Seite 7 von 57 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 564

Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

Erstellt von waanjai_2, 10.04.2009, 08:59 Uhr · 563 Antworten · 16.172 Aufrufe

  1. #61
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Dieter1",p="710088
    Zitat Zitat von KKC",p="710072
    Hast ja vor ein paar Tagen noch behauptet, es gibt nur noch ein paar Rothemden und die kriegt der Abhisit auch noch in den Griff

    Gruß
    Was erfreut Dich an dieser Situation? Schadenfreude gegen Thailand?
    Ne, ganz sicher nicht,da ich mit einer Thai verheiratet bin und 6 Monate (später ev. mehr, aber das wird die politische Lage zeigen) in Thailand lebe.
    Für mich ist es schade, das hier letztlich auf dem Rücken der Thais ein Machtkampf ausgefochten wird, der letztlich dem Land schadet (und da geben sich Gelb und Rot nix).

    Und wenn ich dann so Member lese, denen die Roten nicht gewalttätig genug sind oder kritiklos alles nachplappern, was da ein selbsternannter PM von sich gibt, das macht dann schon nachdenklich.
    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Die Suk Soi 71 war blockiert, ist aber inzwischen wieder frei.

  4. #63
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="710092
    Ein Freund der in Thailand lebt sagte mir gerade, dass man im Thai TV soeben sehen konnte, wie etwa 2000 "neutrale" Leute in Pattaya am Strassenrand neben dem roten Mob standen und zu denen "Verpisst Euch von hier, dies ist unsere Stadt!" riefen...

    Gruss Tom
    Scheint sich zu bestaetigen, als Reaktion hierauf versuchen die "Roten" gerade mit 100 Taxies weitere 500 Mann "Verstaerkung" nach Pattaya zu transportieren, meldet the nation.

  5. #64
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Bukeo",p="710056
    Schön verkürzt Hr. Bukeo. Die Mehrheit der Abgeordneten, der Abgeordneten. Ich glaube Du bekommst da einiges nicht auf die Reihe.
    Und wie diese Mehrheit zusammengekauft wurde stinkt halt ein Grossteil der Thailänder gewaltig.
    bisher nur ein Gerücht - es wurden keine Transaktionen aufgedeckt.

    Stell dir das mal in Deu vor, Du wählst die SPD aufgrund des Wahlprogramms und dann werden Abgeordnete der SPD gekauft um mit der CDU eine Regierung zu bilden.
    passiert doch auch. In Österreich haben z.B. bei der letzten Wahl viele die SPÖ gewählt, weil sie mit der grossen Koalition unzufrieden waren. War aber nichts mit Veränderung, gleich nach der Wahl wurde diese Koalition wieder gegründet.
    Ebenso 2000, als die SPÖ in Österreich die Mehrheit erreichte, aber durch eine Koalition aus der 2. und 3.stärksten Partei - ausgetrickst wurde. Die 3.stärkste Partei stellte damals den BK.

    Also auch bei uns möglich.
    Sowas nennt man gelebte Demokratie ;-D

    Zuerst bekam ja die stimmenstärkste Partei, also die SPÖ den Auftrag zur Regierungsbildung, als diese das nicht schaffte, haben sich eben andere Koalitionen gebildet.
    Ist alles demokratisch.

    Grüße
    Mandybär

  6. #65
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Samuianer",p="710020

    .
    .



    Gab es vor der Wirtschaftskrise in Thailand eine Rezession? Könnte es nicht sein, dass die eh schon schlimme Lage durch Aktionen wie sie von der PAD angewendet wurden zusätzlich verschlimmert wurde? Gehen diese Aktionen jetzt unter anderer Farbe nicht weiter? Wird sich nicht jeder Geschäftsmann und Urlauber fragen, ob in Zukunft überhaupt noch in Thailand auf einer normalen Basis, d.h. ohne Befürchtungen haben zu müssen, die Exekutive der aktuellen Regierung steht gerade mal auf Seite der Opposition und lässt diese schalten und walten wie es gerade beliebt, Geschäfte bzw. Urlaub möglich sind? Irgendwann wird die Weltwirtschaft wieder anfangen zu wachsen, die PAD hat dafür gesorgt, dass dieses Wachstum in Thailand unterdurchschnittlich stattfinden wird. Dies dürfte auch die Thais nicht wirklich glücklich machen und politische Ruhe wird dadurch auch nicht erzeugt werden.

