Seite 59 von 76 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte
Ergebnis 581 bis 590 von 755

Die PAD vor Gericht

Erstellt von waanjai_2, 04.12.2008, 17:34 Uhr · 754 Antworten · 35.184 Aufrufe

  1. #581
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Natürlich wurde auch internationales Recht verletzt - so das Protokoll von Montreal. Deshalb haben ja damals auch die Botschafter des Auslandes in Bangkok vorgesprochen. Die müßten sich ja sonst auch völlig heraushalten.
    wäre interessant zu wissen, ab wann intern. Recht verletzt wird, wenn man einen Flughafen besetzt. Nach einem Tag, ab dem 2. Tag usw.
    Flughafenbesetzungen gab es in der Vergangenheit ja auch in der EU - man hörte aber nichts von Verurteilungen der Besetzer wg. Terrorismus.

    Man kann wohl die angebl. Verwüstungen der PAD nicht mit der Zerstörung bei der UDD-Demo vergleichen.
    Der Flughafen wurde weder verwüstet (vermutlich hat Chamlong die Radikalen bei der PAD, nach der Besetzung des Gov-Hauses aussortiert) - noch wurden ATM´s am
    Flughafen geplündert, obwohl dort sicherlich einige Millionen Baht zu holen gewesen wären.

    Von den angezündeten City Halls, Central World, TV-Stationen bei der UDD_Demo mal ganz zu schweigen.

  2.  
    Anzeige
  3. #582
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Ich hab jetzt mal 5 Minuten unter dem Begriff "Flughafenbesetzung" gegoogelt.
    Heraus kam 1 Beitrag Honduras,
    10% über Flughafeb Tempelhof und
    90% Flughafen Bangkok

    Du vergleichst also die beiden Besetzungen Bangkok und Tempelhof, richtig?

  4. #583
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Lies es doch einfach selbst nach. Es wurde ja häufig genug hier über das Montrealer Protocol geschrieben:

    "So gibt es schon seit 1971 eine "Convention for the Suppression of Unlawful Acts against the Safety of Civil Aviation", die im Jahre 1988 durch das sog. Montrealer Protocol "Protocol for the Suppression of Unlawful Acts of Violence at Airports Serving International Civil Aviation" - also jetzt eingeengter nur für die internationalen Flughäfen verschärft wurde.
    http://www.ciaonet.org/cbr/cbr00/vid...br_ctd_35.html
    Thailand gehört zu den Signatar-Staaten. Wenn auch erst seit 1996.
    http://www.icao.int/icao/en/leb/Via.pdf "

    http://www.nittaya.de/politik-und-wirtschaft-29/die-pad-vor-gericht-25649/index16.html#post618128

    Und wenn man dann zugleich auch in der Wikipedia nachlesen kann, dass bei den Flughafenbesetzungen Waffen mitgeführt wurden

    "Police manned checkpoints on roads leading to the airport. At one checkpoint, police found 15 home-made guns, an axe and other weapons in a Dharma Army six-wheel truck taking 20 protesters to Suvarnabhumi airport.[125] Another checkpoint found an Uzi submachine gun, homemade guns, ammunition, sling shots, bullet-proof vests and metal rods. The vehicle had the universally recognised Red Cross signs on its exterior to give the impression it was being used for medical emergencies.[126] At another checkpoint, about 2 kilometers from the airport, was attacked by armed PAD forces in vehicles, causing the police to withdraw. Police Senior Sgt Maj Sompop Nathee, an officer from the Border Patrol Police Region 1, later returned to the scene of the clash and was detained by PAD forces. He was interrogated by Samran Rodphet, a PAD leader, and then detained inside the airport. Reporters and photographers tried to follow Sompop to his interrogation, but PAD forces did not allow them.[127] PAD supporters were moved from Government House to the airport.[128]
    The airport remained closed due to the PAD seizure as of 2 December. With the exception of one airplane leaving for the Hajj, no flights were allowed.[129] "

    People's Alliance for Democracy - Wikipedia, the free encyclopedia

    dann macht das Lesen der internat. Convention noch mehr Spaß. Nicht dass die nur auf einem Auge "blinde Justitia" dies etwa überhaupt wahrnehmen würde.

  5. #584
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen

    Du vergleichst also die beiden Besetzungen Bangkok und Tempelhof, richtig?
    nein, ich meine nur Besetzungen von internationalen Airports, egal wie lange die Besetzung dauerte.
    Stansed wurde seinerzeit von irgendwelchen Aktivisten besetzt, der FLugbetrieb musste zeitweilig gestoppt bzw. umgeleitet werden.

    Es geht nun nicht darum, das Bangkok ein grösserer Flughafen als Stansed ist - beide sind jedoch Internationale Airports, müssten also auch beide unter das Montreal Abkommen fallen, oder?
    Es war ebenfalls ein Eingriff in den internationalen Luftverkehr. Auch Heathrow wurde von den gleichen Aktivisten kurzzeitig mal besetzt, aber ich glaube das war seinerzeit nur ein Teil und ohne
    Flugunterbrechung.

    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    At one checkpoint, police found 15 home-made guns, an axe and other weapons in a Dharma Army six-wheel truck taking 20
    wurden wohl eher ausserhalb bei den Checkpoints gefunden, nicht im Flughafen selbst.
    Dazu gibt es auch eine Erklärung Chamlongs beim Regierungsgebäude, das auf Waffen verzichtet werden sollte.
    Dem gegenüber gibt es Erklärungen bei den Rothemden, das auf Waffen nicht verzichtet werden sollte - Molotow-Cocktails gelten als Waffen.

    Bei der gesamten Demo der PAD, sah man gerade mal einen Gelbhemden mit einer Pistole - bei der UDD sah man laufend irgendwelche Warriors mit
    M16 usw rumlaufen und auf Soldaten schiessen.

