Seite 65 von 76 ErsteErste ... 1555636465666775 ... LetzteLetzte
Ergebnis 641 bis 650 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.067 Aufrufe

  1. #641
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Jetzt hast Du auch noch keine Achtung vor dem thail. Gericht.
    doch, die haben ja soeben die Rothemden-Führer alle freigelassen - keine Double Standards.
    Jetzt ist ja wohl Schluss mit Demos oder?
    Welchen Grund für weitere Demos könnte es jetzt noch geben, um die rote Bewegung am Leben zu erhalten?

    Übrigens wurde gerade in D vom Verfassungsgericht erlaubt, was in TH noch verboten ist.

    Na, da werden sich die Neo ..... freuen, wenn sie den Frankfurter Flughafen straffrei besetzen dürfen.
    Wenn es dann etwas heisser wird, wird man dann vorübergehend, aus Sicherheitsgründen den Flugverkehr wohl auch einstellen müssen - vor allem wenn dann die .......s im Tower demonstrieren :-)

    http://www.tagesschau.de/inland/demos106.html

  2.  
    Anzeige
  3. #642
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    doch, die haben ja soeben die Rothemden-Führer alle freigelassen - keine Double Standards.......
    Übrigens wurde gerade in D vom Verfassungsgericht erlaubt, was in TH noch verboten ist.

    Na, da werden sich die Neo ..... freuen, wenn sie den Frankfurter Flughafen straffrei besetzen dürfen.
    Wenn es dann etwas heisser wird, wird man dann vorübergehend, aus Sicherheitsgründen den Flugverkehr wohl auch einstellen müssen - vor allem wenn dann die .......s im Tower demonstrieren
    Wa für ein Sieg der Gerechtigkeit. Der hat ja auch nur 9 Monate gedauert. Solange braucht also ein sog. Justiz-System, um offenkundiges Unrecht rückgängig zu machen. Von Entschädigung redet ja in Thailand keiner.
    Solltest Du einmal zu Unrecht in Thailand hinter Gittern landen, dann werde ich mich dafür einsetzen, dass Du da nicht 9 Monate - evtl. auch noch unter menschenunwürdigen Bedingungen - in U-Haft sitzt.

    Gott, was hast Du bloß für ein Gerechtigkeitsgefühl. So wie beim Waffenstillstand: Lieber noch ein bißchen länger schiessen?

    Wenn dt. .......s ihrem dem Gedankengut von Mussolini ebenfalls anhängenden Brüdern im Geiste in gelben Hemden nacheifern wollen, dann werden sie sich halt vorhalten lassen müssen, dass eine Besetzung der Flughafen-Tower keine Besetzung von "öffentlich genutzten Räumen" darstellt. Das war doch der Grund für die Still-Legung des Flugverkehrs: Nicht, dass da ein paar hunderte oder tausende von Idioten sich am Meeting Point versammelten und besangen, dass nun der von ihnen nicht geliebte PM nicht mehr in Thailand landen könne. Es war die Besetzung der Kontrol-Tower! Ich weiß es, ich wäre beinahe ein Opfer des ersten Versuchs der Besetzung von Don Muang geworden. Aber an dem Tag hat das Militär die Gelbhemden noch aus dem Tower vertrieben, der war ja auch zuständig für den militärischen Teil von Dong Muang.

    Also rührt bloß die Urwaldtrommeln und sagt's euren Brüdern.

  4. #643
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Wa für ein Sieg der Gerechtigkeit. Der hat ja auch nur 9 Monate gedauert. Solange braucht also ein sog. Justiz-System, um offenkundiges Unrecht rückgängig zu machen.
    warum Unrecht - sie sind ja nicht freigesprochen worden, sondern nur auf Kaution bis zur Gerichtsverhandlung entlassen.
    Aber du hast recht, ich hätte an Stelle Abhisits das Gerichtsverfahren sofort nach Verhaftung
    in die Wege geleitet.
    Alleine für seinen Aufruf: Brennt ganz Thailand nieder - was ja dann auch von den Rothemden befolgt wurde - hätte Nattawut viele Jahre Gefängnis erhalten können und dann wäre keine Freilassung auf Kaution mehr möglich gewesen.
    Das war ein Fehler.