    Jochen


    Da unterscheiden wir uns - zumindest unsere Sichtweisen der Dinge eben grundlegend!

    Der Thai-baht ist z.B. ungewoenlich stark...warum?

    Weil Thailand gerade erst in einer gewaltigen Finanzkrise gesessen hat - gab es da schon die PAD, eine Flughafenbesetzung, Thaksinomoics in dem Ausmasse wie 2006?

    Thailand wird sich genau so grosser Beliebtheit erfreuen wie vor der Krise!

    Denn nach wie vor hat Thailand weit, weit mehr zu bieten als ein paar Schlagzeilen ueber Besetzungen von Verkehrsknotenpunkten oder Flughaefen!

    Ich war vom 11. bis 15. Maerz auf der ITB in Berlin, im November 2008 auf der WTM in London, mit Mitgliedern und Vorstand der Tourism Authority of Ko Samui!

    Du musst es mir einfach glauben, da hat KEINER was von "Besucherrueckgaengen wegen der inneren Unruhen" gefaselt, auch keiner der anwesenden Hotel-Vertreter!

    Bin uach nie von irgendwem danach gefragt worden ob denn die Flugplaetze wieder vbesetzt werden koennen!

    Das ist schlichtweg TATSACHE!

    Die Probleme liegen TATSAECHLICH bei starken Umsatzrueckgaengen, wer bestellt den exotisches Zubehoer, Gemuese, Orchideen wenn die NAchfrage zurueckgeht?

    "Ich mach dieses Jahr Urlaub in der Lausitz, im Spreewald,in der saechsischen Schweiz"

    Wer Familie hat und sich mit Kurzarbeit konfrontiert sieht, der spart halt erstmal an den "ueberfluessigen Konsumgeutern und eben am Fernreiseurlaub!"

    Die Umsatzrueckgaenge an den nie stattgefundenen "Uruhen" fest zu machen ist schon eine Posse sondergleichen!
    In Sachen der Zuversicht scheint Deine Meinung etwas exotisch zu sein:

    Protests to heavily damage tourism: Operators, ministry warn

    BANGKOK, April 9 (TNA) – The Federation of Thai Tourism Associations (FETTA) and the Ministry of Tourism and Sports joined together Thursday to urge the ‘Red Shirt’ anti-government protesters to demonstrate peacefully but expressed concern that a prolonged with violence must eventually heavily affect Thai tourism industry.

    The protest will inevitably have a negative impact on foreigners’ confidence in Thai tourism, and be reflected in cancellations and redirected travel to other destinations.

    FETTA’s Prasit Shinarmornpong, Thai Hotel Association chairman, said Thailand’s tourism industry is deeply worried about the ongoing protest as it would affect the upcoming Songkran Festival or Thai traditional New Year, one of the most popular among foreign tourists.

    "If the protest continues and turns violent, it will negatively impact on the number of tourists entering the country, particularly on the upcoming Songkran festival and on Labour Day, when a large number of Chinese tourists are expected," he said.

    As Thai tourism has not fully recovered since the closure of the Thai two main airports late last year, Mr. Prasit said the ongoing political turmoil could possibly affect the planned summits of the members of the Association of Southeast Asian Nations and its international dialogue partners (ASEAN+3 and ASEAN+6) this weekend in Pattaya and other official meetings to be held at the end of this year might be cancelled or postponed.

    So far, the United Kingdom, Canada and Australia have already issued travel advisory warnings to their citizens who planned to visit Thailand.

    Meanwhile, Tourism and Sports Minister Chumpol Silpa-archa affirmed he would not permit any demonstrator action to close any airport. If such a situation occurs, he is ready to resign immediately to take responsibility. (TNA)

    http://enews.mcot.net/view.php?id=9421&t=1

  7. #66
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Dieter1",p="710126
    Zitat Zitat von Tom_Bern",p="710092
    Ein Freund der in Thailand lebt sagte mir gerade, dass man im Thai TV soeben sehen konnte, wie etwa 2000 "neutrale" Leute in Pattaya am Strassenrand neben dem roten Mob standen und zu denen "Verpisst Euch von hier, dies ist unsere Stadt!" riefen...

