Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 150

Die Thai-Puppet Regierung

Erstellt von Yogi, 03.08.2014, 01:11 Uhr · 149 Antworten · 18.857 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    Was wäre denn die nächste Stufe? König?
    Komisch, dass da kein Widerspruch kommt?

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von uwalburg Beitrag anzeigen
    Komisch, dass da kein Widerspruch kommt?
    Muss man jedem Schwachsinn widersprechen?

  4. #53
    Avatar von manni50

    Registriert seit
    14.10.2013
    Beiträge
    893
    Soviel mir bekannt ist, funktioniert eine Diktatur nur in Singapur, Aber auch nur, Weil es da kaum arme Bauern gibt.
    In Thailand regiert jetzt ein General der jede Opposition im Keim erstickt bzw. zum Tee einlädt.
    Ich bin gespannt, ob er wieder gewählt wird, aber das wird schon, wenn es keine Alternative gibt.

    Hauptsache die Shinawatras sind weg.
    Meines Wissens sind die alle noch am leben, also Vorsicht Prayuth

    Es wird bestimmt noch interessant, wenn die höchste Stelle besetzt wird.

    Gruß Manni

  5. #54
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    die leute gegen prayuth und für demokratie stehen schon längst in den startlöchern.die politik thaksin ist nicht tot,nur erstmal ruhig gestellt.
    der general macht fehler,und auf die wird gewartet.

  6. #55
    Avatar von Pee Niko

    Registriert seit
    28.02.2005
    Beiträge
    2.790
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Natuerlich hast du ein Verstaendnis der 'Thais', du sitzt ja in Udon in einer zentralen Provinz des Landes
    Ganz im Gegensatz zu dir, der du ja am Puls der Zeit als Langzeiturlauber den repräsentativen thailändischen Bevökerungsquerschnitt nach täglichem politischen Wohlbefinden befragst. Wenn du nicht gerade deine Zeit damit verbringst, die Klassiker der thailändische Küche zu ratifizieren, latürlich.

    Wenn ich deinen pathologischen Schnappreflex bei der Erwähnung des Shin-Clans als Antipedant zugrunde lege: wie reagierst du, wenn dein hochverehrter "El Presidente de fato" zur täglichen Propagandaberieselung über Bildschrim flimmert? Tyisch deutsch mit Hacken zusammenschlagen und markig vorgerecktem Kinn, oder landestypisch auf Knien und "hohem Wai"?

  7. #56
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.804
    es ist völlig egal, wer regiert,

    nur die wenigsten waren Demokratie-Demonstranten,
    die meisten Demonstranten in Thailand sind Ekonomie Demonstranten,
    wenn es ihrer Sparte schlecht geht, gehen sie auf die Strasse.

    In Zeiten, wo der Staatshaushalt wenig zum verteilen hat,
    geht es um Verteilungskämpfe,
    die Kunst ist, die Massen an Armen ruhig zu halten.

    Ein Thailand ohne Shinavatras würde eben einen anderen Clan hervorbringen,
    der sich die Stimmen der Armen, durch Interessensvertretung holt,
    den Armen geht es ums Überleben.

    Das Spiel der Demokratie funktioniert solange, wie die Inflation kontrolliert werden kann,
    und jeder genug zum Futtern hat.

    Ohne Reissubvention, werden weniger Bauern Reis anbauen, weil es sich bei den Weltmarktpreisen nicht lohnt,
    bis irgendwann zuwenig Reis auf dem Markt ist, und der Preis explodiert.
    Dagegen kann man sich schützen, durch Reissubvention, oder man lässt sich aufs Risiko ein,
    bis der Tag X kommt,
    und dann geht das Spektakel los, völlig egal, wer an der Macht ist,
    wenn nix mehr verteilt werden kann, wird die Regierung weggefegt,
    und es wird eine Reichensteuer gefordert, um die Mittel zu bekommen.

