Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 59

Erster Korruptionsfall mit Abhisit und Suthep?

Erstellt von waanjai_2, 06.02.2013, 19:01 Uhr · 58 Antworten · 3.398 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Das uebliche.
    Sprich: ich mache Dein Problem nicht zu meinem.
    Dann stelle ich hier nur sachlich fest, dass du nicht in der Lage bist, die angefragten Fakten zu nennen, die deinen Kommentar rechtfertigen könnten.

    Wenn es einen Kuhhandel gegeben hätte, dann hätte ja Abhisit und Suthep eine Gegenleistung erbringen müssen. Welche Gegenleistung wäre dies denn gewesen?

    Außerdem ist doch offensichtlich, dass Tarit nicht in der Lage ist, seine Anschuldigungen zu belegen. Er hat bei der Erhebung der Anschuldigungen davon gesprochen, dass es angeblich einen einflußreichen Hintermann auf seiten der Firma PCC geben soll, die den Auftrag erhalten hat. Bis heute konnte er dies nicht näher konkretisieren.

    Ein weiterer Punkt war, dass die Ausschreibung zentral durchgeführt wurde anstatt wie ursprünglich geplant dezentral. Hier hat sich aber ergeben, dass dies auf Vorschlag der Polizei erfolgte.

    Tarit ist also in höchster Erklärungsnot, was seine Anschuldigungen gegen Abhisit und Suthep betrifft. Warum also sollten die Demokraten vor diesem Hintergrund einen Kuhhandel eingehen?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Dann stelle ich hier nur sachlich fest, dass du nicht in der Lage bist, die angefragten Fakten zu nennen, die deinen Kommentar rechtfertigen könnten. ...
    Bist Du der naechste, der seine eigenen Schlussfolgerungen als Fakten verkauft?

    Daraus kann nur geschlossen werden ....
    Somit kann es auch keinen Kuhhandel gegeben haben. ...
    Und bevor Du Dich echauffierst, liess doch bitte noch mal nach, wann und von wem die Moeglichkeit ("eine Hand waescht die andere")* erstmalig erwaehnt wird.
    Die ich in der Tat nicht so kategorisch ausschliessen moechte wie Du es tust.
    Das bleibt Dir selbstredend unbenommen, solange Du nicht versuchst Member mit einer anderen Meinung zu diesem Thema mundtot zu machen.

    Das wuerde ich naemlich schlechten Stil und unserioes nennen.
    Womit es schon zwei Deutungen gaebe.




    * Ich helf Dir: schau mal in den Beitrag - gleicher Thread - von gestern, 10:18h.

  4. #33
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Bist Du der naechste, der seine eigenen Schlussfolgerungen als Fakten verkauft?

    Das bleibt Dir selbstredend unbenommen, solange Du nicht versuchst Member mit einer anderen Meinung zu diesem Thema mundtot zu machen.
    Dass Tarit seine Beschuldigungen gegen Abhisit und Suthep bisher nicht erhärten konnte, ist ja wohl ein Faktum. Es ist somit nicht so, dass ich meine Meinung als Faktum verkaufe, sondern ich belege meine Meinung (im Gegensatz zu dir).

    Aber von mundtot machen kann ja wohl keine Rede sein. Meine Kritik bezog sich auf deinen Beitrag, wo du mir ohne Begründung Naivität vorwirfst. Auf Beiträge dieser Art, die andere Member herabsetzen, sollten wir hier verzichten.

  5. #34
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von beran Beitrag anzeigen
    Dass Tarit seine Beschuldigungen gegen Abhisit und Suthep bisher nicht erhärten konnte, ist ja wohl ein Faktum. ...
    Schau, den Gebrauch des Wortes "wohl" kann man auch als einschraenkend interpretieren.
    Was zu einem zweifelhaften Faktum fuehrt und damit eigentlich ein Paradoxum waere.

    Ich z.Bsp. waere alles andere als verbluefft, wenn in 27 Jahren, 3 Monaten und 15 Tagen in irgendeinem Wurstblatt stuende: "Dass Tarit seine Beschuldigungen gegen Abhisit und Suthep nicht erhaerten wollte, hatte mit einer Vereinbarung zu tun, die da lautete .... ".

