Seite 19 von 29 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 287

Es geht weiter mit der Verfassungsreform

Erstellt von waanjai_2, 14.12.2012, 15:13 Uhr · 286 Antworten · 12.375 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    bukeo

    die 4000 tote wie du sagst ( wenns überhaubt soviel waren.) wurden von der welt öffentlichkeit gar nicht zu kenntniss genommen worden
    nur du schlachtest das aus. aber die 92 toten 2010 die schon. und das ist halt der unterschied.

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    wenn du so argumentierst bukeo, waren die drogentoten nur zum zeitpunkt am verkehrten ort.wenn sie sich mit drogenhändler
    irgentwo getroffen haben, die einschlägig bekannt waren, und schon verwarnt waren, haben sie einfach pesch gehabt.
    so argumentierst du das bei der demo. so haben nach deiner aussage alle selber schuld.

  4. #183
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    wenn du so argumentierst bukeo, waren die drogentoten nur zum zeitpunkt am verkehrten ort.wenn sie sich mit drogenhändler
    irgentwo getroffen haben, die einschlägig bekannt waren, und schon verwarnt waren,einfach pesch gehabt.
    so argumentierst du bei der demo.
    nein, soweit gehe ich gar nicht. Lassen wir mal alle die raus, die Drogenhändler waren.
    Dann bleibt aber immer noch die Mehrheit übrig, die absolut nichts mit Drogen zu tun hatten. Sei es der Junge, seien es die beiden Lotteriegewinner und noch viele andere, die erschossen wurden und eben dann keine Drogen bei sich hatten.
    Was kann z.B. eine Frau mit Kinder dafür, das sich die Polizei in der Hausnummer irrt und einfach mit M16 Gewehren beginnt, das Haus zu durchsieben. Hatten Glück, ein Kühlschrank hat ihnen das Leben gerettet - daher ja auch: der Tujen-Fall.
    Aber gibt noch tausende dieser Fälle.
    Die waren tatsächlich dann zur falschen Zeit am falschen Ort.

  5. #184
    Avatar von waltee

    Registriert seit
    23.04.2004
    Beiträge
    2.832
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    wer sucht nicht seine Vorteile raus, macht das Thaksin nicht ebenso. Nur eines muss ich zugeben. Thaksin ist hier wesentlich klüger und ich hoffe, die Dems lernen mal von Thaksin, wie man das Volk missbraucht.
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    trotzdem, nicht kühl genug (Abhisit). Er muss viel mehr Populist werden, sonst wird das nix. Da hab ich auch bei Korn etwas Bedenken. Sicher ein fähiger Mann, aber er sieht nicht so aus, als das er ein Volk übervorteilen könnte.
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    richtig. Thaksin soll angeblich nur 40 Millionen geboten haben, das sie bleiben.
    Nur ist MP-Kauf in Thailand nicht verboten,
    Ich bin ein anti-Taxin-ista der ersten Stunde, daher käme es mir nie in den Sinn ihn und seine Politricks als Vorbild für die Opposition zu nehmen.

    Im Gegenteil, würden die Roten nicht wie die Lemminge ihrem (Ver-)Führer nachrennen wäre ich sofort für einen Machtwechsel, weg von Oligarchien hin zu den Bürgern.

  6. #185
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waltee Beitrag anzeigen
    Ich bin ein anti-Taxin-ista der ersten Stunde, daher käme es mir nie in den Sinn ihn und seine Politricks als Vorbild für die Opposition zu nehmen.

    Im Gegenteil, würden die Roten nicht wie die Lemminge ihrem Führer nachrennen wäre ich sofort für einen Machtwechsel, weg von Oligarchien hin zu den Bürgern.
    ja, die DP soll es auch sein lassen, Thaksin zu kopieren. Dann geht sicher alles schief. Dazu muss man geboren sein, wie Haider, Blocher usw.

