Seite 13 von 26 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 257

Die Proteste gehen weiter

Erstellt von waanjai_2, 25.04.2009, 07:14 Uhr · 256 Antworten · 7.529 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Mal auch meinen Senf dazugeb:

    Es gibt nicht umsonst den Begriff der wehrhaften Demokratie. Ich denke gerade die Weimarer Republik hat gezeigt was passiert wenn mit Antidemokraten und Staatsfeinden lieberal umgegangen wird.

    Thailand ist in einer aehnlichen Situation und kann es sich gar nicht erlauben seine Staatsfeinde einfach gewaehren zu lassen. Auch in Deutschland wuerde man einen Propagandasender der DVU, der zum Umsturz aufruft abschalten.
    Der NPD_Voristzende und zwei seiner GEnossen wurden auch erst zu Bewaehrungsstrafen wegen Volksverhetzung verurteilt. Schlecht? Nein, zwingend erforderlich wenn eine Demokratie fortbestehen soll und damit sie nicht von ihren Feinden in eine Diktatur umgewandelt wird.

    Es steht fuer mich ausser Frage, dass die Gelben mit ihren Aktionen genau das verhindert haben.

    Nun haben wir eine demokratisch gewaehlte Regierung.

    Und der zweite Aspekt ist fuer mich, wer tut fuer das Land und die aermere Bevoelkerung am meisten. Auch diese Frage beantworte ich voellig eindeutig.

    Waerend die Thaksinisten populistisch die Landbevoelkerung in den Vordergrund ruecken beuteten sie diese in Wahrheit nur aus. Es geht und ging immer um den eigenen Vorteil und um sonst gar nichts.

    Dagegen hat die DP in der VErgangenheit bewiesen dass sie Politik fuer die "kleinen Leute" tatsaechlich betreibt. Die Krankenversicherung ist eben nicht die Idee von Thaksin sondern von Chuan Lekpai, seinem Vorgaenger.
    Thaksin hast sie lediglich dilletantisch umgesetzt was dnicht sein Nachteil war da er somit in seinen Privatkliniken verdienen konnte.

    Auch aktuell beweist die DP-Regierung dass sie es ernst meint mit ihrer Politik fuer die Armen.
    Einfuehrung der Rentenversicherung, Verbesserung der finanziellen Ausstattung der Schulen mit dem Ziel Lernmittelfreiheit und die Masnahmen bei Arbeitslosigkeit sind nur drei Punkte die eine echte Verbeserung bringen.

    Ich bin ueberzeugt Abhisit ist jetzt der beste REgierungschef den Thailand haben kann und ein echter Gluecksfall fuer das Land. Ich hoffe nur dass die wEltwirtschaftskrise ihm nicht bis in zwei Jahren die Wiederwahl kostet. Vorgezogene Neuwahlen und damit weiterre Unruhe und Stagnation durch Wahlkampf statt dringend gebotener Regierungsarbeit sind in meinen Augen die schlechteste Loesung.

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Zitat Zitat von strike",p="718523


    ........



    "Sind Menschenrechte ein Hindernis für die nationale Sicherheit?"
    http://www.heise.de/tp/r4/artikel/21/21859/1.html

    Es kommt offensichtlich nur darauf an, wo man dieses Totschlagargument verwenden will und wo nicht.



    Gruss,
    Strike

    Da stimm ich dir allerdings zu, das Totschlagargument, vom Totschlagargument habe ich in dem Zusammenhang auch schon mal irgendwo gelesen!

    ist in der Tat ein Totschlagarument dieses Wort, aber nur ein Scheinargument, da es einfach kein Argument beinhaltet!

    Sondern ein rhetorisches Wortgebilde darstellt!

    heise, die welt, die ard, die duerfen ALLE schreiben was sie wollen - das ist - so es passt dann immer richtig - wogegen Artikel aus einer Zeitung des Landes, wen sie nicht in die Gesinnung passen natuerlich "immer falsch" sind!


    Der Sender HAT Hetzkampagnen gefoerdert und gesendet und die Angelegenheiten eines Justizfluechtlings hemmungslos ohne jede selbstzensur vertreten - OHNE Frage!


    Kannst du das wiederlegen?

    Ihr seid gut, sach mal merkt ihr ueberhaupt noch was in eurem Eifer?




    P.S.

    Wen hat denn Thaksin alles verklagt oder schliessen lassen und wenn es nicht ging, einfach aufgekauft, einverleibt und fertig????????


