Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 84

Ein Jahr nach den Demonstrationen

Erstellt von Yogi, 24.04.2011, 03:31 Uhr · 83 Antworten · 5.003 Aufrufe

  1. #11
    amb
    Avatar von amb

    Registriert seit
    26.12.2010
    Beiträge
    188
    Ich denke ich kann verstehen, dass Thailand noch einen langen Weg zu einer wirklichen Demokratie zurücklegen muss.
    Das zeigen mir vor allem Äußerungen meiner Verwandten in Thailand.
    Allerdings bin ich mir nicht immer ganz sicher, ob wir Deutsche/Europäer da die besten Ratgeber sind.

    Vor allem wenn ich mir ansehe, wie hier schon eine einfache Diskussion entgleiten. Meint ihr wirklich das Hass weiterhilft?

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.449
    Zitat Zitat von amb Beitrag anzeigen
    Ich denke ich kann verstehen, dass Thailand noch einen langen Weg zu einer wirklichen Demokratie zurücklegen muss.
    Das zeigen mir vor allem Äußerungen meiner Verwandten in Thailand.
    Allerdings bin ich mir nicht immer ganz sicher, ob wir Deutsche/Europäer da die besten Ratgeber sind.

    Vor allem wenn ich mir ansehe, wie hier schon eine einfache Diskussion entgleiten. Meint ihr wirklich das Hass weiterhilft?
    Äh, ich denke du fragst jetzt Bukeo bzw. seine Frau, oder?

  4. #13
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wer von euch beiden hat denn wann, das erste Mal diesen Hass empfunden?
    das kam im Laufe der Zeit. Meine Frau hat durch den Drogenkrieg Thaksins eine gute Bekannte (unschuldig) verloren - aus dem Dorf hier. Sie war also dadurch schon nie Thaksin-Anbeterin.
    Dann eben der Einsatz der Kinder als Schutzschild - das hat hier dann aber bei vielen (vor allem Frauen) zu einer Meinungsänderung geführt.

    Betrifft aber nur jene Rothemden, die eben zu Gewalt aufrufen, City Halls abfackeln usw. - mit unseren liberalen hier hat sie keine Probleme.

    Übrigens ist Hass wohl der falsche Ausdruck, eher Gegner dieser radikalen Gruppierung, die auch vor Mord nicht zurückschrecken.

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    das wird gesagt und möglicherweise ist es auch richtig. Aber sieh dir die Männer an, die diese Waffen tragen - die halten Waffen nicht das erstemal in der Hand. Sehen auch nicht aus, wie arme Reisbauern - eher wie tahan pawns.
    Merkst Du eigentlich noch selbst, was Du für einen Blödsinn von Dir gibst? Das haben die Journalisten am Folgetag auch gemacht und das Bild des Mannes gezeigt. Armer Handwerker, wenig Zeit in der Armee. In der Nacht jedoch, da sind alle Katzen grau. Erst recht, wenn sie ihre helle Gesichtshaut tarnen. In der Nacht griff bekanntlich die Armee ein Lager in der Nähe der ersten Bühne der Rothemden an. Auf Befehl der Königin hieß es später hinter vorgehaltener Hand. Sie wurden zwar sehr erfolgreich abgewehrt und ergriffen selbst die Flucht. Aber zuerst geschossen haben sie.

    Aber nur gut, dass Du Dich nun auch wieder an das Bild im aufgehellten Zustand erinnerst. Was Dich nach aller Erfahrung nicht hindern wird, es das nächste Mal wieder als Beweis für die "bewaffneten Rothemden-Garden" zu bringen. Warum man noch mit Autisten reden sollte? Ich weiß es selbst nicht, muß ich gestehen. Ich tue es nur, weil noch andere zusehen und zuhören.

  6. #15
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Merkst Du eigentlich noch selbst, was Du für einen Blödsinn von Dir gibst? Das haben die Journalisten am Folgetag auch gemacht und das Bild des Mannes gezeigt. Armer Handwerker, wenig Zeit in der Armee.
    und keine Ausbildung bei Saeh Daeng mitgemacht. Sorry, glaub ich nicht und andere auch nicht. Handwerker fackeln nicht so schnell 7 oder 8 Panzer ab.
    Wenig Zeit bei der Armee ist ja schon mal was - d.h. er weiss wie man mit Waffen umgeht.