  7. #186
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    bukeo

    ich lese aus deinen posts langsam heraus,das du selbst merkst dass,die yingluck wieder die nächsten wahlen gewinnen könnte.ganz so sicher, das es zum wechsel dp kommt bist du nicht mehr.du tust das ganz geschickt in deinen kommentaren verbergen,
    aber ich merke das. ich wünsche dir trotz allem einen guten rutsch ins neue jahr.

  8. #187
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    bukeo

    ich lese aus deinen posts langsam heraus,du du merkst dass,die yingluck wieder die nächsten wahlen gewinnen könnte.ganz so sicher das es zum wechsel kommt
    bist du nicht mehr.
    absolut richtig. Nur die Rothemden können Yingluck stürzen. Daher ja auch die Besänftigung der Rothemden durch die Anklage gegen Abhisit und Suthep. Hat denen nicht mal gereicht, wollten ja Haftbefehl ohne Kaution.
    Die sollten mal Jaturpon und Nattawut einkassieren, wegen Volksverhetzung und Gefährdung der nationalen Sicherheit.

    Schon mehrmals erwähnt, die jetzige Regierung ist wohl die eine der schlechtesten, die Thailand je hatte. Eine PM, die nichts weiss, viele Regierungsmitglieder lt. Dusadee (NACC) korrupt, Chalerm, naja - da brauche ich vermutlich nicht weiter auszuführen usw.

    Stört natürlich keine Rothemden, die wählen diese Regierung wieder, wie seinerzeit Amerikaner George Bush.

    Ich habe also nun noch die Hoffnung, das sich Yingluck nicht mehr zu allen Seiten wird drehen können, ohne ein Trauma zu erleiden.
    Pistole von Prayuth am Kopf und daneben noch die Pistole von den Rothemden - mal sehen, ob sie das ausschweigen kann.

  9. #188
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    in D ist es nicht so. Wenn hier ein Polizeieinsatz daneben gehen sollte, tritt meist der Justiz- oder Innenminister zurück. Es würde jedoch niemals eine Mordanklage gegen Frau Merkel geben. Allerhöchstens ein Rücktritt, aber nicht mal das wäre sicher. Einer ihrer Offiziere hat ja ca. 150 Zivilisten auf dem Gewissen - keine Mordanklage gegen Frau Merkel. Der Offizier ist nun zum General befördert worden.
    Was lernen wir aus dieser wichtigen Aussage?

    Deutschland not same Thailand!!!

  10. #189
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat von waanjai_2
    Versoehnung hat Vorrang vor Verfassungsänderungen, sagt Yingluck.

    Nur kommt Versoehnung nicht aus dem Nix. Versoehnung kann entstehen durch gemeinsam geteilte Wahrheit, aber auch durch erfahrene, erlebte Gerechtigkeit. Versoehnung kann entstehen durch Entschädigung der Opfer. Selbst Entschuldigungen der Verantwortlichen koennten hilfreich sein. Erst Recht gemeinsame Trauerarbeit.
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    denkst du wirklich, das die Thai-Politiker soweit voraus denken. Die vertreten jeweils ihre eigenen Interessen und den geht eigentlich Versöhnung am Ar...h vorbei.
    Warum denkst du es ist falsch, wenn die Wähler die Partei wählen, bei der ein paar Krümel mehr abfallen?

    Zitat von waanjai_2
    Bislang war davon kaum was zu sehen. Jetzt vielleicht der Ansatz der Ermittlungs- und Vollstreckungsbehoerden im Fall der Anklage gegen Abhisit und Suthep. Das wäre ein Beispiel für Versoehnung durch erfahrene Gerechtigkeit. Das sollte man foerdern.