    Zitat Zitat von strike",p="718536
    Zitat Zitat von Samuianer",p="718496
    Zitat Zitat von strike",p="718455
    ........
    Dein Song, Sami, wird hier nicht ausreichen - die doofen Isaanis verstehen dieses Englisch sicher nicht.
    Link zu der Behauptung, beweise das ich [highlight=yellow:f55343b083]DAS[/highlight:f55343b083] so in eine Beitrag geschrieben habe dann bist du rehabilitiert - sollte dir das NICHT gelingen.... dan hst du dich mit deiner so [highlight=yellow:f55343b083]schaetzenwerten[/highlight:f55343b083] Schreibe - selbst geoutet - wie auch Andere vor dir! :bravo: .......
    So strik´ilein... ich hoere!
    Wo habe ich denn behauptet Du hättest irgendwo irgendwas behauptet


    ......gekuerzt.....


    "die doofen Isaanis "


    und ich versichere dir, egal welche rhetorischen Winkelzuege du anstrebst - ich brauche echt keinen Nachhilfeunterricht von Papierkampfflugzeugpiloten wie dir!

    Wenn du dich DAVON ueberzeugen willst, kauf ich gerne die ersten paar Getraenke, auch "Nam Baa baa, bok, bok"!

  4. #123
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Zitat Zitat von Extranjero",p="718581
    ...........der zum Umsturz aufruft abschalten.
    *
    Extranjero,
    woher wissen wir, dass er dies hat?
    Ich verweise auf meine Frage vorher: "Wird schon der Bericht über einen solchen Aufruf als Unterstützung gewertet oder nicht?"
    Ich hoffe letzteres.

    In dieser Diskussion ist es doch aber so, dass wir es sicherlich nicht wirklich wissen.
    Wenn dann vom Hörensagen, also bereits interpretiert.
    Dies ist die Sensiblität, die ich gern wachhalten würde.
    Irgendeiner erzählt, dass die Sender wegen "Volksverhetzung" geschlossen wurden.
    Beweis durch Behauptung.
    Dies ist mir bei einer enrsthaften Auseinandersetzung etwas zu wenig, sorry.
    Ob es diese "Volksverhetzung" und in welcher Form überhaupt gegeben hat wird nicht hinterfragt, sondern einfach geglaubt.
    Es ist also wie in der Kirche.
    Ist ja per se zunächst nichts schlimmes.

    Aber man muss sich dann schon gefallen lassen, dass man daran erinnert wird, dass die Schlussfolgerungen auf einem wackligen Fundament stehen.
    Ich erinnere an die messerscharfen Analysen unmittelbar nach dem Sondhi-Attentat.
    Die Täter waren ausgemacht ehe das Blut auf der Strasse Zeit zum Trocknen hatte.
    Aktueller Status?

    Ja, ich weiss, Überlegungen dieser Art und auch Zurückhaltung kosten Kraft.
    Aber ab und an sollte man sich diese Zeit nehmen.
    Wir sind alle mit Verstand ausgestattet worden (auch wenn es hier schon Zweifler gab).
    Nutzen wir ihn und glauben nicht alles, nur weil es bequemer ist.
    Ich erwarte von Buki nicht, dass er meine Auffassungen teilt und tausche mich gern aus.
    Allerdings ist dann eine gewisse Ernsthaftigkeit von Vorteil.
    Ja, Sami, Du darfst natürlich trotzdem als Antwort wieder Deinen Text einstellen.
    Gibt es neue Strophen?

    Gruss,
    Strike

  5. #124
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Zitat Zitat von Samuianer",p="718585
    ............
    Der Sender HAT Hetzkampagnen gefoerdert und gesendet und die Angelegenheiten eines Justizfluechtlings hemmungslos ohne jede selbstzensur vertreten - OHNE Frage!


    Kannst du das wiederlegen?
    .......
    Auch wenn Dich die Offenheit jetzt entsetzt, Sami: kann ich nicht widerlegen.
    Will ich aber auch gar nicht.
    Es sollte eigentlich immer zunächst die Unschuldsvermutung gelten.

    Deshalb: wie sieht es denn aber andersherum aus?
    Kannst Du belegen, dass der Delinquent und in welcher Form das Volk "verhetzen" wollte?