    Weiter: mir ging es bei der Verwendung der Formulierung "naiv" keinesfalls um persoenliche Herabsetzung.
    Aber in einem Land, wo "Deals" an der Tagesordnung sind - ja vieleicht sogar Kulturerbe darstellen - einen solchen voellig auszuschliessen, ist fuer mich, naja, wie druecke ich es aus, hmmmmm, ja: ueberraschend.
    Sehr ueberraschend sogar.

    Ist damit unser Missverstaendnis ausgeraeumt?


  6. #35
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Weiter: mir ging es bei der Verwendung der Formulierung "naiv" keinesfalls um persoenliche Herabsetzung.

    Ist damit unser Missverstaendnis ausgeraeumt?
    Wenn du es von Anfang an so ausgedrückt hättest, dann wäre es in Ordnung gewesen. Insofern betrachte ich die Angelegenheit als erledigt. Das Wort "naiv" war jedenfalls nicht angebracht und ich nehme an, dass auch du dich nicht gerne als "naiv" bezeichnen lässt.

    Ich halte allerdings nichts von einem Verdächtigungsjournalismus nach dem Motto, weil es in Thailand des öfteren Deals gibt, wird auch hier ein Deal vorgelegen haben. Solange es für einen Deal keine konkreten Anhaltspunkte gibt und die Logik gegen einen solchen Deal spricht, ist es für mich normal, nicht etwas zu unterstellen, was ich nicht belegen kann.

    Wenn dann nach über 27 Jahren tatsächlich der Nachweis eines Deals erbracht werden sollte, dann korrigiere ich gerne meine Aussage.

  7. #36

  8. #37
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.503
    Auch "The Nation" hat sich hierzu geäussert.

    The Nation - .......Es gibt einen soliden Beweis das Abhisit Vejjajiva und Suthep Thaugsuban einen Kabinettsbeschluss verletzten bei dem es um das Bauprojekt der neuen Polizeistationen landesweit ging, sagte das Department of Special Investigation ( DSI ) am Mittwoch. Das Projekt hat sich zu einem Skandal entwickelt weil seit der Unterzeichnung der Verträge, im Jahr 2011, bis heute kein einziges Gebäude fertiggestellt wurde.
    DSI Chef Tharit Pengdit sagte, dass der damalige Premierminister Abhisit und sein Stellvertreter Suthep scheinbar einen Kabinettbeschluss verletzt haben bei dem beschlossen wurde, daß das Projekt in Zonen aufgeteilt wird und dass der erfolgreichste Bieter jeder einzelnen Zone den Zuschlag erhält.
    Stattdessen wurde nur ein Bieter ausgewählt, die PCC Entwicklung und Construction Co. Ltd.
    Abhisit, Suthep violated resolution on police construction: DSI - The Nation
    http://www.schoenes-thailand.de/star...baeude-projekt

  9. #38
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.684
    Yogi, hast du das Wort "scheinbar" überlesen?

  10. #39
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Also, ich freue mich schon jetzt auf die Photostrecke der 396 ungebauten Polizei-Stationen. Wovon keiner in der Abhisit-Administration auch nur je Wind bekommen hat. Bei so viel Unschuldigen in der Regierung.
    Ich glaube, man darf nicht den Fehler darin suchen, dass einer von denen, einen Schnitt gemacht hat. Deren typische Reaktionsweise war eher: bloß keine Verantwortung übernehmen.

  11. #40
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.411
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Also, ich freue mich schon jetzt auf die Photostrecke der 396 ungebauten Polizei-Stationen. Wovon keiner in der Abhisit-Administration auch nur je Wind bekommen hat. Bei so viel Unschuldigen in der Regierung.
    Ich glaube, man darf nicht den Fehler darin suchen, dass einer von denen, einen Schnitt gemacht hat. Deren typische Reaktionsweise war eher: bloß keine Verantwortung übernehmen.
    Waere es nicht Aufgabe der derzeitigen Marionetten-Administration, das Projekt auszufuehren? Was hat der Abhisit damit zu tun? Der ist schon wie lange weg vom Fenster?

Seite 4 von 6 ErsteErste ... 23456 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit und Suthep werden angeklagt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1295
    Letzter Beitrag: 15.09.14, 14:04
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Mein erster Besuch in Thailand und erster Kontakt
    Von Michael008 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 07.07.09, 21:22
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15