5. Ich habe alles im Griff


    -----

    1. Wir haben kein SARS in TH
    2. Naja, ein paar Fälle - alles im Griff
    3. Ups - wir haben doch SARS - verzeiht mir, ich wollte den Tourismus nicht gefährden.
    4. ich habe 3 Tage nicht geschlafen - ich mache mir Sorgen um unser Wachstum.

    Link dazu: wer mehr Links benötigt, bitte melden - hab ich hunderte

    http://www.berlinonline.de/berliner-...027/index.html

    es geht weiter: nach dem Putsch

    1. ich verabschiede mich aus der Politik, habe anderes zu tun
    2. nein, ein wenig mische ich schon noch mit, alles zum Wohle Thailands natürlich.
    3. Ich werde zurückkommen und die Revolution anführen.
    4. Wenn ich zurückkomme, werde ich wieder Premier

    äh, nein, doch - äh, ja, oh - ähm,........

    Wenn Abhisit Zick-Zack-Kurs fährt, dann hätte ich gern ein Wort für den Kurs Thaksins - oder bleiben wir bei der Erklärung der Berliner Nachrichten: Versager

  10. #79
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Zitat Zitat von Bukeo",p="770272
    Fakt ist nunmal, das es eine Fälschung ist
    ja wer sagt das?? abhisit??

  11. #80
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Fälschungen in thail. Medien

    Zitat Zitat von J-M-F",p="770381
    Zitat Zitat von Bukeo",p="770272
    Fakt ist nunmal, das es eine Fälschung ist
    ja wer sagt das?? abhisit??
    mittlerweile wohl schon sogar Thaksin, Yingluck und die PT.
    Warum sonst, sollten sich auf einmal alle von dieser CD distanzieren, wenn sie echt wäre :-)
    Ausserdem die Polizei.
    Abhisit hat sogar zugegeben, das teilweise seine Stimme echt sein dürfte, nur die entscheidenen Aussagen dürften reingemixt worden sein.
    Denkst du wirklich, Abhisit spricht so etwas vor laufender Kamera?
    Macht euch nichts draus, wird noch mehr Fälschungen geben.
    Sie versuchen es halt immer wieder.

Seite 8 von 9 ErsteErste ... 6789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die thail. Medien und die Wirklichkeit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 147
    Letzter Beitrag: 04.04.12, 07:46
  2. Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 02.03.11, 07:15
  3. Fälschungen im Urlaub erkennen
    Von Rene im Forum Touristik
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 28.05.06, 10:32
  4. 1000 Baht Fälschungen
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.08.04, 21:50