Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526
Ergebnis 251 bis 257 von 257

DP: Wir lassen uns nicht bestechen

Erstellt von waanjai_2, 12.02.2009, 08:44 Uhr · 256 Antworten · 9.541 Aufrufe

  1. #251
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Thailand wäre nicht Thailand, wenn es nicht jetzt versuchen würde, diejenigen zu finden, die diese Videos - siehe den vorherigen Beitrag zu den YouTube-clips - aufgenommen und bei YouTube hochgeladen haben.

    So ist das nun mal hier: Bei Skandalen liegt das eigentliche Problem nicht bei denen, die in den Skandalen die Akteure sind, sondern bei denjenigen die das Unangenehme aufdecken. Wie soll unter diesen Umständen eine Kultur der Freien Presse entstehen, wenn es immer der Überbringer der schlechten Nachricht ist, der bestraft wird?

    Bangkok Post : CSD kicks off video clips probe
    ..........ja - unter Abhisit werden auch die Justizskandale imer besser........

  2.  
    Anzeige
  3. #252
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Heute wieder dasselbe Verhaltensmuster der thail. Presse.

    Da deckt jemand einen Skandal auf. Wobei mit Sicherheit davon ausgegangen werden darf, dass eine Seite an den Gesprächen, diese Gespräche "eingefädelt hat". Also für die Aufzeichnung der Gespräche gesorgt hat.

    Dass die anderen Teilnehmer so überaus willens waren, auf die ihnen gemachten Angebote einzugehen, ist der Skandal.

    Jetzt versucht man in Thailand die Bevölkerung von dieser schlichten Tatsache abzulenken und gibt vor, nun müsse derjenige gesucht werden, der den Skandal aufgedeckt hat, sozusagen produziert hat.

    So nutzlos wie evtl. Versuche von "Vorsicht Kamera!"-Opfern ihr gefilmtes Verhalten nachträglich wesentlich weniger lächerlich erscheinen zu lassen. Aber versuchen kann man es ja einmal oder x-mal oder immer wieder. Auch in Thailand will sich keiner wirklich gerne bei Korruption öffentlich ertappen lassen.

    Bangkok Post : Judges to file police complaint against those releasing videos

  4. #253
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Inzwischen haben die Parteioberen der DP wieder ihre Sprache gefunden. Jetzt heißt es zu dem Skandal, dass der Beteiligte ja ganz ohne Auftrag der Partei gehandelt habe. Und natürlich sei sein Verhalten irgendwie "unpassend" gewesen. Ob die thailändischen Medien zu irgendetwas Vergleichbares zum Watergate-Skandal auch nur annäherungsweise fähig sind, steht in den Sternen. Mann, was würde das an Selbstständigkeit der thail. Medien voraussetzen. Die kuschen lieber wie seit 1000 Jahren.

    http://www.bangkokpost.com/news/poli...ted-unsuitably

  5. #254
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wie schön dass ein Formfehler - man unterscheidet bei denen zwischen den rein sachlichen und den rein verfahrensmäßigen - also zeitlichen - eine Verurteilung der Partei verhindert hat.
    Das internationale Gelächter ist groß. Wie anders kaum erwartet werden konnte.

    Bangkok Post : Buranat: Court ruling is clear

    Warum in Thailand ein ganz enormer Rechtfertigungsbedarf - ja Erklärungsbedarf - für das letzte Fehlurteil des Verfassungsgerichts entstanden ist, braucht kaum noch erklärt werden. Das weiß so ziemlich jeder ausländische Beobachter.

    Round-up of foreign news and commentary on the court decision | Asian Correspondent

    Das alles wird sich ohnehin bald ändern. Wenn die neu gewählte Regierung auch die Verfassungsrichter neu bestimmen wird. Und all diejenigen entfernen wird, die noch von den Putschisten handverlesen ausgewählt wurden. Dies ist halt Thailand. Wollte man in einen Rechtsstaat auswandern, dann stünden andere Länder weitaus höher auf der Auswahlliste. Es ist das Klima. Nichts anderes.

  6. #255
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Das internationale Gelächter ist groß.
    Ist das in UT fuer alle zu hoeren oder nur in deinen Ohren?
    Es geht einfach nicht ohne Polemik!

  7. #256
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wie schön dass ein Formfehler - man unterscheidet bei denen zwischen den rein sachlichen und den rein verfahrensmäßigen - also zeitlichen - eine Verurteilung der Partei verhindert hat.
    Das internationale Gelächter ist groß. Wie anders kaum erwartet werden konnte.
    ich sehe das eigentlich nicht als Formfehler - eher als einfache Fristversäumnis.
    15 Tage sind auch in Thailand 15 Tage und nicht 16,17 oder mehr.
    Die Frist endet dann halt mal am 15. Tag um 24:00 - da gibt mit Sicherheit kein intern. Gelächter. Die paar Medien die darüber berichteten, taten das ganz nüchtern.

    Ausserdem fehlte wohl auch noch eine Autorisierung - da die EC rechtlich gar nicht befugt war, den Fall an das Verfassungsgericht zu übergeben.

  8. #257
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Ich sehe keinen großen Grund über diesen Sieg der DP zu diskutieren.
    Wir müssen uns damit abfinden, dass die Obrigkeit nur die DP als Regierungspartei akzeptiert.

    Aber:
    Formfehler, Versäumnisse, etc. und die daruf unverständlichen Urteile können auch in den "demokratischten Länder" zuhauff verfolgt werden.

Seite 26 von 26 ErsteErste ... 16242526

Ähnliche Themen

  1. Heiratsurkunde beglaubigen lassen
    Von wandersmann im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.11, 07:27
  2. PDF-Dateien lassen sich nicht öffnen!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.11, 16:25
  3. Die Saudis lassen nicht locker
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.10, 12:23
  4. Negative digitalisieren lassen
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 23:15
  5. Impfen lassen in Thailand
    Von HaveFun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.03, 14:40