Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 59

Erster Korruptionsfall mit Abhisit und Suthep?

Erstellt von waanjai_2, 06.02.2013, 19:01 Uhr · 58 Antworten · 3.392 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Erster Korruptionsfall mit Abhisit und Suthep?

    Alles noch in den Anfängen. Aber irgendwann fängt ja alles einmal an.

    Zumindest bringt die Bangkok Post - ansonsten immer ein treues Anhänger-Blatt der Dems - nun die ersten zusammenfassenden Meldungen:

    DSI eyes big catch in cop shop scam | Bangkok Post: news

    Man muß halt noch abwarten. Nur die Leute in Chiang Mai, die haben wohl einen Wissens-Vorsprung. Schaut man sich die Zeitungsmeldungen genauer an.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393
    ...aber ein gewisses Leut aus CMX postet hier seit einiger Zeit nicht mehr.

  4. #3
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Alles noch in den Anfängen.

    Man muß halt noch abwarten.
    Seit 1 1/2 Jahren ist die neue Regierung nun im Amt, und noch immer nicht konnte man der Vorgängerregierung Abhisit einen bedeutenden Korruptionsfall nachweisen. Da wird es aber höchste Zeit.

    Aber ist der von Tarit ausgemachte Fall wirklich ein Korruptionsfall? Es hat ja offenbar eine normale Ausschreibung des Auftrages gegeben und der billigste Anbieter hat den Zuschlag bekommen, so wie dies üblich ist.

    Warum aber sollte der billigste Anbieter Bestechungsgelder zahlen, wenn er ohnehin mit sehr niedrigen Preisen gerechnet hat (und dementsprechend seine Gewinnmarge nicht sehr hoch sein wird)?

    Nein, das ganze scheint schon eher wieder ein Versuch von Tarit zu sein, irgendwie der Vorgängerregierung etwas anhängen zu wollen. Jedenfalls hat Suthep sehr eindeutig Stellung genommen und gegen Tarit eine weitere Verleumdungsklage eingereicht.

    Suthep denies involvement in alleged PCC irregularities | Bangkok Post: breakingnews

  5. #4
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Ja, es steckt vieles noch in den Kinderschuhen. Und die Dems sind ja auch bekannt dafür, dass die alles so abwickeln, daß man nur schwer Beweise findet. Ist deren gutes Recht. Thailand kann sich auch bei der Korruption keine Anfänger erlauben.

    Das mit der Defamierungsklagerei, dass gehoert in Thailand zum guten Ton. Immer wenn einer etwas gegen einen sagt, wird der standardmäßig mit so einer Klage angegriffen. Die Gerichte machen das inzwischen mit links. Erst kürzlich hat man eine ganze Latte von Defamierungsklagen von Abhisit abgeschmettert. Es ginge dabei um politische Streitereien und nicht primär um persoenliche Ehrverletzungen.

    Übrigens, das Argument: der billigste Anbieter hat den Zuschlag bekommen, das galt auch in einem anderen Fall, wo ordnungsgemäß der Hoechtsbietende den Zuschlag in einer Versteigerung erhielt. Das hat jedenfalls die thail. Gerichtsbarkeit nicht besonders beeindruckt.

  6. #5
    Avatar von Siamfan

    Registriert seit
    24.11.2012
    Beiträge
    3.107
    Diese PCC hat scheinbar das guenstigste Angebot abgegeben, aber "offensichtliche" Fehler eingebaut, um nach der Submission und Auftragsvergabe, nachbessern zu koennen.
    Dadurch wird auch klar, wieso da Bestechung ins Spiel kam.
    But from thorough examination of the blueprints by engineers, the company found that the large station would cost 26 million baht, not 19.2 million baht, to complete and the smaller ones seven million baht each.
    Subcontractor files case against PCC | Bangkok Post: breakingnews

