Seite 48 von 57 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte
Ergebnis 471 bis 480 von 564

Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

Erstellt von waanjai_2, 10.04.2009, 08:59 Uhr · 563 Antworten · 16.203 Aufrufe

  1. #471
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Die Rothemden drohen, einen Gastransporter in Din Daeng, den sie von Siam Gas gekapert haben, zu sprengen.

  2.  
    Anzeige
  3. #472
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Serge",p="711415
    Zitat Zitat von Dieter1",p="711400
    Serge, nach Berichten auch westlicher Medien gab es zwar etliche Verletzte aber keine Todesopfer.
    ....sagen die Roten.

    @X-Pat
    Fand ich auch. Al Jazeera mal wieder brilliant. Insbesondere die Diskussion ueber das Einsetzen eines neuen Premiers fand ich gut.
    Brillant wäre es gewesen, hätte der Interviewer die Diskussion auf Thai geführt. Es ist rhetorisch einfacher zu brillieren, wenn man den Dialog in der eigenen Muttersprache führen kann, der Dialogpartner hingegen auf seine Fremdsprachenkenntnisse angewiesen sein muss. Inhaltlich habe sich eher wenige neue Erkenntnisse ergeben.

    Jochen

  4. #473
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von strike",p="711409
    Zitat Zitat von Samuianer",p="711402
    ............
    Die Polizeiaktionen in D. gegen Protestanten duerften weithin, ausreichend bekannt sein!
    ...............Kinderhusten.....
    ....
    Aber wenn dies für Dich noch weniger bedeutet als "Kinderhusten" spricht dies für/gegen Dich.

    Gruss,
    Strike

    Schau dir das Al Jazeera direkt Interview


    mit dem Roten Sprecher Sean Boonpracong mal genau an... dann weisst du Bescheid - hoer auf, wie deine anderen Gesinnungsgenossen, MICH persoenlich an zu pinkeln, du/ihr emacht euch ausschliesslich in Anbetracht der gegenwaertigen Situation, total laecherlich!

  5. #474
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von petpet",p="711424
    Zitat Zitat von Serge",p="711415
    Zitat Zitat von Dieter1",p="711400
    Serge, nach Berichten auch westlicher Medien gab es zwar etliche Verletzte aber keine Todesopfer.
    ....sagen die Roten.

    @X-Pat
    Fand ich auch. Al Jazeera mal wieder brilliant. Insbesondere die Diskussion ueber das Einsetzen eines neuen Premiers fand ich gut.
    Brillant wäre es gewesen, hätte der Interviewer die Diskussion auf Thai geführt. Es ist rhetorisch einfacher zu brillieren, wenn man den Dialog in der eigenen Muttersprache führen kann, der Dialogpartner hingegen auf seine Fremdsprachenkenntnisse angewiesen sein muss. Inhaltlich habe sich eher wenige neue Erkenntnisse ergeben.

    Jochen


    Wisch wasch!

    Es ist doch egal in welcher Sprache dieses Interview abgehalten wurde ganz klar rueber gekommen was der Roten-Sprecher Sean da fuer einen ausgemachten Unsinn zusammenstammelt und der englischen Sprache scheint er mehr als maechtig zu sein!

  6. #475
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von petpet",p="711424
    Brillant wäre es gewesen, hätte der Interviewer die Diskussion auf Thai geführt.
    Sean Boonkrapong ist der internationale Sprecher der UFDD. Sein Job ist es, in Englisch zu brillieren.

  7. #476
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Samuianer",p="711428
    Zitat Zitat von petpet",p="711424
    Zitat Zitat von Serge",p="711415
    Zitat Zitat von Dieter1",p="711400
    Serge, nach Berichten auch westlicher Medien gab es zwar etliche Verletzte aber keine Todesopfer.
    ....sagen die Roten.

    @X-Pat
    Fand ich auch. Al Jazeera mal wieder brilliant. Insbesondere die Diskussion ueber das Einsetzen eines neuen Premiers fand ich gut.
    Brillant wäre es gewesen, hätte der Interviewer die Diskussion auf Thai geführt. Es ist rhetorisch einfacher zu brillieren, wenn man den Dialog in der eigenen Muttersprache führen kann, der Dialogpartner hingegen auf seine Fremdsprachenkenntnisse angewiesen sein muss. Inhaltlich habe sich eher wenige neue Erkenntnisse ergeben.

    Jochen


    Wisch wasch!