    Leider hören die Rothemden nun trotzdem nicht auf zu demonstrieren, die haben schon wieder einen anderen Grund gefunden. Nun müssen auch jene freigelassen werden, die die City Halls bei euch abgefackelt haben - ja wo gibt es denn sowas, in D sicher nicht.

    Von Entschädigung redet ja in Thailand keiner.
    Solltest Du einmal zu Unrecht in Thailand hinter Gittern landen, dann werde ich mich dafür einsetzen, dass Du da nicht 9 Monate - evtl. auch noch unter menschenunwürdigen Bedingungen - in U-Haft sitzt.
    ok, bin ich sofort dabei, wenn ich - wie die Führer alle, Millionen von Baht, Grundstücke, Ressorts vorher erhalte und mir alle Rechtsanwaltskosten erstattet werden - dann gehe ich freiwillig für 9 Monate in den thail. Knast

    Gott, was hast Du bloß für ein Gerechtigkeitsgefühl. So wie beim Waffenstillstand: Lieber noch ein bißchen länger schiessen?
    nein, nicht schiessen - man kann auch ohne schriftlichen Waffenstillstand - der ja noch gar nicht rechtskräftig und verbindliche abgeschlossen wurde - mit dem Schiessen aufhören.
    Vor einen verbindlichen Waffenstillstand, der ja eigentlich für immer gelten sollte - müssten
    die Bedingungen festgelegt werden, sonst wird das nichts und es kracht in 2 Wochen wieder.
    Abhisit wird es auch so machen, denke ich. Jetzt kommen Gespräche innerhalb der ASEAN und dann wird man sehen. Thailand kann in diesem Fall nur gewinnen.

    dann werden sie sich halt vorhalten lassen müssen, dass eine Besetzung der Flughafen-Tower keine Besetzung von "öffentlich genutzten Räumen" darstellt. Das war doch der Grund für die Still-Legung des Flugverkehrs
    viele Medien berichteten aber, das sämtliches Flughafen-Personal schon beim Betreten der Gelbhemden in den Flughafenhallen davongelaufen sei und daraufhin der Manager den Betrieb eingestellt habe. Das die Lotsen vertrieben oder an der Arbeit behindert worden wären, habe ich keine Infos darüber.
    Wäre aber auch egal, da ohne Check-in Personal und Passkontrollen sowieso kein Betrieb mehr möglich gewesen wäre. Ein Tower alleine kann keinen Flughafen offen halten.
    Somit ist deine Erklärung eigentlich ohne Bedeutung.

  5. #644
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Jetzt darf die ultra-nationalistische Bande zumindest schon einmal 522 Millionen Baht Schadensersatz zahlen. Zahlungspflichtig sind u.a. Chamlong Srimuang und Sondhi Limthongkul.
    Jetzt dürften sie wieder sammeln gehen. Insbesondere bei den 5 reichsten thai-chinesischen Familien, die ihnen damals schon ein komfortables Demonstrieren zu 1 Million pro Tag finanziert hatten. Zumindest der Sondhi, der hat schon seinen Offenbarungseid geleistet, da ist nicht mehr viel zu holen.

    PAD ordered to pay Bt522 million damage for airports seizure

  6. #645
    Avatar von wasa

    Registriert seit
    13.07.2002
    Beiträge
    7.876
    Zumindest der Sondhi, der hat schon seinen Offenbarungseid geleistet, da ist nicht mehr viel zu holen.
    Zitat waanjai_2
    Jetzt wieder ein neuer Offenbarungseid oder der vor einigen Jahren?
    Nach dem ersten Eid ging's doch wieder aufwaerts mit den Moneten.

    Ich glaube diese Kartoffel wird nicht so heiss gegessen,verlaeuft nach den Wahlen wie das Hornberger Schiessen.

