Seite 19 von 41 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte
Ergebnis 181 bis 190 von 401

Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

Erstellt von waanjai_2, 29.03.2009, 07:19 Uhr · 400 Antworten · 11.942 Aufrufe

  1. #181
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="749089
    Wohl durch die vielen guten Vorbilder animiert. Thaksin kommt nach Udon und will dort ein Haus bauen.

    [highlight=yellow:3e22dcb4e4]"You people [Udon natives] are role models for red-shirt supporters nationwide. If I have a chance to return, I will buy a plot of land and build a house [in Udon Thani]," Thaksin told his supporters.[/highlight:3e22dcb4e4]

    Als hätten wir nicht schon genug Thai-Chinesen in Udon.

    Alles klar, damit ist deine unkritische, favoriserende Haltung, als Udon'ler, gegenueber Thaksin und Rotjoeppchen-Punks mehr als erklaert!

  2.  
    Anzeige
  3. #182
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Bukeo, Du magst Thaksin nicht, mir ist der Bursche an sich egal. Wenn ich ihn unter dem Aspekt eines volkswirtschaftlich denkenden Menschen betrachte bin ich der festen Überzeugung, daß er derzeitig als einzig hier bekannter Politiker die Kompetenzen hat, Thailand recht schnell über die größten Probleme diesbezüglich hinweg zu bringen. Der Mann versteht es eben, Geld zu machen. Richtig Dein Einwand, auch reichlich für die eigene Tasche. Der Junge ist eben Klever und ausgeschlafen.
    Will es mal an einem aktuellen Beispiel verdeutlichen was ich meine.
    In einer Kleinstadt in Polen Namens Jaslo steht eine Eiche. Und diese Eiche, obwohl erst ca. 67 Jahre alt und Kerngesund soll nach dem Willen der dortigen Bürgermeisterin, Frau Maria Kurowska gefällt und demonstrativ verbrannt werden. Warum soll diese Eiche nach nur so wenigen Lebensjahren dieses Schicksal erleiden?
    Nun, sie soll ein Ableger einer Eiche aus Braunau am Inn sein, dem Geburtsort des Führers. Das wäre eventuell wohl noch zu verkraften gewesen, aber es war darüber hinaus eine Dankesgabe ....... für die Glückwünsche des örtlichen Landrates zum Führergeburtstag.
    Nachdem sich nun im Ort reger Widerstand mit einer Unterschriftensammlung regt fällt dieser Bürgermeisterin nun schnell noch ein, der Baum muß weg weil da ein Kreisverkehr hin soll. Warum er dann immer noch demonstrativ verbrannt werden soll sagt sie aber nicht.
    Selbst wenn sie ein Geschenk vom Adolf ist, was kann der Baum dafür?
    Hier der Link, die genaueres lesen möchten: http://www.spiegel.de/panorama/gesel...634654,00.html
    Nun Variante 2, in der Herr Thaksin in Jaslo Bürgermeister wäre.
    Als erstes würde er einen großen und massiven Zaun um den Baum errichten lassen. Dann würde er kräftig die Werbetrommel rühren und jedes Jahr im Herbst die Eicheln zum Stückpreis in Deutschland anbieten. Was denkt ihr wie viele Deppen sich da eine „Eichel von der Führereiche“ vom Hartz 4 absparen würden. Und sollte die Eiche durch einen Sturm umfallen, (ein Widerspruch an sich, eine deutsche Eiche vom Sturm gefällt, gib es gar nicht) aber mal angenommen, sie ist gefallen. Dann läßt der Bürgermeister Thaksin aus dem Holz kleine Figuren schnitzen und ebenfalls wie die Eicheln verkaufen. Von dem reichlichen Erlös verschwinden 50% auf seinem Konto, den Rest verwendet er zur Gesundung der Finanzen seines Ortes.
    Und das ist eben der kleine Unterschied bei den Bürgermeistern dieser Welt. Und bitte, versuch es mal nur vom Ökonomischen zu betrachten, wer da der clevere Geschäftsmann ist und ob hier nicht letztlich der Ort und er gemeinsam profitieren.

