Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Die Regierung des Zweierlei Masses

Erstellt von waanjai_2, 11.11.2009, 13:26 Uhr · 46 Antworten · 2.918 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Zitat Zitat von Bukeo",p="796109
    Und somit stellt sich nun verschaerft die Ausgangsfrage dieses threads: Warum wurde fuer diese Demo nicht der ISA angewandt?
    weil von den Gelbhemden keine Gefahr ausging.
    Ging von den letzten Demos der Rothemden auch nicht.
    So hat man sich ins eigene Fleisch geschnitten und auch die Demonstanten selbst nicht wirksam geschuetzt.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="795945
    [highlight=yellow:d2633c757e]Haette[/highlight:d2633c757e] man die ganze Demo in den sicheren Hafen des
    ISA gefahren, dann [highlight=yellow:d2633c757e]haette [/highlight:d2633c757e]man das Gelaende weitraeumig sperren koennen. Klar, man [highlight=yellow:d2633c757e]haette [/highlight:d2633c757e]dann nahezu ein Verhaeltnis 2 Demonstranten auf 1 Sicherheitskraft gebraucht. Was man ja bei den letzten Demos an dem Ort ja immer [highlight=yellow:d2633c757e]hatte[/highlight:d2633c757e].

    Und jetzt? Jetzt tauchen in alter Sondhi L - Manier die skurilsten Verantwortlichkeits- wenn nicht schon Ausfuehrungszuordnungen auf.

    "PAD leader Sondhi Limthongkul said Gen Chavalit Yongchaiyudh, the Puea Thai Party chairman, and Gen Panlop, also a Puea Thai member, might be behind the attack."

    http://www.bangkokpost.com/breakingn...ment-in-attack

    Ein harter Rueckschlag fuer die Regierung, die doch alles daran gesetzt [highlight=yellow:d2633c757e]hatte[/highlight:d2633c757e], das erste Attentat auf Sondhi aufzuklaeren. Zumindest haben sie ja den Mopend-Fahrer.

    Hatte/haette Spatz'l ist NICHT haben!

    ganz einfach!

    Du hetzt mit deiner verbogenen Demagogie in der Vergagenheit, nach Vergangenem, um Schatten auf Schatten zu haeufen und sonst nur Rauch um nichts,!

  4. #23
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="796113
    Ging von den letzten Demos der Rothemden auch nicht.
    So hat man sich ins eigene Fleisch geschnitten und auch die Demonstanten selbst nicht wirksam geschuetzt.
    kann man nicht vergleichen.
    Vor den letzten Demos haben verschiedene Rothemden-Politiker, u.a. auch der Cousin Thaksins mit einem Putsch gedroht.
    Daher wurde von Abhisit vorsorglich der ISA angewandt.
    Jetzt wird der Februar als Deadline erklärt - bis dahin muss die Abhisit-Regierung weggeputsch sein - ansonsten greifen ev. die Stimulus-Packages und dann wird es lt. Thaksin sehr schwierig, Abhisit noch aus dem Amt zu vertreiben.
    Also ist bis dahin mit dem Einsatz von ISA zu rechnen - aber scheinbar haben sich die Pläne der Rothemden - monatlich eine Grossdemo abzuhalten - wohl in Luft aufgelöst. Ev. mangels Teilnehmer... :-)

  5. #24
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Zitat Zitat von Bukeo",p="796142
    kann man nicht vergleichen.
    Die Opfer koennen sich dafuer nichts kaufen.

  6. #25
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="796143
    Zitat Zitat von Bukeo",p="796142
    kann man nicht vergleichen.
    Die Opfer koennen sich dafuer nichts kaufen.
    das ist richtig, trifft aber auch auf andere Fälle zu.

  7. #26
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Die "echten Demokraten" zeigen deutlich wo es lang geht... nicht zweierlei Mass, gleich mehrzuengig werden wahrheiten inszeniert, das Eine behauptet, aber was voellig gegensaetzliches gemacht...

    Dieser "nette Demokrat" ist als "Rambo des Nordostens" allgemein bekannt und ist im Vorstand der Rothemden!





    Ein paar Bilder sagen mehr als 1000 Worte:











    http://antithaksin.wordpress.com/udd/


    ....ganz demokratisch, versteht sich, kein Schlaegermob, mit SA aehnlichen Zuegen...

