Seite 21 von 57 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte
Ergebnis 201 bis 210 von 564

Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

Erstellt von waanjai_2, 10.04.2009, 08:59 Uhr · 563 Antworten · 16.198 Aufrufe

  1. #201
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Bukeo",p="710564
    Ich denke, wenn Staatschefs von einem 10.000 Mann starken Mob im Hotel festgehalten werden - ist auch eine Gewaltanwendung gegen diese Diplomaten nicht auszuschliessen, oder?
    Die Situation ist also eine ganz andere....!




    Also Bukeo, mehr Realität in deine Postings.
    das wünsch ich mir auch bei vielen Postings.
    Dann fang doch mal an und nimm den Multiplikator 10 bei der Benennung von Zahlen raus.

    Demonstranten stürmen ASEAN-Gipfel
    Ausnahmezustand in Pattaya

    [highlight=yellow:aaff8a7517]Hunderte[/highlight:aaff8a7517] regierungskritische Demonstranten haben in Thailand den Gipfel der Südostasiatischen Staatengemeinschaft (ASEAN) gestürmt. Mindestens 1000 Gegner von Thailands Regierungschef Abhisit Vejjajiva drangen in das Gebäude in dem Badeort Pattaya ein.


    http://www.tagesschau.de/ausland/aseanthailand102.html

    Ach so, und bitte bring doch mal ein paar Quellennachweise für Deine Infos.

  2.  
    Anzeige
  3. #202
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Warum jetzt urplötzlich von einem Mob berichtet werden darf ist mir rethorisch unbegreiflich.
    weil es der Mob ist. Die gelben als Mob zu bezeichnen ist falsch, weil es sich um die Mittelschicht handelt.

    Lt. Wikipedia:

    Der Ausdruck Mob (engl. „mob“ aufgewiegelte Volksmenge; v. lat.: „mobilis“, beweglich) bezeichnet eine Masse aus Personen des einfachen Volkes bzw. eine sich zusammenrottende Menschenmenge mit überwiegend niedrigem Bildungs- und Sozialniveau (abwertend auch gemeines Volk, Pöbel oder Plebs genannt).

  4. #203
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Bukeo",p="710569
    Warum jetzt urplötzlich von einem Mob berichtet werden darf ist mir rethorisch unbegreiflich.
    weil es der Mob ist. Die gelben als Mob zu bezeichnen ist falsch, weil es sich um die Mittelschicht handelt.

    Lt. Wikipedia:

    Der Ausdruck Mob (engl. „mob“ aufgewiegelte Volksmenge; v. lat.: „mobilis“, beweglich) bezeichnet eine Masse aus Personen des einfachen Volkes bzw. eine sich zusammenrottende Menschenmenge mit überwiegend niedrigem Bildungs- und Sozialniveau (abwertend auch gemeines Volk, Pöbel oder Plebs genannt).
    In Thailand wird doch neben Thai eher Englisch gesprochen, also sollte man vielleicht auch die englische Interpretation von Mob bringen, oder?

    MOB
    From Wikipedia, the free encyclopedia
    (Redirected from Mob)
    Jump to: navigation, search
    Sister project Look up mob in
    Wiktionary, the free dictionary.

    Mob may refer to:

    * An [highlight=yellow:99d9798453]unruly crowd (of people)[/highlight:99d9798453] see:

    http://en.wikipedia.org/wiki/Mob

  5. #204
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Du meinst also, die Polizei hätte nur deshalb die internationale Regierungsoberhäupter nicht angemessen geschützt, weil sie im Auge hatte, keine negative Berichterfassung der Presse zu provozieren?
    ja, es macht sich in der Weltpresse nicht gut, wenn Staatschefs, an verstümmelten Demonstranten vorbeigeschleust werden müssen, weil die Polizei chin. Tränengas-Bomben eingesetzt hat.
    Was soll sich der chin. Staatschef dann dabei denken, dass das seine Produkte waren :-)

    Angenommen es wäre so, :bravo: kluger Schachzug! Die internationale Berichterstattung wird nun einen chinesischen Parteivorsitzenden zeigen, wie er vor dem Mob flüchtet (Deine Information), das macht natürlich eine bessere Schlagzeile, als das angemessene Vorgehen gegen gewalttätige Demonstranten.
    was nennst du angemessen?
    Alleine mit Hände ist es nicht möglich, 10.000 Rothemden zu bändigen, die auch noch mit Brandbomben bewaffnet sind.
    Stell dir vor, die werfen diese ins Hotel und blockieren dann den Ausgang und die Feuerwehr.
    Hätten die Polizisten schiessen sollen - dann hätte sich Thaksin aber sehr gefreut.