  4. #183
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von titiwas",p="749404
    Bukeo, Du magst Thaksin nicht, mir ist der Bursche an sich egal. Wenn ich ihn unter dem Aspekt eines volkswirtschaftlich denkenden Menschen betrachte bin ich der festen Überzeugung, daß er derzeitig als einzig hier bekannter Politiker die Kompetenzen hat, Thailand recht schnell über die größten Probleme diesbezüglich hinweg zu bringen. Der Mann versteht es eben, Geld zu machen. Richtig Dein Einwand, auch reichlich für die eigene Tasche. Der Junge ist eben Klever und ausgeschlafen.
    das ist eben der grosse Irrtum.
    Thaksin wird immens überschätzt. Er hat seinerzeit als einzig positives, die IWF-Kredit ausgeglichen. Danach funktionierte so gut wie nichts mehr.
    Wenn wir uns seine angeblich bedeutenden Werke näher unter die Lupe nehmen (gerne präsentiere ich Links zu ausl. Medien wie KAS, die Welt,) so waren mehr oder weniger alle seine Projekte Flops.
    Er hatte nur Glück, das Chuan ihm die Aussaat hinterlassen hat und Thaksin musste nur noch abernten.
    Die ihm Isaan vielgelobte 30-Baht Versicherung wird von sämtlichen ausl. Medien zerrissen und lediglich als populistische Politik bewertet.
    Was hat er durch die Vergabe seiner Billigkredite erreicht. Im Isaan sind (ich glaube sogar 400.000) Familien anhand dieser Kredite hoch verschuldet bis an ihr Lebensende.
    Selten mal einer hat damit wirklich Geschäfte gemacht. Meist wurden teure Handys für die Kinder, Motorräder usw. angeschafft. Da die Kredite auch an einkommenslose Personen verteilt wurden - mussten diese 1 Jahr später Kredithaie in Anspruch nehmen, um die Kredite zurückzuzahlen. Die Spirale fing sich dann an zu drehen.
    Alles weitere waren ebenso Flops, OTOP in vielen Bezirken pleite, in anderen, z.B. hier bei uns - gleich komplett eingestellt. Sein grosses Staudamm-Projekt ebenso ein Rohrkrepierer - der König hatte ihm dazu Hilfe angeboten. Hat er abgelehnt.

    Vom Drogenkrieg, Pressezensur, Süden, usw. fange ich gar nicht erst an.

    Thaksin könnte jetzt unter dieser Zeit mit Sicherheit Thailand nicht aus der Weltwirtschaftskrise rauslösen.
    Ebenso könnte er den Schweinegrippe-Virus nicht mit der Fliegenklatsche bekämpfen.

    Ausserdem hat er bei sämtlichen Katastrophen kläglich versagt. Über Sars und Vogelgrippe hatte ich ja schon Links gepostet. Beim Tsunami ebenso - stolz hat er ausl. Hilfe abgelehnt - danach warteten die Opfer bis heute noch auf Entschädigung.
    Ich finde, Abhisit hat beim Ausbruch der Seuche sehr schnell reagiert und soweit alles richtig gemacht. Da kein Impfstoff vorhanden ist, sind seine Möglichkeiten genauso beschränkt wie diese der EU, USA usw.

    Von dem reichlichen Erlös verschwinden 50% auf seinem Konto, den Rest verwendet er zur Gesundung der Finanzen seines Ortes.
    Und das ist eben der kleine Unterschied bei den Bürgermeistern dieser Welt. Und bitte, versuch es mal nur vom Ökonomischen zu betrachten, wer da der clevere Geschäftsmann ist und ob hier nicht letztlich der Ort und er gemeinsam profitieren.
    ja, aber das geht nicht - man kann nicht eine Demokratie mit Korruption, Amtsmissbrauch usw dulden. Er hat bei Lizenzvergaben seine Unternehmen bevorzugt - welche alteingesessenen Unternehmen lasssen sich das auf Dauer gefallen. Den Süden hat er ebenso vernachlässigt - dort war ihm zuwenig Stimmvieh.

    Also es tut mit leid, aber mit korrupten Politikern kann ich nicht viel anfangen.
    Wäre auch in D nicht möglich. Eine korrupte Frau Merkel wäre in 5 min. weg vom Fenster - egal ob sie die Wirtschaft im Griff hätte oder nicht.