    Es ist doch egal in welcher Sprache dieses Interview abgehalten wurde ganz klar rueber gekommen was der Roten-Sprecher Sean da fuer einen ausgemachten Unsinn zusammenstammelt und der englischen Sprache scheint er mehr als maechtig zu sein!
    Unsinn oder nicht, das sind nun mal die Ziele und Hintergründe, die die Demonstranten formulieren. Brillanz kann ich aber weder bei dem Interviewer noch beim Interviewten entdecken.

  8. #477
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von petpet",p="711424
    Brillant wäre es gewesen, hätte der Interviewer die Diskussion auf Thai geführt. Es ist rhetorisch einfacher zu brillieren, wenn man den Dialog in der eigenen Muttersprache führen kann...
    Von einem Sprecher kann man erwarten, das er zumindest Englisch spricht, schließlich ist das Sprechen (auch mit ausländischer Presse) ja sein Job. Sean(!) Boonprakong hatte mit dem Englisch auch scheinbar keine Probleme. Er hatte jedoch mächtige Probleme die Logik der Forderungen der Rothemden aufrecht zu erhalten.

    Insbesondere gibt es einen krassen Widerspruch ganz am Anfang des Interviews. Bei 0:45 sagt Boonprakong: "...sie [die Armee] begann auf unbewaffnete Zivilisten zu schießen..." und am Ende des gleichen Satzes sagt er: "...einige von uns mussten das Feuer mit Handfeuerwaffen erwiedern...".

    Cheers, X-Pat

  9. #478
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Tatsächlich hat die Interviewsprache relativ wenig mit ihren Gewaltbereitschaften etwas gemeinsam.

    Nur noch ein Wunder oder ein Gottes(ähnlichem)wort könnte diese Eskalation mindern.

  10. #479
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von x-pat",p="711435
    ....
    Insbesondere gibt es einen krassen Widerspruch ganz am Anfang des Interviews. Bei 0:45 sagt Boonprakong: "...sie [die Armee] begann auf unbewaffnete Zivilisten zu schießen..." und am Ende des gleichen Satzes sagt er: "...einige von uns mussten das Feuer mit Handfeuerwaffen erwiedern...".

    Cheers, X-Pat
    hammerhart, der Typ!

    Das GANZE Interview brilliert von Wiederspruechen,eine Mega-Glanznummer die dieser Sprecher da geleistet hat!

    Keine Frage ob der in der Lage war die gestellten Fragen zu verstehen und auch gegebenen Falles korrekt zu beantworten, er ist offensichlich mit der Propaganda der Rothemden zu sehr befangen und hat dabei voellig uebersehen was er gefragt wurde und was er antwortete!


    Peinlichst, peinlich!

    Das nennt sich Gehirnwaesche!

  11. #480
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von x-pat",p="711435
    Zitat Zitat von petpet",p="711424
    Brillant wäre es gewesen, hätte der Interviewer die Diskussion auf Thai geführt. Es ist rhetorisch einfacher zu brillieren, wenn man den Dialog in der eigenen Muttersprache führen kann...
    Von einem Sprecher kann man erwarten, das er zumindest Englisch spricht, schließlich ist das Sprechen (auch mit ausländischer Presse) ja sein Job. Sean(!) Boonprakong hatte mit dem Englisch auch scheinbar keine Probleme. Er hatte jedoch mächtige Probleme die Logik der Forderungen der Rothemden aufrecht zu erhalten.

    Insbesondere gibt es einen krassen Widerspruch ganz am Anfang des Interviews. Bei 0:45 sagt Boonprakong: "...sie [die Armee] begann auf unbewaffnete Zivilisten zu schießen..." und am Ende des gleichen Satzes sagt er: "...einige von uns mussten das Feuer mit Handfeuerwaffen erwiedern...".

    Cheers, X-Pat
    Wenn man es dann ganz genau nimmt, dann sagt er:

    Heute morgen hat die Arme angefangen auf unbewaffnete Zivilisten zu schießen und ja, daraufhin haben einige von uns mit Handfeuerwaffen zurückgeschossen.

    Er sagt nicht, dass die unbewaffneten Zivilisten zurückgeschossen hätten, oder? Wenn man will, ist dies doch dann auch brillante Rhetorik, oder?

Seite 48 von 57 ErsteErste ... 384647484950 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der naechste ASEAN Gipfel
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 28.10.09, 04:03
  2. Die Rothemden in Phuket (Asean Gipfel)
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 24.05.09, 17:42
  3. Imposanter Auftritt beim G-7-Gipfel in Rom...
    Von sleepwalker im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.02.09, 23:35
  4. "ASEAN" als Droge
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.07, 17:26
  5. EU und ASEAN-Gruppe.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.03, 09:22