    Es ist doch wesentlich wahrscheinlicher, dass die Polizei gar kein Interesse (Sympathisieren mit den Demonstranten)an einem einschreiten hatte und wenn dem so ist, dann sieht es finster aus für die aktuelle Regierung.
    das wäre dann ja noch schlimmer - sie hatten kein Interesse an der Räumung des Flughafens, nun unter einer neuen Regierung kein Interesse diese zu unterstützen.
    Dann wäre Thailand eigentlich unregierbar.

    Nein, ich denke Newin hat hier sehr, sehr klug gehandelt.
    Er ist der Kopf, der Thaksin in und auswendig kennt und danach handeln kann. Thaksin möchte ein Chaos - nur so bekommt er Abhisit ev. weg. Kein Chaos, kein Rücktritt.

  6. #205
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Achso, ist ja nun ausländisch, also hier:

    unruly adj. renitent
    unruly adj. unbändig
    unruly adj. ungebärdig
    unruly adj. widerspenstig

  7. #206
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    So ist es. Die Thais sprechen sowohl bei den Gelben als auch bei den Roten vom Mob. Die kennen das Wort Demonstration gar nicht. Es ist ein Mob. Und das ist erstmal nichts Verwerfliches.

    Aber dazu muss man halt Thaistylekenntnisse haben.

  8. #207
    Avatar von fcadler

    Registriert seit
    20.10.2005
    Beiträge
    4

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Mein Vorschlag: Einfach Wahlen abhalten und derjenige der gewinnt hat auch gewonnen.

  9. #208
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von fcadler",p="710577
    Mein Vorschlag: Einfach Wahlen abhalten und derjenige der gewinnt hat auch gewonnen.
    Ja, wenn es nicht auch zum Weinen wäre. :bravo:

  10. #209
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von fcadler",p="710577
    Mein Vorschlag: Einfach Wahlen abhalten und derjenige der gewinnt hat auch gewonnen.
    So einfach wirds wohl nicht gehen.

    Egal wer als Sieger hervor gehen würde, die Mobs werden sich aufs neue bilden.

  11. #210
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.532

    Re: Die Rothemden in Pattaya (Asean Gipfel)

    Zitat Zitat von Bukeo",p="710564
    Ja das ist der Bukeo, schreibt bevor gedacht.
    nein, eigentlich nicht - ich bleibe dabei.
    Es ist was anderes, wenn ich weggehen kann - oder ich im Hotel beim Verlassen gehindert werde.
    Bei der Flughafen-Beetzung waren nie Menschen in Gefahr. Es wurden keine Touristen bedroht usw.

    Ich denke, wenn Staatschefs von einem 10.000 Mann starken Mob im Hotel festgehalten werden - ist auch eine Gewaltanwendung gegen diese Diplomaten nicht auszuschliessen, oder?
    Die Situation ist also eine ganz andere....!


    Sicherlich gibt es Möglichkeiten. Aber deswegen muß ich doch nicht ins Ausland.
    natürlich muss man nicht - haben aber ein paar Geschäftsleute gemacht, die sind irgendwie nach K.L. abgereist und von dort weggeflogen - war also möglich.
    Niemand hat Armeeschutz benötigt, die Staatschefs in Pattaya schon.

    Also Bukeo, mehr Realität in deine Postings.
    das wünsch ich mir auch bei vielen Postings.
    Ich bin mir jetzt nicht mehr sicher ob du den Muell selber glaubst, oder nicht.
    Ich hatte ja schon mal geschrieben, raus aus dem Airport, zum naechsten Flughafen, rein in die Maschine und schon ist man zu Hause. So hast du ja auch gesagt wuerde es funzen.
    Knackpunkt war wohl das es keine Maschinen gab. Die durften Svampibum nicht verlassen.
    Hoer bitte auf, die Member mit diesen verqueren Aussagen zu verpopoen.

    Mit dem Abbruch de Gespraeche in Patty, haben sich die Roten sicherlich einen Baerendienst erwiesen.
    Zu der Inconveniance der Teilnehmer meine persoenliche Meinung. Lieber 150 Previligierte als 300.000 Touristen
    Die haben ganz andere Moeglichkeiten das Land, wann immer Sie wollen zu verlassen.

Seite 21 von 57 ErsteErste ... 11192021222331 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der naechste ASEAN Gipfel
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 28.10.09, 04:03
  2. Die Rothemden in Phuket (Asean Gipfel)
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 105
    Letzter Beitrag: 24.05.09, 17:42
  3. Imposanter Auftritt beim G-7-Gipfel in Rom...
    Von sleepwalker im Forum Sonstiges
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.02.09, 23:35
  4. "ASEAN" als Droge
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.01.07, 17:26
  5. EU und ASEAN-Gruppe.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 06.04.03, 09:22