    Gruss,
    Strike

  6. #125
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Zitat Zitat von strike",p="718591
    Zitat Zitat von Extranjero",p="718581
    ...........der zum Umsturz aufruft abschalten.
    *
    Extranjero,
    woher wissen wir, dass er dies hat?
    Ich verweise auf meine Frage vorher: "Wird schon der Bericht über einen solchen Aufruf als Unterstützung gewertet oder nicht?"

    Stuss!

    Er hat zur Revolution aufgerufen und gesagt: Wen die Soldaten und Gewehre auf den Strassen sind werde ich zu bei euch sein!"

    Anschliessend in einem Interview des BBC,Al Jazeera hat er das ALLES zu wiederrufen versucht!


    Ich habe die relevanten VDo's hier schon ins Nitty engestellt - "uebersehehen"?

    Die Gastanker sind aus einem Gasdepot eines Herren Gen. Chaisit SHINAWATRA - das haben die Fahrer selbst angezettelt! Was?

    Ganz von selbst, die wollen alle nur die Shin Familie "framen" was, aber fuer "echte Demokratie" kaempfen?

    Glaubst Du den BS etwa selbst oder wo hast du dich hypnotisieren lassen?




    Zitat Zitat von strike",p="718591
    Die Täter waren ausgemacht ehe das Blut auf der Strasse Zeit zum Trocknen hatte.
    Aktueller Status?

    ja na klar - wie "ehrliche Fehler" und "verschwunder 60 Toter!"

  7. #126
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Zitat Zitat von strike",p="718593
    Zitat Zitat von Samuianer",p="718585
    ............
    Der Sender HAT Hetzkampagnen gefoerdert und gesendet und die Angelegenheiten eines Justizfluechtlings hemmungslos ohne jede selbstzensur vertreten - OHNE Frage!


    Kannst du das wiederlegen?
    .......
    Auch wenn Dich die Offenheit jetzt entsetzt, Sami: kann ich nicht widerlegen.
    Will ich aber auch gar nicht.





    Ach?

    Unschuldsvermutung, bei SELBSTANKLAGE in internationalen MEDIEN wie BBC, CCN, AL Jazeera alle gekauft, manipuliert?

    Du wuerdest in deiner Argumentation besser dastehen wenn du Dinge vertritts oder gar behauptest die du STICHHALTIG nachweisen kannst, oder den Beweis schuldig bleibst, bist du dazu nicht in der Lage - dann laeufst du in Gefahr als unglaubwuerdiges Sprachrohr eine bestimten gesinnung aufzutreten und diese lediglcih vehement, "bis zum letzten Tropfen" zu vertreten sonst NICHTS!



    Zitat Zitat von strike",p="718593
    ....
    Kannst Du belegen, dass der Delinquent und in welcher Form das Volk "verhetzen" wollte?



    hast du noch so ein Brueller auf Lager?

    Mich lange nich tmehr so gut amuesert!




    "Delinquent" aber "verhetzen" wollte er nicht?

    "Nein,das wollte er nicht!"

    "NEin, nein, nein!"

    : Beweise!

    "hab ich nicht! Aber verhetzen wollte er keinen!"


    "und deswegen gilt er bis auf weiteres als unschuldig!"




    Mir kommen die Traenen - vor Lachen!

    Du bist echt gut!

  8. #127
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Zitat Zitat von Samuianer",p="718596
    .......
    Er hat zur Revolution aufgerufen und gesagt: Wen die Soldaten und Gewehre auf den Strassen sind werde ich zu bei euch sein!"

    Anschliessend in einem Interview des BBC,Al Jazeera hat er das ALLES zu wiederrufen versucht!
    ............
    Sami, mir ging es nicht um Thaksin.
    Was der alles sagt und nicht gesagt hat, wissen wohl die meisten.
    Mir ging es um die Sender.
    Welcher konkreten Vorgehensweise haben sich diese schuldig gemacht?
    Es wäre unheimlich nett, wenn Du versuchst die eigentliche Frage zu verstehen und anschliessend antwortest.

    Übrigens: auch ein "sorry, die Details kenne ich nicht" würde ich Dir durchgehen lassen

    Gruss,
    Strike

  9. #128
    Avatar von

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Die Frage sTrikes war ja ob die geschlossenen Sencder selbst zum Umsturz aufgerufen haben.
    In der Tat kann ich diese durchaus berechtigte Frage nicht selbst beantworten.

