Seite 35 von 41 ErsteErste ... 253334353637 ... LetzteLetzte
Ergebnis 341 bis 350 von 401

Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

Erstellt von waanjai_2, 29.03.2009, 07:19 Uhr · 400 Antworten · 11.916 Aufrufe

  1. #341
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von Lao Wei",p="782593

    Kann ich davon ausgehen dass nach der naechsten Wahl ein Militaerputsch in Bella Italia alles so zurechtgerueckt wird, wie es Bukeo, Samuianer und Co fuer richtig halten?
    ich halte Thaksin für wesentlich krimineller. Ein Berlusconi könnte einen Drogenkrieg oder Gesetzesänderung zu seinen Gunsten niemals in der Form durchziehen, wie es Thaksin gemacht hat.

    Ja, gottseidank passt die Armee in TH auf, das es keinen Diktator Thaksin gibt.
    Wie schreibt Wiki:
    manchmal muss man Gesetze brechen, um genau ein Gesetz (Verfassung) zu schützen. Daher gibt es ja auch den Ausnahmezustand, der die Verfassung ausser Kraft setzt.

  2.  
    Anzeige
  3. #342
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782606
    Zitat Zitat von Dieter1",p="782599
    Die Paralellen zwischen Thaksin und jedem bekannten politischen ............ sind atemberaubend
    Bitte, wenn ihr wollt. Aber versucht zu vermeiden, dass das Gehirn zu wenig durchblutet wird oder zuwenig Sauerstoff erhaelt. Das insbesondere an die Leute mit Vorerfahrungen.
    diese Gefahr besteht vermutlich nur ihm Isaan - wegen der Hitze. Hier im Norden und auch am Meer, weht immer eine Brise - da kann das Hirn besser Sauerstoff aufnehmen :-)
    Also keine Sorge...

  4. #343
    Avatar von Lao Wei

    Registriert seit
    03.02.2004
    Beiträge
    790

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von Bukeo",p="782686
    Ja, gottseidank passt die Armee in TH auf, das es keinen Diktator Thaksin gibt.
    Jo - warum nur in Thailand? Man sollte das weltweit so einfuehren.

    Haste dich schon als Blockwart beworben? Du haettest dir mit Sicherheit auch ein paar Runen auf deinen Oberarm taetowieren lassen :-(

  5. #344
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von Lao Wei",p="782695

    Jo - warum nur in Thailand? Man sollte das weltweit so einfuehren.
    nicht weltweit - gibts ja nicht so viele wie Thaksin.

    Aber z.B im Iran wäre es auch nicht schlecht, wenn die Armee den gesamten Ayatollah-Clan wegtreten würde - könnten ja bei der Thai-Armee Informationen einholen, die können das :-)

  6. #345
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782606
    Zitat Zitat von Dieter1",p="782599
    Die Paralellen zwischen Thaksin und jedem bekannten politischen ............ sind atemberaubend
    Bitte, wenn ihr wollt. Aber versucht zu vermeiden, dass das Gehirn zu wenig durchblutet wird oder zuwenig Sauerstoff erhaelt. Das insbesondere an die Leute mit Vorerfahrungen.




    Wieder bei der Ferndiagnose Waani-Spatzl'l, Lao Wei? - Vor allem aber ganz schnell in die Defensive, mangels guter Gegenargumente, der schnelle Griff zum "Argumentum ad Persona"

    Man, ihr seid nicht nur einfach, sondern auf die Billige, nur aus Luftmaschen gestrickt!


    Aber im outen 100% Meister aller Klassen!

    Die Selbstdarstellung der vehementen Thaksin-Verteidiger ist wiedermal 100% gelungen! :bravo:


    Wisst ihr eigentlich noch worum oder geht es euch nur darum EINE Meinung die einmal eingenommen wurde, egal was, zu verteidigen, weil es dabei um GESICHT geht.... merkt ihr noch was?

  7. #346
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von Samuianer",p="782708


    Wieder bei der Ferndiagnose Waani-Spatzl'l, Lao Wei? - Vor allem aber ganz schnell in die Defensive, mangels guter Gegenargumente, der schnelle Griff zum "Argumentum ad Persona"
    wo sollen sie denn Gegenargumente hernehmen, wenn es zur Zeit bei den Rothemden/PT kriselt.
    Chalerm kommt mit den ändern seiner Meinung nicht mehr nach.
    Thaksin ist der Meinung, ähm - ok, I want, sorry -ähm, I want not.... - oder er sucht seine Meinung noch

    Schon ein lustiger Haufen - ohne Konzept. Da sind die Gelbhemden schon um einiges besser - die haben wenigstens eine klare Linie, ihre Punkte - die sie erfüllt haben möchten usw.
    Egal wie man dazu steht. Aber die PT - absolut kopflos - ist ja verständlich, wenn sich der Kopf im Ausland befindet

  8. #347
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von Bukeo",p="782686
    Ja, gottseidank passt die Armee in TH auf, das es keinen Diktator Thaksin gibt.
    Wie schreibt Wiki:
    manchmal muss man Gesetze brechen, um genau ein Gesetz (Verfassung) zu schützen. Daher gibt es ja auch den Ausnahmezustand, der die Verfassung ausser Kraft setzt.
    So schreiben die wahren Fans von Militaerputschen und Militaerregierungn.