    Aber nur gut, dass Du Dich nun auch wieder an das Bild im aufgehellten Zustand erinnerst. Was Dich nach aller Erfahrung nicht hindern wird, es das nächste Mal wieder als Beweis für die "bewaffneten Rothemden-Garden" zu bringen. Warum man noch mit Autisten reden sollte? Ich weiß es selbst nicht, muß ich gestehen. Ich tue es nur, weil noch andere zusehen und zuhören.
    naja, wenn du meinst. Diese Soldaten und der Reporter die haben sich dann versehentlich selbst angeschossen, oder?

    Und die mit AK47 auf Soldaten schiessenden Schwarzhemden im Video, hinter den Reihen der Rothemden - das waren dann Armee-Provokateure, oder?



    Saeh Daeng hat ja diesen Granaten-Walzer laut angekündigt.

  7. #16
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    naja, wenn du meinst. Diese Soldaten und der Reporter die haben sich dann versehentlich selbst angeschossen, oder?
    Ich schreibe immer noch über das von Dir erneut gezeigte Bild über die weggeworfene Militärwaffen ins rote Demolager zurückbringende Schwarzhemden.
    Über welches Bild redest Du jetzt? Und was hat das erste Bild mit dem zweiten gemein?

  8. #17
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ich schreibe immer noch über das von Dir erneut gezeigte Bild über die weggeworfene Militärwaffen ins rote Demolager zurückbringende Schwarzhemden.
    Über welches Bild redest Du jetzt? Und was hat das erste Bild mit dem zweiten gemein?
    ach so - sorry. Hab ich dann missverstanden

  9. #18
    Avatar von Carradine

    Registriert seit
    21.12.2010
    Beiträge
    596
    Auf jeden Fall ist die Angst vor Ausschreitungen in BKK immernoch sehr gross. Ich bin am 10.April 2011 vom Bahnhof Thonburi zur Sukhumvit durch Chinatown gefahren. Die Strassen waren am frühen Abend voller Polizei und Chinatown wie leergefegt. Obwohl das Demokratie Denkmal, wo die Redshirts der Opfer des Vorjahres gedachten, nicht gerade um die Ecke ist.

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall ist die Angst vor Ausschreitungen in BKK immernoch sehr gross. Ich bin am 10.April 2011 vom Bahnhof Thonburi zur Sukhumvit durch Chinatown gefahren. Die Strassen waren am frühen Abend voller Polizei und Chinatown wie leergefegt. Obwohl das Demokratie Denkmal, wo die Redshirts der Opfer des Vorjahres gedachten, nicht gerade um die Ecke ist.
    ja, obwohl es momentan nicht danach aussieht - als ob die Angst berechtigt wäre. Es gibt lediglich 2-3000 Hardcore-Rothemden - die bereit sind, wieder eine Revolution zu starten, aber sie haben keinen Rückhalt bei der Masse der Rothemden mehr. Niemand von hier, fährt mehr nach BKK, auch nicht für Geld. Da müssten schon einige tausend geboten werden, dann fahren aber auch Gelbhemden mit

    Viele ehem. Führer, wie Jatu.... usw - versuchen, die Rothemden zu einen, gelingt aber nicht mehr. Nun wurden sie wohl auch noch von Thaksin und der PT fallen gelassen. Ohne Finanzierung und ohne Thaksin als Leithammel - wird das aber nichts mehr. Thida scheint das erkannt zu haben und führt die Rothemden nun wohl in die Linie Veera, Weng usw.
    Gewalt wird es unter ihr nicht mehr geben und was sollen 2-3000 Radikale alleine ausrichten?

  11. #20
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.449
    Zitat Zitat von Carradine Beitrag anzeigen
    Auf jeden Fall ist die Angst vor Ausschreitungen in BKK immernoch sehr gross. Ich bin am 10.April 2011 vom Bahnhof Thonburi zur Sukhumvit durch Chinatown gefahren. Die Strassen waren am frühen Abend voller Polizei und Chinatown wie leergefegt. Obwohl das Demokratie Denkmal, wo die Redshirts der Opfer des Vorjahres gedachten, nicht gerade um die Ecke ist.
    Unser erster Jahresurlaub 2011 steht in 4 Wochen an. Ja, meine Frau und ich, befürchten, dass es wieder Probleme geben wird.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Bonusmeilen verfallen nicht nach einem Jahr
    Von tira im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 30.01.10, 22:00
  2. Demonstrationen im LOS
    Von ede im Forum Thailand News
    Antworten: 80
    Letzter Beitrag: 02.07.07, 14:02
  3. Thailand - ein Jahr nach dem Tsunami
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 27.12.05, 01:01
  4. Krawalle&Demonstrationen
    Von cayoty im Forum Sonstiges
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.04.05, 18:58
  5. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.10.04, 13:31