    Gruss Tom
    Scheint sich zu bestaetigen, als Reaktion hierauf versuchen die "Roten" gerade mit 100 Taxies weitere 500 Mann "Verstaerkung" nach Pattaya zu transportieren, meldet the nation.
    Eben meldet TV3, daß hinter den Anti- Redshirts (คนเสื้อหลากสี) ein gewisser Politiker aus Buriram als Auftraggeber steckt.
    Ich dachte, der Newin hat 5 Jahre Politikverbot...kann den wohl mal ein Richter wegen Anstiftung zum Landfriedensbruch und Verstoß gegen die Auflagen des Gerichts wegsperren ?

    Es ist einfach nur traurig mitanzusehen, daß jede Demonstration in LOS, egal gegen oder für was, nur bezahlte Mobs sind.

  8. #67
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von lucky2103
    Es ist einfach nur traurig mitanzusehen, daß jede Demonstration in LOS, egal gegen oder für was, nur bezahlte Mobs sind.
    Ich persönlich sehe dies nicht gleich wie vielleicht viele andere. Einerseits können wir Farangs in den wohl seltensten Fällen eruieren, ob beim "bezahlten Mob" wirklich nur das erhaltene Geld ausschlaggebend ist oder ob auch persönliches politisches Ansinnen dahinter steht. Wie bei den Gelben im vergangenen November wie jetzt bei den Roten wird es sehr viele Leute darunter haben, welche wirklich auch hinter der politischen Botschaft stehen, welche sie vertreten. Dass Geld bezahlt wird, erstaunt mich nicht wirklich und hier dürfen wir einfach unsere westliche Denkweise nicht als Massstab nehmen. Diejenigen welche Geld nicht nötig haben, werden kaum auf der Strasse mitmarschieren. Diejenigen die kein Geld haben, sind darauf angewiesen entsprechend entschädigt zu werden, wenn sie während einer gewissen Zeit auf ihre üblichen Tageseinnahmen verzichten. Beispiel: wenn meine Schwiegermutter und mein Schwiegervater ihren Shop mit Tankstelle für 1 Woche schliessen, dann fehlt das eingenommene Geld massivst in der Familienkasse. Also muss es von irgendwo anders kommen. Für sie bedeutet dies also, entweder zuhause bleiben und den Shop/die Tankstelle geöffnet halten oder sonst muss jemand anders den verlorenen Umsatz bezahlen. Geschieht dies nicht, wäre eine Teilnahme an einer mehrtägigen Demonstration nicht möglich (nur dass nun keine Missverständnisse auftauchen: meine Schwiegereltern sind an keiner Demo und waren noch nie an einer Demo... dies soll nur ein Beispiel sein, wie es vielen anderen auch noch ergehen wird).

    Die ganzen Ereignisse im vergangenen November und jetzt sind meines Erachtens einfach ein weiterer Schritt, welcher in Thailand mittelfristig eine Demokratie bringen wird, welche diesen Namen auch verdient. Solange es so gewaltlos bleibt wie jetzt, wird der Schaden den das Land heute nimmt mittelfristig zu einem Positivum werden. Einem Abhisit wird heute von vielen Thais vorgeworfen, er verharmlose die aktuelle Situation und sei zu weich. Für mich ist sein Verhalten anders, für mich reagiert er genau richtig, selbst wenn er dadurch vielleicht früher als er selber denkt weg vom Fenster sein wird. Wenn er nun nicht freiwillig zurücktritt, ist dies ebenfalls richtig, denn man muss kein Wahrsager sein, dass Thailand im Moment nicht aus dieser Sackgasse kommen und dass das ganze auch bei Neuwahlen wieder von vorne beginnen würde.

    Gruss Tom

  9. #68
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.991

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Tom, man darf auch durchaus praezise bleiben.

    Das Ziel der "Roten" ist eine Diktatur unter Thaksin. Dafuer stehen sie oder lassen sich zumindest fuer dieses Ziel instrumentalisieren.

  10. #69
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Die Rotjoeppchen ihre Demonstrationen haben NICHTS, rein GARNICHTS mit Thaksin zu tun, nein, nein, nein, sie stehen NUR fuer "echte Demokratie" ein und wollen nur das der Kronrat Gen.Prem und Abhisit zuruecktreten, das Parlament aufgeloesst wird und die Konstitution auf 1997 zurueckgeschraubt wird!