    Und was fuer ein Schmarren, dass mit dem Ausnahmezustand. Fuer eine Verfassung gibt es keine Auszeiten, denn sie ist immer Geschaeftsgrundlage. Selbst ein Notstand muesste verfassungsgemaess ausgerufen werden. Vielleicht noch in Erinnerung: die Notstandsgesetze.

    Keiner, absolut keiner hat das Recht, sich ueber eine Verfassung eines Landes hinwegzusetzen. Selbst das Verfassungsgericht eines Landes nicht. Dafuer beduerfte es einer verfassungsgebenden Versammlung mit Mehrheiten wie etwa die 2/3 Mehrheit.

  9. #348
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782729
    So schreiben die wahren Fans von Militaerputschen und Militaerregierungn.
    nicht unbedingt Fan, aber ein Anhänger des kleineren Übels.
    Ich bin ebenso ein Befürworter eines Militärputsches im Iran und anderen Staaten.

    Und was fuer ein Schmarren, dass mit dem Ausnahmezustand. Fuer eine Verfassung gibt es keine Auszeiten, denn sie ist immer Geschaeftsgrundlage. Selbst ein Notstand muesste verfassungsgemaess ausgerufen werden. Vielleicht noch in Erinnerung: die Notstandsgesetze.
    dazu folgendes:

    Ausnahmezustand wird daher oft mit dem Begriff des Notstands gleichgesetzt, was auf die „Not“ rekurriert, der nachgesagt wird, sie kenne kein Gesetz: „Si propter necessitatem aliquid fit, illud licite fit: quia quod non est liticium in lege, necessitas facit licitum. Item necessitas legem non habet.“ („[highlight=yellow:a4167dc2ae]Wenn etwas aus Not geschieht, geschieht es legitimerweise, da Not, was nach dem Gesetz nicht legitim ist, legitimiert[/highlight:a4167dc2ae]. Desgleichen gilt: Not kennt kein Gesetz.“) (Gratian) So sagt etwa Clinton L. Rossiter: „[highlight=yellow:a4167dc2ae]Da die demokratische Regierungsform mit ihrem komplexen Gleichgewicht der Kräfte für ein Funktionieren unter normalen Umständen konzipiert ist, muss die verfassungsmäßige Regierung in Krisenzeiten verändert werden nach Maßgabe des Notwendigen, um die Gefahr zu bannen und den Normalzustand wiederherzustellen[/highlight:a4167dc2ae].“

    Quelle: Wikipedia

    Keiner, absolut keiner hat das Recht, sich ueber eine Verfassung eines Landes hinwegzusetzen. Selbst das Verfassungsgericht eines Landes nicht. Dafuer beduerfte es einer verfassungsgebenden Versammlung mit Mehrheiten wie etwa die 2/3 Mehrheit.
    da bist du eben im Irrtum - macht aber nichts, gibt noch andere Kollegen von dir, die auch an so einen Schwachsinn glauben.

    Darin besteht die Aporie, dass die Sondermaßnahmen, die für die Verteidigung der demokratischen Verfassung in Anspruch genommen werden, dieselben sind, die zu ihrer Zerstörung benutzt werden können: „Es gibt keine institutionelle Rettung, die garantieren könnte, dass die Vollmachten [...] wirklich zu dem Ziel angewandt werden, die Verfassung zu retten. Sicherstellen kann dies allein die Entschlossenheit des Volks, zu überprüfen, ob sie diesem Ziel dienen. [..] Die quasidiktatorischen Vorkehrungen der modernen Verfassungssysteme [...] können eine wirksame Kontrolle der Machtkonzentration nicht leisten. [highlight=yellow:a4167dc2ae]Daraus folgt, dass alle diese Institutionen Gefahr laufen, sich in totalitäre Systeme zu verwandeln, wenn sich die Bedingungen dafür als günstig erweisen.“ (Carl J. Friedrich).[/highlight:a4167dc2ae]

    Quelle: Wikipedia

    Übrigens nochmals, wenn es zum Chaos kommt und die Regierung anfängt die Kontrolle zu verlieren - kann der Ausnahmezustand ausgerufen werden.
    Damit wird zeitgleich die Verfassung ausser Kraft gesetzt.

    Nun erklär du mir, wie man dann - wenn man in Folge die Regierung stürzt, die Verfassung brechen kann, wenn es gar keine mehr gibt :-)

    Gottseidank hält sich die thail. Armee nicht an diesen Schwachsinn - sonst hätten wir heute schon eine Thaksinsche Diktatur.

  10. #349
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="782729
    Zitat Zitat von Bukeo",p="782686
    Ja, gottseidank passt die Armee in TH auf, das es keinen Diktator Thaksin gibt.
    Wie schreibt Wiki:
    manchmal muss man Gesetze brechen, um genau ein Gesetz (Verfassung) zu schützen. Daher gibt es ja auch den Ausnahmezustand, der die Verfassung ausser Kraft setzt.
    [highlight=yellow:3f4faac73f]
    So schreiben die wahren Fans von Militaerputschen und Militaerregierungn[/highlight:3f4faac73f].