    Auch Mordaufrufe gegenüber Presse usw. - kann ich mich bei der PAD nicht erinnnern. Aber das weisst du selbst auch, auch wenn es für dich schwer ist, es zuzugeben :-)

    Protest gegen neue Landebahn: Klimaschützer besetzen Londoner Flughafen - SPIEGEL ONLINE - Nachrichten - Reise

  6. #585
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.558
    Die Besetzung von Bangkok Airport, mit 3 Stunden Besetzung von Stansed zu vergleichen, dafür benötigt es schon einer besonderen Form von Phantasie.

  7. #586
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Übrigens, es gibt dann noch einen dritten Komplex an Regeln, gegen die die Gelbhemden verstoßen haben. Gegen das Gesetz zum Schutze thail. Flughafen aus dem Jahre 2009. Es wird sich doch wohl keiner daran stören, dass es dieses Gesetz ja noch garnicht gab, als gegen die dortigen Regelungen verstoßen wurde. Das retroaktive Anwenden von Gesetzen, die zur Zeit der Tat noch gar nicht existierten, kann man geradezu als eine thailändische Spezialität ansehen.

  8. #587
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Die Besetzung von Bangkok Airport, mit 3 Stunden Besetzung von Stansed zu vergleichen, dafür benötigt es schon einer besonderen Form von Phantasie.
    eigentlich nicht, wenn ich eine grosse Bank ausraube, bekomme ich auch nicht wesentlich mehr Strafe, als wenn ich eine kleine Provinzbank erleichtere.
    Es geht um das Delikt selbst und das lautet:
    Besetzung eines internationalen Flughafens und Eingriff in den internationalen Luftverkehr, dazu noch Hausfriedensbruch usw.

    Das wurde bei beiden Besetzungen erreicht.

    Ausserdem lautete ja meine Frage: ob man erst nach dem 2. oder 3. Besetzungstag zum Terroristen wird.

  9. #588
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    eigentlich nicht, wenn ich eine grosse Bank ausraube, bekomme ich auch nicht wesentlich mehr Strafe, als wenn ich eine kleine Provinzbank erleichtere.
    Es geht um das Delikt selbst und das lautet:
    Besetzung eines internationalen Flughafens und Eingriff in den internationalen Luftverkehr, dazu noch Hausfriedensbruch usw.

    Das wurde bei beiden Besetzungen erreicht.

    Ausserdem lautete ja meine Frage: ob man erst nach dem 2. oder 3. Besetzungstag zum Terroristen wird.

    Die Gelben sind die wahren Boesewichte, diese Schurken, die sollte man im Namen echter, essbarer Demokratie alls aufknuepfen und in der Sonne trocknen lassen, deise Bande!

    Findet sich hier ein Konsens - Yogi?

    oder sollte es bessr so weitergehen wie bisher:


    Warrants sought for yellow shirts over airport sieges
    By The Nation

    Police yesterday sought court permission to issue arrest warrants for five more yellow-shirt leaders for allegedly taking part in the blockade of two Bangkok airports in 2008.


    The suspects failed to show up following two earlier summonses for them to face formal charges, according to a source familiar with the police investigation into the case.

    The wanted yellow-shirt leaders were identified as Chaiwat Sinsuwong, Veera Somkwamkid, Tonkwan Sang-athit, Somchai Wongwej, and Somboon Thongburan.

    The police move followed arrest warrants issued with court permission on Wednesday for two other yellow shirt leaders - retired Army General Pathompong Kesornsuk and actress Sirilak "Joy" Pongchoke.

    Both were charged with leading an illegal gathering under a state of emergency, threatening or committing assault, and inciting unrest.

    ueberlassen wir es der Justiz... ach ja, die sind ja auch alle gekauft... nur halt unter dem Justizfluechtling war alles korrekt.... deswegen sind die Gelben ja die Boesewichtel..

    Dazu braucht Mensch auch Fantasie, aber eine gehoerige Portion!

  10. #589
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Question

    Zitat Zitat von Samuianer Beitrag anzeigen

    ueberlassen wir es der Justiz... ach ja, die sind ja auch alle gekauft... nur halt unter dem Justizfluechtling war alles korrekt.... deswegen sind die Gelben ja die Boesewichtel..
    das ist genau das, was mich immer wieder wundert.
    Thaksin war ein Meister darin, Richter, Polizei, Armee u.a. zu kaufen - das scheint aber niemanden zu stören, trotzdem wollen ihn viele Expats wieder zurück.
    Warum eigentlich....?
    Die Wirtschaft floriert so gut, wie seit 1997 nicht mehr - also warum einen Versager zurück an die Macht holen

  11. #590
    Avatar von Hartmut

    Registriert seit
    07.04.2010
    Beiträge
    176
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    ... trotzdem wollen ihn viele Expats wieder zurück.
    Warum eigentlich....?
    Das viele Expats ihn zurück haben wollen ist doch unerheblich. Das noch sehr viele Thais ihn zurück haben wollen ist das Entscheidende. Da liegt die Gefahr für die jetzt an der Macht befindlichen, davor haben sie Angst.
    Und zwar eine gehörige!

Seite 59 von 76 ErsteErste ... 949575859606169 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Der "ungewoehnliche Reichtum" vor Gericht
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 214
    Letzter Beitrag: 02.04.10, 11:40
  2. Gericht fordert thailaendischen PM per einstweiliger...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 12.10.08, 05:56
  3. Typisch dt. Gericht in Th.
    Von philipp im Forum Essen & Musik
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 30.06.03, 21:27
  4. Thailand-Mord vor Gericht
    Von Jinjok im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.02.02, 16:10