Seite 32 von 41 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte
Ergebnis 311 bis 320 von 401

Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

Erstellt von waanjai_2, 29.03.2009, 07:19 Uhr · 400 Antworten · 11.888 Aufrufe

  1. #311
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="781672

    Enthaelt es doch auch eine authentische Klarstellung, was es mit der angeblichen These auf sich hat, Thaksin haette behauptet, Demokratie sei nicht sein Ziel. Schleicht ja noch immer in einigen unaufgeraeumten Hinterkoepfen herum.
    eben nicht - er hat es nicht nur in dieser Form erklärt, sondern auch mehrmals in ähnlicher Form.
    Eigentlich hätte er nichts sagen müssen, auch dann hätte jeder erkennen können - das Demokratie wirklich nicht sein Ziel war.
    In einer Demokratie lässt man nicht 1000e abknallen, dazu auch noch Unschuldige.
    Eine öffentliche Entschuldigung, wenigstens für die Ermordung des Jungen und seiner Mutter, vermisse ich bis heute.

    Er hat also gesagt, dass Demokratie fuer ihn ein Mittel ist, um bestimmte Ziele fuer das Volk zu erreichen. Kein Selbstzweck.
    welche Ziele - ich denke eher seine eigenen.

    Immer wieder interessant zu lesen, wenn Leute mal wieder von den Propaganda-Luegen von Sondhi L Abschied nehmen muessen.
    aber auch interessant, wie viele sich von einem Populisten wie Thaksin blenden lassen.
    Ich denke, Thaksin könnte heute eine Revolutuin anführen mit 1000en Toten - ihr würdet ihm immer noch die Stange halten.

  2.  
    Anzeige
  3. #312
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von Bukeo",p="781692
    eben nicht - er hat es nicht nur in dieser Form erklärt, sondern auch mehrmals in ähnlicher Form.
    Und fuer all diese mehrmaligen Aussprueche gibt es keinen einzigen link, nicht mal ein link-schen.
    Zitat Zitat von Bukeo",p="781692
    welche Ziele - ich denke eher.......
    Ja, Du denkst eher, als dass Du Beweise einfuehrst. Ist auch viel einfacher.

  4. #313
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="781672
    Ja, das war ein wichtiges Interview, das beim Council on Foreign Relations. Quelle im Beitrag vorher.

    [highlight=yellow:1f33f77b39]Enthaelt es doch auch eine authentische Klarstellung, was es mit der angeblichen These auf sich hat, Thaksin haette behauptet, Demokratie sei nicht sein Ziel[/highlight:1f33f77b39]. Schleicht ja noch immer in einigen unaufgeraeumten Hinterkoepfen herum.

    Prime Minister Thaksin, you once said that democracy is not an end in itself, but a means. So I wonder if you could clarify that statement.....
    THAKSIN: You know, you—sometime you understand democracy, but, you know, don’t (suboptimize ?) on democracy only. So you have to think about the people. Democracy for what? For the people. If your democratic system is not (merely ?)—happy about being to your people, it’s no use.

    So if—you know, if—we have the people at the center. We do everything for the people. If your democratic system can provide happiness to your people, it’s fine. And I keep telling that sanctions in some country it works, some it does not really work because the people themselves just suffer. The ruling power is just hanging there and they just don’t care and they want to hang onto power regardless. But the people get poorer and poorer. People have no opportunities.
    Er hat also gesagt, dass Demokratie fuer ihn ein Mittel ist, um bestimmte Ziele fuer das Volk zu erreichen. Kein Selbstzweck.
    Immer wieder interessant zu lesen, wenn Leute mal wieder von den Propaganda-Luegen von Sondhi L Abschied nehmen muessen.

    Das bei dir so Einiges nicht ganz aufgeraeumt d.h. geklaert ist - weil du dich weigerst - ist genauso klar!

    Dir scheinen die Zusammenhaenge im gesamten Rede-Antwortspiel nicht auf zu gehen!


    Klar, er MUSS ja seine Opponenten in so schlechtem Licht wie moeglich darstellen - oder hast du schon mal einen Politiker in seiner (Thaksin's) Situation gesehen/gehoert der seine aergsten Wiedesacher auch noch lobt und ihnen auch noch Recht einraeumt?