  5. #184
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Die eweige Leier von "Er hatte was fuer das Land getan... wirtschaftlich wie sonstwie..." ist blitzblanker Unsinn, er hat auch den kredit an den IWF NICHT "zurueckbezahlt" sondern aus dann bereits wieder vollen Kassen die Abzahlung koplettiert, sonst nichts!

    Und welche Regierungpartei hatte er abgloest...?

    Die Chuan Regierung, weil sie wegen einem "Partei-Skandal", dem Land-Skandal von Puket durch den "Newin-Club" gekippt wurde..!

    Die Chuan Regierung war eine Beamtenregierung, ganz anders als seinen folgende Strahlemann "ich bin einer von Euch" PR-Kampagnen Politik!

    Nur das hat nichts, rein garnichts mit "guter Fuehrung" zu tun sondern war Augenwischerei!

    Mach sich doch mal einer von denen die immer postulieren "mir ist der Mann eigentlch egal, aber er hat was fuer das Land getan...." mal die Muehe sich ueber die "guten taten" und was draus geworden ist wirklich zu informieren und nicht ewig die Steintisch Litaneien zu wiederholen!

  6. #185
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.670

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Titiwas, schöner Versuch, aber schade um deine Zeit.
    Ist aber bei den beiden Betonköppen wie Perlen vor die Säue werfen.
    Kommt immer die gleiche, eingefahrene Leier, nix Neues. Haben die wahrscheinlich unter F1 bis F11 fest verdrahtet.
    Gruß

  7. #186
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Naja Titiwas und KKC, Thaksin hat hier die Meinungsfreiheit versucht unter Strafe zu stellen, das reicht eigentlich um ihn komplett abzulehenen.

    Ich habe dieses Szenario in Bangkok erlebt und kenne niemand, der darueber gluecklich war.

  8. #187
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von KKC",p="749562
    Titiwas, schöner Versuch, aber schade um deine Zeit.
    Ist aber bei den beiden Betonköppen wie Perlen vor die Säue werfen.

    Kommt immer die gleiche, eingefahrene Leier, nix Neues. Haben die wahrscheinlich unter F1 bis F11 fest verdrahtet.
    ist es bei euch beiden anders?
    Wir haben Fakten im Rücken, was habt ihr?

  9. #188
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    [quote="Bukeo",p="749699"]
    Zitat Zitat von KKC",p="749562
    Titiwas, schöner Versuch, aber schade um deine Zeit.
    Ist aber bei den beiden Betonköppen wie Perlen vor die Säue werfen.

    Kommt immer die gleiche, eingefahrene Leier, nix Neues. Haben die wahrscheinlich unter F1 bis F11 fest verdrahtet.
    ist es bei euch beiden anders?
    Wir haben Fakten im Rücken, [highlight=yellow:82d75d9dee]was habt ihr?[/[/highlight:82d75d9dee]quote]

    Irre Gulaschrezepte. Magst Du eins?

  10. #189
    Avatar von titiwas

    Registriert seit
    01.07.2008
    Beiträge
    822

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von Dieter1",p="749582
    Naja Titiwas und KKC, Thaksin hat hier die Meinungsfreiheit versucht unter Strafe zu stellen, das reicht eigentlich um ihn komplett abzulehenen.

    Ich habe dieses Szenario in Bangkok erlebt und kenne niemand, der darueber gluecklich war.
    Dieter, war mir schon klar, daß meine Worte angreifbar sind. Mir ging (und geht) es überhaupt nicht darum, Thaksin unter einen goldenen Scheffel zu stellen. Richtig ist auch, daß er genug Dreck am Stecken hat. Aber das schmälert meiner Meinung nicht seine Kompetenz in wirtschaftlichen Dingen. Und Dreck am Stecken haben hier in Thailand sehr viele, aber nicht die oben erwähnte Kompetenz.
    Aber lassen wir es gut sein. Heute Mittag gibt es bei mir Gulasch, das Rezept verrat ich diesmal aber nicht.

  11. #190
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die wirklich wichtigen Dinge über Thaksin

    Zitat Zitat von titiwas",p="749709

    Irre Gulaschrezepte. Magst Du eins?
    nein, kocht meine Frau perfekt

Seite 19 von 41 ErsteErste ... 9171819202129 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 08.01.12, 19:37
  2. Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 25.01.07, 06:52
  3. Dinge die es nur in Thailand gibt
    Von mai pen rai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.06, 11:01