Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 257

DP: Wir lassen uns nicht bestechen

Erstellt von waanjai_2, 12.02.2009, 08:44 Uhr · 256 Antworten · 9.494 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Wissen wir doch. Wissen wir doch alle. :-)


    Prachai admits giving Bt250m to Democrats
    By The Nation
    Former party leader Prachai Leophairatana on Thursday conceded that he made a total of Bt250 million in contributions to the Democrat Party.
    Prachai said at the time there was no cap in making contributions to a party. The funds were meant for publicity campaign, he added.
    He was the former leader of Matchima Thipataya Party. Before entering politics, he was the founder of TPI Group, an industrial conglomerate.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30095551.php
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ting-bt250-mln

    Nein, es gibt kein Dementi der Art, das Geld sei nicht angenommen worden oder plötzlich verschwunden gewesen. Warum auch? Man brauchte das Geld, um effektiver gegen die Korruption - sozusagen öffentlichkeitarbeitsmäßig und so - angehen zu können. In der Öffentlichkeit. :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="689971
    Wissen wir doch. Wissen wir doch alle. :-)


    Prachai admits giving Bt250m to Democrats
    By The Nation
    Former party leader Prachai Leophairatana on Thursday conceded that he made a total of Bt250 million in contributions to the Democrat Party.
    Prachai said at the time there was no cap in making contributions to a party. The funds were meant for publicity campaign, he added.
    He was the former leader of Matchima Thipataya Party. Before entering politics, he was the founder of TPI Group, an industrial conglomerate.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30095551.php
    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ting-bt250-mln

    Nein, es gibt kein Dementi der Art, das Geld sei nicht angenommen worden oder plötzlich verschwunden gewesen. Warum auch? Man brauchte das Geld, um effektiver gegen die Korruption - sozusagen öffentlichkeitarbeitsmäßig und so - angehen zu können. In der Öffentlichkeit. :-)


    Wannilein, ich bin besorgt um dich, du machst dir einfach zuviel Sorgen!

    Willst du "beschuetzen" oder lieber 'beschmutzen"?

    Sauer?

    Weil dein "Uncle Takky" nicht mehr nach Belieben quirlen darf?

    Und "Rothemdchen" sich jeden Tag im outen ueben und sich der liebe "Gil" ins Exil katapultiert hat?


    Kann deinen Unmut gut, sehr gut nachvollziehen, stehst ja vor einem Scherbenhaufen, armer Kerl!

    Aber so ist es wenn man Alles auf die falschen Leutz setzt!


    Aber soviel ich weiss gibbet sogar in Merkellaendle Parteispenden!

  4. #3
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Former party leader Prachai Leophairatana on Thursday conceded that he made a total of Bt250 million in contributions to the Democrat Party.
    du hast den Artikel etwas aus dem Zusammenhang gerissen bzw.
    vergessen - den letzten Absatz zu kopieren.
    Dort steht, das vor der Verfassung Parteispenden nicht limitiert waren. Erst nach der neuen Verfassung ist es auf 10 Mill. Baht limitiert worden.
    Somit ist es auch keine Bestechung, sondern eine Parteispende.

    Ev. sind bei der Parteispende nicht alle Vorschriften befolgt worden, wie z.B. seinerzeit bei Kohl - aber das wird jetzt mit Sicherheit überprüft werden.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Zitat Zitat von Bukeo",p="690021
    Former party leader Prachai Leophairatana on Thursday conceded that he made a total of Bt250 million in contributions to the Democrat Party.
    [highlight=yellow:ab491ccc5b]du hast den Artikel etwas aus dem Zusammenhang gerissen bzw.
    vergessen - den letzten Absatz zu kopieren.[/highlight:ab491ccc5b]
    Dort steht, das vor der Verfassung Parteispenden nicht limitiert waren. Erst nach der neuen Verfassung ist es auf 10 Mill. Baht limitiert worden.
    Somit ist es auch keine Bestechung, sondern eine Parteispende.

    Ev. sind bei der Parteispende nicht alle Vorschriften befolgt worden, wie z.B. seinerzeit bei Kohl - aber das wird jetzt mit Sicherheit überprüft werden.