    Mein Eindruck ist aber dennoch dass die Pressefreiheit seit der Absetzung Thaksins staendig zugenommen hat.
    In der Zeit als Thaksin selbst regiert hat konnte man von Pressefreiheit nicht mehr sprechen. Im Vergleich dagegen ist Thailand heute ein Hort der Pressefreiheit,wenn auch noch ein langer Weg zu beschreiten ist.

    Diesen kritisch zu begleiten ist durchaus legitim. Nur darf mand abei die Ausgangslage nicht ausblenden.

  10. #129
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Zitat Zitat von Extranjero",p="718581
    ................
    Ich bin ueberzeugt Abhisit ist jetzt der beste REgierungschef den Thailand haben kann und ein echter [highlight=yellow:f3eba3e9cc]Gluecksfall [/highlight:f3eba3e9cc]fuer das Land. ........
    Ich habe die ehrliche Hoffnung, dass sich Deine Überzeugung und Erwartungen erfüllen.
    Ohne wenn und aber.

    Gruss,
    Strike

  11. #130
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Die Proteste gehen weiter

    Zitat Zitat von Extranjero",p="718581
    Es gibt nicht umsonst den Begriff der wehrhaften Demokratie. Ich denke gerade die Weimarer Republik hat gezeigt was passiert wenn mit Antidemokraten und Staatsfeinden lieberal umgegangen wird.
    Findest du es denn besser, wie die Nachfolgeregierung mit ihren Staatsfeinden umgegangen ist? Die waren ja nicht so liberal, sondern haben die hier von einigen propagierte harte Linie durchgezogen.
    Ähnliches gilt für die DDR, China, Nordkorea etc.

    Zitat Zitat von Extranjero",p="718581
    Nein, zwingend erforderlich wenn eine Demokratie fortbestehen soll und damit sie nicht von ihren Feinden in eine Diktatur umgewandelt wird.
    Das kann aber dann durchaus so weit gehen, dass man zum Schutz der staatlichen Ordnung zur Diktatur wird (oder nach deiner Ansicht werden muss) und gar keine Gegenstimmen mehr zulässt (da man ja alles als Hetze werten kann). So ist es ja auch in der Deutschen DEMOKRATISCHEN Republik geschehen, die aus Angst einer imperalistischen Durchdringung (Staatshetze!) selber zur Diktatur wurde.

    Natürlich kann man das befürworten, wenn man inhaltlich mit der Regierung übereinstimmt. Aber das kann sich ja auch mal ändern. In einer Demokratie kann man bei der nächsten Wahl aus Protest, neuer Überzeugung oder Politikerfehler eine andere Partei wählen. Wird keine Opposition mehr zugelassen ist man der Führung auf ewig ausgeliefert.

    Und meine Meinung zur Weimarer Republik:
    ich glaube, es hätte auch ohne ..... irgendwann einen Krieg gegeben. Es war ja nicht das erste Mal, dass von deutschem Boden ein Krieg ausging. Man braucht sich doch nur mal die deutsche Geschichte der letzten 1000 Jahre anzuschauen. Da vergingen doch kaum 10 Jahre ohne Krieg.
    Das lag kaum an einzelnen Personen, die das Volk aufwiegelten, sondern am Wesen des Volkes selber. Es galt doch schon immer als schick, für das Vaterland in den Krieg zu ziehen und dafür zu sterben.

    Ohne die großen Verluste und die erfreuliche Niederlage nach dem 2.Weltkrieg hat sich das dann etwas geändert. Dann war endlich Frieden, zuunnidest bis jetzt. Und da hätte auch kein ...... etwas machen können. Das Volk hatte es endlich satt, zu sterben.

    Führer werden meiner Meinung völlig überbewertet. Wenn jemand damit "Erfolg" hat, dann liegt das daran, dass das Volk mitziehen will. Und so hat auch Taksin nicht die Spur einer Chance, wenn die Thais nicht ein Bedürfnis haben, seine Ziele zu unterstützen.

    Und daher ist es viel wichtiger, die Volksseele zu befrieden als irgendwelche Phantome zu jagen.

Seite 13 von 26 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Endlich deutsch Probleme gehen weiter
    Von Jenny im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 15.08.10, 11:33
  2. Mae Sot hat jetzt auch seine Proteste
    Von tomtom24 im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 06:18
  3. Rothemden-Proteste und kein Ende?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 16.02.10, 10:29
  4. Wieder PAD Proteste
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 02.11.09, 06:43
  5. Die Verschaerfungen gehen weiter
    Von Braeu im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.09.03, 21:40