    Mach mal weiter mit deinen Buettenreden!

    Wird immer besser d.h. offensichtlicher - du gehst nur auf das ein, was auch in dein Thaksin-Konzept passt!

    All zu offensichtlich!

  5. #314
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="781696
    Zitat Zitat von Bukeo",p="781692
    eben nicht - er hat es nicht nur in dieser Form erklärt, sondern auch mehrmals in ähnlicher Form.
    Und fuer all diese mehrmaligen Aussprueche gibt es keinen einzigen link, nicht mal ein link-schen.
    gerne zu Diensten :-)

    Thailands Premierminister Thaksin Shinawatra sieht sich gerne als Manager, der die 66 Millionen Einwohner zählende Nation ebenso führt wie einst sein Unternehmen. Nun sieht der reichste Mann des Landes eher aus wie jener berühmte Affe, der nichts sehen, nichts hören und erst recht nichts sagen will und er wird als "Premierminister der Verleugnung" verhöhnt. Die Gründe dafür haben sich gehäuft: Als im vergangenen Jahr die Lungenkrankheit Sars in Asien wütete, behauptete Thaksin, in Thailand bestehe keine Gefahr. Während in ganz Südasien Regierungen nach islamischen Terroristen fahndeten, behauptete Thaksin, es gebe das Problem in Thailand nicht. Daran hielt er fest, bis Hambali, der Chef des südostasiatischen El-Kaida-Ablegers Jemaah Islamiyah 80 Kilometer nördlich von Bangkok verhaftet wurde. Und jetzt wurde bekannt, dass Thaksin der Bevölkerung den Ausbruch der gefürchteten Vogelgrippe im November des vergangenen Jahres drei Monate lang verschwiegen hat.

    Reagierte Thaksin auf Kritik bislang stets allergisch, so ist er jetzt plötzlich kleinlaut geworden. "Bitte vertrauen Sie der Regierung", sagte er am Wochenende, nachdem der jüngste Skandal ruchbar geworden war: "Wir haben nichts gesagt, weil wir eine Panik verhindern wollten. " Die Wahrheit dürfte sein, dass er um den Erfolg seiner Wirtschaftspoltik fürchtete. "Ich habe die ganze Nacht nicht geschlafen", gestand er am Sonnabend seinen Ministern, "weil ich mir Sorgen um unsere acht Prozent Wachstum mache. " Drei Jahre lang hatte Thaksin nach dem Motto agiert, seine Regierung wisse besser als alle Thailänder, was gut für das Land sei. [highlight=yellow:469fd8dda0]Demokratie definierte er bei einem Abendessen mit Auslandskorrespondenten so: "Alle vier Jahre werde ich gewählt und in der Zwischenzeit entscheide ich. [/highlight:469fd8dda0]" Mittlerweile gehören dem ehemaligen Polizisten, der sein Glück dank hervorragender Beziehungen mit dem Aufbau einer Mobiltelefongesellschaft machte, samt einiger Freunde alle Fernsehkanäle des Landes. [highlight=yellow:469fd8dda0]Die einzige wirklich unabhängige Tageszeitung, The Nation, lebt am Rande des Bankrotts, weil keine Werbeanzeigen mehr geschaltet werden. Der Grund: Wer bei der Nation annonciert, erhält keine staatlichen Aufträge.[/highlight:469fd8dda0]

    Thailands hoch angesehener König Bhumiphol warf Thaksin jüngst Arroganz vor. Das Desaster um die Vogelgrippe - inzwischen wurden mehr als zehn Millionen Hühner notgeschlachtet - verhinderte der Rüffel nicht. Mittlerweile sucht die Seuche acht andere Staaten der Region heim. In Vietnam starben sechs Menschen an der Krankheit, ein 13-jähriges Mädchen ringt in Ho Chi Minh City mit dem Tod. In der Nacht zu Montag starb ein thailändischer Junge, ein weiterer liegt auf der Intensivstation.