  7. #646
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Jetzt dürften sie wieder sammeln gehen. Insbesondere bei den 5 reichsten thai-chinesischen Familien, die ihnen damals schon ein komfortables Demonstrieren zu 1 Million pro Tag finanziert hatten. Zumindest der Sondhi, der hat schon seinen Offenbarungseid geleistet, da ist nicht mehr viel zu holen.
    ich finde es ok, das dies der PAD in Rechnung gestellt wird. Greenpeace zahlt ja auch die Schäden und die Anwälte, bei Festnahmen.
    Jetzt bin ich gespannt, was die Schäden der Rothemden ausmachen - dürfte ja auch in dieser Grössenordnung liegen, sogar dann - wenn man nur die bewiesenen Brandlegungen
    verrechnet, also City Halls, CH3 usw - lassen wir das CW mal weg. Dann noch die geplünderten Supermärkte ATM (pro ATM bis zu 1 Million) usw.
    Aber auch hier zahlt das Thaksin sicherlich aus der Portokasse.

  8. #647
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ....viele Medien berichteten aber, das sämtliches Flughafen-Personal schon beim Betreten der Gelbhemden in den Flughafenhallen davongelaufen sei und daraufhin der Manager den Betrieb eingestellt habe. Das die Lotsen vertrieben oder an der Arbeit behindert worden wären, habe ich keine Infos darüber.
    ....
    Somit ist deine Erklärung eigentlich ohne Bedeutung.
    Nun hast Du auch gleich die Sicht des zuständigen Gerichts:
    "The Kom Chad Luek article also notes that the prosecution had 24 witnesses, compared with 15 for the defence. The court first ruled that AOT could bring a suit (โจทก์ใช้สิทธิที่พึงมี ฟ้องศาลได้ จึงเป็นการฟ้องโดยสุจริต). The Court ruled that while the airport was a public place, the first group of PAD protesters had masks, were wielding wooden and iron sticks, and swords, and closed public roads, and searched all cars entering, causing fear. In addition, the plaintiff showed images and had witnesses testify that Samdin Lertbutr [an aide to Maj-Gen Chamlong Srimuang] seized the control room which was located in a restricted zone (นอกจากนี้ฝ่ายโจทก์ ยังมีพยานและภาพถ่ายเป็นหลักฐานว่า ร.ต.แซมดิน เลิศบุศย์ หนึ่งในผู้ชุมนุมได้นำกลุ่มพันธมิตรเข้ายึดหอบังคับก ารบิน ซึ่งอยู่ในพื้นที่การบินและเป็นเขตหวงห้ามบุคคลภายนอ กเข้า) and this showed the intention was to close down airport services which was illegal interference."

    Thai court orders PAD leaders to pay for airport siege | Asian Correspondent

  9. #648
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Nun hast Du auch gleich die Sicht des zuständigen Gerichts:
    na siehst du, es gibt doch keine Double Standards - die PAD muss zahlen. Mal sehen, ob nun die Rothemden gleich abgeurteilt werden - sonst könnte man ja auf die Idee kommen, dass
    hier rote Richter urteilen.

  10. #649
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    na siehst du, es gibt doch keine Double Standards - die PAD muss zahlen. Mal sehen, ob nun die Rothemden gleich abgeurteilt werden
    Du verstehst mal wieder nix. Du hast die andere Meldung nicht verstanden, dass das Buero des PM nach Amtsantritt die Klage der Regierung gegen die PAD zurückgezogen hat:

    Bangkok Post : Govt drops PAD civil charges

    Wenn es keine double standards gegen sollte, dann würde man die Klagen gegen die Rothemden mit der exakt gleichen Begründung fallen lassen können: "the causes of the troubles have come to an end''.
    Wollen wir also gemeinsam abwarten, was nun passiert.

  11. #650
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Wenn es keine double standards gegen sollte, dann würde man die Klagen gegen die Rothemden mit der exakt gleichen Begründung fallen lassen können: "the causes of the troubles have come to an end''.
    Wollen wir also gemeinsam abwarten, was nun passiert.
    ja, ich gehe davon aus - das entweder alle beide Gruppen zu Gefängnis verurteilt werden, oder keine.

Seite 65 von 76 ErsteErste ... 1555636465666775 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10