  8. #27
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Aaaah. Wie beim vorletzten Attentat gegen Sondhi. Es war mal wieder der Thaksin. Dann ist die Welt ja wieder in Ordnung und die Polizei koennte man abschaffen.

    Oder sie rettet nur noch die mental besonders Herausgeforderten. :-)

  9. #28
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="796176
    Aaaah. Wie beim vorletzten Attentat gegen Sondhi. Es war mal wieder der Thaksin. Dann ist die Welt ja wieder in Ordnung und die Polizei koennte man abschaffen.
    Fakt ist nun mal, das es Militärs gibt, die Thaksin unterstützen, siehe Saeh Deng. Die auch selbst erklären, Rothemden im bewaffneten Kampf auszubilden. Also kann man wohl nicht ausschliessen, das Bomben-Anschläge (siehe Chiang Mai, Sanam Luang usw) von diesen ausgebildeten Kämpfern erledigt werden.
    Das Thaksin Chaos erzeugen möchte, damit ev. bis Februar ein Putsch des Militärs erfolgt, ist nicht von der Hand zu weisen. Ebenso hat Jakrobob zum bewaffneten Untergrundkampf aufgerufen.
    Wenn man so was macht, muss man damit rechen, das einem solche Anschläge dann auch zugetraut werden.

    Nutzen hätte von einem Chaos nur Thaksin.

  10. #29
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="796176
    Aaaah. Wie beim vorletzten Attentat gegen Sondhi. Es war mal wieder der Thaksin. Dann ist die Welt ja wieder in Ordnung und die Polizei koennte man abschaffen.

    Oder sie rettet nur noch die mental besonders Herausgeforderten. :-)

    tja waani das du damit ueberfordert bist ist klar...!




    Das hier mal zur Nachhilfe und Aufklaerung zum eventuell besseren Verstaendniss:




    nothing wrong with the lese majeste law

    Firstly, I would argue that there is nothing wrong with the lese majeste law. Since Thailand is a constitutional monarchy, it must have a law to protect the monarchy from vandalism, libel and defamation. This is similar to the Netherlands’ Penal Code, in which there are three articles covering lese majeste.


    Secondly, there is nothing wrong with anyone criticising the monarchy in a constructive or academic way. The Thai King is open-minded enough to listen to opinions. The foundation of the monarchy is strong enough to withstand criticism. His Majesty has even said, “The King can do wrong”. Since the King practices the “10 Virtues of Kings”, he would only do anything wrong unintentionally.

    You have to differentiate between criticism of the monarchy in an objective manner and vandalism, libel or defamation against the monarchy with ill intent. Thongchai and his academic friends do not make any differentiation.


    Thirdly, and actually, the King can do “no” wrong. Under the constitutional monarchy, the King, as head of state, defender of the Buddhist faith and head of the armed forces, signs all legislation into law and endorses key appointments of civil servants, judges and military and police officers. A bill cannot become law without his signature, after which it is published in the Royal Gazette.


    The King strictly follows the law and tradition. Although he might disapprove of an appointment or law, he keeps it to himself. He plays by the rules. That’s why the King has the people’s respect. In a way, the King acts as a rubber stamp. Only when the country is in turmoil – when law and order breaks down – does it then become necessary for the King to express his opinion. And the Thai people generally welcome his wise counsel. This is the role of the Thai Monarch.

    The King did not approve of the 1992 coup launched by General Suchinda Kraprayoon, but since the Army had already toppled the government, the King could only go along with the coup because he had no power to stop the military. Without his endorsement, the country would be in anarchy.

    The King did not approve of or support the 2006 coup either. Again, since the Army had toppled the Thaksin government, he had no power to stop the military. He had to endorse the coup to keep the country moving. But this does not mean that the King supported the coup as some anti-monarchists have tried to defame him without any evidence.

    You have to truly understand and appreciate the Thai constitutional monarchy. Don’t be fooled by politicians, the police, public prosecutors and some academics

    Thanong Khanthong
    Deputy Managing Editor , The Nation

  11. #30
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Die Regierung des Zweierlei Masses

    Zitat Zitat von Bukeo",p="796180
    Nutzen hätte von einem Chaos nur Thaksin.
    und welcher nutzen sollte das bitte schön sein

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Zweierlei Mass?
    Von strike im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.10.10, 14:32
  2. Steigbügelhalter der Regierung Abhsisit
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 27.05.09, 06:17
  3. Zweierlei Mass?
    Von Rawaii im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 08.11.04, 14:21