  7. #6
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von Siamfan Beitrag anzeigen
    Diese PCC hat scheinbar das guenstigste Angebot abgegeben, aber "offensichtliche" Fehler eingebaut, um nach der Submission und Auftragsvergabe, nachbessern zu koennen.
    Dadurch wird auch klar, wieso da Bestechung ins Spiel kam.
    Das liest sich aber in dem zitierten Artikel anders. Die PCC gewann die Ausschreibung mit dem niedrigsten Gebot. Sie hat dann Subunternehmer mit der Durchführung von Teilprojekten beauftragt. Einer der Subunternehmer streitet nun mit der PCC über den vereinbarten Preis, weil er offenbar vor der Annahme des Auftrages die Bauunterlagen (aus welchem Grunde auch immer) nicht genau studiert hat und er deshalb mehr Geld für den Auftrag haben will.

    Wo hier eine Bestechung im Spiel sein soll, das erschließt sich mir nicht.

  8. #7
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Suthep hat die gegen ihn gerichteten Vorwürfe von Tarit energisch zurückgewiesen. Das Projekt zum Neubau der Polizeistationen stammte noch von der Vorgängerregierung, wurde aber wegen Finanzierungsproblemen zurückgestellt. Seine Regierung hat dann der Polizei die Ausschreibung der Arbeiten erlaubt, wobei ursprünglich 9 dezentrale Projekte ausgeschrieben werden sollten. Auf Vorschlag des Polizeipräsidenten wurde dann die Ausschreibung zentral durchgeführt, da man sich davon eine Kostenreduzierung versprach.

    Dies ist durchaus nachvollziehbar, auch wenn dies natürlich einigen regional tätigen Baufirmen nicht gepasst hat.

    Der Vorwurf von Tarit bezieht sich ja auf diese zentrale Ausschreibung, wobei er aber nicht konkret sagt, wo denn hier ein Korruptionstatbestand sein soll. Wenn aber dieser Vorschlag von der Polizei selbst stammt, dann ist selbst dieser Vorwurf gegen Suthep und Abhisit nicht haltbar.

    http://www.bangkokpost.com/news/loca...oss-sues-tarit

  9. #8
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

  10. #9
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    *
    Die Frage ist: wie ernst nehmen andere seine Aktion?
    So oder so.

    Die Gefahr eines ploetzlichen Verkehrsunfalles koennte signifikant gestiegen sein ......

  11. #10
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ob doch einiges durchgesickert ist?
    Was soll denn durchgesickert sein? Es geht hier lediglich um eine Wahlkampfaktion von Chuwit, die keinerlei neue Information enthält.

    Die Untersuchung der Polizei, die ja die Ausschreibung durchgeführt hat, hat keinerlei Hinweis auf Korruption erbracht. Das niedrigste Angebot wurde beauftragt. Auch ist inzwischen klar, dass der Vorschlag, die Ausschreibung zentral durchzuführen, von der Polizei kam, weil man dadurch Geld einsparen wollte.

    Weit und breit ist weiterhin kein Beleg dafür vorhanden, dass die Vorwürfe von Tarit gegen Suthep und Abhisit berechtigt sind. Für die Verzögerungen bei der Durchführung des Projektes aber ist die derzeitige Regierung verantwortlich.

    Panel finds no corruption in police stations project | Bangkok Post: news

Seite 1 von 6 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Abhisit und Suthep werden angeklagt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 1295
    Letzter Beitrag: 15.09.14, 14:04
  2. Suthep, stellvertretender Premierminister wegen Wahlbetrug
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 07.08.09, 10:21
  3. Mein erster Besuch in Thailand und erster Kontakt
    Von Michael008 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 156
    Letzter Beitrag: 07.07.09, 21:22
  4. Bungalow in Doi Suthep?
    Von Tahan Dam im Forum Touristik
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.05.09, 16:44
  5. Suthep
    Von ReneZ im Forum Essen & Musik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.11.05, 16:15