    Das ist seine Spezialitaet, verzerren, bis zur Unkenntlichkeit!

    Ist Wannileins Spezilitaet!

    Andere schmeissen mit den Baukloetzchen und Wannilein, laesst hier und da mal "was runter fallen"...

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Selbst für überzeugte Untertanen müßte es ein Sellbstgänger sein, dass Spenden in Höhe von 250 Millionen damals - unter der Verfassung von 1997 - nicht ungesetzlich, sondern vielleicht sogar üblich waren. Deshalb zitierte ich: Prachai said at the time there was no cap in making contributions to a party.

    Die Begrenzung auf 10 Millionen kam ja erst durch die Verfassung 2007. Frage: warum eigentlich?
    Und warum haben auch die Democrats so ein Geld damals mit Freude genommen? Galten die damaligen Schwüre gegen den Einfluß des Geldes auf die Politik nur für deren damaligen und heutigen - unbedarften - Fans

  7. #6
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Und warum haben auch die Democrats so ein Geld damals mit Freude genommen?
    warum sollten die Demokraten keine Parteispenden annehmen.
    Barack Obama hat 1 Milliarde eingesackt.

    Was haben Parteispenden mit Bestechung zu tun - dann wird also die CDU auch laufend bestochen.

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.665

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Zitat:
    Was haben Parteispenden mit Bestechung zu tun - dann wird also die CDU auch laufend bestochen.
    ++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++ ++++
    Natürlich ist das 'legale' Bestechung oder meinst Du die machen das weil sie zuviel Geld haben.
    Mit Parteispenden wird Politik gemacht, as simple as it is.
    Autoindustrie, Energiekonzerne, Ölindustrie, etc, etc alle möchten das Gesetze so gestaltet werden, das man möglichst ungestört weiterhin sein Geschäft machen kann.
    Das ist überall so; USA, Deu und Thailand natürlich nicht ausgenommen.

    Gruß

  9. #8
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Natürlich ist das 'legale' Bestechung oder meinst Du die machen das weil sie zuviel Geld haben.
    Mit Parteispenden wird Politik gemacht, as simple as it is.
    Autoindustrie, Energiekonzerne, Ölindustrie, etc, etc alle möchten das Gesetze so gestaltet werden, das man möglichst ungestört weiterhin sein Geschäft machen kann.
    Das ist überall so; USA, Deu und Thailand natürlich nicht ausgenommen.
    genauso sehe ich das auch

  10. #9
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    Ihr habt Probleme, wirklich.

    Hatte es heute morgen noch aus dem Munde eines politischen Gegners geheißen, die 250 Millionen Baht wären illegal gewesen. Zusammen mit weiteren spannenden Details, wie das Geld unbemerkt an der Bank of Thailand vorbei transferiert werden sollte.

    So heißt es heute abend in The Nation, dass es die Zahlungen von 250 Millionen gar nie gegeben habe.

    Eine große Erleichterung geht durchs Land. Endlich mal wieder ein befreites Aufatmen.

    Meldung 1: 250 Millionen illegal
    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30095613.php

    Meldung 2: Welche 250 Millionen?
    http://www.nationmultimedia.com/brea...ns-to-Democrat

    Die Democrats wissen, wie man Prioritäten setzt.

  11. #10
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: DP: Wir lassen uns nicht bestechen

    werden wohl 250 mio steuersparthb gewesen sein

    nie gegeben aber steuren gabs zurück ...

Seite 1 von 26 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Heiratsurkunde beglaubigen lassen
    Von wandersmann im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 28.10.11, 07:27
  2. PDF-Dateien lassen sich nicht öffnen!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Computer-Board
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.05.11, 16:25
  3. Die Saudis lassen nicht locker
    Von waanjai_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.09.10, 12:23
  4. Negative digitalisieren lassen
    Von dawarwas im Forum Sonstiges
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.06.04, 23:15
  5. Impfen lassen in Thailand
    Von HaveFun im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 08.12.03, 14:40