    Das der Puppetmaster auch den Ruecktritt und die Aufloesung des Parlaments fordert ist reiner Zufall, d.h. er moechte damit NUR seine Sympathie und Solidaritaet fuer die Freunde der "echten Demokratie" ausdruecken!




    In a video-link broadcast to supporters in Bangkok last night, ousted prime minister Thaksin Shinawatra urged UDD supporters in Bangkok and Chon Buri to increase the size of the demonstration outside the Asean summit venue. He insisted Mr Abhisit must dissolve parliament.
    Ein Schelm der Boeses dabei denkt!





    Zitat Zitat von petpet",p="710198


    -samuianerDie Umsatzrueckgaenge an den nie stattgefundenen "Uruhen" fest zu machen ist schon eine Posse sondergleichen!
    In Sachen der Zuversicht scheint Deine Meinung etwas exotisch zu sein:

    Protests to heavily damage tourism: Operators, ministry warn

    BANGKOK, April 9 (TNA) – The Federation of Thai Tourism Associations (FETTA) and the Ministry of Tourism and Sports joined together Thursday to urge the ‘Red Shirt’ anti-government protesters to demonstrate peacefully but expressed concern that a prolonged with violence must eventually heavily affect Thai tourism industry.

    The protest will inevitably have a negative impact on foreigners’ confidence in Thai tourism, and be reflected in cancellations and redirected travel to other destinations.

    FETTA’s Prasit Shinarmornpong, Thai Hotel Association chairman, said Thailand’s tourism industry is deeply worried about the ongoing protest as it would affect the upcoming Songkran Festival or Thai traditional New Year, one of the most popular among foreign tourists.

    ......

    http://enews.mcot.net/view.php?id=9421&t=1

    ja klar, erzaehlen muessen sie ja irgendwas... irgendwas muss als das Leitbild fuer Schuld her....dafuer werden sie bezahlt, die koenn ja nicht einfach NIchts sagen !

    Um Songkran und VOR ALLEM danach war es im Hotelgewerbe schon IMMER ruhig - ist eben so... Unser Hotel ist fuer die Tage VOLL AUSGEBUCHT!

    Glaub halt was du willst - ich bin hier seit vielen Jahre IN dem Gewerbe zu Hause, die Besucherzahlen sind zurueckgegangen ja, aber die Gruende liegen u.A. VERSTAERKT bei der Angst vor Jobverlust, der allgemeinen Unsicherheit vor der "Weltrezession" und schau dir die Waehrungen Euro, US$ und das englische Pfund im Verhaeltniss zum Baht, im Vorjahresvergleich an!

    (Ausserdem kehren Tausende aus den Golfstaaten und Mittelost in ihre Heimalaender zurueck - "Game Over" - vorerst!)

    Klar die Auslaendischen Aemter einger Laender wie England, Canada, Australien haben Reisewarnungen erlassen, wenn du weisst was damit zusammenhangt dann koennte es auch dir klar werden warum! (Regressansprueche and Reiseveranstalter etc. fallen dann naemlich weg!)

    Waere es tatsaechlich wegen der Proteste.... warum kommt dann ueberhaupt noch Jemand?

  11. #70
    Avatar von Taunusianer

    Registriert seit
    01.01.2007
    Beiträge
    1.848

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    [quote=tira",p="710013][quote="Taunusianer",p="709999
    dafür waren ebend in der tagesschau marinesoldaten bei ihrem einsatz im seebad zu sehen.
    [/quote]

    Du meinst beim naechtlichen Einsatz auf der Walking-Street. Ja, die habe ich auch massenhaft ausgemacht!

Seite 7 von 57 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der naechste ASEAN Gipfel
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 28.10.09, 04:03
  2. Die Rothemden in Phuket (Asean Gipfel)
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 24.05.09, 17:42
  3. Imposanter Auftritt beim G-7-Gipfel in Rom...
    Von sleepwalker im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.02.09, 23:35
  4. "ASEAN" als Droge
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.07, 17:26
  5. EU und ASEAN-Gruppe.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.03, 09:22