    [QUOTE]
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    tja, dachte man zumindest. Nur hat ein Politiker vor kurzen erklärt, er gehe von 10 Millionen zornigen Südthais aus. Also bei weitem kein guter Schachzug für eine Versöhnung. Auch deshalb nicht, da nicht ein einziger Militär angeklagt wird. Das dürften viele Rothemden auch nicht ganz verstehen und es werden ja immer mehr Stimmen laut, warum Yingluck derart mit der Armee packelt.
    Ein unbekannter, anonymer Politiker hat also was vor kurzem etwas gesagt. Er, dieser wichtige Mann, gehe davon aus. Du kennst Leute. Der muss ja wirklich der Durchblicker und Macher sein. Für den wirst du doch dann Abhisit und Korn in die Tonne treten, oder. Der muss ja ganz schnell an die Spitze dieser tollen Partei ankommen. Warum outet der sich eigentlich nicht? Gib ihm doch bitte mal deine Erlaubnis dazu.
    Ich glaub dass dein Hero ein Schrupphuhn ist, wenn er so ein Feigling ist, sich nur anonym zu äussern.
    Wieso ziehst du eigentlich immer solche Eierfeilen als deine Referenz heran?

    Ach jetzt verstehe ich, deine geistige Klasse.

    Zitat von waanjai_2 Und so hat Yingluck auch keine übertriebene Eile. Braucht sie ja auch nicht. Die Verfassung von 2007 stammt von einer illegalen Regierung und trägt das Stigma des Verfassungsbruchs. Der Weg des Referendums ist der Weg, den die Opposition bis vor ganz kurzem noch selbst vorgeschlagen hat und das Verfassungsgericht ebenso. Also steht man da unter gar keinem Druck - auch wenn jetzt die Opposition der Regierung den Mut zur eigenen Courage abschwatzen will. Als stärkste Partei und insbesondere Regierungspartei kann man alle Wege wählen, die sich anbieten. Die Karawane wird weiterziehen.
    momentan sieht es hinsichtlich einer Verfassungsänderung wohl so aus, das keine der Parteien (Rothemden/PT/DP/Thaksin) ein gleiches Ziel verfolgt. Die einen wollen die Verfassungsänderung inkl 309 einfach durchziehen, andere wieder wollen ohne 309 oder Step by Step, andere wieder wollen warten, Yingluck hat gar keine Meinung dazu usw.
    Ich kann ja verstehen, wenn du als Symphatisant von totalitären Systemen deine Probleme hast, wenn man Volkes Meinung abfragt und noch schlimmer, wenn man denen noch die Möglichkeit gibt Meinungsbildung zu erlauben.
    Das hat man ja, wie du ja auch befürwortest hattet, zu deiner Freude, beim letzten mal brutal verhindert. Wer darüber aufklärt, geht in den Knast, war doch wohl auch deine Maxime.
    Jetzt fordert aber in deiner Person, so wie ich es verstehe, nationalsozialistisches Gedankengut hörig ist, demokratische Optionen auf.
    Du wirst es aber noch lernen. Nationallsozialismus ist, mit seinen Methoden eine austerbende Politikoption, auch wenn es dir weh tut.

    Ich denke dass 309 fallen wird.

  11. #190
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.569
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    (daher die unüberlegte Anklage gegen Abhisit und Suthep)
    Du bist dir also sicher, dass drei Behörden in Thailand die Anklage unüberlegt getätigt haben?
    Ziemlich überheblich gelle?
    Ich gehe eher davon aus, dass diese nationalen Entscheidungen nicht in dein ....onalsozialistisches Gedankengut passt und nicht mit deinen Wunschvorstellunen kompatibel ist.

Seite 19 von 29 ErsteErste ... 91718192021 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. papiere da- was nun - wie geht es weiter
    Von Falco im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 13:07
  2. s`Lebe geht weiter....
    Von rübe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.03.07, 23:24
  3. Wie geht es weiter?
    Von destinationkho im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 21:12
  4. verheiratet! wie geht es weiter?
    Von Pappaya-salad im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 23:14
  5. Terror in Süd-TH geht weiter
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 14:43