    Und was fuer ein Schmarren, dass mit dem Ausnahmezustand. Fuer eine Verfassung gibt es keine Auszeiten, denn sie ist immer Geschaeftsgrundlage. Selbst ein Notstand muesste verfassungsgemaess ausgerufen werden. Vielleicht noch in Erinnerung: die Notstandsgesetze.

    Keiner, absolut keiner hat das Recht, sich ueber eine Verfassung eines Landes hinwegzusetzen. Selbst das Verfassungsgericht eines Landes nicht. Dafuer beduerfte es einer verfassungsgebenden Versammlung mit Mehrheiten wie etwa die 2/3 Mehrheit.


    Um bei den Tatsachen zu bleiben das schreibst DU in deiner ewigen "Argumentum ad Persona" Strategie - weil dir nichts (Flacheres) als Gegenargument einfaellt!

    Du behauptest staendig, im Kanon deiner (einseitigen) Informationsquellen, Thailand sei eine Militaerdiktatur!

    "Klar, spuert man ja hier weit und breit.."!

    DU und die Thaksin Claqeure behaupten, es sei ein Militaerstaat um deinen (kaputten) Theorien und Antiregierungshetze ueberhaupt ein Fundament zu geben!

    Das es Auszeiten fuer eine Verfassung gibt, siehst du am Besten an dem was in Thailands geschah!

    Die Armee griff ein, setzte die Verfassung (kurzfristig) ausser Kraft, um groesseren Schaden abzuwehren!

    (Die Armee war ja an der Macht und hatte somit die Kontrolle und die Ordnung in der Hand!)

    Weisst du was unter dem Begriff "National Assets" verstanden wird und in welchem Zusammenhang das u.A. zu dem Putsch und dem Verkauf der Shin.Corp. Aktien an eine Singapore Firma, steht?

    Weisst du was den Kern dieses Unternehmens bildet?

    Weisst du was es mit den Lizenzen auf sich hat die diesem Unternehmen den noetigen Aufschwung gebracht haben?

    Weisst du wie es zu der Lizensierung kam?

    Weisst du wer die Grundlagen (Satelliten) fuer dieses Unternehmen geschaffen hat?

    Weisst du das Shin.Corp. ein Monopol fuer diese Rechte auf weitere Jahrzehnte hat?

    Weisst du das Thaksin selbst den AUSNAHMEZUSTAND plante um ein fuer alle Male mit den PAD Protesten aufzuraeumen?

    Dem aber, ist die thailaendische Armee, jedenfalls (verfassungstreue) Teile davon, zuvor gekommen - der Aufenthalt in NY waere ihm ein willkommenes Alibi gewesen - wenn was schiefgelaufen waere!

    Das Einschreiten der Armee, der Putsch, war eine PRAEVENTIVMASSNAHME um abermaliges Blutvergiessen wie 1992 oder schlimmer, im vorab zu verhindern - die Zeichen dafuer - falls dir das entgangen sein sollte, standen gut!

    In dem Punkt hat sich Thakisn gealtig verkalkuliert - er war sich sicher das er SEINE LEute an allen wichtigen Schluesselpositionen plaziert ahtte - aber auch das ist aufmerksamen Beobachtern nicht entgangen!

    Der Putsch, die Armee wurde von de Bevoelkerung "begruesst" oder willst du das abstreiten?

    Die darauf folgende Konstitution, ist per Referendum angenommen worden!

    Die einzige Riege die dagegen ist sind natuerlich die Geouteten und ihr "Herr und Meister" Thaksin!

    Das ist doch klar - warum du dich davon soliddarisch, betroffen fuehlen moechtest, bleibt mir verborgen!

    (Es sei denn das steht in Bezug zu deiner Frau und ihren Wurzeln)

    Hier sind dem zufolge "allesamt Luegner" eine gewaltige Verschwoerung hier...was...

    Klar, nur Thaksin und seine Truppe sind die "Guten"...nimm bloss die rosa getoente Brille ab!

  11. #350
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von Bukeo",p="782740
    Nun erklär du mir, wie man dann - wenn man in Folge die Regierung stürzt, die Verfassung brechen kann, wenn es gar keine mehr gibt
    Wir machen einfach folgendes. Heute abend Freitag, dann wenn die thail. Demokratie Ladenschluss macht, dann rufen wir in Udon den Ausnahmezustand aus und machen uebers Wochenende, was wir wollen. Am naechsten Montag, wenn die Demokratie wieder aufmacht, ist dann nix gewesen.

    Und wir singen Lieder darueber wie wir es geschafft haetten, durch einen Staatsstreich den Staat zu retten. Vielleicht kommen ja auch noch ein paar Delegationen von den Bergvoelkern in Nord-Thailand.

Seite 35 von 41 ErsteErste ... 253334353637 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 19:37
  2. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 25.01.07, 06:52
  3. Dinge die es nur in Thailand gibt
    Von mai pen rai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 11:01