Seite 18 von 29 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 287

Es geht weiter mit der Verfassungsreform

Erstellt von waanjai_2, 14.12.2012, 15:13 Uhr · 286 Antworten · 12.313 Aufrufe

  1. #171
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Ach so. Abhisit ist also dafür verantwortlich, dass die Demonstranten beim Räumungsversuch mehrere Soldaten getötet haben (wodurch ja die ganze Eskalation ausgelöst wurde).
    tja, das wird noch lustig mit dem Angriff der Rothemden auf den Oberst. Tharit untersucht das ja angeblich gerade und ist der Meinung, es wäre eine dritte Kraft im Spiel gewesen. Das bestreiten aber alle Rothemden, die sind der Meinung - es waren Provokateure der Armee, was ja auch nicht mal so von der Hand zu weisen ist, wenn man Seh Daeng der Armee zuordnet. Immerhin war er zu diesem Zeitpunkt aktiver General, zwar suspendiert, aber noch nicht gefeuert.
    Mal sehen, wie nun Tharit gegen die Rothemden agieren wird. Als Abhisit die MiB ins Spiel brachte, hat man ihn ausgelacht und als Lügner bezeichnet, nun muss die Regierung das doch eingestehen, wobei sie nun nur noch die Auswahl haben: entweder waren es die Rothemden, wie es Tharit im April 2012 behauptet hat, oder es waren die MiBs, wie er nun behauptet?

    Wer übernimmt hier die Verantwortung für die Morde? Thaksin, Jatu...., Nattawut - oder wer? Einer der Verantwortlichen, der ja schon ein Geständnis abgelegt hat, ist ja bereits tot und kann nicht mehr vor einen Richter treten, zumindest nicht vor einem irdischen.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    jawohl beran das sind sie. auch wenn dir das gegen den strich geht. sie haben die eskalation nur um den machterhalt gesucht und bekommen
    und jetzt müssen sie dafür gerade stehen.am besten noch nach den haag.

  4. #173
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ja? Dann stelle doch bitte einmal die gesetzlichen thail. Grundlagen für Deine These hier dar.
    Da bekennen sich die einzigen drei für Anklagen und Ermittlungen zuständigen Institutionen: Polizei, DSI und Staatsanwaltschaft zu einer gemeinsamen Rechtsauffassung: Anklage muß erhoben werden, und so Ignoranten wie Du empfinden das Ergebnis als Willkür. So willkürlich wie eine Allparteienerklärung im Parlament. Zurück in die Staatsbürgerkunde. Gibt es sicherlich auch in der VHS.
    Polizei - immer schon auf Seite Thaksins (siehe Entführungsfall Somchais)
    Tharit - Wendehals, je nachdem was man ihm geboten hat. Mitglied der CRES und mitverantwortlich für die Auflösung der illegalen Demo
    Staatsanwaltschaft - weisungsgebunden gegenüber dem Justizminister Pracha Promnok, der natürlich ein Vertrauter Thaksins.

    Man wird nun bei den Richtern sehen, ob wieder ein Schuhkarton auftaucht.


    Und in Thailand wird man sich wieder vermehrt der Versoehnung widmen. Auch wenn so manche sektiererische Hunde noch so laut bellen werden. Die Karawane zieht weiter.
    wenn die Rothemden das zulassen, Sieht nicht so aus. Ohne Rothemden, keine Yingluck bei der nächsten Wahl.

  5. #174
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    hallo bukeo

    wenn du schon von wendehals redest ( khun tharit) dann denke mal nach dem putsch, der dp an die partai newins freunde, das, die dp pro man
    es waren nur 5 ca 50millionen geboten wurden ( pro mann wohl gemerkt) um gewählt zu werden. wenn du ehrlich bist erinnerst du dich noch genau.
    ohne newins freunde wäre aphisit niemals an die regierung gekommen,und die 92 menschen könnten noch leben. auch das sollte man schon wissen wenn man hier diskutiert.

  6. #175
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Ach so. Abhisit ist also dafür verantwortlich, dass die Demonstranten beim Räumungsversuch mehrere Soldaten getötet haben (wodurch ja die ganze Eskalation ausgelöst wurde).
    Eine der frühen Aktionen der Regierung - also im April - und dies auch noch ohne strategischen Wert, handelte es sich doch um den Standort der ersten Rothemden-Bühne.
    Und so fragte man sich schon im April, wer denn so dumm gewesen wäre, den Räumungsbefehl an die Truppe zu geben. Die Koenigin soll es gewesen sein, so hieß es damals.
    Ob das für die Ermittlungen von Relevanz sein dürfte?

  7. #176
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    ohne newins freunde wäre aphisit niemals an die regierung gekommen,und die 92 menschen könnten noch leben. auch das sollte man schon wissen wenn man hier diskutiert.
    Das ist eine Logik! Hätte der ein oder andere den Krieg gegen Drogen nicht missbraucht, keine endgültige Lösung im Süden angestrebt, könnten noch einige Tausend mehr leben.

    Das in diesem Post ist eindeutig Machtmissbrauch.

    Der fast Göttliche kaufte die Wähler und der politische Gegner kaufte dann die Abgeordneten zurück.