    Auch eine Militärregierung hat da begrenzte Möglichkeiten,
    es kann sich an der Macht halten, doch es gibt eine Opferzahl,
    ( 100 Tote, 1000 Tote 10.000 Tote) wo man einfach die Führung wechseln muss,
    und den Führer der Demonstranten an der Macht beteiligen muss, damit sich die Lage beruhigt.

    Kernfrage ist daher, welche Finanzreserven man sich in der Hinterhand offen lässt, um auf inflationäre Entwicklungen reagieren zu können.

  8. #57
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Ja hoffentlich haste noch ein paar Sack Reis gebunkert.

  9. #58
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von woody Beitrag anzeigen
    Mag fuer dich so sein. Aber fuer mich ist klar, in Thailand wird ein neues Blatt aufgeschlagen.

    Ein neues Blatt - da bin ich bei Dir, @woody.

    Aber: was macht Dich denn trotz Deiner grossen und langen Thailanderfahrung ausgerechnet jetzt so zuversichtlich, dass diese Leute das übliche Muster durchbrechen? Von der thaitypischen (und der Oberschicht besonders gepflegten) Ich Bezogenheit zum Quasi Altruisten - ich habe da weiter meine Zweifel.

    Und die hier bereits kommunizierten Massnahmen - Straffreiheit nach hinten, jetzt und vorne für sich selbst, Einkommenssteigerungen für sich und die eigene Klientel - lassen bei mir den Glauben an die Ehrenhaftigkeit der Agierenden eher kleiner denn grösser werden.

    Wenn sich diese Generäle tatsächlich den enormen Aufgaben stellen und auch ein komplettes Umdenken bewirken wollen, werden sie unglaublich viel Kraft brauchen. Der Begriff "Don't Thai To Me!" verdeutlicht, welche Herkulesaufgabe es sein wird, die tief in der thailändischen Gesellschaft verankerten Verhaltensweisen und Denkstrukturen als Voraussetzung für das Gelingen eines ehrlichen Wandels aufzubrechen,

    Ich drück' den Thais die Daumen (bei allem eigenen Pessimismus), dass man es dieses Mal ehrlich mit ihnen meint.

    DontThaiToMe.jpg

  10. #59
    Avatar von beran

    Registriert seit
    09.12.2012
    Beiträge
    607
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und die hier bereits kommunizierten Massnahmen - Straffreiheit nach hinten, jetzt und vorne für sich selbst, Einkommenssteigerungen für sich und die eigene Klientel - lassen bei mir den Glauben an die Ehrenhaftigkeit der Agierenden eher kleiner denn grösser werden.
    Welche Maßnahmen der Militärregierung dienten denn der Einkommenssteigerungen für sich und der eigenen Klientel?

  11. #60
    woody
    Avatar von woody
    Zitat Zitat von Pee Niko Beitrag anzeigen
    ....... wie reagierst du, wenn dein hochverehrter "El Presidente de fato" zur täglichen Propagandaberieselung über Bildschrim flimmert? Tyisch deutsch mit Hacken zusammenschlagen und markig vorgerecktem Kinn, oder landestypisch auf Knien und "hohem Wai"?
    Hast du schon mal 'ne Ansprache verfolgt oder plapperst du nur den Unsinn nach, der hier im Forum von den Unbedarften und den Thaksinisten verbreitet wird?

Seite 6 von 15 ErsteErste ... 45678 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Die Thai und FKK ....
    Von Wittayu im Forum Treffpunkt
    Antworten: 83
    Letzter Beitrag: 22.09.16, 16:47
  2. Kochen lernen wie die Thais
    Von Conny Cha im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.10.04, 14:13
  3. War die Thai wirklich NIE verheiratet?
    Von dreamer im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 58
    Letzter Beitrag: 11.02.04, 22:17
  4. Was halten die Thais von einem Expaten in Thailand ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 06.07.03, 22:38
  5. Wie sicher ist die Thai Airways ?
    Von MenM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.05.03, 13:59