    [highlight=yellow:469fd8dda0]Thaksin führte nicht nur die Öffentlichkeit seines Landes hinters Licht, sondern die ganze Welt[/highlight:469fd8dda0]. Möglicherwiese griff der Virus von Thailand aus auf die ahnungslosen Nachbarländer über. Die Weltgesundheitsorganisation WHO machte am Wochenende deutlich, dass der Virus H5N1 während der vergangenen Wochen so stark mutierte, dass frühestens in sechs Monaten ein Impfstoff gegen die Krankheit vorliegen wird.

    http://www.berlinonline.de/berliner-...027/index.html

  6. #315
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Und wo steht das nun, dass fuer Thaksin die Demokratie nicht sein Ziel waere?

  7. #316
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="781723
    Und wo steht das nun, dass fuer Thaksin die Demokratie nicht sein Ziel waere?
    "Demokratie definierte er bei einem Abendessen mit Auslandskorrespondenten so: "Alle vier Jahre werde ich gewählt und in der Zwischenzeit entscheide ich."

    Klingt nicht gerade nach Demokratie - da waren sogar die Auslandskorrespondenten verblüfft.
    Wenn nur er regiert, ähnelt das eher einer Diktatur.

    Ist aber nur eine von vielen Aussagen.
    Einer seiner brutaleren Erklärungen beim Drogenkrieg.

    "Entweder Gefängnis oder tot - was anderes gibt es nicht."

    http://www.dw-world.de/dw/article/0,,2251368,00.html

  8. #317
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Abhisit hat sich ueberhaupt noch nicht vom Volk waehlen lassen und regiert schon seit fast einem Jahr.
    Hatte er sich jemals zur Wahl gestellt, dann hat er verloren. Das praegt, glaube mir.

    Aber nirgendwo und nirgendwann ein link zu der Behauptung er haette gesagt, dass Demokratie nicht sein Ziel sei. Merkwuerdig.

    Uebrigens: Die Alternative fuer die Drogendealer war ja klar einsichtig: Entweder ins Gefaengnis oder tot. Der dritte Weg waere ja gewesen: unbestraft weitermachen.

  9. #318
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="781770
    Abhisit hat sich ueberhaupt noch nicht vom Volk waehlen lassen und regiert schon seit fast einem Jahr.
    Hatte er sich jemals zur Wahl gestellt, dann hat er verloren. Das praegt, glaube mir.
    richtig, nur die Wahlen waren halt auch nicht das Gelbe vom Ei.
    Übrigens ging sein Stern auch langsam unter - bei seiner letzten Wahl hat er schon deutliche Verluste hinnehmen müssen.

  10. #319
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    [quote="Bukeo",p="781775"]
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="781770
    Abhisit hat sich ueberhaupt noch nicht vom Volk waehlen lassen und regiert schon seit fast einem Jahr.
    Hatte er sich jemals zur Wahl gestellt, dann hat er verloren. Das praegt, glaube mir.
    richtig, nur die Wahlen waren halt auch nicht das Gelbe vom Ei.
    Übrigens ging sein Stern auch langsam unter - bei seiner letzten Wahl hat er schon deutliche Verluste hinnehmen müssen.

    Ausserdem muss die DP nicht unbedingt stimmenstärkste Partei werden, es reicht - wenn sich die Koalition wieder zusammen findet und die Mehrheit im Parlament stellt.
    Das könnte eigentlich nur eine absolute Mehrheit der PT verhindern - glaubst du an Wunder, sowie dein Meister Thaksin.

  11. #320
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Meinst Du, Du waerst nun in trockenen Tuechern, nur weil Du inzwischen von dem Diskussionsgegenstand: Hat Thaksin jemals gesagt, dass die Demokratie nicht sein Ziel sei zum Thema: Wie sehen Abhisits Erstwahlchancen aus, sollte er jemals den Weg dorthin freigeben.

    Das waere wirklich ein Irrtum. Denn seit dem heute Samuianer dieses denkwuerdige Interview am Vortrag des voerst letzten Militaerputsches hier erneut eingefuehrt hat, wollen wir doch etwas Zutreffendes ueber das Demokratie-Verstaendnis von Thaksin erfahren. Und dafuer brauchst halt links. Sonst ist das alles so "fuer die Ewigkeit" gedacht wie Sondhis Luegen.

Seite 32 von 41 ErsteErste ... 223031323334 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 19:37
  2. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 25.01.07, 06:52
  3. Dinge die es nur in Thailand gibt
    Von mai pen rai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 11:01