  8. #177
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    hallo bukeo

    wenn du schon von wendehals redest ( khun tharit) dann denke mal nach dem putsch, der dp an die partai newins freunde, das, die dp pro man
    es waren nur 5 ca 50millionen geboten wurden ( pro mann wohl gemerkt) um gewählt zu werden.
    richtig. Thaksin soll angeblich nur 40 Millionen geboten haben, das sie bleiben.
    Nur ist MP-Kauf in Thailand nicht verboten, scheinbar nicht mal in der EU. Ermittelt aber Staatsanwalt, DSI usw. gegen Geld in eine bestimmte Richtung, so ist das verboten. Auch in TH

    wenn du ehrlich bist erinnerst du dich noch genau.
    ohne newins freunde wäre aphisit niemals an die regierung gekommen,und die 92 menschen könnten noch leben. auch das sollte man schon wissen wenn man hier diskutiert.
    kann man so auch nicht sagen. Ohne Newins fliegenden Wechsel, wären die Gelben wieder ausgeströmt und möglicherweise hätte es dann dort irgendwann viele Tote gegeben. Ausserdem hat Chalerm, ich glaube unter Samak schon wieder einen Drogenkrieg angedroht und erklärt: 4000 Tote wären kein Problem für ihn.

    Also, auch wenn 92 Tote eben 92 zuviel sind, aber doch besser als 4000, oder? Also passt das schon irgendwie wieder.

    Chalerm announced that he would reapply the strict measures that were formerly used during the Thaksin administration, even if it leads to the deaths of 4,000 people.
    http://2bangkok.com/who-is-chalerm-yoobamrung.html

  9. #178
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und so fragte man sich schon im April, wer denn so dumm gewesen wäre, den Räumungsbefehl an die Truppe zu geben. Die Koenigin soll es gewesen sein, so hieß es damals.
    Ob das für die Ermittlungen von Relevanz sein dürfte?
    Abhisit hat solange keinen Räumungsbefehl gegeben und ist vor den Rothemden samt Armee davongelaufen, bis Straftaten begangen wurden. Arisman hat dann insoweit die Armee und Abhisit provoziert, als er einfach durch das geschlossene Tor des Regierungsgebäudes durchgefahren ist.
    Auch da zögerte Abhisit noch, bis er schliesslich bereits als lame duck bezeichnet wurde, der es nicht schafft, für Ruhe und Ordnung zu sorgen.
    Hätte er nichts gemacht, hätte wohl die Armee wieder übernommen.

    Man müsste sich nun fragen, was hätte die Polizei gemacht, wenn bei der Pitak-Demo die Demonstranten M79 eingesetzt hätten?
    Wären die davon gelaufen, hätten die ev. auch geschossen um nicht selbst getroffen zu werden, wäre dann Yingluck auch des Mordes angeklagt worden usw.

    Abhisit hat mit der Räumung der illegalen Demo völlig korrekt gehandelt. Auch der Schiessbefehl deckt keine Ermordung Unbeteiligter und Unbewaffneter, nicht einmal Bewaffneter - wenn sie sich zwischen Unbewaffnete gemischt hätten.
    Sofern sind die Opfer, zumindest die Unbeteiligten und Unbewaffneten sehr zu bedauern, aber es wird so etwas leider immer geben.
    Siehe Afghanistan, Irak usw.
    Wer würde auf die Idee kommen, Obama des Mordes anzuklagen, weil eine Drohne wieder ein paar Zivilisten erwischt hat.

    Hier muss also der Todesschütze der Armee identifiziert werden, damit er befragt werden kann, warum er den Anweisungen Sutheps nicht Folge geleistet hat.

  10. #179
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Also, auch wenn 92 Tote eben 92 zuviel sind, aber doch besser als 4000, oder?
    Warum hier einige Leute nicht aufhoeren koennen, Tote gegeneinander aufzurechnen.
    Das sind die wahren Leute, die über Leichen gehen. Weil sie ja nur Zähleinheiten für die sind.

    Und dann, so moechte man fragen, wie ist das zu erklären? Gilt das bei denen als "besonders koeniglich"?

  11. #180
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Warum hier einige Leute nicht aufhoeren koennen, Tote gegeneinander aufzurechnen.
    Das sind die wahren Leute, die über Leichen gehen. Weil sie ja nur Zähleinheiten für die sind.
    tja, diese Frage beschäftigt aber nicht nur uns zwei, sondern die gesamte Welt.

    Wäre es in Ordnung, ein Flugzeug mit ca 250 Personen abzuschiessen, um tausende Gefährdete zu retten. Bisher hat die Welt noch keine gemeinschaftliche Lösung darauf gefunden. Die USA u.a. sind dafür und praktizieren es auch schon, Deutschland ziert sich noch...

    Also, ist in etwa vergleichbar mit meinem Argument. Dazu kommt ja noch, das eigentlich von den 92 ja nur ein paar dabei sind, die absolut Unbeteiligte waren.
    Auch die Anwesenheit dort war ja schon strafbar. Warum geht man freiwillig ins Kriegsgebiet, wo beide Seiten scharf schiessen.

    So traurig es ist, eine gewisse Mitschuld trägt jeder Tote dort auch.

Seite 18 von 29 ErsteErste ... 8161718192028 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. papiere da- was nun - wie geht es weiter
    Von Falco im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 13.07.09, 13:07
  2. s`Lebe geht weiter....
    Von rübe im Forum Treffpunkt
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 12.03.07, 23:24
  3. Wie geht es weiter?
    Von destinationkho im Forum Touristik
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.04.06, 21:12
  4. verheiratet! wie geht es weiter?
    Von Pappaya-salad im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 12.11.03, 23:14
  5. Terror in Süd-TH geht weiter
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.07.02, 14:43