Seite 6 von 26 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 257

DP: Wir lassen uns nicht bestechen

Erstellt von waanjai_2, 12.02.2009, 08:44 Uhr · 256 Antworten · 9.500 Aufrufe

  1. #51
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Zitat Bukeo:
    KKC hat folgendes geschrieben: (Original Beitrag)
    Also ehrlich, wie Du das so beschreibst; da würde ich nicht wohnen wollen.

    Das Du das Dir und Deiner Familie antust verstehe ich allerdings nicht.

    Gruß


    ????

    warum möchtest du nicht im Heimatdorf deiner Frau wohnen - aus welchen Grund?
    Sie geniesst es hier bei ihrer Mutter - also verstehe ich deine Erklärung absolut nicht.

    Ich möchte nicht in der Stadt wohnen, aber nicht deshalb - weil ich ein auf Seite der Demokraten bin - sondern weil ich gerne am Land wohne.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++++
    Sorry,
    so wie Du das beschrieben hast bin ich davon ausgegangen daß Du in Chiang Mai lebst und das Ganze authentisch ist.
    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Sorry,
    so wie Du das beschrieben hast bin ich davon ausgegangen daß Du in Chiang Mai lebst und das Ganze authentisch ist.
    Gruß
    ja, im Changwat Chiang Mai, aber nicht in der Stadt, sondern 15km ausserhalb.
    Hier gibt es keine aktiven Rothemden, mittlerweile stehen hier schon viele hinter Abhisit, wegen der Landreform :-)

  4. #53
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Zitat Zitat von Bukeo",p="691417
    ...und das ist auch gut so
    Wenn sonst keiner aufpasst, dann wenigstens das Militär.
    ....oder:
    Wie ich die Militärdiktatur lieben lernte. :-)

  5. #54
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Wie ich die Militärdiktatur lieben lernte.
    das ist gar nicht so undenkbar.

    Nach langen Krawallen, Mord und Totschlag ist mir eine Militärregierung wie seinerzeit unter Surayut fast lieber.
    Oder bevorzugst du lieber einen jahrelangen Bürgerkrieg?

  6. #55
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Zitat Zitat von Bukeo",p="691417
    Die haben sogar Hüter der Verfassung.
    Wenn sonst keiner aufpasst, dann wenigstens das Militär.
    Und ein Verfassungsgericht, welches nach einem Militärputsch sich noch nicht einmal gemüßigt fühlt, die Vereinbarkeit eines Putsches mit der Verfassung zu prüfen. Die damals gültige Verfassung von 1997 sah einen Militärputsch keinesfalls als verfassungskonform an.

    Man stelle sich einmal vor: In Deutschland würde die Bundeswehr putschen, weil sie endlich die Ganztags-Gesamtschule flächendeckend erreichen wollte. Nachdem dann wieder eine gewählte, zivile Regierung am Ruder wäre, würde das Verfassungsgericht den Bruch des Grundgesetzes noch nicht einmal diskutieren.

    Ja, die Liebe zum Militär sitzt tief, ganz tief drin - bei einigen.

  7. #56
    Avatar von

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Vergleich es statt mit D lieber mit der Tuerkei.
    Das passt dann wesentlich besser.

    Ohne das mehrmalige Eingreifen durch das tuerkische Militiaer waere das Land laengst auf demokratischem Weg ein islamischer Gottesstaat geworden.

    Die Welt ist nun mal ein bisserl bunter als es viele wahrhaben wollen. Und Demokratie ist keineswegs immer die beste Staatsform.

    Ohne das Militaet waere Thailand heute ein autokratischer Staat im Besitz der Tax-Sin-Familie. Offenbar genau das was etliche hier gerne haetten.

  8. #57
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="691710
    ......
    Und ein Verfassungsgericht, welches nach einem Militärputsch sich noch nicht einmal gemüßigt fühlt, die Vereinbarkeit eines Putsches mit der Verfassung zu prüfen. Die damals gültige Verfassung von 1997 sah einen Militärputsch keinesfalls als verfassungskonform an.

    ...........

    Das sind halt die Grundzuege eines Militaerputsches, die Klausel im Grundgestzt wurde halt eingebaut weil man davon ausging, das kein Putsch mehr noetig sein wird!

    Das uebrigens in der Amtszeit der unter Chuan angefuehrten Demokraten Mehrheitsregierung!

    Aber die Aktionen der von Justizfluechtling TaxSin angefuehrten TRT Regierung hat den militaerischen, unblutigen, gewaltfreien, von der Bevoelkerung begruessten, Eingriff zwingend notwendig gemacht!

    Da TaxSin und sein Gefolge aus allen Gesetzen und "demokratischen Grundregeln" Lachnummern machten!

    Man sollte bei gewissen Bewertungen halt nie, die wahren Grundlagen so ausser Acht lassen wie DU und Andere es hier staendig psotulieren und sich damit der Laecherlichkeit preisgeben!

    Aber Jedem wie es ihm gebuehrt!

    Leben ja schliesslich in einer Demokratie, wo Meinungsfreiheit als Grundrecht festgeschrieben steht, was?

    Das wurde u.A. halt unter TaxSin und seinen Vasallen immer eingeschraenkter!

    Immer mehr Klagen, "Persona non Grata" Stempel in Journalistenpaesse, Aufkaufen von Medienanstalten, "Verleumdungsklagen" haeuften sich gegen ALLEs was sich wagte die Stimme der Kritik zu erheben!

    Siehst du das jetzt in der von den Demokraten angefuehrten Regierung z.B. die Rohingiya Affaere betreffend?

    Hat Abhisit schon gegen AJ und BP Klage wegen Verleumdung erhoben?

  9. #58
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Neues zum 250 M Baht-Fall:

    Hier noch ein Nachtrag:
    Das klassische Dementi zuerst:

    PM denies receiving B250 million
    Prime Minister Abhisit Vejjajiva has denied receiving an illegal 250 million baht donation from former Matchimathipataya leader Prachai Leophairatana.......
    http://www.bangkokpost.com/news/poli...g-b250-million

    Ganz wichtig ist der folgende Satz:
    "Mr Abhisit yesterday insisted there was no donation to ´´me or my close aides´´"

    So zu lesen: Also, auf jeden Fall nicht ich, oder meine engsten Vertrauten.
    Also sehr wohl die anderen, Partei, der Schatzmeister etc. ;-D

    Hier - leider nur in Thai - kann man heute die Details lesen - von einer Sache, die ähhhhm ja niemals stattfand. Die 250 sind aber nix im Vergleich zu .........Ihr wißt ja.
    Also sind die gut.

    Denn ein Korruptionsgegner zeigt ja dadurch, dass er ein Thaksin-Fan oder so ist.

    http://www.matichon.co.th/news_detai...id=00&catid=01

  10. #59
    Avatar von

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Nocheinmal fuer dich, vielleicht hilfts ja.
    Es geht hier um eine Parteispende.
    Zum Zeitpunkt der Spende gab es keine Begrenzung nach oben.

    Es handelt sich also um keinen Skandal, auch wenn manche daraus einen zaubern moechten.

    Wo nix Illegales ist braucht es auch keinerlei Aufklaerung.

  11. #60
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Und ein Verfassungsgericht, welches nach einem Militärputsch sich noch nicht einmal gemüßigt fühlt, die Vereinbarkeit eines Putsches mit der Verfassung zu prüfen. Die damals gültige Verfassung von 1997 sah einen Militärputsch keinesfalls als verfassungskonform an.
    m.E. eigenartige Ansicht.
    Bei einem Putsch wird normalerweise sofort die Verfassung ausser Kraft gesetzt.
    d.h. es gab eigentlich keine Verfassung.
    Erst danach wurde eine neue geschrieben - vom Volk und König abgesegnet und eingesetzt.

    Man stelle sich einmal vor: In Deutschland würde die Bundeswehr putschen, weil sie endlich die Ganztags-Gesamtschule flächendeckend erreichen wollte. Nachdem dann wieder eine gewählte, zivile Regierung am Ruder wäre, würde das Verfassungsgericht den Bruch des Grundgesetzes noch nicht einmal diskutieren.
    ist zwar absolut undenkbar - aber wenn ein General die Verfassung ausser Kraft setzt und die Regierung übernimmt, sollte es ähnlich laufen wie in Thailand.

    Ja, die Liebe zum Militär sitzt tief, ganz tief drin - bei einigen.
    ja, da geb ich dir zu 100% Recht - Gottseidank gibt es hier das Militär, das für Ruhe sorgt.
    Sonst hätten wir jahrelange Gemetzel in ganz Thailand, ähnlich wie im Süden.
    Die Rothemden würden die PAD´ler köpfen und umgekehrt.

    Vermutlich alle beide würden dann Jagd auf Farangs machen :-)

    Dein gewünschtes Ziel, oder?

Seite 6 von 26 ErsteErste ... 4567816 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiratsurkunde beglaubigen lassen
    Von wandersmann im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.11, 07:27
  2. PDF-Dateien lassen sich nicht öffnen!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.11, 16:25
  3. Die Saudis lassen nicht locker
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.10, 12:23
  4. Negative digitalisieren lassen
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 23:15
  5. Impfen lassen in Thailand
    Von HaveFun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.03, 14:40